Auffahrrampe

Diskutiere Auffahrrampe im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe vor mir eine Auffahrrampe für mein Auto zu kaufen. Weiß jemand von euch, worauf ich achten sollte oder spielt es keine Rolle. Grüße
#
schau mal hier: Auffahrrampe. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Corleone0664

Corleone0664

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
489
Zustimmungen
91
Fahrzeug
Fabia I 1,9TDI, auf ASZ umgebaut mit 6 Gang, GTB 1756vk, +50% PD Airtec LLK, Software.
Kilometerstand
Unbedeutend da schon revidiert :)
Je nach dem wie tief er ist und wie tief die Spoiler gehen sollte die Rampen nicht zu steil rauf gehen.

Bei meinen komme ich z.b nicht mehr mit der Vorderseite rauf, hinten geht zwar aber auch da wird es schon knapp vorne wenn man die Rampen ganz rauf fährt. DSC_0082_4.JPG DSC_0080_4.JPG

Und die Traglast is auch nicht so unwichtig wenn man ein größeres Auto hat :)
 

LauraK

Dabei seit
07.08.2017
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo,

Worauf ist beim Kauf von Auffahrrampen zu achten?

Bei der Auffahrrampe handelt es sich um zwei in der Höhe ansteigende Schienen, die meist aus Stahl oder Aluminium sind. Steht das Auto mit zwei Reifen darauf, wird es an dieser Stelle erhöht, wodurch sich Reparaturen leichter machen lassen. Eine andere Bezeichnung für die Kfz Rampe ist Verladerampe. Diese dient jedoch einem anderen Ziel, denn sie wird hinten am Kofferraum angebracht, damit Sie schwere Gegenstände leichter in das Auto laden können. Im Grunde handelt es sich hier aber auch um eine Auffahrrampe , da sie ebenfalls aus zwei Schienen besteht, auf denen Sie zum Beispiel eine Sackkarre zum Laderaum hochschieben können. Während Sie die Verladerampe auch notfalls im Auto transportieren können, ist diese bei den Auffahrrampen schon alleine wegen des hohen Gewichts nicht anzuraten. Für den Notfallreifenwechsel benötigen Sie nach wie vor einen Wagenheber, der auch wegen seines Gewichts wesentlich praktischer zu transportieren ist.


Bevor Sie sich aber die Rampe für Auto kaufen, sollten Sie sich ein wenig über die verschiedenen Auffahrrampen informieren. Es gibt hier große Unterschiede und vor allen Dingen muss sie Ihnen Sicherheit bieten. Somit spielt neben dem Preis auch das Material eine Rolle. Ebenfalls ist auf die Traglast zu achten und auf die Maße. Die Auffahrbreite darf nicht unterschätzt werden und das Gewicht ist für Sie sicherlich auch von Bedeutung. Ob sie klappbar ist oder nicht, hängt davon ab, wie viel Platz Sie zur Lagerung zur Verfügung haben. Ein Muss ist dieses Kriterium aber nicht. Lesen Sie sich auf Ihrer Suche auch Testberichte im Internet durch, da diese schon sehr hilfreiche Informationen über die Qualität bieten können. Machen Sie aber nicht den Fehler und suchen Sie gezielt nach sehr günstigen Modellen, diese bieten Ihnen oftmals eine schlechte Qualität und kaum Sicherheit. Hier lohnt es sich, wenn Sie etwas mehr Geld investieren.


Das Material der Auffahrrampen muss stabil sein

Die Auffahrrampe gibt es aus Stahl oder Aluminium. Es gibt auf dem Markt auch Rampen aus Plastik, welche sich aber nicht als sehr stabil erweisen. Eine Auffahrschiene aus Aluminium ist leicht im Gewicht, bietet aber auch keine große Stabilität. Die beste Wahl ist eine Hebebühne aus Stahl. Diese sind zwar schwerer im Gewicht, bieten aber eine sehr gute Stabilität und somit Sicherheit. Ideal wäre es, wenn die Kfz Rampe auch noch höhenverstellbar ist, was aber nicht bei allen Modellen der Fall ist.


Eine hohe Tragkraft dient Ihrer Sicherheit

Wenn Sie eine Hebebühne kaufen, die das Gewicht Ihres Pkw tragen soll, müssen Sie wissen, wie hoch das Gesamtgewicht ist. Das erfahren Sie aus dem Fahrzeugschein des Pkw. Bei einem Kleinwagen müssen Sie mit einem Gesamtgewicht von etwa 1000 bis 1500 kg rechnen. Die Stahlkonstruktion muss also eine Tragkraft haben, die mindestens dem Gesamtgewicht Ihres Pkw entspricht. Sollte die Stahlkonstruktion auch noch höhenverstellbar sein, ist ein Augenmerk darauf zu legen, welche maximale Tragkraft die Rampe in der höchsten Einstellung hat. Kaufen Sie eine Verladerampe, spielt die Tragkraft ebenfalls eine Rolle. Bedenken Sie aber, dass bei der Verladerampe nicht nur das Gesamtgewicht des Verladegutes auf die Rampe einwirkt, sondern auch Ihr eigenes Gewicht. Sie werden beim Verladen unter Umständen zusammen mit dem Verladegut auf der Rampe stehen, somit muss auch diese eine relativ hohe Tragkraft bieten, damit sie unter dem Gesamtgewicht nicht einbricht.


Die Maße und die Reifenbreite

Die Maße geben an, wie breit und hoch die Rampe für Auto ist, und sind entscheidend darüber, welche Art von Fahrzeug darauf stehen kann und darf. Eine kleine Pkw Rampe ist somit eher für kleinere Autos, wogegen eine sehr große, eher für Transporter geeignet ist. Die Reifenbreite gibt Aufschluss darüber, mit welcher maximalen Reifenbreite Sie die Rampe befahren können. Sind die Reifen zu breit, droht die Gefahr, dass das Fahrzeug von der Hebebühne rutscht. Das Gleiche gilt auch für eine Verladerampe. Zu breite Reifen bergen die Gefahr, dass Sie das Verladegut nicht sicher zum Verladeraum hochschieben können.


Das Gewicht der Rampe

Bedenken Sie, dass eine Stahlkonstruktion wesentlich schwerer ist, als eine Autorampe aus Aluminium. Schwere auffahrrampen-pkw.de können durchaus ein Gewicht von 30 kg haben, wogegen leichte gerade einmal etwa 8 kg wiegen. Wenn Sie die Rampe für Auto oft benötigen und viel bewegen müssen, ist es für Sie einfacher, wenn diese nicht zu schwer ist. Steht die Auto Auffahrrampe dagegen meist an einem festen Platz, ist es nicht störend, wenn sie auch schwer ist und nur mit Mühe bewegt werden kann.


Klappbare Rampen

Es gibt Auffahrrampen, die klappbar sind und somit nicht viel Platz benötigen. Diese lassen sich in der Regel leichter transportieren und passen auch in eine enge Garage. Überlegen Sie somit vor dem Kauf, ob Sie Platz für eine Hebebühne haben, oder ob diese möglichst platzsparend verstaut werden muss.


Hoffe, dass diese Zusammenstellung einer Google-Suche dir helfen konnte.

Grüße
 
matt

matt

Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
2.025
Zustimmungen
332
Ort
bei München
Fahrzeug
Superb II Combi 2.0 TDI, 130 kW, CFGC, MJ 2015 + Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, BKY, MJ 2005
Hallo,

hat einer eine Produktempfehlung, die mit dem geringen Böschungswinkel des Superb 2 kompatibel ist?
 
Thema:

Auffahrrampe

Auffahrrampe - Ähnliche Themen

Kaufberatung Yeti 4x4 140PS 2.0 TDI: Hallo zusammen, ich bin wirklich sehr angetan von dem Yeti und schaue mir demnächst einen an. Er ist Baujahr 2011, 270.000km, 4x4 140PS 2.0 TDI...
Getriebespülung vor Softwareoptimierung: Hallo ich fahre den octavia 3 5e 2l tdi mit 6 Gang dsg.... Ich habe vor eine Softwareoptimierung von motor und Getriebe machen zu lassen... Jetzt...
Fabia II Greenline gebraucht kaufen: Liebe Community, von Größe, Preislage, Verbrauch etc. scheint mir aus jetziger Sicht für meine Familie ein Fabie II Kombi ganz gut geeignet...
Autoübergabe nach langer Standzeit *Neufahrzeug): Hallo zusammen Ich übernehme Mitte Oktober meinen neuen Superb Sportline 4x4 TDI 200 PS. Der Wagen war als Lagerfahrzeug verfügbar und somit...
Servolenkung defekt Fabia: Hallo habe das Problem das mein Lenkgetriebe undicht ist und mir dadurch jetzt auch die Servopumpe kaputt gegangen ist hab jetzt nur die fragen...

Sucheingaben

verladerampe für kofferraum auto

Oben