Antriebswellen Gelenk links vorne

Diskutiere Antriebswellen Gelenk links vorne im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich hätte eine Frage ... hat schon mal wer ein Lager von der Antriebswelle getauscht links vorne ausen ... hab die Mutter von der antriebswelle...

  1. #1 Ackerle, 05.12.2009
    Ackerle

    Ackerle

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte eine Frage ...

    hat schon mal wer ein Lager von der Antriebswelle getauscht links vorne ausen ...
    hab die Mutter von der antriebswelle runtergenommen...Spurstangenkopf aufgemacht....Binder und Manschette runter ..
    alte Gelenk runtergeklopft...
    neuen sicherungsring raufgegeben...
    das neue gelenk rauf
    aba das das gelenk bleibt nicht fix auf da antriebswelle sondern ich kann es hin und her schieben aba das gelenk fliegt auch nicht raus....
    gehört das so oda soll das gelenk fix auf einen punkt sein weil das schaffe ich nicht egal wie ich das mache es funktioniert einfach nicht kann mir wer helfen ob das so gehört oda nicht ????

    kann mir bitteeee jemand helfennn????



    mfg
     
  2. #2 Ackerle, 05.12.2009
    Ackerle

    Ackerle

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    bbiitteee um hilfeee
     
  3. #3 Tanktourist, 05.12.2009
    Tanktourist

    Tanktourist

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    19
    kann mich nur an den Tausch bei meinem VW erinnern - da war so ein U-förmiger Sicherungsring, der auf eine Nut gesteckt wurde und dann das neue Gelenk wieder drauf.

    Ein wenig Spiel ist wohl normal, man kann Gelenkwellen immer ein Stück zusammenschieben oder auseinanderziehen. Wenn das Gelenk nicht mehr abgeht, sollte eigentlich alles ok sein.

    Warum Spurstangenkopf runter? Ging das Traggelenk nicht einfacher zu lösen? Oder ist da beim Fabia nicht genug Raum, um das Federbein bei gelöstem Traggelenk so weit zu schwenken, daß die Antriebswelle rausgeht? Nimm auf jeden Fall eine neue selbstsichernde Mutter für den Spurstangenkopf bzw. das Traggelenk oder falls Du keine hast hol Dir nächste Woche eine neue und tausch sie dann noch mal aus.
     
  4. S

    S Guest

    Tanktourist hat recht.
    Das Gelenk wird mit einem Sicherungsring befestigt und sollte sich nicht mehr wie verrückt verschieben lassen.

    MfG
     
  5. #5 Ackerle, 06.12.2009
    Ackerle

    Ackerle

    Dabei seit:
    05.12.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo...



    ja neuen sicherungsring habe ich eh montiert kann aba das gelenk ca. 3-4 cm hin und her schieben...aba bekomme das gelenk nicht weiter rauf habe auch alle probiert...

    stoßdämpfer habe ich nicht aufgemacht nur spurstangenkopf und welle raus ...



    darum weiss ich jetzt nicht ob das so jetzt gehört oda nicht
     
Thema:

Antriebswellen Gelenk links vorne

Die Seite wird geladen...

Antriebswellen Gelenk links vorne - Ähnliche Themen

  1. Radnabe vorne wechseln

    Radnabe vorne wechseln: hi Leute kann mir jemand sagen wie ich bei einen fabia Bj. 2009 vorne die radnarben wechseln kann eine Anleitung dazu wäre ideal
  2. Stoßstange vorn

    Stoßstange vorn: Hallo, Ist die vordere Stoßstange durchgehend eben oder hat sie Vertiefungen bzw. Bohrlöcher für das Nummernschild? Ein Bild wäre genial. VG...
  3. Kreise um PDC vorne

    Kreise um PDC vorne: Moin, ich fahre seit 2015 eine Octavia Style Kombi, welchen ich damals nagelneu als deutsches Modell gekauft habe... Mitte Juni 2017 hatte ich...
  4. Privatverkauf Skoda Octavia 5E Bi-Xenon Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht vorne rechts

    Skoda Octavia 5E Bi-Xenon Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht vorne rechts: Verkaufe einen Scheinwerfer für einen Octavia III. Bi-Xenon mit LED-Tagfahrlicht. Hab die Anzeige bei Ebay-Kleinanzeigen gelistet, der einfachheit...
  5. Suche Gurt Beifahrerseite vorn für Skoda Favorit

    Suche Gurt Beifahrerseite vorn für Skoda Favorit: Hallo ihr, da sich mein voderer Beifahrergurt an den Seiten leicht auflöst und dies der TÜV-Mann nicht so gern sieht, suche ich einen...