Aufpreis 1.4 TSI zu 1.2 TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von jori, 08.06.2010.

  1. jori

    jori

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn 38518
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 TSI Ambition Plus Edition
    Habe gestern mal in die Preisliste unserer österreichischen Nachbarn geschaut: der Aufpreis für einen 1.4 TSI mit 6-Gängen beträgt dort im Gegensatz zum 1.2 TSI mit 6-Gängen genau 1.110 EUR.

    Hat schon jemand eine deutsche Preisliste gesehen?

    Danke für Eure Antworten...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klaus1201, 08.06.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Die Preisliste aus Österreich sagt leider rein gar nix aus,
    dachte vor wenigen Wochen auch dass die Aufpreise beim Fabia mit stärkerem Motor saugünstig sind und dann kam die Enttäuschung mit der deutschen Preisliste (mit reichlich Verspätung - Skoda Deutschland braucht etwas laaaange bis da Infos kommen ).
     
  4. #3 steinwolf, 08.06.2010
    steinwolf

    steinwolf

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,4 TSI Ambition Plus Edition mattobraun
    also der 1,4 TSI soll ggü. dem 1,2 TSI 900 Euronen mehr kosten.
    So die Aussage meines Händlers, mit dem ich schon alles verhandelt habe und nur noch auf die Bestellmöglichkeit warte.
     
  5. #4 Russellmobil, 09.06.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Wann kommt denn das Teil nun endlich? Enttäuscht bin ich ja auch über die Tatsache, dass der Yeti mit 1.4 TSI nur mit Vorderradantrieb kommt. Das ist sicherlich wieder mal der Gängelei von VW zu verdanken um dem Tiguan 1.4TSI 4x4 keine Konkurrenz zu machen. Anfangs hiess es noch, der 1.4 Yeti kommt mit 4x4....

    JR
     
  6. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    In der AMS war vor kurzem eine Kaufempfehlung für den Golf mit den verschiedenen Motoren und Ausstattungen zu lesen.
    Empfohlen wurde der 1,2 TSI. Der 1,4 TSI hat nur minimal bessere Fahrleistungen bei höherem Verbrauch. Diese Minimalverbesserung wird sich beim Yeti in noch geringerem Maße bemerkbar machen. Warum sollte ich für ca. 0,7 Sek. bessere Beschleunigung und ca. 10 km/h höherer Endgeschwindigkeit beim Golf mehr Geld ausgeben?
     
  7. #6 Russellmobil, 09.06.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Vielleicht weil der Motor nicht abstirbt, wenn man gleichzeitig die Klimaanlage, Heckscheibenheizung und Fernlicht eingeschaltet hat.... :D

    JR
     
  8. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    Naja, bei der heutigen elektronischen Drehzahlregelung und der Erfahrung mit kleinen Motoren ohne diese Regelung, glaube ich, dass der Motor nicht abstirbt. Obwohl ich zugebe, dass das Einschalten solcher Verbraucher spürbar ist. Das aber auch nur bei gleichbleibender ruhig gefahrener Geschwindigkeit.
     
  9. #8 steinwolf, 09.06.2010
    steinwolf

    steinwolf

    Dabei seit:
    08.06.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,4 TSI Ambition Plus Edition mattobraun
    warte mal bis Mittwoch nächster Woche (also der 16.06.)
     
  10. jori

    jori

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn 38518
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 TSI Ambition Plus Edition
    Dem VW-Konfigurator nach hat der 1.4 TSI im VW Golf mindestens 140 PS Leistung und es gibt ihn auch mit 170 PS, der 1.4 TSI im Skoda Yeti jedoch "nur" 122 PS Leistung.
    Müssten dann die Leistungsmerkmale des 1.4 TSI im VW Golf nicht deutlich besser sein, als beim 1.2 TSI-Motor??
     
  11. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Ist das denn schon passiert? :?:
     
  12. würg

    würg

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hückeswagen
    Fahrzeug:
    Es war ein Skoda Yeti
    Der Konfigurator gibt die Leistung von 90 KW und 118 KW an. Das bedeutet 122 PS und 160 PS. Somit dürfte ich hier einfach mal zur Aufklärung beitragen :D. Benziner mit 140 PS oder 103 KW gibt es nicht.
     
  13. #12 xenon4d, 10.06.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Ist es bei VW-Fahrzeugen nicht schon jahrlang so, dass die Klimaanlage IMMER mitläuft, aber nur kühlt wenn sie "Eingeschaltet" wird (mit Strom versorgt wird).

    Also ich habe noch kein VW-Fahrzeug gefahren bei dem der Unterschied ob mit oder ohne Klima DEUTLICH spührbar war. Nicht mal bei einem Polo mit 86 PS. Der ist auch mit AC noch die Vmax gefahren die er sollte.

    Das ist also auch kein Grund den 1.4 TSI zu nehmen. Wobei einen gibt es doch. Steht hier in einem Vmax-Thread nicht was das die alle so 220 km/h schaffen. Also nur 10 weniger als der 1.8 TSI :whistling:

    Also wenn man schon den 1.4 TSI dem 1.2 TSI vorzuieht dann sollte man echt den 1.8 TSI nehmen. Glaubt man Spritmonitor verbraucht der nicht mehr als der 1.4 TSI!
     
  14. #13 Yetihunter, 10.06.2010
    Yetihunter

    Yetihunter

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2TSI Amb+
    Werkstatt/Händler:
    Bader-Mainzl in Feldkirchen-Westerham bei München
    Kilometerstand:
    23000
    Mein Händler hatte mir was von 700-800 EUR Aufpreis erzählt. Was mich letztendlich vom Kauf des 1.4er abgehalten hat (jawohl, habe gestern den 1.2TSI geordert!), waren die zahlreichen Berichte über Motorschäden bei 140/160/170PS-Varianten des 1.4TSI und die Berichte über Motorschäden bei den 122/125PS-Varianten. Siehe auch mein Post hier:

    Wie solide sind die 1.2l TSI-Motoren?

    Ich erwarte vom 1.2TSI aufgrund der Konstruktionsdetails eine bessere Lebensdauer als vom 1.4TSI,
    etwa 0.5L weniger Verbrauch auf 100km,
    Test Yeti 1.2TSI braucht 10,8sek auf 100km/h (anstatt 11,8 Werksangabe) Autozeitung Nr.12/2010 vom 26.Mai,
    zum Vergleich: Yeti 1.4Tsi soll laut 10sek brauchen (Werksangabe),
    Test Yeti 2.0TDI mit 140PS, 4x4 braucht 10,7sek (auto test 06/2010), OK der hat auch 1600kg Leergewicht, fast 300kg mehr als der 1.2TSI.

    Bei der Probefahrt war der 1.2TSI auch flott genug. So what.
    Mit dem 1.8TSI fährt man wie mit einem Sportwagen, der Motor fordert das fast.
    Ich finde der kleine Motor passt perfekt zum Charakter des Yeti.

    Gruss, Hartmut
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Der 1.2 passt überraschend gut zum Yet und ist absolut empfehlenswert.

    Dennoch: Wir überlegen, uns noch einen Yeti zuzulegen, aber die Motorenauswahl ist bei genaue Betrachtung etwas bescheiden. Eine Allradvariante kommt im Grunde nicht in Frage, weil das Auto in erster Linie wegen der Sitzposition geschätzt ist und sicherlich nicht für Offroad-Betrieb genutzt wird.

    Ob der Unterschied 1.2 zu 1.4 deutlich genug ist, um den Mehrpreis zu rechtfertigen, frage ich mich auch. Die stärkeren Diesel sowie der 1.8 sind aber bedauerlicherweise nur mit Allrad lieferbar - und dann stimmt für mich (!) das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mehr.
     
  16. #15 xenon4d, 10.06.2010
    xenon4d

    xenon4d

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.2 TSI DSG
    Also im bereich bis 120 wird man wohl die 800 Eur nicht merken. Ab dann könnte die höhere Leistung vielleicht etwas bringen. Aber mal ganz im erst: Der Yeti ist eine Schrankwand. Zum heizen lohnt er wohl definitiv nicht, womit sich auch das mit den größeren Motoren erübrigt. Also Leistungstechnisch liegen 1.4 TSI und 1.2 TSI einfach zu nah beieinander. Es ist echt seltsam warum VW den 140 PS TSI aus dem Programm genommen hat :wacko: Denn er Unterschied 1.4 TSI und 1.8 TSI ist schon gewaltig! Der 2.0 TDI hat ja auch 140 PS und ist dann schon auch Spührbar stärker als der 1.6 TDI. Die nächste Stufe sind dann auch schon 170 PS.

    Vielleicht wäre es echt gut gewesen:
    1.2 TSI 86 PS 4x2 (als Ersatz zum 100 PS Sauger)
    1.2 TSI 110-115 PS 4x2 (als Ersatz für die FSI Motoren)
    1.4 TSI 140 4x2
    1.8 TSI 160 PS. 4x4
     
  17. jamov

    jamov

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großenhain - Sachsen - Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wachtel Kalkreuth (VW, Skoda)
    Kilometerstand:
    29400
    Sehr interessante Motorenpalette für Vernunftfahrer, ich denke damit würde sich Skoda auch konsequenter vom Tiguan absetzen und seinem Image treu bleiben. Vielleicht lesen Marketing-Experten auch mal solche Beiträge ...

    Und für Sportler wäre auch immerhin etwas dabei ...

    Offensichtlich ist man sich auch nicht sicher oder es gibt zu viele Probleme mit bestimmten Motoren (Lieferbarkeit). Man kann viel vermuten.

    Mich würde dann in 5 Jahren der Yeti Maxi interessieren, falls er gebaut wird, das wäre dann mein absoluter Renner.
     
  18. #17 seaside, 16.06.2010
    seaside

    seaside

    Dabei seit:
    21.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug:
    A4 Avant Bj. 1998
    Moin,

    der 1.4 TSI ist jetzt in der Preisliste genannt, Aufpreis zum 1.2 TSI: 900 EUR

    Konfigurieren kann man ihn zzt. allerdings noch nicht.

    Schönen Gruß,

    Seaside
     
  19. jori

    jori

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn 38518
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 1.2 TSI Ambition Plus Edition
    Hallo Seaside,

    vielen Dank für die Info, dann liegt ja der deutsche und österreichische Preis nur 200 EUR auseinander.

    Gruß, jori
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Russellmobil, 17.06.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Ein SUV mit verlängertem Radstand scheint mir irgendwie ein Widerspruch zu sein. Das sollte SKODA besser beim Roomster machen. Dann passen da endlich auch Schiebetüren.

    JR
     
  22. #20 Russellmobil, 18.06.2010
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Jetzt schon!

    JR
     
Thema: Aufpreis 1.4 TSI zu 1.2 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti 1.2 oder 1.4

    ,
  2. yeti 1.2 oder 1.4

    ,
  3. yeti 1.2 oder 1.4 tsi

    ,
  4. yeti 1.2 tsi vergleich 1.4,
  5. Kinderkrankeiten beim skoda yeti 1.2 tsi ambition plus edition,
  6. skoda yeti 1.2 tsi ambition plus edition
Die Seite wird geladen...

Aufpreis 1.4 TSI zu 1.2 TSI - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  3. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  4. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  5. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...