Auspuff im Octavia 5E aus Edelstahl?

Diskutiere Auspuff im Octavia 5E aus Edelstahl? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Der günstige Preis des Octavia 5E wird ja u.a. durch Sparmaßnahmen an nicht direkt erkennbaren Stellen erreicht. Weiß jemand, ob der Auspuff...

  1. #1 Neoctavianer, 15.08.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Der günstige Preis des Octavia 5E wird ja u.a. durch Sparmaßnahmen an nicht direkt erkennbaren Stellen erreicht. Weiß jemand, ob der Auspuff durchgehend aus rostfreiem Stahl gefertigt ist - also vergleichbar VW? Ist ja schon ärgerlich, wenn alle 5 Jahre der Auspuff erneuert werden muss. Billigheimer wie Ford und Opel und noch schlimmere verbauen in den Töpfen hinter der Abgasnachbehandlung gern Normalstahl.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DFacilla, 15.08.2016
    DFacilla

    DFacilla

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 TDI "Family" 77KW MJ2013 5-Gang Schaltgetriebe
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kempen
    Kilometerstand:
    47000
    Ich denke nicht das das rostfreier Stahlt ist. Dafür gibt es hier genug Berichte von Leuten die sich beschweren das ihre Auspuffanlage innerhalb kürzester Zeit anfängt zu rosten!
    Dennoch soll die Anlage ca. 7 Jahre halten!
    Für mich wäre es auf jeden Fall neu, das die Erstausrüster Anlage aus Edelstahl ist!
     
  4. pgsd

    pgsd

    Dabei seit:
    01.12.2015
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Region Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia III Scout 2.0 TDI Bj. 2015
    Abgasanlage aus Edelstahl in der Erstausrüstung - das gibt es im "normalen" PKW-Bereich nirgendwo. Was ist Normalstahl?

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
    OcciTSI gefällt das.
  5. #4 Oyko Miramisay, 15.08.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    Edelstahl gibt es im Schwimmbad aber nicht unter Autos.
     
    OcciTSI gefällt das.
  6. #5 sepp600rr, 15.08.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    Der Auspuff wird überall aus billigen Stahl gefertigt.
    Wenn du dir eine komplette Edelstahlanlage für den O3 kaufen möchtest, kostet die schon 2000-2500€.
    Wie soll das ein Autohersteller verbauen, bei den Preisen.

    Hier mal ein eine Golf 7 GTI Anlage, diese sieht genauso bescheiden aus, wie am O3.
     
    Seppel16 und OcciTSI gefällt das.
  7. #6 Iltis183, 15.08.2016
    Iltis183

    Iltis183

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Detmold
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Tour, Octavia G-Tec beide Combi
    Kilometerstand:
    32.000 und 3500 km
    Beim erheblich billigeren Fabia I halten alle Teile des Auspuffs bei mir deutlich über 10 Jahre. Daher finde ich das schon richtig gut. Bei dem Fabia Bj. 2006 ist alles dicht und beim Endtopf noch nicht mal das äußere Blech durch. Sieht auch von außen nach 220.000 km noch gut aus. Wozu also "Edelstahl"?
     
  8. Wurzl

    Wurzl

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Emden
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi G-TEC (MJ2015), Audi V8, Audi TT Roadster, Fiat Multipla CNG
    Kilometerstand:
    25000
    Die letzte Edelstahl Auspuffanlage ab Werk habe ich in meinem Audi V8 gehabt. bzw. habe sie heute noch drunter. Der Wagen ist Bj 1992.
     
  9. #8 trainer22, 16.08.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    548
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Ich kann euch beruhigen:
    meine Kiste steht seit 3 Jahren unter freiem Himmel, bei der Inspektion vor 3 Wochen habe ich mir bei der Dialogannahme den Unterboden mal anschaut. Auch die Auspuffanlage. Was soll ich sagen? Die sieht echt gut aus.

    Ehrlich gesagt war ich überrascht. An den Schweissnähten nur Flugrost. Das war´s...
     
    pgsd und sepp600rr gefällt das.
  10. #9 Robert78, 17.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    5200
    Kannst doch nicht mit den Preisen einer Edelstahl Abgasanlage eines Fremdanbieters rechnen.
    Dem Hersteller würde das hochwertigere Material nicht mal 100 Euro mehr kosten. Wenn man es nachrechnen würde wären es vermutlich nicht mal 50 kg
    Mit Sicherheit würde fast jeder Käufer bereit sein das auch auszugeben wenn sein Auspuff dann ein vielfaches hält.
    Die Autohersteller wollen das aber gar nicht,

    Abgesehen davon kann ich persönlich derzeit über die Qualität der Abgasanlagen nicht meckern. Im O2 schaut sie nach 6 Jahren noch gut aus und die im oben genannten billigen Ford ist schon 8 Jahre drin.
    Vor 10 Jahren habe ich da aber noch andere Erfahrungen gemacht....mit beiden Marken ;)
     
  11. pime

    pime

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Leuna
    Fahrzeug:
    Octavia 5E RS
    Kilometerstand:
    4000
    Ich glaube ja eher daran das es darauf ankommt wie man sein auto bewegt.
    Jagut,und ein Stück weit auch am Preis des KFZ.
    Und so ist dann oft auch der zustand der AGA´s.
    Bei meinem Vorgänger ein Vectra c aus 2005 mit satten 185tkm runter war auch noch die erste Anlage drunter.
    Was wohl aber eher daran lag das der Vorbesitzer den Wagen jedes Jahr zwischen 22-25Tkm im Jahr gescheucht hat und immer nur langestrecke gefahren ist.
    Das heist Kondenswasser etc konnte immer schön "ausgekocht" werden.

    Bei meinen 10-12Tkm im Jahr und überwiegend nur Kurzstrecke bezweifle ich das der Auspuff solange halten wird.

    Zum Thema Edelstahlanlage fällt mir ausserdem noch ein das sie dann aber auch komplett aus Edelstahl sein sollte.
    Von anfang bis ende.Jede Schraube,jede Schelle etc.
    Denn Ansonsten entsteht zwischen "schwarzen" (Stahl) und "weißen"( Edelstahl) auch kontaktkorussion und da bringt das beste Material nix wenn unsauber gearbeitet wurde.( Die sogenannte Schwarz/weiß Trennung)
     
  12. #11 Schwarz(b)renner, 17.08.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Skoda kann ich nicht beurteilen, aber am Focht (Focus von ´99) war der ESD nach 8 Jahren hinüber. Beim 2004-er war er nach 10 Jahren noch gut (ähnliches Fahrprofil). Ich denke, die Hersteller haben an der Stelle dazu gelernt.
     
  13. #12 trainer22, 17.08.2016
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.286
    Zustimmungen:
    548
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Uups, da kann ich fast widersprechen: mein Weg zu Arbeit sind keine 3km. Und das ziehe ich schon seit 3 Jahren durch. Null Problemo.
    Vielleicht ist die Qualität ganz allgemein mit den Jahren auch etwas besser geworden.
     
  14. #13 Robert78, 17.08.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    5200
    @Schwarz(b)renner

    nur kurz um nicht zu weit abzutriften.....
    98er Escort nach 3 Jahren nicht mehr durch den Tüv gekommen. Und der neu eingebaute (Ford Original) nach 2,5 Jahren wieder durch.....
    Aber wie oben geschrieben...Ford kann auch andern. Sind ja eh nur eine Handvoll Hersteller,
     
  15. #14 Neoctavianer, 18.08.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Klassische Pseudoexpertenfehlmeinung. VW, Audi, BMW, Mercedes fertigen seit 20 Jahren ihre Auspuffanlagen aus rostfreiem Stahl. Das ist natürlich kein hochglanzpolierter Austenit wie an der Küchenspüle, dennoch halten die Anlagen > 15 Jahre und 500tkm. Vor der Abgasreinigung fertigen alle Hersteller aus diesen Stählen, denn Rostpartikel würden den Kat oder DPF dauerhaft verstopfen.
     
    77_Mike gefällt das.
  16. #15 2.0 TDI 4X4, 18.08.2016
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Mein alter Audi 100/A6 quattro von 1996, hat nach gut 20 Jahren und 200 000KM, auch immer noch die originale Anlage drunter :thumbsup:
     
  17. #16 sepp600rr, 18.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2016
    sepp600rr

    sepp600rr

    Dabei seit:
    09.02.2014
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    680
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TSI
    @Neoctavianer
    Hast du dir Schonmal Krümmer oder Downpipes vor der Abgasreinigung angeschaut, wohl eher nicht.
    Wenn du doch so toll Bescheid weißt , warum fragst du dann?
    VW sollte mal schnell den Zulieferer Wechseln, wenn das Rostfrei ist.
    Hier mal noch ein Beispiel Golf 6 GTI.
    $_35.JPG

    Für den Auspuff ist das aber nur Optisch ein Problem, halten wird er trotzdem. Rostfrei ist für mich aber etwas anderes.
    Vielleicht googelst du mal nach VW Auspuff Rost, warum gibt es da soviele Treffer, wenn diese doch Rostfrei sind.

    Ehrlich gesagt hab ich mit dir hier schon viel zu viel diskutiert, egal ob Reifen oder hier.
    Besserwisser kann man einfach nicht belehren, besonders wenn man sowas " Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich Recht habe" in seinem Profil stehen hat.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Neoctavianer, 08.09.2016
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Wer Rost nicht von Anlauffarben unterscheiden kann.... Hell metallisch gänzend bleiben Edelstahlteile nur, wenn sie nicht zu heiß werden. Also entweder aufgesteckte Blenden oder doppelwandige Rohre, wie z.B. sichtbare Teile von Motorradauspuffen.
     
    77_Mike gefällt das.
  20. #18 77_Mike, 15.09.2016
    77_Mike

    77_Mike

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Steiermark
    Fahrzeug:
    OCTAVIA III COMBI 4X4 STYLE 2.0 TDI 150PS MJ2016
    Die Auspuffanlagen im VW-Konzern sind schon lange aus "Edelstahl", wobei das natürlich ein dehnbarer Begriff ist, gibt ja einige Sorten. Die sollten im Normalbetrieb mindestens die geplante Fahrzeuglebensdauer aushalten. Verfärbungen und leichter Rostansatz sind aber mit den Jahren normal. Fälle von Durchrostungen sind mir nicht bekannt. Was vorkommen kann, dass die Verbindungsschellen wegrosten (verzinkter Stahl), oder die aufgeschweißten Halter nach ca. 10 Jahren mal abrosten, aber Schweißnähte sind eh immer problematisch.
    Ich selbst habe der Abgasanlage meines Diesels im Neuzustand eine zusätzliche Schicht Aluspray gegönnt, dann bleibt sie optisch länger schön. Hat sich damals auch an meinem A3 bewährt. Es sollte aber wie gesagt auch ohne zusätzliche Beschichtung keine Probleme geben.
     
Thema:

Auspuff im Octavia 5E aus Edelstahl?

Die Seite wird geladen...

Auspuff im Octavia 5E aus Edelstahl? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Radio Bolero aus Octavia 1Z

    Radio Bolero aus Octavia 1Z: Hallo, ich hab nach Radiowechsel ein Bolero ausm Octavia 1Z, BJ2009 zu verkaufen. Was das Bolero kann und hat, brauche ich wahrscheinlich nicht...
  2. Privatverkauf Eibach Sportline Federn Octavia RS 5E

    Eibach Sportline Federn Octavia RS 5E: Hallo Zusammen, Verkaufe hier meine Eibach Sportline Federn (50/30) aus meinem Octavia RS 5E. Die Federn waren ca 10.000km verbaut und in einem...
  3. Serienausstattung Octavia RS Facelift (DE)

    Serienausstattung Octavia RS Facelift (DE): Hallo zusammen, die Auflistung der Serienausstattung in Klnfigurator scheint beim RS nicht vollständig zu sein. Dort sehe ich keine...
  4. Originale Alarmanlage Octavia

    Originale Alarmanlage Octavia: Hallo zusammen, hat von Euch einer eine Originale Alarmanlage verbaut und kann mir sagen wo ich die Ultraschallsensoren anbringen kann und die...
  5. Auswandern in die USA, was ist am Octavia umzurüsten?

    Auswandern in die USA, was ist am Octavia umzurüsten?: Hallo, Ich ziehe Ende des Jahres aus beruflichen Gründen für einige Jahre in die USA. Meinen 2016er RS 230 Kombi mit DSG nehme ich dabei (für...