Auffahrunfall! Wie wirkt sich da eine abn. AHK aus?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Joker1976, 03.01.2003.

  1. #1 Joker1976, 03.01.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Hallo zusammen!

    Ich hoffte noch gester, daß das Jahr 2003 nur besser werden kann. Da habe ich mich wohl schwer getäuscht!
    Es hat noch schlechter begonnen:

    Heute, am 02.01.2003, gegen 22:10 Uhr fuhr ich mit meinem geliebten Octavia durch Frankenthal. Es stürmte sehr stark. Da sah ich einen Fußball "vom Winde verweht" über die Straße rollen. Ich nahm den Fuß vom Gas. Die Motorbremse reichte nicht aus, also fing ich LANGSAM an zu bremsen. Es war fast nur noch Schrittgeschwindigkeit. Plötzlich ein lauter Schlag von hinten - ich wurde in den Sitz gepresst!

    Ein kleiner Daihatsu Sirion [​IMG] (Quelle www.Daihatsu.de)
    knallte mir ungebremst hinten in mein schönes Auto!

    Bei dem "kleinen Hupfer" war vorne alles kaputt: Stoßstange, Kennzeichen, Kühlergrill, Motorhaube,....

    Bei meinem Octavia Kombi ist auf alle Fälle der hintere Stoßfänger kaputt: Lackschade, "Wellen", verzogen, eingerissen...

    Jetzt die eigentliche Frage:

    Wie sieht es unter der Plastikstoßstange aus? Vor allem wegen der abnehmbaren Anhängerkupplung?!?

    Die AHK ist ja sehr stabil gebaut. Die dürfte sich ja kaum verformen. Nur, die AHK ist doch fest mit dem Rahmen verschraubt!!! Fazit: der Rahmen bekommt den ganzen Schlag ab. Ist jetzt der Rahmen verzogen???

    Oder ist das alles anders??

    Soll ich meine Rechtschutzversicherung einschalten?

    Der Vater des Fahrers will den Unfall ohne Versicherung regeln. Wie sieht es mit Wertminderung und Ausfallsgeld aus?

    ...euch noch ein glückliches neues Jahr...

    :heul: :fluch: :stinkig: :wall:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daniel

    Daniel Guest

    Ob mit oder ohne Versicherung ist es keine Frage:

    Ohne Gutachten - nichts fest machen

    Es ist ja bekannt das selbst wenn man dank guter Stoßfänger nicht sieht sogar der Rahmen verzogen sein kann. Und wenn die Front des anderen Autos so kaputt ist, dann ist auf jedenfall mehr kaputt als man sieht. Ob jetzt die AHK da ist oder nicht ist eigentlich unwesentlich ... da ja die Minderung durch den Stoßfänger irgendwann auch überwunden ist.

    Auf jedenfall Gutachter einschalten ... obwohl ich glaube wenn man demjenigen mal klarmacht wie hoch der Schaden ist wird der ganz schnell einlenken ... denn das hört sich nach mehreren tausendern an. Hier also auf jedenfall nicht voreiligen zustimmen.

    Einem bekannten ist vor kurzem jemand hinten drauf gefahren ... man sieht nichts und nur das Heckabschlußblech ist kaputt ... laut Gutachter ein Schaden von 2.500 € (inkl. Verlustausgleich) also wie man sieht geht das sehr schnell in die Höhe.

    Viel Glück bei dem ganzen.
     
  4. #3 Joker1976, 03.01.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    @ Daniel

    Danke für deine schnelle Antwort, nur sind noch einige Punkte offen:

    Gibt es Geld wegen Wertminderungsausgleich?

    Soll ich alles meiner Rechtschutzversicherung übergeben?

    Soll ich gleich morgen in die Werkstatt oder erst auf die Versicherung warten?

    Welchen Gutachter soll ich nehmen? Einen der Versicherung oder einen meiner Wahl?

    und und und
     
  5. Paul

    Paul

    Dabei seit:
    10.03.2002
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hönow bei Berlin
    Hallo zusammen,

    ich hatte das gleiche Problem im Juli 2002. War mir auch einer hinten raufgerauscht. Der Fahrer hatte in seinem Kangoo zwei Waschmaschinen geladen und es stand aufgrund extrem starken Regens sogar Wasser auf der Straße.

    Jedenfalls habe ich nicht die Polizei gerufen, weil bin ich ja selba, aber das war glatt vorn Ar***, weil es eben keine amtliche Feststellung der Personalien der Fahrer und Fahrzeuge ist.
    Weder Fahrer noch Halter haben den Schaden bis heute der gegnerischen Versicherung gemeldet.

    Den Gutachter, den ich mir selbst gesucht hatte (das darf jeder!), hat einen Schaden von ca. 2.500,-€ bestätigt, wobei an meinem Fabi nur mit geschultem Auge etwas zu sehen ist.

    Inzwischen habe ich auch einen Anwalt eingeschaltet, der von meiner Rechtschutzversicherung bezahlt wird. Heute ist mein Problem, nicht nachweisen zu können, dass genau der von mir besagte Fahrer (hatte ja die Personalien genauestens aufgeschrieben) mit dem besagten Kangoo den Schaden verursacht hat.
    Den Gutachter (Kosten ca. 350,-€) muss ich demnächst auch noch bezahlen, weil die gegnerische Versicherung noch keine Peilung hat.

    Meine Tips:
    1. Such dir selbst einen Gutachter (frag mal bei Freunden nach, wer günstig ist und viel bietet. eigentlich müssten alle Gutachter den gleichen Schaden mit gleichen Kosten begutachten, aber .... der Gutachter der Versicherung könnte ja auch eine günstigeren Preis für die Versicherung machen. du kennst bestimmt irgendeinen Schrauber. kannst ja auch bei deiner Werkstatt nachfragen, die haben immer eine Gutachter an der Hand.)
    2. Beim Gutachter gleich so ein Formular ausfüllen, das mit dem Gutachten gleich die Rechnung an die gegnerische Verischerung geschickt wird. Normalerweise zahlen die dann auch.
    3. Wenn es dein Auto ist, dann kannst du dich entscheiden, ob du hinterher von der gegnerischen Versicherung die Kohle gemäß Gutachten oder die Reparatur (Kostenübernahme) haben möchtest.
    Sollte sich nach Zahlung der Kohle bei der von dir veranlassten Reparatur ein zusätzlicher, nicht im Gutachten aufgeführter, Schaden bekannt werden, so hasst du den Schaden zu tragen. Die Versicherung zahlt dann nicht mehr.
    Wenn das Auto finanziert ist, so muss die Bank (eigentlicher Inhaber) informiert werden. Wenn du dann entscheiden solltest, dass du die Kohle von der Versicherung haben möchtest, so ist es in der Zwischenzeit zu ca. 98% so, dass die Bank die Kohle haben und damit deinen Kredit kürzen möchte (ein paar Raten weniger).
    Bei leasing kenn ich mich nicht aus.
    4. Frag bei der gegnerischen Versicherung nach (Namen, Nummern, Zeiten notieren!), ob der Schaden schon gemeldet wurde. Ggf. meldest du den Schaden. Im Zweifelsfall schreibt die Versicherung den Kunden an.

    Deine Fragen:
    A) Wertminderung: wird durch den Gutachter im Gutachten mit aufgeführt (je nach Schaden)
    B) Ausfallgeld: ebenso im Gutachten (je nach Fahrzeug)
    C) Morgen/heute:
    a) Gutachter suchen, hinfahren, Gutachten erstellen lassen
    b) wenn du jetzt schon weißt, dass du alles reparieren lassen willt, dann gleich das Kostenübernahmeformular von der Werkstatt dem Gutachter geben. Der schickt es mit dem Gutachten weg.
    c) Gegnerische Versicherung nachfragen (s.o.)
    D) eine Woche: wenn nix passiert ist, nochmal nachfragen
    E) zwei Wochen:
    a) Rechtschutzversicherung anrufen und nach Anwalt fragen.
    b) Anwalt einschalten.

    Dein Glück ist, dass der Klein(st)wagen deutlich beschädigt ist und der Halter das garantiert in Ordnung lassen bringen, nicht alles auf einmal selbst bezahlen will und somit mit hoher Wahrscheinlichkeit seiner Versicherung einschaltet.
    (In meinem Fall war an dem Kangoo gar nix zu sehen - mein Pech.)

    Vergiß die Kostenpauschale für Telefon, Briefe ... nicht, das sind 20,-€, oder so.

    Viel Erfolg.

    Gruß Paul.
     
  6. ?

    ? Guest

    @Joker
    Du schreibst der Vater des Verursachers will die Sache ohne Versicherung regeln, er kann den Schaden selber regulieren, doch kann die Schadenssumme ja schnell seine finanziellen Möglichkeiten überschreiten und wenn der gute Mann dann den Schaden seiner Versicherung nicht gemeldet hat dann kannst du unter Umständen sehr sehr lange auf deine Kohle warten.
    Ich denke du solltest über deinen Verkehrsrechtschutz einen Anwalt einschalten und diesem die Sache übergeben.

    Für den Fall das der Schaden der gegnerischen Versicherung wirklich nicht oder auch zu spät gemeldet wird, gibt es den Zentralruf der Autoversicherer:

    Zentralruf der Autoversicherer
    Nicht ganz ungewöhnlich: Es hat geknallt, die beteiligten Fahrer notieren Namen, Adressen, Kennzeichen, Fahrzeugfabrikate, Zeugen, Unfallhergang. Aber Versicherungsgesellschaft und Versicherungsnummer? Fehlanzeige. Die hat man nicht im Kopf und leider liegt auch die Unfall-Servicekarte der Versicherung nicht im Handschuhfach. Trotzdem kein Problem!

    Unter der Rufnummer 0180 – 25 026 (der Anruf kostet nur eine Gebühreneinheit) kann man nach einem Unfall rund um die Uhr erfahren, bei welcher Versicherung das Fahrzeug des Unfallgegners haftpflichtversichert ist. Gegebenenfalls wird die Schadenmeldung an die Versicherung weitergeleitet, oder man wird direkt mit der zuständigen Regulierungsstelle verbunden.

    Weil viele Autofahrer sich reichlich Zeit lassen, ehe sie ihrer Versicherung einen Unfallschaden melden, müssen Geschädigte oft lange auf die Regulierung warten. Mit dem Zentralruf können sie selber aktiv werden, um schnell zu ihrem Geld zu kommen.
     
  7. Ivan

    Ivan Guest

    Es muss aber auch nicht so schlimm mit dem Auto sein. Ich bekamm eine Honda von hinten, die dagegen von einem Mitsubishi Colt geschoben wuerde.
    Mitsubishi - wahrscheinlich Totalschaden - Honda sieht wie eine Harmonika - Frontpatie auch zerquetscht, Scheinwerfer zerschalegen... Die schob sich bei dem Aufprall (der mich ja auch mehr als 1m auf trockenem Asphalt geschoben hat) aber unter meine Octave - so dass wirklich nur der Stossfaenger beschaedigt war und nichts anderes.
    Vielleicht hast Du auch so viel Glueck gehabt.
     
  8. #7 Astaroth, 03.01.2003
    Astaroth

    Astaroth Guest

    Hat ein bekannter vom mir auch mal gehabt. War ein Passat. Am Schluß war nur der Soßfänger hin, obwohl das andere Auto ziemlich übel aussah. Der Gutachter meinte damals, dass PKWs es am meisten verkraften, wenn der Aufprall direkt von hinten kommt. Bei einem wesentlich leichteren Aufprall auf Di Ecke oder in einem Winkel kann schon bei weniger Kraft der Schaden größer sein. Also immer das Gutachten machen lassen, und froh sein, wenn nicht viel ist.

    Gruß
    Jürgen
     
  9. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Als mir damals in den Fabia gefahren wurde sagte mir der Gutachter das man einen verzogenen rahmen sofort erkennen kann weil dann an bestimmten stellen der lack abplatzt, das ist wohl bei der konstruktion schon eingeplant das man sowas schnell erkennen kann.

    Ich denke aber das da nicht so viel passiert sein kann, bei mir ist sie mit ca. 30 kmh in den fabia seitlich drauf und das ding hatte nur kratzer und beulen, rahmen war in ordnung, nur die hinterachsaufhängung war im eimer. Hätte ich nicht gedacht das das ding so stabil ist.

    Aber auch mein tipp, gutachter einschalten, der stellt auch die wertminderung fest und diese MUSS auch ausgezahlt werden.

    Benni
     
  10. #9 Joker1976, 03.01.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Ich danke euch für eure Antworten.

    Heute morgen bin ich in die Werkstatt gefahren. Es scheint doch mehr kaputt zu sein. Die Steckdose der abnehm. AHK ist z.B. verbogen und in die Reserveradmulde gedrückt. Laut erster in Augenscheinnahme der Werkstatt (ohne Hebebühne) kostet so ein schaden ohne weiteres 2.500EURO - ist der Rahmen betroffen deutlich mehr...

    [​IMG]

    und hier das andere Auto...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Wie schon gesagt, ruf beim Zentralruf der Autoversicherer an falls Du die Daten des Unfallgegners nicht hast und schalte sicherheitshalber sofort einen Anwalt ein!!
    Gutachter etc. auch nicht vergessen!

    Beste Grüße, Kay
     
  12. Ivan

    Ivan Guest

    Na ja - ich habe keine AHK, aber meien Auto und auch die Honda sahen nach dem Unfall deutlich schlechter aus. Der Stossfaenger hatte tiefe (mehr als 5mm) und breite Kratzer, die schwarze Leiste ist rausgesprungen und muesste dan sogar gewechselt sein.
    Komischerweisse traf ich in der Werkstatt meinen Kumpel mit einer Combi, der genauso ein Schaden hatte - auch wesehntlich schlimmer aussehend und alles war nur Plastikschaden.
     
  13. HawK

    HawK Guest

    Hallo und ein frohes neues Jahr!

    Genauso wie es Joker passiert ist, hatte ich auch gestern einen Unfall zwar etwas früher als 22 Uhr und dann noch von einem A... das mich abgedrängt hatte, ich musste einem anderem Fahrzeug ausweichen, packte es aber nicht mehr, ich hatte meine ganze Familie an Bord. Zum Glück passierte nichts meinen Liebsten aber meinem 2 Monate alten Octavia RS! Vorne rechts alles kaputt, kriege die Beifahrertür nicht mehr auf da der Kotflügel ran gedrückt wurde, die Motorhaube sieht wie ein zusammen geknüddeltes Papier, oh man hoffentlich sind die tragenden Teile nicht verschoben!?

    Gruss
    HawK
     
  14. #13 Joker1976, 05.01.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    @ HawK

    Da wünsche ich dir viel Glück!
    Wie sieht es mit der Schuldfrage aus? Im Regelfall ist ja der hintere Schuld...
     
  15. HawK

    HawK Guest

    Ja ich bin schonmal der Hauptschuldige weil ich dem Unbeteiligten rein gerauscht bin beim Ausweichmanöver!

    Aber ich habe meinen Anwalt beauftragt wegen dem jenigen der mich Abgedrängt hat damit er eine Mitschuld bekommt, ist ja mehr als gerecht!

    Aber ihr möchtet nicht meinen neuen RS sehen! Sieht vorne rechts Grausam aus! Aber Gutachter meint, ist viel Blech kaputt, aber sonst alles O.K.

    Was meint ihr würdet ihr so einen Wagen weiter fahren oder nicht? Mein Wagen ist allerdings 2 1/2 Monate alt.
    Und ich hänge an ihm, da er beim Unfall dennoch sehr sicher war, meiner Verlobten und deren Kind ist zum Glück nichts passiert!

    Gruss
    HawK
     
  16. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Hast Du die Daten von dem der Dich abgedrängt hat??? Hat er angehalten?? Wenn nicht und Du hast nur das Kennzeichen unbedingt Anzeige wegen Fahrerflucht stellen, schließlich war er an einem Unfall beteiligt auch wenn es ihn nicht erwischt hat!!!!
    Warte damit nicht zu lange!!!!!
     
  17. HawK

    HawK Guest

    Ja die Daten hab ich und mein Anwalt hat sich der Sache schon angenommen, mal schauen was dabei raus kommt!? Leider streitet der "Seat Leon" fahrer das ab, aber was soll´s, einfach mal abwarten!

    Ihr könnt auf www.octavia-club-nrw.de meine "Crash-Bilder" von meinem RS sehen! Wenn es jemand wundert, ich habe 16 Zoll Winter-Alus drauf!

    Gruss
    HawK
     
  18. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Hab mir gerade die Bilder angesehen. Mensch da hats Dich aber wirklich doll erwischt! Sieht ja grausam aus.

    Rest per PN.

    Gruß Kay
     
  19. #18 Joker1976, 15.01.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Das Auto war beim Gutachter: Schaden knappe 2000€
    Einen Rechtsanwalt habe ich auch bemüht.
    Heute kommt mein "Baby" in die Werkstatt nach Mutterstadt, die mir auch die AHK montierte. Ich glaube, das wird nun meine "Stammwerkstatt". Die haben sogar einen kostenlosen "Hol- und Bringservice", d.h. ich bringe mein Auto zu denen und die fahren mich kostenlos nachhause. Ist mein Auto fertig holen die mich zuhause ab und fahren mich in die Werkstatt. Einfach KLASSE!
    Bin mal gespannt, wie die arbeiten und was es am Ende alles kostet...

    Ach ja, was alles kaputt ist laut Gutachter:

    Stoßstange hinten ist durchgedrückt, verschürft und verzogen - erneuern

    Die Anhängevorrichtung ist im Bereich der Steckdose Eingedrückt und verzogen - Erneuern

    Das Heckabschlußblech und der Kofferboden hinten sind seicht eingedrückt - instandsetzen
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Joker1976, 08.01.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    So, nun noch ein abschließender Bericht:

    - Die Stossstange war nicht richtig lackiert - sprich es gibt eine "Rotznase"

    - Die Rückfahrsensoren wurden nicht wie vereinbart lackiert

    - Der Pieper der PDC wurde einfach auf die B-Säule geklebt

    - Die Löcher für die PDC sind zu groß

    - Die Sensoren sind beim Pollieren abgegangen und in die Stossstange gefallen

    - Der Preis für die PDC war zu hoch.

    FAZIT: diese Werkstatt sieht mich wohl nie wieder - noch dazu nach dem überteuerten Angebot für die GRA.
    Ich habe das AH gewechselt und bin nun in Speyer, mit denen bin ich bis jetzt sehr zufrieden!


    Wichtig! Neue Erfahrungen mit dem Autohaus! Unbedingt lesen!
     
  22. #20 digidoctor, 08.01.2004
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    omg, nach EINEM jahr?
     
Thema: Auffahrunfall! Wie wirkt sich da eine abn. AHK aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auffahrunfall anhängerkupplung rahmen verzogen

    ,
  2. unfall mit anhängerkupplung verzieht sich der rahmen

    ,
  3. anhängerkupplung verbogen

    ,
  4. auffahrunfall anhängerkupplung verbogen,
  5. auffahrunfall auf anhängerkupplung was kann da sein,
  6. anhängerkupplung drauf gefahren,
  7. heckunfall anhängerkupplung schaden,
  8. skoda fabua nach Auffahrunfall front kaputt reperaturkosten,
  9. auffahrunfall anhängerkupplung verzogen,
  10. auffahrunfall anhängerkupplung abnehmbar kaputt?,
  11. anhängerkupplung bei Auffahrunfall verbogen,
  12. anhängekupplung kaputt nach Unfall,
  13. schrittgeschwindigkeit gegen anhängerkupplung,
  14. anhängerkupplung unfallschaden schlimm,
  15. stoßstange mit Schrittgeschwindigkeit Anhängerkupplung,
  16. abnehmbare anhängerkupplung bin draufgefahren,
  17. anhängerkupplung nach unfall ersetzen,
  18. anhängerkupplung draufgefahren wer ist schuld,
  19. Anhängerkupplung anderes auto Aufprall bemerkbar,
  20. unfall gegen Anhängerkupplung Rahmen verzogen,
  21. stoßstange rahmen sirion
Die Seite wird geladen...

Auffahrunfall! Wie wirkt sich da eine abn. AHK aus? - Ähnliche Themen

  1. Ahk starr oder abnehmbar Parksensor

    Ahk starr oder abnehmbar Parksensor: Hallo zusammen, ich bin schon länger Leser des Forums, habe nun aber selbst ein Problem, bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt. Ich wollte für...
  2. Auffahrunfall langwierig

    Auffahrunfall langwierig: Hallo zusammen, Unfälle sind lästig, warte nun auf meine dritte Heckschütze... (Fabia gerade mal 2 Jahre alt....). Der Händler kann es irgendwie...
  3. AHK ab Werk - Anschlussprobleme Anhängersteckdose

    AHK ab Werk - Anschlussprobleme Anhängersteckdose: Hallo liebe Community, ich bin etwas am verzweifeln wegen meiner Anhängersteckdose. Vorab: Ich selbst habe keinen eigenen Ahhänger, an meinem...
  4. AHK nachrüsten

    AHK nachrüsten: Hallo zusammen, ich bekomme morgen meinen Skoda Superb III Kombi. Allerdings ohne AHK. Er hat eine Vorbereitung verbaut. Was muss dann noch...
  5. Problem E-Satz AHK

    Problem E-Satz AHK: Hallo liebe Leute, hab den Superb meines Neffen hier stehen und benötige soweit möglich Hilfe/eine Info. Die AHK war schon verbaut und der E-Satz...