Außenrückspiegel, seitliches Wasser spritzen

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von mariolo, 25.08.2014.

  1. #1 mariolo, 25.08.2014
    mariolo

    mariolo

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 2.0 TDI 4x4 Elegance
    Hi, ich weiß das Thema mit den Außenspiegeln und der Kante zwecks schlechter Sicht würde schon behandelt.
    It ist nur in letzter zeit aufgefallen das bei mir zwischen Fenster und Spiegel Wasser durchspritz was sehr unvorteilhaft ist. Hänge mal ein Video an. Ist das normal oder ist da eine Dichtung verrutscht?
    PS: bei dem Video hat es nicht geregnet. Ist das Wasser der Spritz Anlage...im Regen ist es noch wilder.

    Lghttps://vimeo.com/104287374
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Ich würde das als normal ansehen. War bei meinem Golf 6 nicht anders...
     
  4. #3 djduese, 25.08.2014
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    1.078
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Ich kenne es eigentlich von keinem Auto anders. Ich würde als nicht physiker einfach mal behaupten, dass es durch den Fahrtwind kommt, dass das Wasser so dadurch spritzt.
     
  5. #4 nancy666, 25.08.2014
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    1.215
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    glaub aber nicht

     
  6. #5 Chris19941, 25.08.2014
    Chris19941

    Chris19941

    Dabei seit:
    08.06.2014
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheda-WD
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16V
    Kilometerstand:
    113900
    Hatte ich beim Corsa, habe ich beim Fabia.
    Haben wir beim Golf 5 Plus und beim A6 Avant ebenfalls.

    Ich kenne es nicht anders ?(
     
  7. Xavier

    Xavier

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    O3 TSI DSG 4x4 Produktion: 42 KW
    Peugeot 205, Lancia delta, Seat ibiza 1k, Seat leon 1m, Honda civic, Skoda octavia 2 ohne solch eine starke Sichtbehinderung durch Regen an der Seitenscheibe. Ausser beim Driften. X.
     
  8. #7 djduese, 25.08.2014
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    1.078
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Man kann es auf dem Video jetzt auch schlecht sehen, aber ich würde mal behaupten, dass das Wasser nicht zwischen Außenspiegel und Fensterscheibe, sondern zwischen Außenspiegelgehäuse und der Gehäusehalterung, sprich das Dreieck, welches an die Tür geschraubt ist "spritzt". Das Wasser wird durch die Scheibenwischer an den äußeren Rand der Windschutzscheibe geschoben, von dort aus durch den Fahrtwind über die A-Säule geweht und fließt dann weiter durch den von mir erwähntem Zwischenraum. Dann fließt es vom Kunststoffgehäuse weiter auf die Seitenscheibe. Dadurch entstehen diese "tanzenden Wassertropfen" an der Seitenscheibe und fließt die Seitenscheibe entlang.
    Entweder es wurde ziemlich viel Spritzwasser genutzt, welches nicht alles an der Windschutzscheibendichtung hoch auf das Dach, bzw. bei wenig Fahrtwind hinunter laufen kann und dadurch über die A-Säule getragen wird oder die Windschutzscheibendichtung ist fast eben mit der A-Säule, wodurch das Wasser nicht am Rand der Windschutzscheibe entlang abfließen kann.

    Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt
     
  9. #8 mariolo, 25.08.2014
    mariolo

    mariolo

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 2.0 TDI 4x4 Elegance
    Alles klar. Mir war nur komisch da es mir vorkommt das es nie so war und es gab diesen Sommer öfter starken Regen gab :) rechts ist es auch deutlich weniger wegen den Wischern.
     
  10. Flummi

    Flummi

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI
    Hast du dich. Das Ganze nennt sich "Stand der Technik" bei Skoda. Das Wasser sollte eigentlich nicht in dieser Form ungehindert über die Seitenscheibe laufen. Das Problem ist offensichtlich die zu niedrige Dichtung entlang der Windschutzscheibe.
    Das es Spritzwasser an den Außenspiegeln gibt, ist völlig normal, dass aber das Spritzwasser über die Seitenscheiben fließt statt gelegentlich gegen sie zu spritzen ist definitiv nicht normal. Die unvorteilhafte Konstruktion der Außenspiegel tut ihr Übriges. Macht tiereisch spaß bei Regen große Strecken zu fahren. :thumbdown:
     
  11. #10 SuperbHD, 25.08.2014
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Das ist mir bei jedem Skoda aufgefallen, bei unserm Caddy isses auch nich anders. Warum das manchen stört kann ich nicht nachvollziehen. Ich gucke bei voller Fahrt nich aus den Seitenscheiben in der Gegend rum. Der Spiegel ist jederzeit gut einsehbar. Und bei etwas langsamerer Geschwindigkeit tritt dieses Phänomen ja nicht auf.
     
  12. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    ich kenne das nur vom Roomster und jetzt vom Rapid. Beim Fabia1 kam es kaum vor, bei allen anderen Autos überhaupt nicht. Scheint wirklich überwiegend ein VAG Konzern Problem zu sein
     
  13. #12 d4rkfir3, 25.08.2014
    d4rkfir3

    d4rkfir3

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi RS DSG
    schau mal hier

    da gab es in der KW45 2013 eine änderung der spiegel die eine kleine kante am unteren rand haben die das verhindern sollen.

    wann wurde dein auto den gebaut ?

    am besten hier mal rein lesen
     
  14. Flummi

    Flummi

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI
    Schau dir mal das Video an. Hat erstmal nichts mit der Abrisskante zu tun.
     
  15. #14 Schwarz(b)renner, 26.08.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Hat mein oller Focht auch. Nicht schön, stört aber nicht.
     
  16. #15 Octi_TDI, 26.08.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Ich habe das Problem auch beobachtet und kenne es von meinem alten 1U nicht. Auf jeden Fall frage ich mich da, was die beheizten Speigel bringen sollen, wenn der Regen an meiner Seitenscheibe entlangläuft. Des Weiteren frage ich mich, was im Winter wird, wenn das Wasser so schöne Salzspuren hinterlässt :cursing: . Sicher kann man dann alle Nase lang anhalten und die Scheiben putzen...
     
  17. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Also ich kenn das von meinem 1U schon, das war aber damals für mich kein Problem und ist es jetzt beim 5E auch nicht. Wenn das Auto steht hat man auch Tropfen auf den Scheiben und bei der Fahrt bläst es sie eh weg. Das mit den Salzspuren versteh ich nicht - woher spritzt es dir denn auf die Seitenscheiben? Aus dem Kotflügel? ?(
     
  18. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Ähm, noch nie im Winter Auto gefahren? :whistling:
     
  19. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Die Antwort darauf spar ich mir mir mal. :sleeping:

    Ich hatte jedenfalls noch keine Probleme mit Salzrändern auf der Seitenscheibe. Wenns das Salzwasser von der Strasse vom Vordermann ist, fahrt ihr einfach zu nah auf.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Flummi

    Flummi

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI
    Ich empfehle auch dir sich das Video mal anzusehen. Das Wasser LÄUFT unter dem Spiegelhalter hervor über die Seitenscheibe. Das Wasser kommt dabei von der Windschutzscheibe, weil es dort unzureichend abgeleitet wird. Für diesen Effekt reicht beständiger Nieselregen.

    Ich habe heute einfach mal spaßenshalber geschaut wies bei anderen Autos gemacht ist. Fast jede Automarke, auch die aus dem Konzern VAG (Seat Ibiza sei hier erwähnt) stammen, haben eine Metallkante entlang der äußeren Windschutzscheibenkante laufen. Das Wasser kann so (sofern es nicht in Sturzbächen schüttet) unmöglich von vorn auf die Seitenscheiben laufen. Jeder der mir nicht glaubt, kann sich davon gern mal selbst überzeugen. Nach dem Abstellen der Karre einfach mal an anderen Autos entlang laufen und auf dieses Detail achten.

    @Octi_TDI:
    Die Spiegelheizung kannst du genau zu einer Sache gebrauchen: Um die Spiegel eisfrei zum Beginn der Fahrt zu machen. Sowohl die Seitenscheiben, als auf die Außenspiegel sauen beständig ein. Nutzt du jetzt die Spiegelheizung, hat das den Effekt, dass der Dreck (gerne auch Salz) auf dem Spiegel trocknet und ihn somit nahezu unbrauchbar macht.

    Ehrlich gesagt verstehe ich die "Diskussion" um diesen Fakt auch nicht. Das Skoda hier offensichtlich scheisse gebaut hat, wurde hier im Forum schon ausgiebig diskutiert. Skoda selbst nennt die Scheisse "Stand der Technik". :)
    Die Abrisskante, die meiner zuerst auch nicht hatte, verhindert lediglich, dass Wassertropfen von der Spiegelunterkante vom Fahrtwind direkt gegen den Spiegel klatschen. Durch die Abrisskante werden die Wassertropfen zur Spiegelaußenkante befördert und lösen sich erst dort vom Spiegel. Den Effekt ohne Abrisskante kann man sich im entsprechenden Thread ansehen.

    Die Scheisse mit der Anhalterei und Spiegel-/ Scheibenreinigung hatte ich auch schon. Ca. jede Stunde musste ich halten (okay es hat auch ganz ordentlich geschifft) um die Seitenscheiben und den Spiegel selbst wieder halbwegs sauber machen. Hinzu kam, dass es von der Dämmerung in die Nacht ging. Ich gehöre zu den Leuten die ihre Außenspiegel durchaus benutzen. Hockt man über sechs Stunden in der Karre und kann nichtmal dieses essentielle Mittel zur Beobachtung des Verkehrs nutzen (gerade auch im Dunkeln, wo man generell aufmerksamer fahren sollte!), steigt die Laune ungemein. Bei Skoda lacht einem dann irgend son Hansel ins Gesicht "Ja, noch nie gehört, ist aber auch alles ganz normal". Schon klar.
    Interessant wäre mal zu hören, wie es sich bei ganz neuen O3 damit verhält. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man mit relativ einfachen Mitteln die Sauerei signifikant reduzieren kann.
     
  22. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Ich habe z.B. einfach meine Front- und Seitenscheiben mit Ombrello versiegelt und so läuft das Wasser wunderbar uber die Scheiben ab.
    Habe somit wenig Probleme mit "fehlgeleitetem" Wasser.
    Kann ich nur empfehlen. :thumbup:
     
Thema:

Außenrückspiegel, seitliches Wasser spritzen

Die Seite wird geladen...

Außenrückspiegel, seitliches Wasser spritzen - Ähnliche Themen

  1. S100 Getriebeabdeckplatte mit Federn seitlich abnehmen?

    S100 Getriebeabdeckplatte mit Federn seitlich abnehmen?: Hallo zusammen, ich habe gestern eine Ölundichtigkeit am 4 Gang Getriebe meines S100 entdeckt. Auf dem Bild mit einem Pfeil markiert. Beim Lösen...
  2. Wasser im Kofferraum

    Wasser im Kofferraum: Hallo Ich hab mir nach meinem Fabia nun einen Yeti zugelegt und im Urlaub gleich das erste Problem. Wasser im Kofferraum. Gibt ja einige Post...
  3. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...
  4. Scheinwerfer: Reflektor hat seitliches Spiel

    Scheinwerfer: Reflektor hat seitliches Spiel: Hello again! So, es hört wohl leider nicht auf mit dem Trouble... :( Nach neuer Heckklappe und getauschter Wasserpumpe (zum Glück für mich...
  5. Wasser läuft auf die Sitze vom Dach wenn es regnet

    Wasser läuft auf die Sitze vom Dach wenn es regnet: Hallo liebe Fabia 3 Fahrer, habt Ihr auch das massive Problem, dass das Regenwasser volle Kanne auf die Sitze tropft. Manchmal kommt echt viel....