Ausparkassistent nervt manchmal

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von Lapinkulta, 13.07.2016.

  1. #1 Lapinkulta, 13.07.2016
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Kennt ihr das auch? Bei mir ist der Ausparkassistent übervorsichtig - er nervt manchmal geradezu.

    Beispiel parallel einparken, von hinten fährt ein anderes Auto vorbei und meine Kiste stoppt - obwohl sich das Fahrzeug nicht in meiner Fahrtrichtung befindet. Oder anderes Beispiel: Rückwärts ausparken aus einem Parkplatz, der sich ca. 3-4 Meter von der Straße entfernt befindet. Draussen fährt ein Auto vorbei - meine Kiste leitet die Notbremsung ein.

    Ich bin kurz davor, diesen "Assistenten" dauerhaft abzuschalten.......
     
    Schlitzer gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Piepsen tut der dann häufig ja.. Gebremst hat meiner bisher noch nie...
     
  4. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Meiner piepst ab und zu unberechtigt und nur einmal hat er eine Vollbremsung durchgeführt - es war gut so (ca. 20cm Abstand)! Seit dem gehört der Ausparkassistent zu meinen Favoriten.

    Wenn er bei dir mehrere Meter vor dem Hindernis bremst (auch wenn nur 1 Meter) ist es ungewöhnlich und ich würde das der Werkstatt melden. Am brsten vorführen.
     
  5. #4 allradfan, 13.07.2016
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Diese Warnung ist doch genial, hat mich mindestens schon zwei Mal vor einem Crash bewahrt. Ich habe mich zwar wegen der Notbremsung tierisch erschrocken, war dann aber doch froh.
    Meine Frau hat in ihrem Wagen keinen Ausparkassistenten und hat dadurch in gleicher Situation rechts- und heckseitig einen etwas deformierten Kotflügel davongetragen, also das Auto natürlich :D .
     
  6. #5 Honza9007, 14.07.2016
    Honza9007

    Honza9007

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mattighofen (Österreich) / Prag (Tschechien)
    Fahrzeug:
    ŠKODA Octavia III 2,0TDi / ŠKODA Fabia IIFL 1,2TSi 63kW
    Das ist doch gerade die Idee dahinter, damit Du nicht in den Verkehr rückwärts fährst. Kann ja auch zu einer Kollision kommen, denn das System sieht ja nicht, ob es ein Auto, Radfahrer oder Fußgänger ist. Deswegen wird gebremst, damit der Ärger und Schaden nicht so groß ist.
     
  7. #6 Lapinkulta, 14.07.2016
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Wenn ich mehrere Meter von der eigentlichen Fahrbahn entfernt bin und dort ausparke ohne auch nur in die Nähe der Strasse komme - dann braucht das dämliche System nicht zu bremsen....
     
  8. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    das system braucht erstmal wissen wo die Strasse ist.
     
  9. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Er meint mit der "Straße" sicherlich das dort vorbeifahrende Hindernis (Auto). In diesem Fall sollte das System in der Tat nicht mehrere Meter davor abbremsen sondern lediglich Warnsignale ausgeben. Die Notbremsung erfolgt unmittelbar vorm Crash.

    Frag doch mal deinen Freundlichen. Ich parke und fahre täglich raus. Die Notbremsung kam bisher nur einmal und das wenige cm vorm Hindernis - hat mich also gerettet
     
  10. #9 Honza9007, 14.07.2016
    Honza9007

    Honza9007

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mattighofen (Österreich) / Prag (Tschechien)
    Fahrzeug:
    ŠKODA Octavia III 2,0TDi / ŠKODA Fabia IIFL 1,2TSi 63kW
    Es geht nicht um Meter, sondern um einen Zeitabstand bis zum "Zusammenprall", wenn der Fahrer nicht reagiert. Ist ein Radarbassiertes System, das nach einem bestimmten Algorithmus arbeitet.

    Will eben nur sagen, dass es keine Fehlfunktion ist, wenn man weiß, wie das System arbeitet
     
  11. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Macht Sinn, kam bei mir aber noch nie (Notbremsung beim Querverkehr)
     
  12. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Jo schon aber fährtst du in einer Kurve aus einer Ausfahrt.... Stimmt die Richtung nicht unbedingt...
     
  13. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Ok, macht auch Sinn ))) Aber dann kommt man u.U. gar nicht vom Fleck wenn alles ringsum erfasst und als Gefahrenpotential eingestuft wird.

    Wie auch immer, ich würde an seiner Stelle das System beobachten und versuchen ein Muster zu erkennen.

    Etwas am Thema vorbei aber ähnliche Erfahrung: bei mir erkennen die seitlichen Sensoren an einer bestimmten Stelle (und nur da!!!) einen seitlichen Hinderniss mit einem Dauerton und rotem Strich. Nach einem halben Jahr Gebrauch kommt es jeden Tag nur an dieser Stelle vor (mein Parkplatz). Mystische Zustände, habe mich aber dran hewöhnt...
     
  14. #13 Honza9007, 15.07.2016
    Honza9007

    Honza9007

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mattighofen (Österreich) / Prag (Tschechien)
    Fahrzeug:
    ŠKODA Octavia III 2,0TDi / ŠKODA Fabia IIFL 1,2TSi 63kW
    Ob er aus einer Kurve ausparkt oder nicht, ist vollkommen egal. Damit der Rear Traffic Alert aktiviert, muss ein bewegliches Hindernis in einem bestimmten Zeitpunkt auftauchen und der Fahrer reagiert nicht. Es ist sehr schwer ein Muster zu erkennen, da es mehrere Faktoren gleichzeitig sein müssen.

    Und die Sensoren an der Fahrzeugseite, der so genannte Flankenschutz, ist nur errechnet. Daher kann es auch zum eventuellen Auslösen kommen, wenn man z. B. an einem Hindernis (kann auch ein herausragender Bordstein sein) sehr langsam und/oder gleichzeitig zu dicht vorbeifährt
     
  15. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.060
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Dort könnte er evtl eher angeben..
    Wenn der andere Wagen auf den S3 zuhält, und die errechnete Bahn den S3 trifft die reale Strasse aber x meter daneben liegt....
     
  16. #15 Lapinkulta, 15.07.2016
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Ich habe eine dilettantische Skizze angefertigt um die Situation zu beschreiben...... sie zeigt zum einen die Position meines Autos im abgestellten Zustand und dann die Stelle, wo die Kiste automatisch stoppt.
     

    Anhänge:

    • test.pdf
      Dateigröße:
      33,6 KB
      Aufrufe:
      107
  17. #16 segafredo79, 15.07.2016
    segafredo79

    segafredo79

    Dabei seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Lünen
    Fahrzeug:
    Audi A2
    Kilometerstand:
    200000
    Das ist definitiv nicht normal, ab in die Werkstatt!
     
  18. #17 Lapinkulta, 15.07.2016
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Das unangenehme an der Sache ist: Dieser Effekt ist nicht reproduzierbar - er tritt nur sporadisch auf. Ausserdem scheinen die hinteren Radar-Sensoren normal zu funktionieren, denn der Tote-Winkel-Assistent hat bislang noch nie eine Falschwarnung ausgegeben.

    Aber ich denke mittlerweile, ich sollte wirklich mal meinen Händler aufsuchen.
     
  19. #18 Honza9007, 15.07.2016
    Honza9007

    Honza9007

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mattighofen (Österreich) / Prag (Tschechien)
    Fahrzeug:
    ŠKODA Octavia III 2,0TDi / ŠKODA Fabia IIFL 1,2TSi 63kW
    Noch zwei weitere Fragen von mir:
    1) Wie schnell fährst Du denn rückwerts?
    2) Stehen auf den anderen Parkplätzen Autos, wenn die Auslösung kommt?

    Es ist ein Algorithmus eingegeben, der die Ausparkgeschwindigkeit und auch die Entfernung bis zum nächsten Hindernis kontrolliert. Wenn der Wert, wann es zu einer eventuellen Kollision kommen könnte (in etwa) unter 0,6s ist, haut das Teil voll in die Eisen. Die Sensorik hat eine Reichweite (im Idealfall) bis zu 10 Meter hinters Fzg.

    Im MaxiDOT müsstest Du nach Auslösung einen ähnlichen Text stehen haben, kurz davor kommt noch ein akustisches Signal:
    SKODA Superb_Gefahrensituationen_automatisches Bremsen.jpg
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lapinkulta, 15.07.2016
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    In der skizzierten Situation
    Zu 1) höchstens Schritttempo
    Zu 2) rechts von mir ein geparktes Auto, hinter mir ebenfalls ein Auto

    Aber meines Wissens reagieren die Radarsensoren nicht auf stehende Objekte, sollte also egal sein. Im MaxiDot erscheint ein ähnlicher Text, das akustische Signal und das Anhalten des Fahrzeugs geschehen nahezu gleichzeitig.
     
  22. #20 Honza9007, 15.07.2016
    Honza9007

    Honza9007

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Mattighofen (Österreich) / Prag (Tschechien)
    Fahrzeug:
    ŠKODA Octavia III 2,0TDi / ŠKODA Fabia IIFL 1,2TSi 63kW
    Die automatische Bremsung wird ab einer Geschwindigkeit von 7km/h eingeleitet. Beim Ausparkassi sind aber keine Radarsensoren verbaut, sondern Ultraschallsensoren. Es (das automatische Bremsen) ist zudem eine Zusatzfunktion des Parklenkassis, die verhindern soll, dass man eventuell gegen ein anderes Fzg. beim automatisierten Ausparken dagegen fährt. Aber es mehrfach zu reproduzieren ist immer sehr sehr schwierig...

    Aber zurück zum Thema... die Werkstatt wird nur das STG auslesen, wo kein Fehler hinterlegt wird...

    Probiere mal, bitte, etwas langsamer zu fahren (Standgas) und schreibe mal, ob er dann auslöst. Ich nehme an, dass Du beim Rückwärtsfahren etwas Gas gibst, stimmt's?
     
Thema: Ausparkassistent nervt manchmal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Blind Spot-Sensor mit Ausparkassistent

    ,
  2. blind spot und ausparkassistent deaktivieren sich automatisch

Die Seite wird geladen...

Ausparkassistent nervt manchmal - Ähnliche Themen

  1. Blind Spot Assistent - manchmal defekt

    Blind Spot Assistent - manchmal defekt: Hallo. Seit ein paar Wochen warnt der link Blind Spot Assistent vor Autos die es nicht gibt. Auf der Autobahn, mit Tempo 130, in der mittleren...
  2. PDC hinten - piepst manchmal nicht

    PDC hinten - piepst manchmal nicht: Hallo, Bei unseren neuen O3, habe ich bemerkt das es beim PDC hinten (vorne haben wir nicht) manchmal erst piepst wenn sich der gelbe Balken im...
  3. Superb 1.6 TDI spring manchmal nicht an (Start/Stopp)

    Superb 1.6 TDI spring manchmal nicht an (Start/Stopp): Hallo, ich fahren einen Superb 1,6 TDI Green tec, BJ 2013, ca. 29.000 Km, Keyless, Start/Stopp, alle Insp., und seit einiger Zeit springt er...
  4. Anhängerbetrieb - Blind Spot und Ausparkassistent

    Anhängerbetrieb - Blind Spot und Ausparkassistent: wenn der anhänger vom fahrzeug erkannt wird, stecker in der buchse, wird blind spot und ausparkassitent deaktiviert. gut ! nach beendigung -...
  5. 1.3 Favorit geht nach Kurve manchmal aus

    1.3 Favorit geht nach Kurve manchmal aus: Hallo, bin neu hier. Habe folgendes Problem am 1.3 Favorit (Mono-Motronic), Laufleistung 96.000Km: Wenn man etwas zügig um die Kurve fährt geht...