Austausch diverser Lampen gegen LED's

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Timeagent, 21.06.2011.

  1. #1 Timeagent, 21.06.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Hi,

    kann ich eigentlich die Lampen von Blinker, Bremslicht, Rückfahrleuchte etc gegen LED's austauschen ohne das der TÜV meckert? Es gibt ja mittlerweile für so gut wie alles ein Gegenstück mit LED's. Nur weiß ich nicht ob es da Probleme gibt.
    Wie sieht es mit der Lampenkontrolle über CAN aus?

    Da wird mir doch sicher einer drauf Antworten können.

    Gruß
    Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robert78, 21.06.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Alle Lampen die du angesprochen hast lassen sich tauschen. Wenn sie einen Widerstand haben gibts auch keine Probleme mit der Überwachung.

    Ob der Tüv meckert kommt drauf an wie genau er hinsieht.
    Erlaubt ist es bei Leuchtmitteln die im äußeren Fahrzeugbereich sind aber definitiv nicht.

    Rein rechtlich verlierst du durch so eine Aktion halt deinen Versicherungsschutz. Und das nur das es etwas cooler (oder auch protziger) aussieht. Allerdings möchte ich hier keine Moralpredigt halten. Was die Besitzer mit ihren Autos machen muss jeder selber wissen und auch bei Bedarf verantworten.
     
  4. #3 Timeagent, 21.06.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Iss klar,

    wollte halt nur wissen obs mittlerweile erlaubt ist. Mir geht es nicht ums cooler aussehen, sondern lediglich um die Haltbarkeit. Die LED's halten meist ein Autoleben lang, was man von den Wolfram Lampen nicht gerade behaupten kann. Meistens gehen die Nachts auf ner Landstrasse in die Binsen.

    Wenns nicht erlaubt ist, werd ichs auch nicht machen

    Danke für die schnelle Antwort!!!

    Gruß
    Stefan
     
  5. #4 Robert78, 21.06.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Naja, das würde ich nicht so bestätigen. In den letzten 10 Jahren habe ich an unseren beiden Autos von den Hauptscheinwerfern abgesehen maximal 3 Birnchen gewechselt.
    Gerade Blinker und Rückfahrlicht ist ja wirklich nicht das Problem.
    Mit deinem Gedankem bezüglich Lebensdauer kommst du mit dem seltenen Lampenwechseln sicher billiger als die Anschaffungs eines kompletten LED Satzes.
     
  6. #5 Timeagent, 21.06.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Da hasste dann aber wirklich Glück gehabt!!!
    Bei mir waren es in den 10 Jahren meines Fabis weitaus mehr Birnen.
    Frontscheinwerfer ausgeschlossen versteht sich.

    Aber ich werds ja sehen wie es bei dem neuen ist den ich in ca. 80 Tagen bekomme!!!
    So der heilige SKODA will!!! ;)

    Gruß
    Stefan
     
  7. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia RS 219 PS / Audi S1 318 PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    Kilometerstand:
    34000
    Ich wollte die Tagfahrleuchten mit LED-Leuchtmittel bestücken, ging aber nicht so einfach. Der Sockel hat einwandfrei gepasst nur geleuchtet hat das Ganze nicht. ;(

    Den Grund hatte ich schnell gefunden: die Polarität der Steckfassung war genau andersrum, somit hatten die LED keine Funktion. Erst nach Vertauschen von Plus und Minus hats geleuchtet. :thumbsup:

    Einziger Nachteil an der Sache ist, dass die LED keine Zulassung haben. :(

    Gruss vom Adel
     
  8. #7 Timeagent, 22.06.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Was ich nicht so ganz peile ist die Tatsache, das in teuren Autos (Audi R8) ganze Scheinwerfergruppen, Rücklichter, Tagfahrleuchten etc. als LED ausgeführt werden mit Zulassung.

    Also ist die Zulassung nur eine Frage des Preises

    Ich kanns ja nachvollziehen, das Lebenswichtige Teile wie Bremsen etc nicht ohne Zulassung betrieben werden können (siehe Schrott aus der Bucht) aber warum soll es verboten sein eine Glühbirne gegen eine 4000-5000K helle LED auszutauschen. Von der Leuchtkraft ist das fasst identisch. Nur das die LED's wesentlich länger halten. Auch von der Streuung kann man die LED's entsprechend anpassen.

    Gruß
    Stefan
     
  9. #8 Robert78, 22.06.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.497
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Du kannst das Nachrüsten nicht mit serienmäßigen LED Scheinwerfern vergleichen.
    Da eine LED ein ganz anderes Abstahlverhalten hat als eine herkömmliche Glühlampe arbeitet diese auch ganz anders mit dem Reflektor zusammen.
    Die modernen LED Scheinwerfer haben teilweise sehr aufwendige Optiken verbaut.
    Auch muss jede Scheinwerfer- bzw. Leuchteneinheit damit sie ein Prüfzeichen erhält abgenommen werden. Und das geschieht dann entweder mit Glühlampen oder LED Leuchtmitteln - und nur dafür gillt die Zulassung dann auch.

    Und weil du schreibst das die Zulassung nur eine Frage des Preises ist.... Da werden sich einige Fahrer von Audi und Co. noch umschauen wenn da nach der Garantie mal ne Kleinigkeit defekt ist und die komplette Einheit ersetzt werden muss. Kosten teilweise über 1000 Euro pro Stück.
     
  10. Tyri

    Tyri

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    17
    Schau mal hier: Link zu Tyri's Videos

    Ich habe so gut wie alles durch LEDs ersetzt. Nur das Abblendlicht und die Brensleuchte sind noch Glühlampen, der Rest sind LEDs. Da sind sicherlich auch einige Spielereien bei. Bei meinem HU- Termin werde ich nur vorne und hinten die Blinker wieder durch Glühlampen ersetzen, da im KI der Intervall doppelt so schnell geht, wie es draußen schaltet. Das würde auffallen, aber der Rest nicht.
     
  11. #10 Timeagent, 22.06.2011
    Timeagent

    Timeagent Guest

    @ Tyri

    nett !! Wirklich Nett!!
    Klar das die weißblauen LED'S bei der HU auffallen würden. Hast du den Intervall im KI selbst verändert, oder warumj sollen die doppelt so schnell laufen. Wenn man Can Bus taugliche LED's verwendet merkt die KI doch gar nicht das da ein anderes Leuchtmittel verbaut wurde oder ?
    Iss ja auch schnurz egal. Hauptsache es gefällt und sieht dut aus :D
    Gruß
     
  12. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Liessow
    @Tyri
    Da hast Du wohl die Bedeutung von normgerechter KFZ Beleuchtung und blinkende Kirmesbude
    etwas durcheinander gebracht.
    Möchte mal wissen was solche Zeitgenossen ausser Leere noch im Kopf haben.
     
  13. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    So einen Blödsinn,manche machen sich mit seinem Auto zum Affen,was soll das ganze bringen?
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    nunja LED's sind meist deutlich heller und somit viel besser zu erkennen

    @Tyri
    woher hast du die Led's bezogen? Benzinfabrik?
     
  16. #14 MiRo1971, 22.06.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Würd mich auch mal interessieren. Im Innenraum habe ich die von Hypercolor drin.
     
Thema:

Austausch diverser Lampen gegen LED's

Die Seite wird geladen...

Austausch diverser Lampen gegen LED's - Ähnliche Themen

  1. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  2. Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange

    Beifahrer-Airbag Lampe leuchtet lange: Hallo, hab ein Problem bzw. eine Frage. bei meinem Skoda leuchtet die Passenger On Lampe sehr Lange (knapp 30-40 sec.) Wie lange sollte sie...
  3. LED Lampen am Anhänger

    LED Lampen am Anhänger: Hallo Gemeinde, also ich habe da mal ein kleines Problem Ich habe meinen Anhänger komplett auf LED umgebaut funktioniert auch alles prima. nun...
  4. Verkauft Innenleuchte hinten (auch für vorne) passend für diverse Modelle

    Innenleuchte hinten (auch für vorne) passend für diverse Modelle: Für 10 € zu haben. Teilenummer: 6L0947105B Y20 in Perlgrau. Inkl. Leuchtmittel und Befestigungsschrauben. Leuchte ist neuwertig. HIntere Leuchte...
  5. Radio Blues Austausch Möglich

    Radio Blues Austausch Möglich: Hallo Ich habe das Radio Blues Din1 in meinem Rapid spaceback verbaut kann ich dieses Austauschen gegen ein Radio Bolero Din2 ??