Aufsetzen durch Tieferlegung

Diskutiere Aufsetzen durch Tieferlegung im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Octavia Fahrer! Insbesondere die die gerne tunen und tieferlegen. Also ich fahre einen Octavai TDIi der vorne 65mm und hinten um...

HawK

Guest
Hallo liebe Octavia Fahrer!

Insbesondere die die gerne tunen und tieferlegen.

Also ich fahre einen Octavai TDIi der vorne 65mm und hinten um 30mm tiefer ist (K.A.W. KoniGelb+Domlager+Federteller).

Nach einem Unfall wurde mir die Front auf die vom Octavia RS umgebaut. Jetzt ist es aber so das unterhalb des Motors noch so eine Kunststoffplatte als Spritzschutz montiert ist. Diese liegt deutlich noch tieferer als die neue Frontschürze. Warum auch immer. Ich bin als ich ins Ländliche Gebiet gefahren bin wohl mal etwas derber aufgesetzt. Jetzt ist es so das die Kunstoffplatte permanent wenn man fährt und unebenheiten sind, der Wagen etwas Federt, aufsetzt mit dieser Bodenplatte.

Kann mir vielleicht jemand helfen?

Übrigens, gemessen an der neuen Frontschürze habe ich nur noch 12cm Bodenfreiheit vorne.

MfG
Hardy
 
Cordi

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.831
Zustimmungen
2.195
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Hey Hardy!
Es wäre gut möglich,dass sich dein Motorschutz( Kunststoffteil) durchs aufsetzen gelöst hat.Nehm das Auto bei nächster Gelegenheit hoch,um die Platte durch kräftiges andrücken an den Befestigungspunkten wieder zu befestigen. Ist ne ganz simple Sache,mit aufbocken fünf Minuten.

CU,Cayenne
 
Michal

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
3.063
Zustimmungen
477
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
11000
So einfach wird’s nicht sein !!!

Die GERÄUSCHDÄMMPLATTE ist mit mehr als 10 Schrauben unter dem Motor befestigt und soll in erster Linie die Motorgeräusche dämmen und Schmutz abhalten.
Bei einem Aufsetzer kann sie sehr leicht Schäden verursachen oder selbst reißen, und zwar genau an der Kante zum SeitenSchutzPlastteil. Daher wird bei einem Ersatz des Seitenschutzes am Motor auch nur noch eine modifizierte Version angeboten, die eben NICHT mehr so leicht wegbricht.
Dies war bei mir der Fall, allein durch Aufsetzen auf hartgefrorenem Schnee ist das Seitenteil kaputtgegangen. ;(
Du musst auf jeden Fall nach dem Teil sehen, es kann, wenn es während der Fahrt wegfliegt, UNHEIMLICH Schaden anrichten und andere gefährden !!
Bei den ersten Octavias gab es damit schon einmal unheimlich Probleme, mir ist bei einer Probefahrt bei 180 km/h auf der A4 das Ding abgefallen, (durch Luftverwirbelung) und METERHOCH weggeflogen....ZUM GLÜCK IST NIX PASSIERT ! 8o

So schön alles Tieferlegen auch ist (ich will hier NIEMANDEM zu nahe treten), aber wenn ich mein Auto derart tieferlegen würde, wäre mir von vorn herein klar, dass es zu gravierenden Schäden am Unterboden kommen muss !!

Ich ziehe da immer einen Vergleich mit jemandem, der ein Flugzeug besitzt, aber daran die Tragflächen absägt....

Aber BITTE nicht falsch verstehen, ist jedem seine persönliche Sache !
;-)
 

Brando

Guest
Na Hardy,

jetzt tummelst Du Dich also hier.
Gibt es nun endlich auch mal Bilder von Deinem getunten Octavia zu sehen.

Gruß
Thorsten
 
Thema:

Aufsetzen durch Tieferlegung

Sucheingaben

skoda rs aufgesetzt

,

aufsetzen nach tieferlegung

Oben