Aral Ultimate Diesel oder Shell V-Power Diesel - lohnt sich das?

Diskutiere Aral Ultimate Diesel oder Shell V-Power Diesel - lohnt sich das? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Aral Ultimate Diesel und Shell V-Power Diesel sind deutlich teurer als die normalen Dieselsorten. Lohnt sich der Kauf trotzdem? Ist der Verbrauch...

  1. #1 skoda-dental, 17.11.2008
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Aral Ultimate Diesel und Shell V-Power Diesel sind deutlich teurer als die normalen Dieselsorten. Lohnt sich der Kauf trotzdem? Ist der Verbrauch wirklich geringer? Die Leistung höher? Bin auf Praxiserfahrungen gespannt!

    MfG!
     
  2. #2 superb-fan, 17.11.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.846
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    A6 Limo 2.0 TDI + A6 Allroad 3.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    116000
    Jo bringt was, 10 fache Punkte mit ADAC Karte desswegen hab ich schon 14000Punkte :D. Ich schwör auf V-Power Racing 100. 2 mal war ich erst mit meinem civic woanders tanken.

    Mal sehen werd mal beobachten wie des sich entwickelt mit dem billigen Sprit :thumbsup:

    LG Basty
     
  3. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    158000
    Den grössten Unterschied im Vergleich zum normalen Sprit wirst Du im Geldbeutel merken, wo dann noch weniger drin ist... :thumbsup:

    Aber da sich der Spritpreis gerade etwas in normalen Regionen bewegt, probier die Premium-Plörre doch einfach mal selbst aus... Probieren geht über studieren...

    Ich musste auch unbedingt mal das teure Zeug tanken, Unterschied war nicht festzustellen. Aber ich bin na klar auch kein Prüfstand, der feststellen kann, dass die Karre auf einmal 0,012ltr./100km weniger verbraucht... ^^

    M.E. ist die ganze V-Power und Ultimate-Masche eine reine Verarsche, aber es gibt genügend Leute, die das Zeug tanken, ansonsten wäre es, wie das Normal-Benzin, schon grossräumig abgeschafft...


    Beste Grüsse
    whois

    Tante EDIT sagt: Übrigens gibts jetzt von TOTAL das neue Excellinum-Diesel, unbedingt testen!! 8|
     
  4. #4 FabiaOli, 17.11.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    18.457
    Zustimmungen:
    445
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    164000
    Ich glaub das is einfach Geldmacherei.
    Das lohnt sich doch nich.
    Im Verhältnis viel zu teuer.
    Die Motoren sind doch für den Sprit gar nicht ausgelegt.
     
  5. rabbit

    rabbit

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    451
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    115300
    Es bringt unbedingt was.................nämlich viel Geld in die Taschen der Mineralölkonzerne :thumbdown:

    Ich halte von solchen Produkten genausowenig, wie von "Spritsparwundern" die immer wieder in irgendwelchen Zeitungen oder bei 3,2,1.... angeboten werden.
     
  6. #6 geronimo, 18.11.2008
    geronimo

    geronimo

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.431
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
  7. #7 scotscom, 18.11.2008
    scotscom

    scotscom

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Moment mal.. ganz so pauschal würd ich das nicht abtun. Das hängt vom Fahrzeug bzw. vom Motor ab. Ich hab vor meinem Superb2 einen SLK 200 Kompressor gehabt. Der hat mit Ultimate/VPower zwischen 0,5 und 1 Liter/100km weniger verbraucht bei gleicher Fahrweise. (dazu etwas spritzigeres Motorverhalten..aber nur ganz minimal..). Dadurch war der "teurer" Sprit für mich im Endeffekt günstiger... Der Mehrpreis rechnet sich bei ca. 0,3-0,4 l/100km Minderverbrauch (je nach Preisdifferenz). Wichtig dabei ist, dass sich der Vorteil erst nach der 2. oder 3. Betankung einstellt, wenn sicher ist, dass der "alte" Sprit komplett raus ist und der Motor frei gebrannt ist. Aber wie gesagt, bei manchen Motoren bringts gar nix, bei manchen über 1 Liter..

    Beim Superb hab ichs noch nicht probiert, der hat erst 2T runter, da fehlen dann eh die Vergleichwerte..
     
  8. #8 SportLine, 18.11.2008
    SportLine

    SportLine

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    ---
     
  9. #9 superb-fan, 18.11.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.846
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    A6 Limo 2.0 TDI + A6 Allroad 3.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    116000
    Es gibt Sprit für 2,50€??? Sag mir des doch gleich!!! Mal ausprobieren wo bekommt man des denn? :)

    LG
     
  10. #10 felicianer, 18.11.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    166000
    http://www.oest.de/energie/energiehandel/kraftstoffe/2t4t-kraftstoffe.html
     
  11. #11 superb-fan, 18.11.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.846
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    A6 Limo 2.0 TDI + A6 Allroad 3.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    116000
    Na toll :( hab gedacht endlich nen sinnvolleren weg gefunden zu haben als mit v-power racing 100 mein Geld aus dem Fenster zu werfen :thumbsup:

    LG
     
  12. #12 felicianer, 18.11.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    11.032
    Zustimmungen:
    648
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    166000
    Ich kenne da einen sehr effektiven Weg ;)
     
  13. #13 superb-fan, 18.11.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.846
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    A6 Limo 2.0 TDI + A6 Allroad 3.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    116000
    isch weiß, aber soll ja fürs Auto sein nur des Beste :thumbsup:
     
  14. #14 roedelheimer52, 18.11.2008
    roedelheimer52

    roedelheimer52

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Oktavia Combi 2.0 TDI L&K DSG PDF 135KW 4X4 mit fast Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Aschaffenburg
    Es gibt jedoch auch Hersteller die bei bestimmten Modellen V-Pover oder ähnlich vorschreiben. Lexus z.B.
     
  15. #15 SportLine, 18.11.2008
    SportLine

    SportLine

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    ---
     
  16. #16 geronimo, 18.11.2008
    geronimo

    geronimo

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.431
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Na, da haben aber die Marketingstrategen voll ihr Ziel erreicht, nämlich Verwirrung. Zur Erhellung: Es gibt (gab) in Deutschland drei Benzinsorten, nämlich Normal, Super und Super-Plus. Die Sorten unterscheiden sich durch die sogenannte Oktan-Zahl: Normal 91, Super 95 und Super Plus 98 Oktan. Vor ein paar Jahren haben dann Aral und Shell verbesserte Super-Plus-Sorten auf den Markt (V-Power/Ultimate) gebracht, welche eine Oktan-Zahl von 100 hatten. Dazu kommt noch eine Sorte Diesel.

    Alle anderen Sorten sind reine Marketing-Aktionen, auch die verbesserten Diesel-Versionen. Hier wird nämlich mit diversen Zusätzen gearbeitet, die allerdings auch in den meisten anderen handelsüblichen Kraftstoffen enthalten sind. Über deren Nutzen kann man vortrefflich streiten, gerade im Hinblick auf die deutlich höheren Preise. Besonders deutlich wird das beim neuen "V-Power 95". Diese Sorte wurde offensichtlich nur deshalb erfunden, um die leerstehenden Tanks für Normal-Benzin auszunutzen. Und wenn man damit 5 Cent mehr pro Liter verdienen kann ist das zumindest aus Sicht des Anbieters ein voller Erfolg.

    Bleifreie Grüße
    geronimo 8)
     
  17. #17 roedelheimer52, 18.11.2008
    roedelheimer52

    roedelheimer52

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Oktavia Combi 2.0 TDI L&K DSG PDF 135KW 4X4 mit fast Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Aschaffenburg
    sorry sie empfehlen es nur.
     
  18. ric

    ric

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    42
    Moin,

    zurück zur ursprünglichen Frage: Finanziell lohnt es sich wohl nicht - (keine wissenschaftlichen Ergebnisse,sondern praktische o. subjektive Erfahrungen) der Minderverbrauch ist marginal,bei unserem 1,9 TDI 0,1 bis 0,2 l/100km, dafür aber deutlich weniger Ruß, der Geruch ist deutlich weniger unangenehm, der gesamte Auslaßtrakt ist deutlich sauberer und die Ansprechbarkeit des Motors ist subjektiv besser ohne subjektiv spürbaren Zuwachs an Maximalleistung.

    Bei Benzinmotoren gibt es wohl nur bei auf das "bessere" Benzin abgestimmten Motoren einen Minderverbrauch und auch eine Mehrleistung. Die meisten Forumuser werden hier vermutlich keinen Unterschied bemerken.

    VG

    Ric
     
  19. matpie

    matpie

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OS 49078 Osnabrück
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 16V Dynamic, Panoramadach, etc...
    Werkstatt/Händler:
    Schulze, Nienburg (Weser)
    Kilometerstand:
    59000
    Hallo,

    bei unserem letzten Wagen ( Audi A2 1.2 TDI, Pumpe-Düse ) hatte der V-Power-Diesel die angenehme Eigenschaft, das der Motor deutlich ruhiger lief. Minderverbrauch war vielleicht vorhanden, aber kaum messbar ( 3,2 - 3,4 l/100 km waren es immer ).

    Bemerkbar macht sich die Sache natürlich nur nach mehrfachem Tanken, wenn auch sicher die Suppe alleine im Tank ist und nach vorne gefördert wird! Außerdem stinkt das Zeug nicht so erbärmlich und penetrant wie "normaler" Diesel. Wenn es dann mal kleckert, kriegt man das auch mit Händewaschen wieder weg.



    Gruß, Matthias
     
  20. #20 uwe werner, 28.02.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo,

    meiner Meinung nach hilft der Sprit haupsächlich dem Hersteller.

    Gruß Uwe
     
Thema: Aral Ultimate Diesel oder Shell V-Power Diesel - lohnt sich das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ultimate diesel

    ,
  2. Aral ultimate Diesel

    ,
  3. premium diesel lohnt sich das

    ,
  4. audi a2 aral ultimate,
  5. lohnt es sich ultimate zu tanken,
  6. Unterschied Diesel und Ultimate Diesel,
  7. darf man mit 2taktroller shell vpower tanken,
  8. lohnt vpower diesel,
  9. aral ultimate diesel oder shell v power diesel,
  10. a6 4f ultimate Diesel,
  11. v-power diesel,
  12. ultimate oder v power,
  13. V-Power lohnt sich das,
  14. Test neues VPower,
  15. lohnt sich premium diesel,
  16. shell diesel vs shell power diesel,
  17. lohnt sich bp ultimate,
  18. Shell V-Power diesel weniger ruß,
  19. shell dieselsorten,
  20. aral diesel ultimate,
  21. welch unterschid ist zwischen ultimate diesl von normale diesel,
  22. unterschied diesel ultimate,
  23. KFZ Benzin Aral Ultimate,
  24. audi a6 4f ultimate diesel,
  25. lohnt sich shell v power
Die Seite wird geladen...

Aral Ultimate Diesel oder Shell V-Power Diesel - lohnt sich das? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Diesel 140 oder 170 PS

    Kaufberatung Diesel 140 oder 170 PS: Hallo zusammen, ich überlege mir einen Superb mit o.g. Dieselagreggat zuzulegen. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Kann man von einem...
  2. Lohnt sich der Einbau eines Rußpartikelfilters noch (Baujahr 2004)?

    Lohnt sich der Einbau eines Rußpartikelfilters noch (Baujahr 2004)?: Hallöchen lohnt sich bei meinem Škoda Fabia I RS (Baujahr 2004) noch der Einbau eines Rußpartikelfilters? Das Auto ist nicht im perfekten...
  3. Gutschein Shell SmartDeal halber Jahrespreis

    Gutschein Shell SmartDeal halber Jahrespreis: Hallo, Vielleicht fuer den einen oder anderen von Interesse. Aktuell kann man den Shell Deal ( Jahresprwis) Vergünstigungen erhalten....
  4. Meine Erfahrung mit Aral Ultimate Diesel

    Meine Erfahrung mit Aral Ultimate Diesel: Ich habe die letzten Wochen seit der 210.000 km Inspektion etwas "experimentiert" und Aral Ultimate Diesel getankt. Normalerweise nehme ich Diesel...
  5. Diesel-Kühler beim Benziner?

    Diesel-Kühler beim Benziner?: Hey alle miteinander! Vor kurzem hat ein Kumpel von mir mit seinem Octavia 1U (2.0L 115PS, Bj. 1999) einen Baum geknutscht. Nun hat er einen...