Aussetzen des Automatikgetriebes

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von maltmk, 31.01.2009.

  1. maltmk

    maltmk

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    Fahrzeug:
    Superb II, 2,0 Liter TDI, 170 PS, Elegance,11/2008
    Kilometerstand:
    15000
    Nochmal Hallo,

    hier mein zweites, wie ich finde sehr schwerwiegendes Problem.

    Das Aussetzen des Automatikgetriebes während der Fahrt. Es äußert sich wie folgt: Du tritts beim Gas geben plötzlich ins Leere, Motor tourt natürlich hoch und die Geschwindigkeit sinkt rapide ab. Ähnlich wenn man bei einem Schaltwagen bei 180 den Gang raus nimmt und ihn im Leerlauf fahren läßt. die Automatik greift überhaupt nicht mehr, weder auf "D" noch auf "S" noch bei Tiptronic und die Automatikanzeige (z.B. "D5") im Display blinkt. Nach ein paar hundert Metern fängt sich das Ganze wieder und man kann wieder normal Gas geben.

    Gleiches Spiel bei der Nutzung des Tempomaten. Tempm. ein bei 180 km/h, plötzlich blinkt die Automatikanzeige, der Wagen tourt hoch auf 5000u/min. und wieder runter und die Geschwindigkeit sinkt ebenfalls rapide ab. Greift man nun ein und will Gas geben, tritt man ins leere und hat den gleichen Effekt wie oben beschrieben. Und nach ein paar hundert Metern, wieder alles normal.

    Und jetzt kommt das beste....die Werkstatt konnte keinen Fehler auslesen. Da mir dieser fehler nun auch schon mehrfach passiert ist, kann ich einfach nicht glauben, dass das normal sein soll. Ein Bekannter von mir fährt einen neuen Passat und meint, das Problem kennt er, konnte durch die Werkstatt noch nicht gelöst werden. Man empfahl ihm den Wagen auszuschalten und wieder einzuschalten, ähnlich wie bei einem Computerneustart. Toll wenn der mir dann nach kurzer zeit wieder "abstürtzt".

    Also auch hier die Frage, ewr hat das Problem auch und vielleicht kann man ja auch hier im Rahmen einer Innitiative an den Hersteller herantreten.

    Dank Euch für die Mitwirkung und allen noch ein schönes und unfallfreies WE
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. vase

    vase

    Dabei seit:
    15.12.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obermeitingen Lerchenweg 14 86836 Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, Elegance, 125KW Diesel
    Werkstatt/Händler:
    Mainmann in Landsberg, Auto kommt entweder noch im Dezember oder Anfang Januar.
    Kilometerstand:
    310
    Hi,

    haben ja den gleichen Wagen auch mit DSG.
    Mir ist nur mal kurz aufgefallen, daß in schnell gefahrenen Kurven der Druck nicht da ist, wie er sein sollte.
    War aber nur kurzfristig. Geblinkt hat nichts dergleichen.
    Wir haben doch noch die *Flüssigkeits* - Automatik. Vielleicht zu wenig Öl?
    War das bei Kurvenfahrt?

    Gruß,

    vase
     
  4. #3 sniper163, 01.02.2009
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Hast Du DSG oder Wandlerautomatik?
     
  5. #4 Beetle007, 02.02.2009
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Den Superb 2 gibts nur mit DSG. :)
     
  6. maltmk

    maltmk

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    Fahrzeug:
    Superb II, 2,0 Liter TDI, 170 PS, Elegance,11/2008
    Kilometerstand:
    15000
    Ne war beides auf gerader Strecke, einmal Autobahn und einmal Landstr. Bin ja schon froh dass ich offensichjtlich doch nich der einzige bin, dem sowas schon mal passiert ist. Kann mir mal einer sagen was das "DSG" bedeutet/beinhaltet.
     
  7. #6 mickey74, 08.02.2009
    mickey74

    mickey74

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgrad Belgrad-Serbien
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI CR DSG L&K und Superb II COMBI 2.0 TDI CR DSG 4x4 Elegance
    Kilometerstand:
    82000
    Das DSG ist ein Doppelkupplunggetriebe, im Grunde es ist ein Schaltgetriebe mit zwei Kupplungen.Die eine Kupplung sitzt auf einer Getriebewelle die hohl ist und ist "zustaendig" fuer die Gaenge 1,3,5 und die zweite Kupplung ist auf der zweiten Welle die sich in der ersten befindet auf der sich die Zahnraeder fuer die Gange 2,4 und 6 befinden.Diese Welle ist in der hohlen Welle drin.

    Beim Diesel, bzw 6 Gang DSG sind die Scheiben im Oelbad wie bei zB einer Motorradkupplung und beim 7 Gang DSG sind die Scheiben trocken.



    Ich hatte bei mir (7 Gang DSG) die Symptome wie beschrieben nur beim Anfahren und das nur ein Mal.ein Kollege der sich sehr gut damit auskennt erklaerte mir, dass ich bevor ich den Wahlhaebel in der Stellung D hatte,gas gegeben habe.Um sich vor Ueberlastung zu schuetzen ist das Getriebe in N gegeangen. Seitdem achte ich auf meinem rechten Fuss und hatte dieses Vorkommen nicht mehr..



    Gruss



    Mickey
     
  8. maltmk

    maltmk

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elsfleth
    Fahrzeug:
    Superb II, 2,0 Liter TDI, 170 PS, Elegance,11/2008
    Kilometerstand:
    15000
    Ich denke das ist einer Gründe warum man beim SB II gar nicht direkt in "D" schalten kann. Du must immer die Fußbremse betätigen. Erst wenn Du den Fuß auf der Bremse hast, kannst Du auch in "D" schalten.
     
  9. #8 Beetle007, 09.02.2009
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Also das ist garantiert nicht der Fall. Beim BMW und Mercedes, die wir noch in der Familie haben (beide mit Wandlergetriebe) muss man auch auf die Fußbremse gehen, sonst kann man da auch nicht in die Fahrstellung schalten. Das hat einfach mit sicherheit zu tun. Wenn du da hin schalten würdest und vergisst die Bremse zu treten, würdest du ja gleich losrollen - kann auf Parkplätzen fatal sein. Deswegen die Schaltsperre bei nicht getretener Fußbremse.

    Gruß, Frank
     
  10. #9 Bernd64, 09.02.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Gibt es denn im S2, genau wie beim S1, die entsprechende Kontrolleuchte in der Mittelkonsole beim Schalthebel ?
    Oder ist die jetzt im Tacho, wie bei manchen VW-Modellen ?
     
  11. #10 Beetle007, 09.02.2009
    Beetle007

    Beetle007

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 3T 2.0 TDI-CR DSG Elegance
    Ist ne kleine grüne Anzeige im Kombiinstrument - sieht aus wie n Fuß und ein Pedal.
     
  12. #11 Razorback, 01.04.2009
    Razorback

    Razorback

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    ich habe exakt das gleiche Problem wie oben beschrieben. Mein Superb 2,0 170 PS hatte es von Anfang an. Ich habe ihn Anfang Februar bekommen und habe jetzt 7300 km runter.

    Jeden Tag einmal morgens nach ca. 500m Fahrt oder ca. 1-2 Minuten tritt das Problem auf.

    Nachdem das Getriebe in den Leerlauf schaltet, die Ganganzeige blinkt wie vom Vorredner beschrieben, kuppelt es nach ca. 20 Sekunden wieder ein und fuktioniert den ganzen Tag reibungslos.

    Dabei ist es egal ob mit oder ohne Tempomat. Ein Umschalten in Tiptronic nützt nichts.

    Da ich wegen dieses Problems am Freitag einen Termin in der Werkstatt habe, wollte ich zuvor anfragen, ob sich irgendwo schon ein Anhaltspunkt für die Fehlersuche ergeben hat.

    Die Werkstatt teilte mir mit, dass bei Skoda nichts bekannt sei.



    Vielen Dank im Voraus.



    Gruss,



    Alex
     
  13. #12 NikonDX, 24.07.2016
    NikonDX

    NikonDX

    Dabei seit:
    19.05.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    12524 Berlin
    Fahrzeug:
    Superb II VFL 2.0 TSI DSG Combi Elegance Panoramadach EZ 05/2011
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Automobile Berlin Beusselstrasse / Skoda Autohaus Zellmann
    Kilometerstand:
    97000
    Also ich hatte sowas ähnliches bis vor paar Monaten auch mal. Hatte mir den 2.0 TSI mit DSG gekauft.

    Nach einer Zeit kam sporadisch das Problem, dass das Getriebe vom 2. Zum 3. Gang irgendwie in den Leerlauf ging.

    Der eingelegte Gang wurde immernoch im BC angezeigt aber beim Tritt aufs Gas tat sich nix ausser dass die Drehzahl nach oben ging.
    Ich bin dann meist soweit ausgerollt, dass das Getriebe zurück in den 1. Gang geschaltet hat oder ich händisch den Wahlhebel von D auf N und wieder auf D gestellt hab.

    Die Werkstatt konnte auch keinen Fehler finden. Die haben dann aber ein Update des Stg gemacht und alle elektrischen Verbindungen zum Getriebe abgezogen und kontrolliert.

    Ende vom Lied: Seit 2 Monaten ist RUHE :D
     
  14. #13 SuperBee_LE, 24.07.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Also beim Tritt aufs Gas ist es manchmal normal, dass er in N geht, weil er in dieser Zeit den passenden Gang für Vortrieb auswählt. Also das kenne ich.
     
  15. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Normal ist das definitiv nicht - schon garnicht bei einem DSG!
     
    HUKoether gefällt das.
  16. #15 SuperBee_LE, 24.07.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wieso nicht? Er passt doch immer die Drehzahl an den Gang an. Und manchmal muss er da von einer niedrigen Drehzahl auf eine höhere Drehen - natürlich ohne Gang.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Sprit(vernichter)², 19.08.2016
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    160
    Das macht das DSG mit offenen Kupplungen und nicht mit dem Neutralgang. Es heißt ja bei Handschaltern auch Kupplungspedal und nicht Neutralgangpedal :D

    Mir ist der beschriebene Fehler noch nicht untergekommen in 55 tkm mit DSG.
    Und ich fahre auch gerne mal beherzt an.

    Beim Rangieren ist das allerdings doch mal passiert, aber da war der Gangwahlhebel auch nicht eindeutig eingerastet und er hing noch zwischen D und N.


    Edit: Jaaa, gut. Es ist mir doch schonmal bei schnellerer Geschwindigkeit passiert... aber da dachte ich fälschlicherweise in der rechten TipTronic Kulisse zu sein und habe händisch den Neutralgang reingeknüppelt :D

    Ich würde euren Fehler oben in der Schaltkulisse vermuten. Vermutlich ist da ein Microtaster defekt und gibt kein eindeutiges Signal.
     
  19. #17 SuperBee_LE, 19.08.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Nirgends steht, dass er auch "N" anzeigt oder einlegt. Es fühlts ich halt nur so an, weil dann eben kein Gang drin ist.

    Wie willst du das sonst nennen?
     
Thema:

Aussetzen des Automatikgetriebes

Die Seite wird geladen...

Aussetzen des Automatikgetriebes - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe - Abstellplatte im Fußraum

    Automatikgetriebe - Abstellplatte im Fußraum: Ich habe vor 4 Wochen meinen Fabia mit 7-DSG geliefert bekommen und musste feststellen, dass für den Fabia keine Abstellplatte oder Fußplatte um...
  2. Aussetzer beim Anfahren

    Aussetzer beim Anfahren: Hallo ,ich habe einen Skoda Oktavia 5e Kombi mit einen 1,8L tsi Motor und seit kurzen, immer wenn ich anfahre oder bei der Beschleunigung ein...
  3. Automatikgetriebe

    Automatikgetriebe: Hat von euch schon mal jemand sein Automatikgetriebe überholen lassn, geschweige denn vgleich mit verstärken lassen? Wenn ja wo und was kostet es...
  4. Automatikgetriebe-Schaden?

    Automatikgetriebe-Schaden?: Hallo zusammen, Ich fahre einen Fabia 5j. Baujahr 2007, mit dem 1.6 Automatik, Sechsgang Wandlerautomatik, 105 PS. Momentan hat er knapp 75.000...
  5. Automatikgetriebe Brems und Gaspedal Blockiert

    Automatikgetriebe Brems und Gaspedal Blockiert: Skoda Octavia 20 V 1.8 T km Stand 139000 Automatikgetriebe Brems und Gaspedal Blockiert Plötzlich nach Starten, Brems und Gaspedal Blockiert,...