Aufkleber entfernen

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von felicianer, 05.06.2005.

  1. #1 felicianer, 05.06.2005
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.080
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Hallo.
    Mein Feli hat hinten so einen hässlichen "Volkswagen Gruppe" Aufkleber drin. Ein Stück habe ich abbekommen aber 2/3 kleben noch dran. Hat jemand ne Idee wie das gut geht, ohne die Heckscheibenheizung zu beschädigen?

    MfG

    felicianer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Mit nem Föhn heiß machen und dann vorsichtig zwischen den Heizfäden anfangen mit abziehen....
     
  4. #3 TheDixi, 05.06.2005
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Oh, das häßliche Ding war das erste was bei mir rausgeflogen ist als ich das Auto gekauft habe...

    Klingt doof, aber wenn du ein ganzes Stück in der Hand hast, ziehe in die entgegengesetzte Richtung.

    Also wenn der Aufkleber vor dir ist, links noch klebt und rechts schon ein Stück ab ist. Ziehe den Aufkleber dann nach rechts ab. Ging bei mir ziemlich gut.
     
  5. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Also ich hatte einen großen D Aufkleber hinten auf der Scheibe (von aussen).
    Da hab ich den Kärcher ausgepackt und den schön abbekommen, auf Lack würde ich das allerdings nicht machen und natürlich auch nicht im Innenraum.


    MfG

    gelig
     
  6. #5 Scanner, 05.06.2005
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    nanana, Ihr habt ja ganz schön brachiale Methoden

    richtig isses, den Aufkleber mit dem Föhn ertmal warm machen, so dass auch der Untergrund die Wärme abbekommt.
    Kurz mal drüberpusten, dass der Kunststoff etwas stabiler wird, weil ja nur der Kleber warm sein braucht und nun am Rand mit spitzem Gegenstand etwas anheben.
    ACHTUNG, den Untergrund dabei nicht verletzen.
    Sobald eine greifbare Ecke hoch steht dran im spitzen Winkel nach hinten ziehen.
    Evtl. nochmal mit Föhn nachhelfen.

    Die Kleberänder und eventuelle Klebstoffreste lassen sich prima mit einer 1:1 Mischung Benzin-Spiritus abwaschen. Mit Benzin ist Autobenzin gemeint (nicht Waschbenzin).
    Danach noch mit Prilwasser nachreinigen, fertig.

    Damit hab ich erfolgreich schon ganze LKWs neutralisiert.

    Grüße vom Fach

    Heinz
     
  7. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Nunja, ich habe den Kärcher auch nur genommen, weil ich grad mein Auto gewaschen habe und der Deutschland Aufkleber irgendwie schrott aussah.
    :foto:

    MfG


    gelig
     
  8. #7 felicianer, 06.06.2005
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.080
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Danke. Mit dem Föhn ging das Einwandgfrei ... warum bin ich nich selber draufgekommen?
     
  9. #8 bottwartaucher, 07.06.2005
    bottwartaucher

    bottwartaucher Guest

    Eine brachiale Methode für Aufkleber auf Glas ist auch Abbeizer für Farbe. Geht aus verständlichen Gründen natürlich nicht auf Lack.

    Aber man braucht die Scheiben nicht zu erwärmen, was ja auch nicht ganz ungefährlich ist.

    Das ist übrigens ein Tip von einem Fensterbauer, der seine Rente dadurch verdient, daß er die Scheiben ersetzt, von denen man die Aufkleber mit den Föhn zu entfernen versuchte...

    Beste Grüße
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MrBlack19, 07.06.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Aufkleber kann man auch gut mit Reinigungs- bzw. Feuerzeugbenzin entfernen...
     
  12. #10 LordMcRae, 07.06.2005
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi, für Glausflächen gehen auch die Kratzer fürs Zeranfeld ganz gut. Habsch auch schon verwendet.

    MFG LordMcRae
     
Thema:

Aufkleber entfernen

Die Seite wird geladen...

Aufkleber entfernen - Ähnliche Themen

  1. Ausbau Radio / Radioblende entfernen beim Superb 3

    Ausbau Radio / Radioblende entfernen beim Superb 3: Hallo, Bei mir ist der Chromrahmen welcher ums Radio geht gerissen. Hat jemand Erfahrung wie man die blende vom Radio entfernen kann oder ist...
  2. Fabia & 16V Schriftzug Aufkleber

    Fabia & 16V Schriftzug Aufkleber: Hallo, Leider finde ich nichts hier im Forum aber hoffe das mir jemand helfen kann?!? Ist das nur ein Aufkleber oder sind die gesteckt? Wenn...
  3. Kopfstütze Beifahrersitz (verlässlich) entfernen

    Kopfstütze Beifahrersitz (verlässlich) entfernen: Hallo, Neuen Thread erstellt, weil der verlinkte unten um Kleiderbügel geht. unter...
  4. Lackverschmutzung entfernen

    Lackverschmutzung entfernen: Hab diverse Informationen von Bekannten bekommen, jeder entfernt seine Insekten etc. anders. Mein Auto ist jetzt noch neu und ich will den Lack...
  5. Sicherheitsgurt Gurtsperre entfernen?

    Sicherheitsgurt Gurtsperre entfernen?: Bevor dumme Antworten kommen - nein, auf keinen Sitzplätzen. Ich habe ja einen behindertengerecht umgebauten Fabia III Combi. Eine Maßnahme ist...