ATE Ceramic oder ATE normal

Diskutiere ATE Ceramic oder ATE normal im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Da ich wohl noch dieses Jahr die hintere, und in den Zug auf die vordere Bremsen erneuern muss. Stellt sich mit die Frage ob die ATE...

  1. #1 Kleinlars, 24.04.2019
    Kleinlars

    Kleinlars

    Dabei seit:
    20.04.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    Da ich wohl noch dieses Jahr die hintere, und in den Zug auf die vordere Bremsen erneuern muss. Stellt sich mit die Frage ob die ATE Ceramic besser sind als die normalen?

    In Verbindung mit den normalen ATE Scheiben.

    Mit Rücksprache mit den Hersteller, erweckt es irgendwie den Eindruck. Das die Bremsleistung mit den Ceramic schlechter sein?



    Zitat :

    bitte haben Sie Verständnis, das wir auf Ihre Anfrage keine präzise
    Antwort liefern können, da die Bremsleistung von sehr vielen für
    uns unbekannte Faktoren abhängt.

    Im allgemeinen kann man sagen, die Ceramic Bremsbeläge haben
    im normalen Fahrbetrieb eine vergleichbare Bremsleistung die sich
    innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Rahmens bewegt.

    Im Hochleistungsbereich lässt die Bremsleistung der Ceramic Bremsbeläge
    dann nach, da diese Beläge nicht für dauerhafte Höchstleistungen ausgelegt sind.


    Bei dem Ceramic Bremsbelag handelt es sich um einen Komfort Bremsbelag und
    nicht wie häufig angenommen einen Sportbremsbelag.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    Xxxx xxxxx
    Technische Hotline Aftermarkt / Technical Hotline Aftermarket

    Abt./Dept. I CV AM IAM PPM CC6



    Fahrzeug:
    Octavia Kombi TSI 150 VFL
     
  2. #2 Ragnara84, 24.04.2019
    Ragnara84

    Ragnara84

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia III Soleil 2.0 TDI
    Die Ceramic Bremsbeläge von ATE haben den Vorteil, dass sie weniger Bremsstaub verursachen und dadurch die Felgen nicht so schnell verschmutzen. Es sind deshalb auch Komfort Bremsbeläge. Die Bremsleitung ist daher auch nicht besser als bei den normalen Bremsbelägen.
     
  3. #3 dathobi, 24.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.935
    Zustimmungen:
    2.581
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das war ja nicht die Frage, die Frage ist doch ob die schlechter als normale sind.
    Nein, sind sie nicht, solange man damit nicht regelmäßig oder überhaupt damit auf den Nürburgring fährt...
     
  4. #4 Ragnara84, 24.04.2019
    Ragnara84

    Ragnara84

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia III Soleil 2.0 TDI
    @dathobi genau das war die Frage.
     
  5. #5 Kleinlars, 24.04.2019
    Kleinlars

    Kleinlars

    Dabei seit:
    20.04.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7
    Hat sich wohl erledigt, laut unseren Örtlichen KFZ Teilehändler.

    Gibt es die Ceramic nicht für meinen, für die Hinterachse.

    PR Code 1KD ( HA)
    PR Code 1ZE( VA laut Autohaus, steht nicht auf den Zettel im Kofferraum)


    Octavia Combi 1.4 TSI 150
     
  6. #6 Ravenclaw, 24.04.2019
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    114000
    Verbaust du es eigentlich selbst oder lässt du es dir von einer freien einbauen?

    Falls einbauen lassen, wie teuer ist sowas bei dir, für hinter und/oder Vorderachse?
     
  7. #7 4tz3nainer, 24.04.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.224
    Zustimmungen:
    2.643
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Sprichst du aus Erfahrung?
    Bei stärkerer Belastung, beispielsweise auf der Autobahn, sind sie bei mir definitiv schlechter. Speziell der Verschleiss geht massiv nach oben wenn sie heiß werden. Zusätzlich kannst du sie nur mit glatten Scheiben fahren. Selbst die Powerdisk funktionieren nicht wirklich mit den Belägen
     
  8. #8 Kleinlars, 24.04.2019
    Kleinlars

    Kleinlars

    Dabei seit:
    20.04.2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    7

    Lass sowas einbauen, da mir die Erfahrung fehlt. Und bremsen nicht gerate unwichtig sind.

    Wird im Rahmen ein Service gemacht bei nen Skoda Service Partner gemacht. Preis kann ich dir gerate nicht genau sagen. Ohne in den KVS zu schauen waren es glaube ich 60 Euro je Achse. Müsste da genau nochmal drauf schauen.


    @4tz3nainer danke fürs Feedback.

    Werde wohl vorn und hinten normale nehmen.
     
  9. PaYnE

    PaYnE

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Rostock/Prisannewitz
    Fahrzeug:
    S3 Combi Sportline Mj18 190 PS TDi 7-DSG Stahlgrau
    Kilometerstand:
    ca. 20.000 km
    Ich habe mir jetzt die normalen Ate Scheiben in Verbindung mit den Ate Ceramic Belägen geholt.
    Mit den Powerdiscs soll das wohl nicht optimal sein.

    Zitat von Ate:
    „Grundsätzlich empfehlen wir ATE Ceramic Bremsbeläge nur mit „normalen“ d.h. glatten Bremsscheiben zu kombinieren.“
     
  10. #10 dathobi, 24.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.935
    Zustimmungen:
    2.581
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Im Sinne der Reinigungsmöglichkeiten sind sie natürlich besser als die normalen, schlechter Bremsen tuen sie aber nicht.
     
  11. #11 Joogie1, 25.04.2019
    Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Hatte die Ceramik schon im O1 und jetzt im S3. Die Bremsleistung ist nicht schlechter, nur "weicher". Die Beläge müssen erst den Transferfilm aufbauen, was durchaus 500km dauern kann. Viele meckern dann, die Scheiben wären zu warm geworden.

    Der Film sieht nunmal braun/blau/grau aus. Auf der Felge hat man dann nur einen, ich sag mal Sandschimmer, der sich leicht wegpusten läßt. Es brennt sich nichts mehr ein.
    Die Beläge und Scheiben am O1 hielten 150.000km, dann waren allerdings nur die Scheiben an der Verschleißgrenze, die Beläge waren noch mit 3mm gut.
    Bei S3 werd ich schauen, sind nun seit 18.000km verbaut.
     
  12. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.441
    Zustimmungen:
    2.662
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Stell doch bitte mal ein Foto von Deinen vorderen Rädern ein, wenn sie länger nicht geputzt wurden.
     
  13. #13 tochan01, 07.11.2019
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    Ich hole das Thema grade mal hoch da ich irgendwie nirgends richtige Zahlen, Daten, Fakten zu meiner frage finde...

    Hat jemand belastbare Bremswegvergleiche? Was nützt es mir wenn die Felgen sauberer sind, der Wagen dann aber 1m im Hindernis steht...? Da nehm lieber dreckige Felgen. Aussagen wie "gefühlt bremst es gleich" usw. hilft nicht. Ich suche nach gemessenen Werten mit "Gefahr-Ankerwurf" ;)
     
  14. #14 dathobi, 07.11.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.935
    Zustimmungen:
    2.581
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das wird für ottonormal Autofahrer fast unmöglich sein dies so zu messen um tatsächlich ein Messwert zu erzielen.
     
  15. #15 tochan01, 07.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2019
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    Ich frag auch auch nicht nach Otto normalo der "hier" was messen soll sondern ob jemand irgendwo "belastbare, Professionelle" testberichte gesehen hat. Das 90% aller Ottos bei einer Vollbremsung nicht "Voll" auf der Bremse stehen weis ich auch. Mir gehts um einen "unterschied", da der sich auch bei einer "Otto" Bremsung bemerkbar machen wird. Z.B. 0,5m mehr sind halt 0,5m länger.... ;) Das ist der unterschied zwischen Herzklopfen und "Kopfschmerzen" vom Airbag.

    Otto Normalo kommt bei Reifen auch selten in den Grenzbereich und trozdem wird das getestet und danach gekauft. ;)
     
    ottensener gefällt das.
  16. #16 dathobi, 07.11.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.935
    Zustimmungen:
    2.581
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ich für mein Teil bin bisher immer rechtzeitig zum stehen gekommen...
    Für genauere Informationen wirst um Auto Bild und sonstige wohl nicht nicht herum kommen.
     
  17. #17 jan78, 07.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2019
    jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    120
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
    Werkstatt/Händler:
    Fischer-Schädler
    Kilometerstand:
    14.000+
  18. #18 tochan01, 07.11.2019
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    Oh man, was ne Info....:whistling:
    "Hätte" ich was belastbares im Netz gefunden, würde ich nicht danach fragen aber jetzt wo du es sagst... Autobild! Total vergessen und total verlässlich wie damals mit Merzedes und der Radarbremse. ;)
    Ich fahre auch seit 24 Jahren Unfallfrei mit 25tkm Privat und 10tkm+ Berfulich im Jahr... Und?
    Irgendwann kommt der moment wo man den Mist von anderen wie das ausscheren auf der AB ohne zu gucken nicht mehr "Ausbremsen" kann und da hilft dann jeder halbe Meter.... und den halben Meter will ich mit Sauberen Felgen nicht Tauschen.
     
    bariphone und ottensener gefällt das.
  19. #19 dathobi, 07.11.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    31.935
    Zustimmungen:
    2.581
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Eine Angabe zum Bremsweg wird dir in dieser Situation auch nichts bringen, schliesslich treffen da mehrere Faktoren zusammen..!
     
  20. #20 tochan01, 07.11.2019
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    18
    ...oh man, schon wieder :whistling::whistling::whistling::whistling::whistling::whistling::whistling:... und ich dachte der Autobildhinweis wäre schon die beste hilfe gewesen....
    Wenn es nach der Logik geht, kann man alle Test's mit Reifen Bremsen usw. Ignorieren...

    Wenn der Bremsweg in der "Situation Vollbremsung mit Faktoren X" wie der Geschwindigkeit "V", Tempratur "T", Asphaltrauheit "A", Reifenprofiltiefe "RPT" usw. kürzer ist mit den normalen belägen, dann hat für mich dieser Bremsbelag "höheres Potential", eine Kollision zu verhindern.

    Aber lass gut sein... hast mir genug wissen vermittelt und ich bin raus aus der Diskussion.
     
    skeletor62, bariphone, einstein03 und einer weiteren Person gefällt das.
Thema: ATE Ceramic oder ATE normal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ate ceramic oder normal

Die Seite wird geladen...

ATE Ceramic oder ATE normal - Ähnliche Themen

  1. MANN-FILTER FreciousPlus Filter oder normaler Aktivkohlefilter ?

    MANN-FILTER FreciousPlus Filter oder normaler Aktivkohlefilter ?: Hallo, kleine Glaubens frage, lohnt sich ein FreciousPlus Filter ? Beim VFL oder reicht der normale Aktivkohlefilter? Preislich liegen schmale...
  2. Passiv RDK Fehlalarm bei Temperaturschwankungen normal?

    Passiv RDK Fehlalarm bei Temperaturschwankungen normal?: Auch wenn ich nen Audi fahr, die Technik is ja die gleiche, also geht die Frage an alle mit passivem RDKS :D In den letzten 3 wochen hatte ich...
  3. ist das Geräusch normal?

    ist das Geräusch normal?: Hallo, habe einen Octavia 2.0tdi 150ps DSG 4x4. Das Klappern hat bei einen km Stand voca 400km angefangen, diese Klappe wrde dan getauscht( keine...
  4. Unterschied Normal vs. 4x4 (2,0 TDI)

    Unterschied Normal vs. 4x4 (2,0 TDI): Hallo Freunde der böhmischen Volksmusik, meine Frage bezieht sich auf die Anhängelast beim 2,0 TDI 150 PS Combi. Bei Skoda kann man eine...
  5. Wechsel von Sport- auf normale Federn

    Wechsel von Sport- auf normale Federn: Hallo Gemeinde, ich möchte mein original Sportfahrwerk gegen ein normales Fahrwerk wechseln. Mir ist es einfach zu hart. Erste Anlaufstelle war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden