Auf welche Probleme muss ich mich beim 1.8 T mit 230TKM einstellen?

Diskutiere Auf welche Probleme muss ich mich beim 1.8 T mit 230TKM einstellen? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, Ich bin momentan auf der suche nach einem gebrauchten Combi und es stach mir ein Octavia mit Erstzulassung 2001 ins Auge....

  1. #1 Skoda_Student, 28.05.2017
    Skoda_Student

    Skoda_Student

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    Ich bin momentan auf der suche nach einem gebrauchten Combi und es stach mir ein Octavia mit Erstzulassung 2001 ins Auge.

    Leider kenne ich mich nicht sonderlich mit Autos aus.

    Es handelt sich um einen Benziner mit 150PS L&K.

    Auf was sollte ich bei der Besichtigung und Probefahrt achten?

    Schonmal danke im voraus :)
     
  2. #2 superb-fan, 28.05.2017
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    403
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V
    Werkstatt/Händler:
    So einige .
    Kilometerstand:
    2000
    Warum dann im superb 1 forum? Ja motor ist standhaft, immer auf Ölwechsel achten und Zahnriemen kontrollieren. Kommen kann alles, wasserpumpe kam bei mir bei 204tkm, Thermostat und ESP geht gern mal was kaputt. Xenon Höhenverstellung kontrollieren. Mit Automatik oder Allrad ? Oder ganz normal 150ps 1.8T?
     
  3. #3 Skoda_Student, 28.05.2017
    Skoda_Student

    Skoda_Student

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ohje, das ist mir garnicht aufgefallen :(

    kann ich den Beitrag irgendwie ins andere Forum verschieben lassen?

    Ganz normal 150PS Schaltgetriebe ohne Allrad.

    Ich hab mal was beim Superb gelesen von Ölwechsel alle 15.000KM und Zahnriemen nach 180.000KM oder 7 Jahren.
    Liege ich da richtig?

    Außerdem noch dankeschön für die schnelle Antwort :)
     
  4. #4 Grisu512, 29.05.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Mit den Jahren können auch die Schläuche im Motorraum spröde werden, musste letztens 2 austauschen. Wenn du alle 15Tkm den Ölwechsel machst, und den Motor immer schön warm fährst kann eigentlich nicht viel passieren.
    Sonnst musst du halt die Octavia-Typischen Problemchen beachten die alle haben. Sind aber überschaubar und nicht schlimm.
    Zum Zahnriemen, meiner war 172tkm oder 16Jahre drin. Lief ohne Probleme.
     
  5. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI Exclusive Bj/Mj 2015
    Werkstatt/Händler:
    ...
    Kilometerstand:
    140000+
    Wieviel km hat der runter, wie abgegriffen sind Lenkrad und Schalthebel.
    Zahnriemen sollte bei dem ab 120 tkm kontrolliert werden und man sollte den auch nicht gerade so lang drin lassen wie mein Vorredner schreibt, denn reisst das Teil hast du ein teures Problem.
    Also am besten die Wechselintervalle einhalten, macht man ja beim Öl-Service auch.
     
  6. #6 Grisu512, 31.05.2017
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Ich hab den so gekauft. Zuerst wollt ich das nicht glauben aber es war so. Hab dann sofort nach dem Wochenende nen Zahnrienensatz bestellt und die Woche drauf montiert.
     
  7. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI Exclusive Bj/Mj 2015
    Werkstatt/Händler:
    ...
    Kilometerstand:
    140000+
    Ahh OK, hättest Du aber so auch schreiben können mit dem Hinweis darauf zu achten und das so etwas nicht OK ist.
    Sei es drum, es wurde ja korrigiert ;)
     
Thema: Auf welche Probleme muss ich mich beim 1.8 T mit 230TKM einstellen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1.8 t probleme

    ,
  2. skoda octavia 1u 4x4 1.8t probleme

    ,
  3. skoda octavia 1.8 t rs probleme

Die Seite wird geladen...

Auf welche Probleme muss ich mich beim 1.8 T mit 230TKM einstellen? - Ähnliche Themen

  1. Benzingeruch im Innenraum / Geräusche beim Gangwechsel

    Benzingeruch im Innenraum / Geräusche beim Gangwechsel: Hallo zusammen, ich besitze eine Octavia 3 FL mit 1,5 150 PS Motor und 7 Gang DSG. Am Anfang war ich super zufrieden doch seit letztem Jahr zum...
  2. Drehzahl hoch beim Schalten - Luftmassenmesser?

    Drehzahl hoch beim Schalten - Luftmassenmesser?: Hallo, bei meinem 1U geht seit einiger Zeit die Drehzahl hoch, wenn ich wie normal kupple. Gehe ich erst vom Gas, warte ein Moment, dann ist alles...
  3. Ladeboden nachrüsten beim 2020er CITIGOe iV Style

    Ladeboden nachrüsten beim 2020er CITIGOe iV Style: Leider hat mein Lagerwagen nur das Funktionspaket 1, ich hätte gern das Paket 2 gehabt. Deshalb müsste ich jetzt den Ladeboden nachrüsten. Passen...
  4. Anhängerkupplung beim Fabia 5J Vorfacelift/Facelift identisch?

    Anhängerkupplung beim Fabia 5J Vorfacelift/Facelift identisch?: Hallo, meine Frage: sind beim Fabia 5J Stufenheck beim Facelift (meiner ist BJ 2012) die Maße des Trägers der Anhängerkupplung identisch zu den...
  5. Ausbau 3. Bremsleuchte beim Octavia 3, Bauj. 2014

    Ausbau 3. Bremsleuchte beim Octavia 3, Bauj. 2014: Hallo zusammen, ich benötige euren Rat in folgender Sache: Rechts direkt neben der 3. Bremsleuchte oben in der Heckklappe hat sich ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden