Auf Kriegsfuß mit dem Parkpiloten

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von flo84, 17.06.2009.

  1. flo84

    flo84

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.4
    Hallo zusammen...
    kurz: gibt es eine Möglichkeit, das PDC zu deaktivieren? Habe zwar im Radio einen entsprechenden Menüpunkt gefunden, der deaktiviert aber nur das Display, der Ton bleibt. Und er nervt.
    Ich hab ne Doppelgarage. Da drin stehen zwei Autos, hintereinander. Der Roomster ganz hinten. Muss also rückwärts raus oder rückwärts rein. Und weil ja dabei die Garagenwand direkt neben dem Auto ist, piept das Vieh in einer Tour. Das Gleiche, wenn ich an der Arbeit bin, wo ich in einem relativ engen Hinterhof rückwärts einparke. (Rückwärts raus geht hier leider nicht, weil ich vom Hof direkt in die Fußgängerzone fahre und sonst nicht sehe ob da wer rumläuft.)
    Hab schon überlegt, einfach die Sicherung rauszunehmen, befürchte jedoch bleibende Schäden an der Fahrzeugelektronik.
    Hat jemand n anderen Vorschlag der sich anbietet? Möchte das PDC dabei jedoch nicht völlig zerstören, wer weiß wofürs mal gut ist.
    flo84
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Bei einer vernünftigen Einparkhilfe (wie z.B. in meinem Focus) deaktivieren sich die äußeren Sensoren nach wenigen Sekunden, wenn sie permanent Wand melden. Ist das bei Skoda nicht so?
     
  4. flo84

    flo84

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.4
    die melden ja nicht permanent dauerton (würd ich auch nervlich gar nich aushalten) sondern immer mal unterschiedlichen abstand zur seitenwand, weil das auto sich ja bewegt. der abstand bleibt zwar eigentlich gleich aber es bewegt sich halt.
     
  5. #4 PraktikProject, 17.06.2009
    PraktikProject

    PraktikProject

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Praktik 1.4 TDI/DPF - 80PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Service PIA GmbH
    Kilometerstand:
    12000
    einparkhilfen bei nem x5, q7 oder g-klasse macht echt sinn, aber wozu das ganze in einem roomster oder focus ?

    man lernt doch sein auto mit der zeit kennen, dann würde sich dieses problem erledigen ;)

    mfg chris
     
  6. flo84

    flo84

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.4
    da hast du zwar meine volle zustimmtung, finde außerdem dass autos mit AHK sowie schon ne einparkhilfe haben, aber das löst leider nicht mein problem
     
  7. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    ...mein Arbeitgeber findet die Einparkhilfe derart sinnvoll, dass er sie für die Anschaffung der Leasingfahrzeuge für knapp 1000 Ausendienstler und Führungskräfte vorschreibt. Dabei ist es egal ob ein Focus, Golf oder BMW geordert wird. Der Aufpreis wird durch die Kosten der "kleinen Parkrempler" gerechtfertigt. Und wenn ich rückwärts fahre und irgendein kleines Hindernis nicht sehe - das Teil aber hupt - dann hat es sich doch schon mal gelohnt.
     
  8. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Teilweise scheint die PDC aufgrund des "ovalen" Sichtfensters der Sensoren hier und da zu früh zu piepen; zumindest durfte ich bei meinem F² auch diese Feststellung machen. Aber mir ist's lieber, es piept einmal zuviel und ich schaue noch genauer, als dass ich auch nur ein einziges Signal überhöre und die Kosten einer Lackierung des Stoßfängers tragen müsste ! Vom Grundtenorher, dass die Anlage sehr empfindlich auf entfernte, seitliche Hindernisse reagiert, sehe ich das allerdings auch so wie Du.
     
  9. point

    point

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Wiegers/Brinker
    Kilometerstand:
    19100
    Vielleicht würde in kleiner Zwischenschalter helfen, der die hinteren Lautsprecher abschaltet. Einfach hinter dem Radio zwischen die nach hinten führenden Lautsprecherkabel klemmen und dann irgenwo im Armaturenbrett unauffällig unterbringen. Damit könnte man bei Bedarf das PDC stumm schalten, ohne in irgendwelche Elektroniksteuerungen einzugreifen.
     
  10. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Da wäre es doch wesentlich sinnvoller, die äußeren Sensoren temporär zu deaktivieren.
     
  11. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Also bei der Form der heutigen Autos kann man wirklich nur schätzen, welchen Abstand zum Hindernis man noch hat. Hast du dich noch nie verschätzt? ;) Ich sags ganz offen: Ich schon. Und drum bin ich froh, daß die PDC angeboten wird. :thumbsup: Gibt wirklich viel Zubehör, was weit weniger Sinn hat -- und wird trotzdem gekauft.
     
  12. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Klar, weil das ja gerade die drei Autos sind, die selbst den größten Sinn machen, besonders wenn sie zum Brötchenholen und zum Vorfahren vor die Oper verwendet werden. Nicht alle X5-, Q7- und G-Klasse-Besitzer sind Förster. :P :P :P
     
  14. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Parksensor am Roomster macht viel Sinn!
    Gerade besonders bei der sehr breiten C-Säule, da kann locker ein Mensch dahinter verstecken, aber der Parksensor piept!
    Roomster´s Heck ist zwar steil, trotzdem ist die Fensterunterkante "zu" hoch genug, um kleine Kinder oder Poller darunter zu verstecken.

    Es gibt viele sinnlose Extras, die ich oft gesehen habe z.B. elektrisch einklappbare Aussenspiegel (-> Wozu eigentlich...habe diese nie vermisst) usw....
     
  15. #14 dathobi, 19.06.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    ....nur doof das der Ton der PDC nicht über die Bordlautsprecher kommt :whistling: . Die PDC hat einen eigenen Lautsprecher und der befindet sich in etwa der mittleren Höhe an der B-Säule auf der Fahrerseite.
     
  16. #15 FabiaOli, 19.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also mir gefällt meine Einparkhilfe ;)

    Ist da beim Roomster ein Feld wo man sieht das da ein Lautsprecher dahinter ist???
    Bei mir seh ich da in der B Säule nämlich nix und ich glaub auch nicht das es da her kommt.
    ISt doch dann sicher woanders?! ?(
     
  17. #16 dathobi, 19.06.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.252
    Zustimmungen:
    718
    Kilometerstand:
    114500
    Der ist genau da verbaut. Ich habe heute die obere Verkleidung demontiert und siehe da ein Lautsprecher. Wo sollte er den sonst sein? Der Fahrer soll den Ton doch wohl eindeutig hören und auch zuordnen können, oder?

    Und es hat definitiv nichts mit den Bordlautsprechern zu tun. Wers nicht glaubt möge bitte zu seinem Auto gehen und den Rückwärtsgang einlegen, vorher aber das Radio ausschalten. Und? Was glaubt ihr wohl zu hören? Genau, nur das Pipen der PDC. Und die ist nicht in der Lautstärke veränderbar.
     
  18. point

    point

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Wiegers/Brinker
    Kilometerstand:
    19100
    Hm, muss ich mir mal ansehen. :huh: Da das Piepsen nur von hinten kommt, und mir keine anderen Lautsprecher aufgefallen sind, war ich bisher davon ausgegangen, dass es über die hinteren Türlautsprecher kommt. Ich würde übrigens gerne die Lautstärke des Piepsens etwas dämpfen. Jemand eine (einfache) Idee? :D

    Das Radio schaltet für das PDC ja auch sein Display ein, ohne dass es vorher eingeschaltet war. Warum sollte es nicht auch den Ton für's PDC steuern und sich dafür einschalten. Aber Du hast Recht, das PDC soll ja (laut anderen Threads) auch mit Fremdradios noch piepsen - nur ohne Anzeige eben.
     
  19. #18 TheSmurf, 22.06.2009
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!

    Also deaktivieren kannst die PDC auf jeden Fall. Frag doch mal den :) , der wird Dir da weiterhelfen. Per VAG Com wird das gehen habe nur noch nie nachgeschaut, wie es geht, weil ich persönlich die PDC an meien beiden Autos toll finde.
    Wenn du eine AHK hast, dann steck einfach einen Adapter in die Steckdose, dann ist sie sofort still.


    Alex
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 geronimo, 22.06.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Dass dich die PDC an den beschriebenen Orten nervt ist der Preis den du dafür zahlst, dass sie dich an vielen anderen Orten beschützt. Und überleg mal wie sehr es dich erst nervt wenn du dir eine Beule in den Stoßfänger fährst, weil du die PDC hast abschalten lassen. Auch eine manuelle Abschaltung solltest du dir übrigens überlegen, wenn du vergisst wieder anzuschalten bringt es dir auch nichts...

    Gruß
    geronimo 8)
     
  22. flo84

    flo84

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.4
    so, vielen dank für die ausführliche diskussion; hier das ergebnis:
    die lösung wird so aussehen, dass das lautsprecherkabel einen kleinen schalter bekommt, der dann irgendwo unauffällig verbaut wird.
    hätte übrigens auch auf den lautsprecher in der linken hinteren tür getippt, das wär aber doof geworden dann :-)
    hoffe mal ich bekommen die b-säulenverkleidung ab ohne dass ich sie kaputt mache oder mir der airbag entgegenkommt...
    grüße
    flo84
     
Thema: Auf Kriegsfuß mit dem Parkpiloten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Parkpilot skoda

Die Seite wird geladen...

Auf Kriegsfuß mit dem Parkpiloten - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Parkpilot

    Problem mit Parkpilot: Seit heute habe ich ein Problem mit dem Parkpilot. Normalerweise schaltet er sich ja ein, sobald ich den Rückwärtsgang einlege. Dann sehe ich auf...
  2. Fehler Einparkhilfe ... einhergehend mit Fehler Parkpilot und S/S

    Fehler Einparkhilfe ... einhergehend mit Fehler Parkpilot und S/S: Hallo, Hat jemand von euch von diesem Problem schon mal gehört? Seit ein paar Wochen habe ich das Problem dass die Einparkhilfe meistens nach...