Audio im Fabia

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von knut`, 02.05.2003.

  1. knut`

    knut` Guest

    Moin Leudde!
    Ich bin neu hier und wollte mich mit folgendem Thema in eure Reihen melden!
    Ich fahre einen Fabia Limousine und möchte was an der Audioanlage machen!

    Als Tuner dient mir ein CD+MP3 Radio KD-LH3101 von JVC!
    Dazu auf der Hutablage 2x 20cm Mittel-/Hochtöner Typ 853i von Infinity.
    Als Endstufe dient mir vorerst die ra5004 mit 4Kanälen (450Watt) von Infinity!

    Als nächstes möchte ich mir ein Frontsystem (1 Mitteltöner pro Tür = 2, 1 Hochtöner pro A-Säule = 2) holen.

    Soll ich auch diese von Infinity beziehen? Da ich der Meinung bin das es A) besser aussieht und B) auch eine bessere Akustik bringt wenn ich alles einheitlich von
    einem Hersteller nehme!

    Ps: Was habe ich in den Vordertüren für Lautsprechermaße ? 16cm, oder ??

    Danke schonmal im Vorraus - martin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwuba

    zwuba Guest

    Ahoi Knut!

    Ich finde Infinity ist doch schon mal ein seehr guter Anfang wenn man an ein 2-Kanal System denkt :mucke:

    In den Türen sind 16er drin wie du schon richtig vermutet hast, du musst nur darauf aufpassen wie's mit der Einbautiefe ausschaut denn ohne größeren Aufwand (sprich gerademal das Zerschneiden der Türverkleidung) passen gerademal 70-75mm tiefe MT rein!

    Brauchst noch mehr Infos --> :suche:
    Gabs schon elendig viele Threads zu dem Thema

    mfg zwu
     
  4. knut`

    knut` Guest

    Wenn alles fertig ist soll es so aussehen:

    - JVC Headunit KD-LH3101 (Neues Model)

    - Frontsystem: - 2 Hochtöner Infinity (A-Säule)
    - 2 Mitteltöner Infinity (Türen)
    - 4 Kanal Endstufe Infinity ra5004

    - Hecksystem: - 2 Mittel- /Hochtöner Infinity
    - 1 25cm Sub Infinity
    - 4 Kanal Endstufe Infinity ra5004

    Also quasi das eine Endstufe die Front und eine das Heck versorgt!

    Ist das so gut zu realisieren ?

    Als maximale Einbautiefe in der Tür also Lautsprecher mit 70-75mm Tiefe nehmen ? Ich Möchte ungern die Türverkleidung versauen, evtl sogar DoorBords (woher bezieh ich die für den Fabia?) ?

    Was bringt es für eine Akustik wenn ich zwischen die beiden 20cm Mittel-/Hochtöner in der Hutablage einen 25er Sub setze ? Eine Kiste würde viel Platz rauben, weil ich möglichst viel Kofferraum behalten möchte!
     
  5. zwuba

    zwuba Guest

    Bist ja ein richtiger Infinity Crack :D

    Sicher kannst das so betreiben obwohl ich dir davon abraten würde den Subwoofer in der Heckablage zu platzieren weil das doch ein bischen zu schwer werden wird und ein Woofer in einem berechneten Gehäuse immer besser klingt!

    Wenn du in den Fronttüren 70mm Einbautiefe von den Boxen hast musst du die Verkleidung zerschneiden oder in der Türe eine Verstrebung verbiegen sonst geht sich das nicht aus. Ob mittlerweile schon Doorboards für den Fabia gibt weiß ich nicht ... vielleicht hat da ein andere mehr infos.
     
  6. knut`

    knut` Guest

    najaa :D
    mit crack hat das glaub ich nicht soviel zu tun, ich find einfach das infinity für einen erschwinglichen Preis (120€ für 2x 20cm (8") Mittel/Hochtöner) mit einem für die Preisklasse sehr guten Klang zu haben ist!!

    Und ein System wo alle Komponenten von einem Hersteller sind klingt denke ich einfach besser als 2 hiervon und 3 davon, oder ist das ein falscher Gedanke??

    Ich habe mich entschlossen das ganze System -vorerst-komplett ohne Sub zu betreiben, da ich eh nicht der Fan von Druck, sondern eher von gutem Klang bin, daher investiere ich mein Geld lieber in ein gutes Front system! Ich arbeite gerad an einem "Ausbau" für meine Endstufen im Kofferraum, jedoch im moment nur als Skizze, werde sie hier aber veröffentlichen sobald ich weiss wie es geht (mit dem veröffentlichen) damit ihr mal eure Meinung dazu loswerden könnt!!!

    bis denneeeeee
     
  7. #6 mauwges, 04.05.2003
    mauwges

    mauwges Guest

    hallo,

    die einbautiefe kannst du auf etwa 80mm maximieren, wenn du einen spacer zwischen befestigung in der tür und dem mitteltöner setzt. solche Dinger gibts für teures geld zu kaufen; ist aber leicht herzustellen: eine MDF-platte, eine Stichsäge und etwas Silicon zum verklaben und dichten...

    dieses 80mm problem lässt sich am besten mit einem neodym-betriebenen System umschiffen; z.b. focal 165-slim oder das neue von boston (das modell leider vergessen) - oder ein geiles system von emphaser mit 16er neodym kickbässen; weil dem klang tut das nichts, wenn du komponenten versch. hersteller mischst.

    Ich habe nämlich das gleiche Problem mit den 80mm und dem *türverkleidungnichtzersägenwollen*; mein favorit deshalb das focal 165-slim

    viele grüße
    markus
     
  8. Silvio

    Silvio Guest

    Hi Knut !

    Ich muß noch mal kurz nachfragen .
    Dein geplanter Einbau war mir noch nicht ganz klar .
    In Deine forderen Türen kommt auf jeder Seite ein 2 Wege System zum Einsatz .
    Das soll von einer 4 Kanal Stufe betrieben werden .
    Je 2 kanäle für die Hochtöner und 2 Kanäle für die Woofer , d.h. das Du Deine Frontlautsprecher vollaktiv betreibst .
    Das kommt auf alle Fälle dem Klang zu gute, da Deine Lautsprechet nicht mehr über die Weichen sondern über die Filter Deiner Amp´s die richtigen Frequenzen zugeteilt bekommen.
    Beim Hecksystem würd ich aber an Deiner Stelle nicht so weit gehn. Häng das Hecksystem einfach an die ersten beiden Kanäle deiner 2. Stufe . Dadurch bleiben Dir noch 2 Kanäle übrig die könntest du Brücken und damit später einen Sub betreiben .

    mfG
     
  9. Ivan

    Ivan Guest

    Hmmm. Wenn es Dir auf guten Klang ankommt, solltest Du das ganze ueberdenken. Hecksysteme haben nichts mit gutem Klang zu tun, denn die sind nur dafuer da, dass die Hinterbaenkler was hoeren, ohne dass es vorne zu laut wird. Da sie nicht allzulaut sein sollen ist die separate Endstufe fuer die ziemlich rausgeschmissenes Geld.
    Hingegen soll ein Subwoofer nicht unbedingt fuer grosse Lautstaerkepegel sorgen, sondern die tiefen Frequenzen spielen, die fuer die 16cm systeme in der Tuer nicht mehr spielbar sind, und die die Systeme schon ueberlasten.
    Mein Vorschlag waere eine 4Kanalendstufe - zwei Kanaele fuer den Frontsystem, zwei gebrueckt fuer den Sub. Bei Bedarf Hinterlautsprecher an der Radioendstufe.
    Separat die Hotchtoener und Kicker anzutreiben bringt in Wirklichkeit nicht viel - da man sowieso Freqeunzweichen braucht - eben nur vor den Endstufen - die werden zwar nicht so belastet, aber auch das ganze Frequenzspektrum ist fuer normale Endstufen kein Problem. Dagegen sprechen aber Phasenverschiebungen an den separaten Verstaerkern und andere unangenehme Sachen.
    Mit der Firmeneinheit liegst Du etwas falsch. Es passiert selten, dass eine Firma alles super kann - obwohl es jede behauptet. So klingt ein gut angepasstes Firmenmischmasch meisst noch besser - ist aber schwerer zu montieren und klanglich einzustellen.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Marv

    Marv Guest

    Also ich hab in meiner Nähe ne Sehr gute werkstatt speziell für Audioeinbauten in Autos. Sie emphahlen mir die Firma "Rainbow" welche den Magneten anstelle der Kalotte in der Mitte haben. (Haben den Magnet nach vorn Verlegt) Allerdings sind die nicht ganz Billig.
    Habe für 2(!) 16cm Mitteltöner 250Euronen gelegt. Höchtöner und Weichen nicht inbegriffen...
     
  12. Sillek

    Sillek

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Kamenz/München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 2,0 TDi 125kw 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kamenz
    Kilometerstand:
    59800
    @Marv

    Also Rainbow ist zum teil ja wirklich gut oder sogar sehr gut (10er Kompo---> Referenzklasse) aber leider gibt es die Firma nicht mehr sie ist Konkurs gegangen und daher ist es schlecht wenn man was neues jetzt noch kauft da ja dann der Support bei Problemen leider nicht mehr funktioniert.... anderseits kann man gut Handeln und ein Schnäppchen machen aufgrund das die Firma Pleite ist.....und wenn man das verkraften kann das man nichts neues bekommt wenn was kaputt ist dann ist das eine gute Investition...

    Grüsse Sillek
     
Thema:

Audio im Fabia

Die Seite wird geladen...

Audio im Fabia - Ähnliche Themen

  1. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  2. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  3. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  4. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  5. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...