Anzugsmomente der Bremsanlage?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von DerJo, 27.11.2008.

  1. DerJo

    DerJo

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Supi 2.8
    Mein Supi jammert! Er möchte gern die Bremsbeläge geprüft haben. :(
    Nun sind ja auch 55 K erreicht, da kann das schon mal sein.

    Die Vorderen Scheiben sollten auch getauscht werden, also bin ich in die Werkstatt des Vertrauens und nach Preisansage, immerhin mit eingeräumten Rabatt kam der Arzt. :whistling:
    Ich kenn aber einen, der verkauft mir günstig Teile und nun mach ich mir das halt selbst.

    Nur bräuchte ich noch ein paar Tipps.
    Bevor jetzt einer mit dem erhobenen Zeigefinger daher kommt, die Bremse, das sicherheitsrelevante Teil, wie kannst du nur fragen und dich das trauen u.s.w. ...

    Ich habe schon ein paar Bremsen getauscht, und trau mir das auch zu. Nur diese hatte ich noch nicht. Also bräuchte ich ein paar Infos. Wäre sehr nett! :thumbup:
    Mir fehlen die Anzugsdrehmomente... ein Whb wäre auch schön. :D

    Und ja kann man einen Kolbenrücksteller von der Bucht zu 13,50 gebrauchen?
    Geht drehen und drücken recht leicht von der Hand? Würde ein einfaches selbstgebautes Gerät ohne Spindel genügen?
    Fragen über fragen, sorry die SuFu brachte es nicht, bestimmt falsch bedient.

    Ich sag schon mal Danke fürs lesen und natürlich freue ich mich über input!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 28.11.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Der Schrauben Bremssattel zum Bremsträger werden mit 30Nm angezogen(Vorsicht:nicht fester sonst ist das Gewinde weg),die Schrauben vom Bremssattelträger werden mit (nicht lachen) 124Nm festgezogen(wobei bei 150 oder 130Nm auch nichts kaputt geht).Den Kolben des Sattels mittels größerer Zange vorsichtig zurückdrücken(ohne drehen).Vorher mit einer kleinen Spritze etwas Bremsflüssigkeit aus dem Vorratsbehälter absaugen sonst landet das Zeug im Wasserkasten und Bremsflüssigkeit und Lack ist auf Dauer keine gute Verbindung.
     
  4. DerJo

    DerJo

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Supi 2.8
    Danke skodabauer für die Werte!
    Kann mir die jemand bestätigen? Nicht sauer sein, lieber zwei Meinungen einholen, bevor ein Gewinde aufgibt!
    Warum der Zusatz, nicht fester? Deshalb frage ich doch. :)
    Drehmomentschlüssel sind vorhanden und werden auch rege genutzt, ich habe auch ein Zweirad im Fuhrpark, da brauchts schon oft genaue Werte.
    Da habe ich auch ein WHB für bekommen, natürlich steht so was nicht öffentlich im Netz, wegen Copyright oder so.

    Und ich habe mich etwas unklar ausgedrückt, die hinteren Beläge möchte ich auch tauschen. Daher die drück und dreh Frage...

    Kann man ein Schrauberbuch zum Supi 1 empfehlen? Oder kursiert doch irgendwo ein Werkstatthandbuch? bitte bitte ;)

    Grüße
     
  5. #4 hartnack, 29.11.2008
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    hey leute,

    mal ne frage am rande , müssen die Schrauben des Bremssattels nicht ersetzt werden ? waren das nicht selbstsichernde?

    grüße 8o
     
  6. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    ja das sind selbstsichernde, aber wenn man ein wenig Loctite Schraubensicherung drauf macht, braucht man die nicht neu kaufen
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. DerJo

    DerJo

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Supi 2.8
    Alle Beläge und Bremsscheiben vorn sind getauscht.
    Ich brauchte zwar 5 Stunden, aber alles ist gut. Weil ich keine Ahnung von der Supi Bremse hatte, brauchte ich was länger... die jeweils andere Seite, ging in der halben Zeit.

    Mit einigen Äußerungen in diesem Thread, bin ich nicht zufrieden. Es sind 8 Schrauben zu lösen, aber doch nur 2 Sorten!
    Vorn sind das je Sattel 2 Schrauben. Die mit Schraubensicherung versehen sind. Die haben etwas neue Schraubensicherung mittelfest bekommen.
    Mir gings ja um die Anzugsdrehmomente!
    124 Nm wurden hier genannt.
    Baugleiche VAG Sättel werden gern mit 170 Nm befestigt. M14 x 1,5 x 38 SW18.
    Nur zwei Meinungen aus dem Netz...

    Hinten sind neue Schrauben dabei. Mit Schraubensicherung. Da heißt es hier 30 Nm, bloß nicht fester!
    Zweite Meinung sagt: M8x21 SW13 bekommt 35Nm.

    Die Kolben vorn zurückdrücken ist kein Thema. Hinten macht das dem kleinen Schrauber Spaß... :evil:
    Die muß man drücken und drehen! Ohne entsprechendem Rücksteller wird das lustig.
    Ich hab ja einen Dreh mit T Griff gebastelt, ich drückte und drehte (eine Stunde) es tat sich nichts.
    Nichts ist auch nicht richtig, der Kolben drehte sich schon! Aber er ging nicht zurück.

    Drehen ja, also konnte es doch nur am Druck fehlen? Also mit einer Schraubzwinge den Druck herstellen und mit einer Spitzzange drehen.
    Dreimal, jeweils ein drittel Umdrehung. Dann ging der Kolben auch mit meinen selbstbastel Werkzeug geschmeidig in Startposition!

    Den Behälter der die Flüssigkeit aufnahm behielt ich im Auge. Absaugen brauchte ich nicht, alles im grünen Bereich.
    War nicht meine erste Bremse, Also nicht nachmachen... :whistling:

    Ich würde aber gern noch genauere Infos in diesem Forum erhoffen!

    Was nun? 30 oder 35Nm, oder 124, oder doch 170 Nm?

    Grüße
     
  9. #7 skodabauer, 17.12.2008
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Beim Superb 1 gelten folgende Werte: Bremse vorn,Bremssattel an Bremsträger 30 Nm ,Bremsträger an Radlagergehäuse 124 Nm. Bremse hinten:Bremssattel an Bremsträger 35 Nm.

    Beim Passat gibt es mehr Varianten bei den Bremsen und damit auch verschiedene Schraubendurchmesser.Die Sattelschrauben sind immer gleich,nur die Bremsträgerschrauben variieren.
     
Thema: Anzugsmomente der Bremsanlage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anzugsdrehmoment bremssattel

    ,
  2. anzugsdrehmoment bremssattelträger

    ,
  3. anzugsmoment bremssattel

    ,
  4. bremssattel anzugsdrehmoment,
  5. a4 b5 anzugsdrehmoment bremse hinterachse,
  6. azdi a4 bremsen Drehmoment ,
  7. bremsträger anzugsmoment skoda fabia roomster,
  8. skoda fabia anzugsmomente bremsen,
  9. anzugsdrehmoment bremssattelträger skoda yeti,
  10. skoda superb anzugsdrehmoment bremssattel hinten,
  11. drehmoment bremsen superb,
  12. skoda superb anzugsdrehmoment bremssattel,
  13. bremssattel drehmoment passat,
  14. bremsanlage Drehmoment ,
  15. schraube für skoda yeti bremssattelträger,
  16. vw eos anzugsmomente bremse,
  17. drehmoment skoda octavia bremssattel hinten,
  18. vw passat bremse Drehmomente,
  19. skoda fabia bremsen drehmoment,
  20. bremssattel drehmoment 1.9 tdi,
  21. drehmomente bremssattel 1lt,
  22. skoda octavia combi Drehmoment Bremssattel,
  23. skoda bremssattel halter fest ziehen,
  24. mit wieviel nm zieht man bremssattelschrauben bei skoda oktavia an,
  25. anzugsdrehmoment bremssattel rav4
Die Seite wird geladen...

Anzugsmomente der Bremsanlage? - Ähnliche Themen

  1. Anzugsmoment Ölablassschraube

    Anzugsmoment Ölablassschraube: Hallo, weiß jemand das Anzugsmoment der Ölablassschraube beim Skoda Octavia 66 kW, 1.9 TDI? Vorab danke!
  2. Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn

    Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn: Hallo, wie hoch ist eigentlich beim Nachziehen der Radschrauben das Drehmoment bei Alufelgen? Ich hatte hier mal etwas mit um die 100 Nm im...
  3. Bremsanlage RS

    Bremsanlage RS: Hallo an alle, weiß jemand ob Bremsanlage von Octavia RS auch für Superb 3T5 passt? Gruß
  4. Privatverkauf 1Z Octavia: Originale Bremsanlage vom RS

    1Z Octavia: Originale Bremsanlage vom RS: Hallo zusammen, Ich habe von meinem Umbau der Bremsanlage noch eine komplette, originale VA-Bremsanlage vom Octavia 1Z RS VFL. Die Scheiben haben...
  5. Komplettumbau Bremsanlage

    Komplettumbau Bremsanlage: Servus ihr zusammen, seit Mai 2015 fahr ich nun meinen "Dicken" 170PS 4x4 DSG und bin soweit auch sehr zufrieden, wenn da nicht eine Kleinigkeit...