ASR im Skoda Fabia RS taugt nix

Diskutiere ASR im Skoda Fabia RS taugt nix im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich fahre einen Skoda Fabia RS mit 180 PS. Wenn ich z.B. an einer Kreuzung zügig (kein Kickdown) losfahren will, drehen die Räder...

  1. #1 RS-Fahrer, 18.03.2012
    RS-Fahrer

    RS-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78549 Spaichingen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS, 180PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein
    Kilometerstand:
    14000
    Hallo zusammen,
    Ich fahre einen Skoda Fabia RS mit 180 PS. Wenn ich z.B. an einer Kreuzung zügig (kein Kickdown) losfahren will, drehen die Räder durch. Dies passiert mit den 205er Sommerrädern und noch viel extremer mit den Winterreifen.
    Zuvor fuhr ich ein A4 Cabrio 3.2 mit V6 und Frontantrieb. Mit diesem Fahrzeug konnte ich ohne durchdrehende Räder viel schneller als nun mit dem Fabia RS an den gleichen Kreuzungen losfahren.
    Der kleine RS bekommt die Power nicht annähernd auf die Straße. Eine Anfrage bei Skoda erbrachte keine brauchbare Auskunft.
    Zitat: "Überdies ist ein Vergleich mit Fahrzeugen unserer Mitbewerber nicht möglich".
    Nun die Fragen an alle:
    - Ist euer ASR genauso unbrauchbar oder ist dies speziell bei meinem Fahrzeug?
    - Kann man über die ODB2-Schnittstelle irgendwelche Parameter einstellen, um das ASR so einzustellen, daß es das tut was es soll ?
    (ASR = Antriebsschlupfregelung)

    Viele Grüße
     
  2. #2 Akkroma, 18.03.2012
    Akkroma

    Akkroma

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS - 1.4 TSI - 180 Ps
    Kilometerstand:
    108000
    ja is genauso,

    ich mutmaße einfach mal, dass das an der Drehmomentkurve liegt...
    Die is durch den Kompressor einfach ziemlich bissig...


    Gruß Andy
     
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Leute, was erwartet Ihr von einem Kleinwagen mit 180 PS ? Das Auto hat Traktionsprobleme - und das kann doch rein physikalisch nicht verwundern, wenn man sich überlegt, dass die Vorderräder beim Anfahren entlastet werden.
    Selbst im 105 PS-Yeti kann es an manchen Kreuzungen und je nach Griffigkeit des Asphalts schon durchdrehende Räder geben (bei normaler Fahrweise wohlgemerkt!).

    ASR bringt da auch nur bedingt Abhilfe - denn es wird damit nicht unbedingt schneller, vielmehr wird die Leistung weggenommen.


    Daran wird sich also nichts ändern lassen. Ich hoffe nur, dass es nicht so schlimm ist, dass er nicht mehr von der Kreuzung wegkommt... ;)
     
  4. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.720
    Zustimmungen:
    28
    Doch! Gefühl im Gaspedal könnte etwas daran ändern.. ;)
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Der war gut! :thumbsup: Aber mir ist es mit meiner ironischen Bemerkung am Ende nicht gelungen, das auf den Punkt zu bringen. Wenn von Sprints von der Kreuzung weg die Rede ist, frage ich mich immer, ob der Sprit doch noch zu preiswert ist.
     
  6. #6 Marciiii, 18.03.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Denke nicht das man daran was ändern kann. Nur mit Gefühl im Fuß. :-) kenne das von meinem auch. Aber das Asr ist um Längen besser als bei manch anderen herstellern.
    Der Audi hatte wahrscheinlich etwas mehr Gewicht auf der vorderachse. Hast du was an der Achse oder Spur/ Sturz geändert?( tieferlegung, sturzeinstellung, distanzscheiben?) Weiss nicht wie der beim Fabia Rs ist.
    Freu dich lieber über die Power:-)
    Ansonsten gibt es ja bestimmt tuningmöglichkeiten ;-) die Kraft besser auf die Strasse zu bringen.
     
  7. #7 fabianoh5n1, 18.03.2012
    fabianoh5n1

    fabianoh5n1

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    krems
    Vergleiche doch mal die Drehmomentkurve von deinem Ex V6 und die vom RS.

    das drehmoment liegt beim RS viel früher an und da auch noch explosionsartig nicht langsam aufbauend, dazu kommt dann noch das niedrige Fahrzeuggewicht und die wahrscheinlich schmaleren Räder und schon kommst du zum ergebniss.

    ich denke es währe möglich via VCDS das die ASR einstellung zu ändern so wie es auch mit dem ESP/XDS geht .
     
  8. #8 Cassini, 18.03.2012
    Cassini

    Cassini

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Osterode am Harz
    Fahrzeug:
    Seat Ibiza FR TDI
    Werkstatt/Händler:
    Wentorf & Schenkhut
    Ich kenn das mit den Kreuzungen... und es geht eher nicht darum das man angeben will oder sonnst irgend wie sowas ("Wenn von Sprints von der Kreuzung weg die Rede ist, frage ich mich immer, ob der Sprit doch noch zu preiswert ist.") sondern wenn du wie in meinem Fall an einer Kreuzung der Letzte bist der fahren darf (über 3 spuren und nach links abbiegen) da muß man halt mal etwas zügiger anfahren.

    Und dann kommen die Probleme beim RS... zu schmale Räder, Frontantrieb, das innere Rad wird entlastet, recht viel Drehmoment
    und was das schlimmste is is das der RS künstlich Sportlicher gemacht wird... es kommt also nicht nur drauf an wie weit man das Gaspedal durchtritt sonder auch wie schnell... die Elektronik geht halt sehr schnell auf "Sportliches Fahren"

    alles in allem kann man wohl nur so zart wie möglich aufs Gas treten und hoffen das keiner zuschaut und sich denkt "was nen Proll"...
    ein Glück das die Kreuzung bei mir 50m von der Polizei weg is und ich auch noch fast bei denen aufm Hof parke ;)
     
  9. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Das war schon immer so bei Kleinwagen. Ich hatte einen Polo G40 der kannte noch nicht mal ASR. Da gingen die Räder auch schnell durch.
    Damals hat ein anständiges Koni Fahrwerk Wunder gewirkt. Es wurde deutlich besser, jedoch nicht 100 % Ig.

    Breitere Reifen bringen auch nur bedingt was, dann hat man zwar mehr Auflagefläche oder dafür weniger Druckn pro qcm weil das Gewicht über eine größere Auflagefläche verteilt wird.

    Das ist halt nur ein aufgemotzter Kleinwagen. Wenn das ASR zu früh käme würden sich auch wieder alle beschweren.

    Gruss
     
  10. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Das kann ich nachvollziehen - und es war übrigens der Grund dafür, dass ich seinerzeit nach einer kurzen Probefahrt aus dem RS ausgestiegen bin und wusste, dass ich dieses Auto nicht haben muss. Der reagiert mir zu nervös, erfordert tatsächlich einen sensiblen Gasfuß, um einen Katapultstart zu vermeiden und wirkt deshalb alles in allem für mich unharmonisch im Alltag.

    Wenn der Eingangsthread so gemeint war, dann verstehe ich das Anliegen des TE gut. Aber das sind m.E. einfach die Grenzen eines ans Limit gebrachten Kleinwagens.
     
  11. #11 RS-Fahrer, 18.03.2012
    RS-Fahrer

    RS-Fahrer

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78549 Spaichingen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS, 180PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein
    Kilometerstand:
    14000
    @andy62
    Auto soll nicht schneller werden sondern optimal ohne durchdrehende Räder beschleunigen. Geht auch nicht um schnelle Ampelstarts sondern um ein zügiges Einfahren z.B. an Kreuzungen bei dichtem Verkehr ohne andere auszubremsen und ohne quitschende Reifen.
    @marciiii
    Der Audi war schwerer, hatte jedoch auch mehr PS. Beim zügigen Anfahren blinkte beim Audi die Anzeige, die Räder drehten jedoch nicht durch. Das erwarte ich von einer brauchbaren Regelung. Der Fabia RS ist original ohne Modifikationen an Fahrwerk oder Reifen.
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke für die Klarstellung, das hatte ich nach den anderen Kommentaren inzwischen auch vermutet.

    Vielleicht ist die Elektronik tatsächlich überfordert und schafft es nicht schnell genug, die Leistung zu reduzieren. Allerdings ist die Frage, ob das ein Fehler ist - oder bei der Abstimmung dieses Autos so gewollt war. Wie auch beim ESP lassen sich die Regelgrenzen festlegen.

    Und vielleicht denkt Skoda tatsächlich, dass RS-Fahrer per se den leichten Proll-Faktor mit durchdrehenden Reifen wollen. Mit anderen Worten: Man sucht vermutlich eine zielgruppenspezifische Abstimmung - und möglicherweise ist das hier schiefgegangen.
     
  13. #13 Richter86, 18.03.2012
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Die Cupra und GTI Fahrer haben das selbe Problem. Da hilft wirklich nur ein sensibler Gasfuß.
     
  14. Ich45

    Ich45 Guest

    Bei meinem 1.6er drehen aber auch die Räder durch, bevor das ASR kommt. Find ich auch nicht optimal.
     
  15. #15 fraenkl, 19.03.2012
    fraenkl

    fraenkl

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Fahrzeug:
    Fabia II RS 42.000km, Superb II Combi 2.0 TSI 70.000km
    Ist mir auch schon oft passiert, dass ich einfach nur zügig losfahren wollte und dann ungewollt einen Kavalierstart gemacht hab.
    Ich brauch schon volle Aufmerksamkeit für meinen Gasfuß, um den schmalen Grat zwischen "Opa-fahr-endlich" und "Was-für-ein-Angeber" zu treffen

    Skoda hätte ja im ersten Gang das Drehmoment begrenzen können. Für die 5 Prollminuten die ich im Jahr hab, gibts ja den S-Modus.

    Gruß Fränkl
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Im Golf GT gab es diese - aus meiner Sicht in diesem Auto sinnfreie - "Winter"-Taste, mit der das Anfahrdrehmoment begrenzt werden konnte. Bei RS hat man so etwas vermutlich deshalb nicht gemacht, weil bei solchen Autos die 0-100-Disziplin ein marktentscheidendes Argument ist. Und da gäbe es vermutlich Einbußen.
     
  17. #17 fraenkl, 19.03.2012
    fraenkl

    fraenkl

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Fahrzeug:
    Fabia II RS 42.000km, Superb II Combi 2.0 TSI 70.000km
    Diese Begrenzung könnte ja nur bei Stufe D greifen und wer´s wissen will soll auf Stufe S schalten.
     
  18. #18 Surrender, 19.03.2012
    Surrender

    Surrender

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Kia Optima 1,7CRDi Spirit+Premium Paket, ehemals Fabia RS Combi
    Kilometerstand:
    4000
    Naja aber es möchte ja auch nicht jeder danach in den folgenden Gängen bis 7000Touren drehen und dann jedesmal wieder auf D ist auch doof :)
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Vielleicht täte es ein schlichtes Schaltgetriebe, das bekanntermaßen bis heute nicht lieferbar ist.
     
  20. #20 sauerlaenderfred, 19.03.2012
    sauerlaenderfred

    sauerlaenderfred

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HochSauerlandKreis
    Fahrzeug:
    Fabia II RS Limo
    Kilometerstand:
    12500
    Wer will den noch nen Schaltgetriebe wenn er mal nen DSG gefahren hat?? ;-)
     
Thema:

ASR im Skoda Fabia RS taugt nix

Die Seite wird geladen...

ASR im Skoda Fabia RS taugt nix - Ähnliche Themen

  1. Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker

    Skoda Superb 3V Led Tagfahrlicht mit Blinker: Hallo kann mir jemand die codierung sagen dass das Tagfahrlicht beim Blinken nicht mehr gedimmt wird? Wie bei diesem Video: [MEDIA] Besten Dank
  2. Skoda Werbe Video

    Skoda Werbe Video: [MEDIA]
  3. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  4. Privatverkauf Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09

    Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09: Verkauf wegen Neuanschaffung. Mein gepflegter weißer RS mit ein paar äußerlichen Schönheitsfehlern (Lack, Felge) in gute Hände abzugeben....
  5. Octavia RS RaceChip

    Octavia RS RaceChip: Hi, und zwar bin ich nun seit gut vier Wochen Besitzer eines Octavia RS mit 230 PS. Ich bin von meinem Audi TT mit dem gleichen Motor...