Aufdröhnen bei ca 3500 u/min

Diskutiere Aufdröhnen bei ca 3500 u/min im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin Leute, ich fahre einen RS TDI Bj 2012 Motor CEGA mit folgendem Problem. Ich habe bei ca 3500 u/min ein doch relativ lautes Geräusch bzw...
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #1

Ron.L

Dabei seit
29.11.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Moin Leute,
ich fahre einen RS TDI Bj 2012 Motor CEGA mit folgendem Problem.

Ich habe bei ca 3500 u/min ein doch relativ lautes Geräusch bzw Dröhnen und vibrieren was vom Motor kommt.

ZMS und Kupplung sind neu.
Motorlager neu.

Getriebe und Antriebswellen würde ich ausschließen da es im Leerlauf auch so hören und zu spüren ist.

Hat das vielleicht schon mal jemand gehabt bzw hat vielleicht eine Idee was es sein könnte ?

Danke schon mal im Voraus
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #2

erwins

Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
1.935
Zustimmungen
478
Ort
Reutte/Tirol/Österreich
Fahrzeug
BMW 316i, Octavia 3
Zahnriemen eventuell
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #3

Ron.L

Dabei seit
29.11.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Du meinst das eine Umlaufrolle evtl. solche Geräusche versuchen kann ?

Zahnriemen steht als nächstes auf der Liste.
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #4

erwins

Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
1.935
Zustimmungen
478
Ort
Reutte/Tirol/Österreich
Fahrzeug
BMW 316i, Octavia 3
Der könnte am Kunststoffdeckel streifen

Kann man leicht lokalisieren
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #5

Ron.L

Dabei seit
29.11.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Das werde ich auf jeden Fall überprüfen.
Aber sollte er dort streifen verursacht sowas doch nicht solche Vibration bzw aufdröhnen, oder ? 😬
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #6
Alukugel

Alukugel

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
302
Zustimmungen
159
Getriebe-/Motorlager "verspannt" oder defekt.
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #10

Ron.L

Dabei seit
29.11.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
1
hast denn nicht unter der Haube gehorcht?
Problem ist das er im Stand nicht höher wie 2500u/min dreht. Somit ist das auf normalem Wege nicht möglich.
Ich kann aber auf die Bühne von einem Kollege, da kann ich dann einen Gang einlegen und so hoch touren.
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #12

Mullay

Dabei seit
21.11.2018
Beiträge
200
Zustimmungen
120
Ort
Praha CZ
Moin Leute,
ich fahre einen RS TDI Bj 2012 Motor CEGA mit folgendem Problem.

Ich habe bei ca 3500 u/min ein doch relativ lautes Geräusch bzw Dröhnen und vibrieren was vom Motor kommt.

ZMS und Kupplung sind neu.
Motorlager neu.

Getriebe und Antriebswellen würde ich ausschließen da es im Leerlauf auch so hören und zu spüren ist.

Hat das vielleicht schon mal jemand gehabt bzw hat vielleicht eine Idee was es sein könnte ?

Danke schon mal im Voraus
Wie hoch ist die Laufleistung des guten Wagens ?
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #15

Ron.L

Dabei seit
29.11.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Und noch der erste Zahnriemen?

Den würde ich schnell wechseln, der ist 10 Jahre alt
Ja, ist noch der erste.
Ist wie gesagt, zeitnah als nächstes geplant.
Hab schon vermutet das ein Lager einer Umlenkrolle defekt ist.
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #16
Alukugel

Alukugel

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
302
Zustimmungen
159
Also auf der Bühne drehen doch die Räder - also kommen doch die Antriebswellen in Betracht.
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #17

Ron.L

Dabei seit
29.11.2022
Beiträge
9
Zustimmungen
1
Also auf der Bühne drehen doch die Räder - also kommen doch die Antriebswellen in Betracht.
Nein, wenn man auskuppelt und den Motor dann hochdreht kommt es auch.
Es ist nicht geschwindigkeitsabhängig
 
  • Aufdröhnen bei ca 3500 u/min Beitrag #18

Mullay

Dabei seit
21.11.2018
Beiträge
200
Zustimmungen
120
Ort
Praha CZ
Nein, wenn man auskuppelt und den Motor dann hochdreht kommt es auch.
Es ist nicht geschwindigkeitsabhängig
Du meinst drehzahlabhängig
Und noch der erste Zahnriemen?

Den würde ich schnell wechseln, der ist 10 Jahre alt
Auf jeden Fall raus damit, ich habe schon einige gesehen die beim Verwerter gelandet sind wegen Zahnriemenriss weit vor dem angegebenen Wechselintervall.
Es gibt keinen zeitabhängigen Wechselintervall,nur eine Laufleistung von 210.000 km sind angegeben.

Meine Karre ist 10 Jahre alt,hat 62.000 km runter. Wenn das so weiter geht mit der Laufleistung die ich fahre ist der Zahnriemen ca. Bei einem Fahrzeugalter von 30-35 Jahren fällig.🙄

Hält garantiert.......😬
Moin Leute,
ich fahre einen RS TDI Bj 2012 Motor CEGA mit folgendem Problem.

Ich habe bei ca 3500 u/min ein doch relativ lautes Geräusch bzw Dröhnen und vibrieren was vom Motor kommt.

ZMS und Kupplung sind neu.
Motorlager neu.

Getriebe und Antriebswellen würde ich ausschließen da es im Leerlauf auch so hören und zu spüren ist.

Hat das vielleicht schon mal jemand gehabt bzw hat vielleicht eine Idee was es sein könnte ?

Danke schon mal im Voraus
Schau auch Mal in Richtung auspussflexrohr
 
Thema:

Aufdröhnen bei ca 3500 u/min

Aufdröhnen bei ca 3500 u/min - Ähnliche Themen

Ocativa 1Z5 - Was schleift hier?: Hallo liebe Community, wir hören seit ein paar Wochen ab und zu ein Schleifen aus dem Motorraum, sind uns jedoch nicht ganz sicher, woher dies...
Drehzahlerhöhung (evtl. Rutschen) bei eingelegtem Gang: Hi, ich fahre mit dem Superb Combi (2.0l; 150PS; Automatik; Bj 2017; ca. 45000km) mit ca. 80% Fahrpedal und am Drehzahlmesser sieht man eine...
Geräusche ab ca. 70 km/h: Hallo zusammen, am Fabia 1 habe ich ein Dröhnen/Brummen ab ca. 70 km/h, welches immer stärker wird. Das Geräusch ist absolut unabhängig von...
kein Durchzug, Motorkontrollleuchte bei ca. 2000 U/min; Superb TDI 140PS, 3T, EZ 02/2010: Hallo, kein Durchzug; besonders auffällig natürlich bei Steigungen; bei Drehzahl ab ca. 2000 U/min kommt dann plötzlich Fehleranzeige...
HILFE!?!? Fabia 1,2 TSI 90PS, Bj. 2015 - Motorschaden: Hey, ich habe ein vermutlich ziemlich großes Problem. - Gestern startete ich meinen Fabia, fuhr um den ersten Häuserblock und plötzlich ging mein...
Oben