Auspuffrohre beim Diesel

Diskutiere Auspuffrohre beim Diesel im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Habe mal eine ganz doofe Frage... Warum hat eigentlich der Diesel zwei Auspuffrohre? Hätte nicht eine Öffnung auch gereicht? Grüße André
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.724
Zustimmungen
676
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Da der Diesel mehr hinten rauslässt, sind halt 2 endrohre vonnöten. bei meinem Ibiza TDi war zwar nur eins, dieses war jedoch größer dimensioniert. Zudem siehts einfach besser mit zwei aus.
 

zwuba

Guest
passt vielleicht nicht ganz hierher aber vielleicht interessierts euch ja 8)

Ich hab vor kurzem meinem Fabi eine kleine Leistungsspritze gegönnt und der Mechaniker, der mir das ganze eingebaut und umprogrammiert hat, hat mir von einem überdrüber-Kennfeld erzählt, das den Fabi auf sagenhafte 158PS mit 380Nm hochschraubt.

Er hat 2 dieser Typen eingebaut und in beiden Fällen hat sich der Turbolader verabschiedet weil der aufgrund des geringen Auspuffquerschnitts des Fabi's die Abgase nicht schnell genug entweichen konnten und den Turbolader überhitzt haben ....
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Ich kann mir die Überhitzung des Turboladers gut vorstellen, da der Ladedruck zur Leistungssteigerung kräftig angehoben werden muß.
Der zu hohe Gegendruck durch zu kleinen Querschnitt der Auspuffrohre ist aber nicht der Grund dafür.
Die Abgasmenge erhöht sich zwar etwas, das Drehzahlniveau bleibt aber praktisch gleich, so daß sich die Menge kaum verändert.
Im Gegensatz zum Original-VW-TDI mit 150 PS wird eben nur das Kennfeld geändert. Bei VW gibt es bei diesem Motor eine Menge an konstruktiver Änderungen, wie größeren Lader (mit besserer Wärmeabführung), größerem Ladeluftkühler, anderen Einspritzdüsen,....
Schon aus diesen Gründen dürfe die vernünftige Grenze bei etwa 130 PS und 300 Nm liegen. (ohne konstr. Änderungen)

Gruß Reiner
 

zwuba

Guest
Ich kann mir das auch so vorstellen, dass aufgrund der höheren Abgasmenge und -geschwindigkeit der Abgasturbo (den wir ja besitzen *g*) einfach so heiß wird, dass der Schmierfilm in den Lagern abreißt und der Lader einfach verreibt ... naja seidem wie sei

Ich hab meinen Fabi auf 130PS mit 340Nm tunen lassen und damit sollte es angeblich keinerlei Probleme geben :P

einfach mal auf http://www.rms-tuning.com vorbeischaun
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Der Abgasturbo des Fabia ist gleitgelagert, das heißt, daß die Schmierung durch das Motoröl erfolgt, welches auch die entstehende Wärme abtransportiert.
Bei höherem Ladedruck entsteht aufgrund der größeren Kräfte mehr Reibung und somit mehr Wärme, die abgeführt werden muß.
Die Zufuhr des Motoröls an den Schmierpunkt Gleitlager des Laders ist aber konstruktiv bedingt, unverändert.
Obwohl eine höhere Wärmeabfuhr als notwendig einkalkuliert ist, werden die Lagerstellen zwangsläufig wärmer. Bei starker Beanspruchung kann es dort zu einer Verkokung des Öls kommen, was zu verschlechterter Schmierung, geringerer Wärmeabfuhr, und letztendlich zum Defekt des Laders führt. (Auch bei schlechtem Öl).

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß mit Deinem Super-TDI. Zeige der Konkurrenz mal wo der Hammer hängt. :D

Gruß
der (leicht) neidische Reiner :(
 

zwuba

Guest
thx werd ich sicherlich haben ...

am allermeisten muss man "den Hammer" (wie Du so schön sagst) den Golf-Proleten zeigen die sowieso immer die schönsten, schnellsten, stärksten und vor allem teuersten Autos haben (... wollen?!?)
:umfall:
 

fabicountry

Guest
Hab etzat no an Golf. Fahr aba ned ois Prolet durch
die Landschaft. Gell ! Dös wiad sich aba auch mit dem
Fabia ned ändern. Nua preiswerta is a halt, der Fabia dös is ja klaro. Golffahrer san ja ned alle blöd.
 

Olyfter

Guest
Hi,

das sagt ja auch keiner das die Golf Fahrer blöd sind, sondern die legen sich aber auch mit jedem an. Mir ist es schon oft genug passiert, das ich an der Ampel stehe mit meinem Fabia und nebendran kommt ein Golf gefahren. Und dann meinen die wenn Sie TDI fahren sind die der King?! Und dann ziehen die ehh den kürzeren. Ausser wenn jetzt ein TDI da steht mit 150PS. Aber für die 130 PS Version langt es allemal. :aetschbaetsch:


Greetz


Olli
 
Thema:

Auspuffrohre beim Diesel

Auspuffrohre beim Diesel - Ähnliche Themen

Inspektion: Hallo zusammen. Habe mal ne Frage. Mein Yeti 1.2 TSI ist von Januar 2017 und hat jetzt 23.000 km auf dem Tacho. Bei der letzten Inspektion waren...
Die Qual der Wahl: 2,0 Benziner vs. 2,0 Diesel: Hi Ich bin neu hier und falls es diese Diskussion oder Thema schon gibt, verzeit mir bitte. Ich habe nichts dergleichen gefunden. Ich stehe vor...
Motorumbau ASZ zu ASV: Hallo allerseits, Ich liebäugele der Ausstattung wegen mit einem Octavia Combi Limited Edition GT (falls mal wieder einer verfügbar ist)...
Skoda Octavia 5e 2.0 tdi RS qualmt weiß und stinkt extrem nach Diesel: Hallo ihr Lieben, Ich habe ein Octavia RS Diesel BJ 2014 und habe festgestellt, dass er weiß qualmt, auch wenn er die Betriebstemperatur...
Standardansicht Klima + Standardeinstellung Speedlimiter fest anpassen möglich?: Habe am Freitag meinen O4 Style mit 2.0 Diesel + DSG abgeholt und bin soweit zufrieden. Zwei Dinge stören mich allerdings: Wenn ich die...

Sucheingaben

warum hat der diesel 2 auspuffrohre

Oben