Ausstoss weisse Rauchwolke

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Gerhard150863, 06.05.2014.

  1. #1 Gerhard150863, 06.05.2014
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    24100
    Hallo zusammen !

    Mein Octavia Bj. 2001 1,9 TDI mit 242.000 km lief immer brav und tut es auch jetzt noch, aber ....

    Am 30.3. auf der Fahrt nach Graz auf einer Steigung war es das 1. Mal, plötzlich eine weisse Rauchwolke hinter meinem Auto die aber sofort wieder verschwand, kein Leistungsabfall, kein Störungslämpchen, fuhr normal weiter, eigenartig. Dann nach ca. 2000 gefahrenen km am vergangenen Sonntag, 4.5. wieder eine kurze weisse Rauchwolke und wieder vorbei. Gestern dann wieder, 2mal, heute nichts mehr.

    Unternommene Aktionen: Besuch der Werkstatt gestern früh, Öl- und Kühlflüssigkeitsstand ok, Probefahrt ok. Nach der Arbeit Besuch beim ÖAMTC, Fehlerspeicher ausgelesen und kein Eintrag, wieder eine Probefahrt, wieder kein Problem feststellbar. Flüssigkeitsstände heute in der Früh noch immer in Ordnung. Auch die Anzeige der Kühlwassertemperatur ist i.O., steht wie angenagelt bei 90 Grad. Der Motor war jedes Mal bereits warm bis richtig warm. Startverhalten einwandfrei, sonst keine Auffälligkeiten.

    So, und nun bin ich gespannt ob jemandem was einfällt was das sein könnte. Das heutige Telefonat mit der Werkstatt konnte mir auch nicht weiterhelfen, eine Druckprüfung des Kühlsystems (um Verdacht auf ZKD zu erhärten) wurde vom Techniker dort als nicht sinnvoll eingestuft zumal überhaupt kein Kühlwasser verloren geht (Gott sei Dank).

    Danke erstmal !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blauer_wikinger, 06.05.2014
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Wenn kein Kühlwasser verloren geht, dann handelt es sich meistens nur um Kondenswasser, dass sich naturgemäß in Mittel- und Ednschalldämpfer sammelt. Besonders viel Kondenswasser sammelt sich im Kurzstreckenbetrieb und im Winter. Die weißen Wolken treten dann auf, wenn der Auspuff richtig warmgefahren ist und man beschleunigt oder eine Steigung hinauffährt. Dann schwappt das Kondeswasser in den Töpfen an die sehr heißen Teile, verdampft und bildet nach dem Austreten diesen Nebel.
     
  4. #3 Gerhard150863, 06.05.2014
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    24100
    Hallo,

    danke für die Antwort. Es handelt sich allerdings um einen Octavia I, ich habe ins falsche Unterforum gepostet.

    Wenn ich das so lese klingt es logisch, und es ist in der Tat nur ein kurzer Ausstoss von einer Art Dampfwolke.

    Ok, ich werde dann in weiterer Folge täglich den Kühlwasserstand kontrollieren und hoffen dass es das war und nichts anderes.

    Denn ich will mit meinem Octavia wenn möglich die 300.000-er Marke knacken :-).
     
  5. #4 tschack, 06.05.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.791
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Verschoben. ;)
     
  6. #5 Gerhard150863, 09.07.2014
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    24100
    Er hat das in der letzten Zeit noch ca. 2 mal gemacht, Öl- und Kühlwasserstand ok, kein erhöhter Verbrauch, Leistung vorhanden. Gestern bei der Hauptuntersuchung (bei uns in Österreich heisst das einfach Pickerl machen :-)), die er übrigens mit nur 2 leichten Mängeln bestanden hat (Bj. 2001 und km 245000) meinte der Mechaniker dort es könnte das AGR sein, wir haben den Schlauch abgemacht und natürlich ist Dreck drinnen, nach 13 Jahren und so vielen km nicht weiter verwunderlich. Er meinte dass sich hier kleine Teilchen von der braunen Schlacke wenn alles richtig schön heiss ist lösen können und dann durch den Auspuff rausgehen. Er meinte aber auch dass diese Teilchen dann auch mal in Richtung Einlass-Ventile gehen könnten und das einen Motorschaden hervorrufen könnte.

    Wer hat Ahnung inwieweit ein verschmutztes AGR Ventil, aus dem verschlackte Teile rausbrechen, den weissen Rauchausstoss bewirken können und ob es möglich ist dass die kleinen Teilchen überhaupt bis zu den Einlassventilen kommen können ?
     
  7. #6 anti-neuwagen, 12.07.2014
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    Hallo,
    den Effekt den Du da beschreibst, hat mich an den Totalschaden am Turbo bei meinem erinnert. Ich habe meinen Wagen noch unrepariert stehen, da ich noch einen anderen habe. Bei mir war der Turbo ausgefallen und dann hinter mir eine weiße Wolke. Ich dachte auch zuerst Kühlwasser, das war's jedoch nicht, aber bei der Kontrolle vom Öl nur noch ein blanker Meßstab. Hab auf der Strecke von geschätzt 3-4km über 1,5L Öl verloren.
    Also wenn Du den Wagen dringend brauchst, laß dir den Turbo unbedingt reparieren, was so gut wie ein neuer Turbo bedeutet.

    Das Öl, was aus dem Auspuff kommt, kommt mit ziemlicher Sicherheit dirkt vom Turbo, ist also ein Leck am Lager vom Turbo im Abgasstrang. Das Öl von der Ansaugseite dürfte großteils verbrannt werden. Späne vom Abrieb der Turboschaufeln, die durch ein defektes wackeliges Lager kommen, können natürlich im Brennraum Schäden verursachen.
     
  8. #7 Gerhard150863, 06.08.2014
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    24100
    Haben nun gestern ein neues AGR Ventil eingebaut, bekam einen günstigen Preis, deshalb haben wir das alte nicht mehr gereinigt. Als das alte abgeschraubt war trauten wir unseren Augen nicht, soviel Dreck dahinter im Rohr das zur Ansaugbrücke geht, unglaublich. Wir haben alles gut rausgekratzt und gesäubert und dann das neue verbaut. Dann eine Runde ordentlich freifahren, Mensch der hat schwarz gequalmt, ein paar Mal, jetzt ist Ruhe und er dreht wieder sauber hoch und läuft wie ne Eins *freu*.



    Ein Rätsel ist mir nur wie ein Motor noch relativ gut laufen kann dem man die Luftröhre auf die Hälfte zusammendrückt :-).
     

    Anhänge:

  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. melbuh

    melbuh Guest

    Holla die Waldfee! Das sieht aber übel aus.

    Jetzt mache ich mir natürlich so meine Gedanken - Habe den 1.9 TDI mit 300tkm auf der Nadel...

    Kannst du mal was zu deinem Fahrprofil sagen? Viel Kurzstrecke?
    Ich fahre fast nur Langstrecke. Kann mein AGR genau so aussehen?

    Lohnt es sich, mal die komplette Einlasseite zu demontieren, und zu reinigen?
     
  11. #9 Gerhard150863, 08.05.2015
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    24100
    Sorry für die späte Meldung ..... habe jetzt 260.000km drauf, läuft sehr gut.
    Ich fahre wenig Kurzstrecke, gebe aber sehr bedächtig Gas, fahre auch selten über 130km/h. Zur Zeit Durchschnittsverbrauch auf die letzten 450km von 4.8l/100km. Dein AGR kann auch so aussehen, einfach mal nachsehen, geht ganz leicht, dicker Schlauch wo die Luft angesaugt wird abmachen und mit Taschenlampe links (Blick von vorne in den Motorraum) ins AGR reinleuchten, dann sieht man schon wie es drinnen in etwas aussieht :-).
     
Thema: Ausstoss weisse Rauchwolke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agr dampfwolke vw

    ,
  2. Auto kurz weiße wolke

Die Seite wird geladen...

Ausstoss weisse Rauchwolke - Ähnliche Themen

  1. Moon weiß / Laser weiß

    Moon weiß / Laser weiß: Auch auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden, weil das Thema vor allem beim Octavia hoch und runter gekaut wurde, ich stehe 2cm vor der Bestellung...
  2. Kombiinstrument ausbauen, wer weiss wie es geht?

    Kombiinstrument ausbauen, wer weiss wie es geht?: Moin, wer kann mir sagen wo ich ansetzen muß um das KI auszubauen? Schrauben hab ich bisher keine gesehen, die sitzen vermutlich unter der Blende...
  3. Umrüstung TFL von gelben Licht auf weißes Licht

    Umrüstung TFL von gelben Licht auf weißes Licht: Hallo, bei meinen Rapid Ambition Bj. 2016 mit Xenon Scheinwerfer ist das TFL ein normales gelbes Licht. Verbaut ist eine H15 Lampe, diese gibt es...
  4. Suche Fahrer des weissen Oktavia RS Combis mit Augsburger Kennzeichen vom Samstag 10.09.2016 AB A8

    Suche Fahrer des weissen Oktavia RS Combis mit Augsburger Kennzeichen vom Samstag 10.09.2016 AB A8: Hi, ich suche den Fahrer des weißen Oktavia RS Combi (vermutlich RS230) wenn ich es richtig erkennen konnte, mit Augsburger Kennzeichen und Hund...
  5. Privatverkauf Superb III DSG 4x4 Style voll weiß

    Superb III DSG 4x4 Style voll weiß: servus. Hab den hier angebotenen S3 gekauft, bin auch super zufrieden damit, aufgrund einer Versetzung benötige ich allerdings keine Auto mehr,...