Anzahlung bei Skoda Autohaus. Verfahrensweise so normal ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von wikingmarc, 06.02.2009.

  1. #1 wikingmarc, 06.02.2009
    wikingmarc

    wikingmarc

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    war heute bei meinem Skoda Händler. Er hat mir die Finanzierung aufgestellt:
    Als Anzahlung stand dort 3690 Euro. Bestehend aus 2500 Umweltprämie sowie 1190 Skoda Prämie. Danach sagte er mir, daß das Autohaus aber nicht in Vorleistung gehen kann mit der Anzahlung. Das heisst, daß ich sehen kann wie ich die 3690 Euro auftreibe bzw. zwischenfinanziere.
    Ist das eine normale Verfahrensweise ? Hat das Autohaus Angst, daß sie die 2500 + 1190 nicht bekommen von der Bafa und Skoda ?

    Ich finde das eine sehr merkwürdige Art, denn das ist doch auch der Sinn der Umweltprämie, oder ?
    Was meint Ihr ?
    Danke
    Mfg
    wikingmarc
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer J., 06.02.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Ich würde mir ein anderes Autohaus suchen. Wenn dein Händler nicht sauber ist, Du die Anzahlung leistet und er Insolvenz anmeldet, bevor Dein Auto da ist, schaust Du in die Röhre.
    Ich habe meinen auch per Finanzierung gekauft und im Kaufvertrag stand eindeutig: die Bezahlung/Anzahlung ist erst zu leisten, wenn das Auto abgeholt wird.
    Ich würde nie ein Anzahlung leisten, wenn ich dafür keinen Gegenwert erhalte. Ja, klar, ich erhalte den Vertrag, aber Papier ist geduldig wenn der Händler den Bach runter geht.
     
  4. #3 wikingmarc, 06.02.2009
    wikingmarc

    wikingmarc

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, ist richtig. Aber es ist in diesem Fall auch so, daß die Anzahlung erst zu leisten wenn das Auto geliefert ist. Nur finde ich es merkwürdig, daß als Anzahlung nicht die Umweltprämie und Skoda Prämie akzeptiert wird, sondern anscheinend nur Bargeld.

    Aber ich leihe mir doch kein Geld von der anderen Bank um es zwischen zu finanzieren. Da sehe ich keinen Sinn drin....

    Gruss
    wikingmarc
     
  5. #4 Homer J., 06.02.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Sehe ich auch so. Wenn Du die Kohle hättest, würdest Du es nicht finanzieren müssen..... Trotzdem vielleicht mal bei einem anderen Händler (gibt es ja genug) anklopfen ob es da genauso ist...
    Wie lange dauert es bis das OK von der Bafa und Skoda kommt?
     
  6. #5 wikingmarc, 06.02.2009
    wikingmarc

    wikingmarc

    Dabei seit:
    04.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich auch nicht wie lange das dauert. Aber den Kunden auf `s Auge zu drücken zwischen zu finanzieren finde ich schon komisch.
    Habe übrigens gerade bei einem anderen Skoda Händler angerufen. Der sagte mir, daß sie natürlich in Vorleistung gehen. Nur bekomme ich bei denen nicht so einen guten Preis..:)

    Mal schauen...
     
  7. #6 Homer J., 06.02.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Ich weiß ja nicht um wieviel Differenz es geht, aber dann doch den "schlechteren" Preis vorziehen und keine Zwischenfinanzierung. Vielleicht kann er ja naturalien (Winterreifen, Tank voll, Fußmatten, was auch immer) drauflegen.
     
  8. #7 pewikind, 06.02.2009
    pewikind

    pewikind

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schandelah
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1,4
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo,

    also zu der Skoda-Prämie kann ich nichts sagen, aber bei der Umweltprämie ist es durchaus so das man die erstmal selber vorstrecken muss.

    Mal angenommen der Händler verkauft pro Tag 10 Auto´s, das macht 50 die Woche = 125000€ pro Woche die der Händler für den Kunden im voraus bezahlt. Den Händler möchte ich sehen !!!

    Die meisten bieten durch eine andere Bank, für den Kunden einen Zinslosen Kredit über 2500€. So, jetzt stelle ich mir das Drama vor wenn der Kunde die Prämie nicht mehr bekommt 8)

    Am sichersten ist es wenn man tatsächlich in der Lage ist das Geld im Voraus zu zahlen und dann hoffentlich nach einigen Wochen die Umweltprämie bekommt.



    Gruß Peter
     
  9. #8 Wahlberliner, 06.02.2009
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich habe heute von meinem Freundlichen nur eine Abtretungserklärung erhalten, d.h. wenn das Auto da ist, zieht er 2.500 Euro von der Rechnung ab und erhält dafür meinen "Alten". Dafür muss ich ihm eben unterschreiben, dass die BAFA die AWP direkt an das Autohaus überweist. Geld fließt da nicht, bzw. erst bei Übergabe der beiden Fahrzeuge.
    Grüße Michael
     
  10. #9 Homer J., 06.02.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    ...für den Kunden einen Zinslosen Kredit.... warum soll ich den nehmen und nicht das Autohaus selber?
    Dasim Vertrag / Abtretungserklärung eine Klausel ist, falls man die Prämie nicht bekommt, ist ja auch vollkommen in Ordnung und da gibts ja auch nichts gegen einzuwenden. Aber ich würde den Teufel tun und den Betrag selber zwischenfinanzieren und das war die eigentliche Frage.
     
  11. #10 Volker1969, 06.02.2009
    Volker1969

    Volker1969

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Das der Händler die Bafa nicht finanzieren will, ist klar.

    Aber die Prämie von Skoda wird ihm direkt nicht berechnet - in 3 verschiedenen Skoda-Autohäusern wurde mir bestätigt, das diese sofort von Skoda übernommen würde und deshalb nicht zu zahlen ist. Ich wwürde mir ein anderen Händler suchen.



    Gruß, Volker
     
  12. #11 the_freak, 06.02.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,
    also, sorry, wenn ich das so sage, aber wenn du keine 3.700 € besitzt, solltest du dir auch keinen Neuwagen kaufen - unabhängig von einer Umweltprämie 8|
    Gut, es muss jeder selber wissen, aber wäre es nicht besser, dann einen Gebrauchten zu kaufen oder den Alten weiter zu fahren...?
    Stell dir mal vor, die liefern erst in 20 Wochen und bis dahin ist der Topf für die Umweltprämie leer :huh:
    Was machst du dann?

    Gruß, Nick :|
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    Zumindest eines dürfte wohl feststehen: Der Händler trägt nicht das Risiko der Abwrackprämie. Das geht zu Lasten des Kunden. Wer also nun ein Auto bestellt und - im Extremfall - dann eine Lieferung erfolgt, wenn der große Topf leer ist, der hat Pech.

    Bei vielen Marken ist derzeit schon absehbar, dass sie erst in etlichen Monaten liefern können. Wie es dann mit der staatlichen Prämie aussieht, weiß niemand. Zumal erst nach und nach klar wird, wie die Abwicklung erfolgt und wo die Fußangeln liegen (also der schöne Fehler, Auto der Ehefrau verschrotten und auf den Partner zulassen = keine Prämie; wer darf verschrotten? wie sind die Nachweise zu führen?).

    Bei der Prämie von Skoda sieht das anders aus.

    Aber in jedem Fall wird eine Zahlung erst dann fällig, wenn auch die Ware geliefert wird.
     
  14. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Kein wirklich schöner Satz. :huh:
    Denke, jeder hat das Recht auf ein neues Auto. Ob finanziert oder bar bezahlt. ;)
    Wolfgang :thumbup:
     
  15. #14 Wahlberliner, 06.02.2009
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Genau so ist es. Wir haben unsere Kaufentscheidung auf der Grundlage des Händlerpreises + Byebye-Bonus getroffen. Auch das war für uns schon ein "guter" Preis, mit dem wir zufrieden sind. Wenn wir im März dann noch einmal 2.500 Euro weniger bezahlen sollten, dann mach ich mir ne gute Flasche Wein auf und proste in Richtung Kanzleramt. Wenn nicht, freue ich mich - so oder so - über ein tolles neues Auto.
    Michael
     
  16. #15 the_freak, 06.02.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,
    das war ja nicht böse gemeint.
    Natürlich hat jeder das Recht darauf, wenn er es denn irgendwie bezahlt bekommt, wir leben in einem freien Land, das muss jeder selber wissen.
    Ich finde nur, dass man sich etwas, das man sich nicht leisten kann, auch nicht kaufen sollte - das hat mehrere Gründe und ist meine Meinung...
    Und durch die Abwrackprämie kommen eben noch viel mehr Leute in Versuchung genau das zu tun - sich etwas kaufen, was Sie sich eigentlich nicht leisten können.
    Wer X € im Monat an Raten bezahlen kann, der kann diese X Euro auch ansparen und sich das Auto anschließend kaufen.
    Diese Schuldenmentalität führt nur ins Unglück.
    Und, wenn man schon Schulden machen möchte, sollte man wenigstens ein gewisses Polster haben, um für den Fall der Fälle vorgesorgt zu haben.
    Will sagen: Erst sparen, dann finanzieren.
    Und im Fall des Threaderstellers kommt eben noch erschwerend hinzu, dass er ziemlich stark in der Bredullie steckt, wenn er die Abwrackprämie - aus welchen Gründen auch immer - nicht bekommt. Sowas kann ganz schnell zu Überschuldung und/oder Privatinsolvenz führen - es gab schon Leute, die haben mit deutlich weniger Miesen Privatinsolvenz angemeldet...
    Ob es das wert ist ?(

    Man hat an der Immobilienkrise in den USA gesehen, wohin Schulden führen können...

    Man muss nicht umsonst i.d.R. bei den meisten Finanzierungen von Autos/Immobilien 20% Eigenkapital mitbringen...

    Aber gut, jeder muss es selber wisssen.
    Das war eigentlich nur als Guter Rat gedacht...



    Das ist die richtige Einstellung ;)


    Gruß, Nick :|
     
    Lisaknurrig gefällt das.
  17. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Hm, so eine Argumentation ist natürlich logisch und plausibel. Nur dass es in 36 oder 48 Monaten noch eine Abwrackprämie gibt, ist eher unwahrscheinlich.
     
  18. #17 the_freak, 06.02.2009
    the_freak

    the_freak

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee Konstanz Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1.4l 16V Style (Ausfhrg. Ambiente + Extras)
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo,
    Deswegen spart man am Besten einfach immer was zur Seite, auch wenn man kein definitives Sparziel gibt.
    Dann kann man, wenn die Gelegenheit günstig ist, zuschlagen.
    Gruß, Nick :)
     
  19. clmns

    clmns

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    zur ersten sache: in der tat würde ich einen bogen um einen solchen vertragshändler machen, u.a. weil die möglichkeit besteht, dass er Dein geld braucht um andere lücken zu stopfen. kenne nur den fall eines freundes, der seinen audi über einen vw-händler gekauft hat, der den nur vermittelt hatte. ende vom lied: der hänlder war plötzlich konkurs, dass an ihn gezahlte geld aber nie bei besagtem audi-händler angekommen und der kam plötzlich samt hänger vorbei um "sein" auto ... ihr wisst, wie es weiter geht.
    ich habe meinen fabia combi vor zehn tagen bestellt und alle drei händler, bei denen ich war, waren bereit, die staatliche umweltprmie vorzustrecken und abzuwickeln. den byebye-binua aus den genannten gründen sowieso ...

    zur anderen sache: habe mit einem sehr guten anwalt (samt medienerfahrung) gesprochen, welcher sich sicher ist, dass kunden, die letztlich für die abwrackprämie zu spät dran sind (noch halte ich es ohnehin für einen mythos, dass es mehr als 600.000 autos werden) gute chancen hätten, mindestens den zeitwert ihres autos gerichtlich zu erstreiten (in meinem fall irgendwas zwischen 1000 und 1500 euro), da sie dieses geld ja nicht bekommen konnten, weil sie ja verschrotten mussten (obwohl beim autoverwerter geht ein bisschen was ja auch noch ;-))

    herzlich clmns
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. clmns

    clmns

    Dabei seit:
    07.02.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    zur ersten sache: in der tat würde ich einen bogen um einen solchen vertragshändler machen, u.a. weil die möglichkeit besteht, dass er Dein geld braucht um andere lücken zu stopfen. kenne nur den fall eines freundes, der seinen audi über einen vw-händler gekauft hat, der den nur vermittelt hatte. ende vom lied: der hänlder war plötzlich konkurs, dass an ihn gezahlte geld aber nie bei besagtem audi-händler angekommen und der kam plötzlich samt hänger vorbei um "sein" auto ... ihr wisst, wie es weiter geht.
    ich habe meinen fabia combi 1.4 elgance vor zehn tagen bestellt und alle drei händler, bei denen ich war, waren bereit, die staatliche umweltprmie vorzustrecken und abzuwickeln. den byebye-bonus aus den genannten gründen sowieso ...

    zur anderen sache: habe mit einem sehr guten anwalt (samt medienerfahrung) gesprochen, welcher sich sicher ist, dass kunden, die letztlich für die abwrackprämie zu spät dran sind (noch halte ich es ohnehin für einen mythos, dass es mehr als 600.000 autos werden) gute chancen hätten, mindestens den zeitwert ihres autos gerichtlich zu erstreiten (in meinem fall irgendwas zwischen 1000 und 1500 euro), da sie dieses geld ja nicht bekommen konnten, weil sie ja verschrotten mussten (obwohl beim autoverwerter geht ein bisschen was ja auch noch ;-))

    herzlich clmns
     
  22. #20 wusel666, 10.02.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Von wem erstreiten? Vom Staat? Bestimmt nicht.
    In der Regelung der Abwrackprämie steht klar drin, dass die Vergabe nach dem Windhundverfahren erfolgt und wenn die dort genannte Summe aufgebraucht ist, es nix mehr gibt.
    Diese Regelung und dieses Risiko ist für alle transparent und von vornherein so festgelegt und vereinbart. Da kann man dann hinterher nicht plötzlich etwas einklagen, von dem man von Anfang an wusste, dass man es evtl. gar nicht bekommt wenn man zu spät dran ist.

    Wer dieses Risiko nicht eingehen will, der muss es eben bleiben lassen bzw. darf die Prämie gar nicht erst einkalkulieren!
    So einfach ist das.
     
Thema:

Anzahlung bei Skoda Autohaus. Verfahrensweise so normal ?

Die Seite wird geladen...

Anzahlung bei Skoda Autohaus. Verfahrensweise so normal ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Octavia III Fahrwerk für normalen O3

    Fahrwerk für normalen O3: Hallo, der Octavia ist ja im Originalzustand schon ganz schön hoch. Außerdem finde ich, dass die Dämpfer ganz schön poltern. Ich möchte also gern...