Antriebswellenmutter löst sich nach 100km Fahrt

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Klaus78, 24.06.2014.

  1. #1 Klaus78, 24.06.2014
    Klaus78

    Klaus78

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Skodagemeinde,


    ich habe seit einer Woche einen Fabia 1 Combi. Als erstes musste ich die Radlager vorne tauschen. Da ich gerne selber Schraube habe ich die Achsschenkel selber ausgebaut, zum Umpressen zur nächsten Skodawerkstatt gebracht und selber wieder eingebaut.
    Nach 100km Fahrt hat sich nun die linke Antriebswellenmutter gelöst. Ich hatte extra zwei neue Muttern gekauft und diese mit 50Nm + 45° angezogen. Nun stellen sich mir zwei Fragen.


    Sind die Drehmomentangaben in meiner Literatur fehlerhaft und die Mutter muss fester angezogen werden? Und kann das Radlager jetzt direkt einen Schaden bekommen haben?


    Hoffe ihr könnt Licht ins Dunkle bringen.
    Grüße Klaus



     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 25.06.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    deine Drehmoment/Drehwinkel Angabe stimmt exakt (auf keinen Fall fester machen, sonst: "das reisst ab!" ;) )

    das Lager könnte schon Schaden genommen haben, aber das hörst du dann schon. Lass es erstmal drin, ganz klar.

    Lockere Mutter: Ich könnte mit vorstellen, das die Antriebswelle nicht ganz bis zur Anlage gekommen ist. steck die Verzahnung erneut in die Nabe, sie muss hör/fühlbar eindeutig anliegen!! (leichtgängig??) dann festziehen. und dann kann auch nix passieren.
     
  4. #3 Klaus78, 25.06.2014
    Klaus78

    Klaus78

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die Antriebswellen gingen auf beiden Seiten mit leichten Schlägen eines Gummihammers raus. Die Verzahnung habe ich vor dem Einbau mit einer Feile gesäubert und leicht eingefettet. Die Wellen gingen dem Entsprechend leichtgängig in die Lager.

    Vermutlich hast du aber recht und es hat doch irgendwo geklemmt. Habe die Mutter nun erneut nach Vorgabe angezogen und bin 150km gefahren. Bis jetzt ist alles Fest.
    Hoffentlich hat das neue Lager nicht direkt einen Schlag weg.

    Vielen Dank für deinen Tip!

    Gruß Klaus
     
Thema: Antriebswellenmutter löst sich nach 100km Fahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antriebswellenmutter löst sich

    ,
  2. antriebswellenmutter gelöst

Die Seite wird geladen...

Antriebswellenmutter löst sich nach 100km Fahrt - Ähnliche Themen

  1. 1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km

    1200 km mit einer Tankfüllung ca. 5l/100km: Tja, da kommt man mit einem zwangsbeatmeten, hochgezüchteten Mopetmotörchen bestimmt schwer ran! [ATTACH]
  2. Fahrt nach Polen

    Fahrt nach Polen: steht heute an und nun mache ich mir Gedanken wegen...
  3. DSG scheint kurz zu kuppeln bei normaler Fahrt

    DSG scheint kurz zu kuppeln bei normaler Fahrt: Hi, ich habe ein kleines Problem...weiß aber nicht ob das schon jemand mal so "erfahren" hat... Wenn ich ganz normal fahre, sprich auch auf dem...
  4. Fährt aber Chaos in der Elektrik

    Fährt aber Chaos in der Elektrik: Mein Skoda Roomster fährt nun schon seit geraumer Zeit ohne funktionierende elektrische Fensterheber. Seit ein paar Tagen spinnt jedoch die...
  5. Stoßfänger hinten löst sich

    Stoßfänger hinten löst sich: Hallo zusammen! Seit einiger Zeit stelle ich nach dem Fahren fest, dass mein hinterer Stoßfänger auf beiden seiten rauspoppt. Da er radhausseitig...