Ausführlicher Test/Fahrbericht zum Fabia RS Verkaufsstart

Diskutiere Ausführlicher Test/Fahrbericht zum Fabia RS Verkaufsstart im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; endlich mal ein wenig mehr text und viele interessante bilder http://www.motormobiles.de/autoberichte/skodafabia_rs.html und noch ein...

  1. #1 SkodFather, 25.08.2003
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
  2. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.414
    Zustimmungen:
    1.026
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  3. #3 Resenna, 30.08.2003
    Resenna

    Resenna

    Dabei seit:
    05.09.2002
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuburg a.d. Do
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 Combi 2.0MPI elegance
    Werkstatt/Händler:
    Frei Werkstätte
    Kilometerstand:
    140300
    Heute in unserer Tageszeitung :

    Skoda bietet 204km/h bei 5,1Litern
    Auch VW-Tochter entzieht sich dem Trend zum aufgemotzten Kleinwagen nicht mehr
    (Z) Seat hat einen. Renault hat einen. Peugeot hat einen und andere tun´s auch. Nämlich kleine Autos bis zur Grenze der Vernunft aufmotzen. Und jetzt also auch Skoda. Das Objekt: Der erfolgreiche Fabia, fünftürig, bequem, ein anerkannt gutes Auto in der Kleinwagenklasse. Und jetzt auch noch richtig schnell: 204km/h Spitze, nur 9,6 Sekunden vergehen, bis der Flitzer aus dem Stand auf 100 beschleunigt. Ein Feuerzeug mit Dach, äußerlich kaum verändert. Doch wehe, er wird deswegen unterschätzt und man lässt sich mit ihm ein. Zurückschalten in den zweiten Gang, ein Druck aufs Gaspedal, und schon stiebt er davon wie von einer Tarantel gestochen.
    Dabei halten sich die Änderungen außen in Grenzen: Der vordere Stoßfänger samt Spoiler ist wie bei Rallye-Fahrzeugen nach vorne gezogen, über der Heckscheibe sitzt ein Dachkantenspoiler, ein weiterer Spoiler im hinteren Stoßfänger, darunter ein verchromter Doppelauspuff. Dazu der Fabia RS-Schriftzug - das war´s auch schon. Da muss man schon genau hinsehen um sich nicht zu täuschen.
    Innen tut sich mehr: Auffallend die guten Seitenhalt vermittelnden Sportsitze, weiß-grau-anthrazit abgesetzt und durchgebildet wie bei Recaro. Sie sorgen für sicheren Sitz hinter dem Volant. Und dieses ist ein Dreispeichenlenkrad mit Lederkranz, dahinter silberne Instrumentenskalen, selbst unten, bei den Pedalen glänzt Edelstahl, mit rutschfesten Gummiflächen beklebt - das sorgt für gute Haftung des Gasfußes. Fühlte man sich schon bisher im Fabia recht wohl, so bringt der RS eine deutliche Steigerung. Für die man natürlich auch bezahlen muss.
    Änderungen an der Technik: Das Fahrwerk ist tiefergelegt, von den vier Scheibenbremsen sind zwei (und zwar die vorderen) jetzt innenbelüftet. Anti-Schlupf-Regelung und ESP sind serienmäßig an Bord - alles andere wäre bei diesem Auto auch unverantwortlich.
    Der Motor des Fabia RS ist kein Unbekannter: er läuft vielerorts im VW Konzern, schafft leider nur EU3, hat aber ein geradezu Furchterregendes Drehmoment von 310 Newtonmeter (schon bei 1900 Umdrehungen), dazu einen deutlichen Ton, mit dem er seine 130PS zeigt. Die arbeiten mit roher Dieselkraft, die über eine bemerkenswerte Drehzahlbreite dargeboten wird. Hochentwickelte Pumpe-Düse-Technik holt ein Maximum aus dem Kraftstoff heraus - der Verbrauch wird mit unwahrscheinlichen 5,1 Litern je 100Kilometer angegeben. Hilfreich ist dabei freilich das eng gestufte und gut mit dem Motor abgestimmte Sechsganggetriebe mit vorbildlicher Schaltbarkeit, die es zum Vergnügen macht, in den Gängen zu wühlen.
    Über das Bündel an Dynamit noch weitere Worte zu verlieren erübrigt sich, wenn man weiß, dass es noch dazu nur 1320 Kilogramm zu schleppen hat - Agilität ist also vorgegeben. Größtes Plus: Der Fabia RS ist keine beinharte Windflunder, sondern ein erstaunlich komfortables Auto und trotzdem nicht langweiliger als diese. Mit 18980 Euro ist man dabei. Will man flotte Metallic-Lackierung und ein Audiosystem Symphony-CD, kommen weitere 575 Euro dazu, was dann aber auch alles ist. Skoda Deutschland möchte das freche Nischenauto mindestens 600mal jährlich an junge dynamische Menschen verkaufen.

    (Quelle : Augsburger Allgemeine - AZ. Nummer 199)
     
  4. #4 Schtibu, 03.09.2003
    Schtibu

    Schtibu Guest

    Hallo zusammen

    Es wurden hier zwar schon einige Beiträge zum Skoda Fabia RS veröffentlicht, aber ich habe da noch einen interessanten Artikel gefunden. Es hat ein paar Informationen, welche ich sonst noch nirgends gelesen habe.

    http://www.autozeitung.de/autotest/index_az1903_autotest1.html

    In Erwartung meines Fabia RS :-)

    Gruss aus der Schweiz

    Schtibu
     
  5. #5 Geoldoc, 03.09.2003
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Schtibu
    Ist Dir nicht aufgefallen, dass der Artikel schon zwei Antworten weiter oben verlinkt ist?
    Guten Morgen! :oops:
     
  6. #6 Schtibu, 03.09.2003
    Schtibu

    Schtibu Guest

    1. ursprünglich habe ich eigenes thema für meinen hinweis auf den bericht gemacht, jemand hat es hier reingemergt.

    2. den hinweis auf den bericht habe ich wirklich nicht gesehen, tut mir ja leid..
     
  7. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Die vorderen sind doch schon immer innenbelüftet. Guten Morgen Augsburger Zeitung!:schlummer: :hihi:

    Übrigens verstehe ich nicht warum mein 2.0er grössere Scheiben hat als der 130PS-RS. Unverständlich - oder? Sollte er nicht wenigstens auch 288er haben, der Sicherheit zuliebe?:keineahnung:
     
  8. #8 MSchumacher, 03.09.2003
    MSchumacher

    MSchumacher Guest

  9. Renne

    Renne Guest

    Hi!

    Also in Österreich liegt der Grundpreis vom Fabi RS bei EUR 20 000,- :wow: (lt. Configurator) Xenon nicht Serie, wie in den Testberichten beschrieben. Schon teuer! :schiessen:
     
Thema:

Ausführlicher Test/Fahrbericht zum Fabia RS Verkaufsstart

Die Seite wird geladen...

Ausführlicher Test/Fahrbericht zum Fabia RS Verkaufsstart - Ähnliche Themen

  1. O3 RS TDI Verbrauch seit Inspektion gestiegen und Motorruckeln

    O3 RS TDI Verbrauch seit Inspektion gestiegen und Motorruckeln: Hallo, da ich keinen entsprechenden Thread gefunden habe: Mein O3 MJ17 war Anfang Januar 2018 zur 1. Inspektion mit 30.000 km. Er hatte bisher...
  2. Update RS TDI

    Update RS TDI: Hallo zusammen, Wer von Euch hat auf dem RS schon das Update drauf, und wie sind die Erfshrungen bzw. Folgen?
  3. Super Plus oder normal Super beim RS ?

    Super Plus oder normal Super beim RS ?: Moinsen, nach Jahren mit einem Diesel bin ich auf einen Benziner, hier den 2.0 TSI RS (230er) umgestiegen, welcher evtl. im Sommer dann mal...
  4. Privatverkauf Gemini 18 Zoll Anthrazit Kompletträder Skoda Octavia RS 225/40 R18

    Gemini 18 Zoll Anthrazit Kompletträder Skoda Octavia RS 225/40 R18: Hallo. Verkauft wird ein neuer Satz Kompletträder. Felgen: Gemini 18 Zoll LM Felgen in Anthrazit 7,5 x 18 ET 51 Reifen: Bridgestone Potenza...
  5. Patrick3331's 2018 Skoda Octavia RS 4x4 TDI DSG (volle Hütte)

    Patrick3331's 2018 Skoda Octavia RS 4x4 TDI DSG (volle Hütte): Hallo zusammen, Nachdem wir (meine Frau und ich) uns nun kurzfristig für den Skoda Octavia RS 4x4 TDI DSG Kombi entschieden haben, aber leider...