Antriebswelle in Nabe fest

Diskutiere Antriebswelle in Nabe fest im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe ein Problem beim Ausbau der Antriebswelle: 36er Mutter demontiert, Welle am Getriebe abgeflanscht Nun müsste sich...

  1. #1 Aibaf002, 25.04.2018
    Aibaf002

    Aibaf002

    Dabei seit:
    28.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem beim Ausbau der Antriebswelle:

    36er Mutter demontiert, Welle am Getriebe abgeflanscht

    Nun müsste sich m.M.n. ein Axialspiel der Welle ergeben, damit der Flansch vom Getriebe weggeschwenkt werden kann. Das tut es aber nicht. Die Welle sitzt axial bombenfest.

    In diesem Video ist zu sehen, dass sich die Welle verschieben lässt => bei 13.08



    Kann es ein, dass die Vielverzahnung in der Radnabe gefressen hat? Hat da jemand Erfahrung?

    Ich möchte vermeiden, das Federbein vom Querlenker zu trennen um die Achsvermessung zu sparen.

    Grüße!
    Herbert
     
  2. #2 fireball, 25.04.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.390
    Zustimmungen:
    4.523
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Möglich. Fluten mit WD40 und mit ein paar gezielten Schlägen mit geeignetem Werkzeug (Hammer, Ratschenverlängerung) aus dem Radlager austreiben.
     
  3. #3 HeinerDD, 25.04.2018
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    429
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Die Innenverzahnung kann bombenfest sitzen, ohne dass sie gefressen haben muss.

    Es gibt auch spezielle Abziehwerkzeuge für die Antriebswelle. Vielleicht eine sinnvolle Anschaffung oder für eine Backschisch auszuleihen, ehe durch Hammerschläge (auch bei ausgesetzter alter Bundmutter) die Gewinde leiden.
     
  4. #4 Grisu512, 25.04.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    476
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
     
  5. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Dann trenn halt Radlagergehäuse und Traggelenk voneinander.
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    1.336
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Mach unten am Traggelenk die drei Schrauben los, ggf. Position vorher markieren. Beim Zusammenbau dann wieder dort montieren und fertig. Da bedarf es dann keiner Vermessung.

    Welle dann entweder mit Hammer oder besser Abzieher überreden. Dass die frisst halte ich für relativ unwahrscheinlich.
     
  7. #7 Aibaf002, 27.04.2018
    Aibaf002

    Aibaf002

    Dabei seit:
    28.09.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

    Ich habe das Traggelenk am Zapfen demontiert. Beim Lösen der 3 Schrauben hatte ich anschließend bisher jedes mal trotz Markierung der Schrauben das Lenkrad schief stehen, deswegen kam ich um eine Spurvermessung nicht herum. Ich habe dieses mal die 3 Schrauben drin gelassen.

    Die Antriebswelle sitzt immer noch bombenfest in der Nabe. Eine Abziehvorrichtung habe ich bereits gehimmelt. Okay, das war jetzt nicht die hochwertigste.

    Werde mir nun eine stabilere Abziehvorrichtung besorgen.

    Gruß
    Herbert
     
  8. #8 HeinerDD, 27.04.2018
    HeinerDD

    HeinerDD

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    429
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
    Kilometerstand:
    200000
    Neben WD40 hilft manchmal auch erhitzten, bitte nur in dem Maße, wie es das Radlager verträgt.
     
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Nein! Auch wenn man die Schraubenposition hat, kann man immer noxh das Traggelenk verrücken (so ist es zumindest bei meinem Ibiza). Daher: so machen, wie von mit beschrieben, wenn die Geometrie gleich bleiben soll.

    Mit dieser Ansicht stehe ich net allein da:
    Viel schlimmer ist, dass der Quatsch mit dem Markieren bein Trennen von Traggelenk und Querlenker sogar im Elsawin steht.
     
  10. #10 Grisu512, 28.04.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    476
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Also bei mir hat es immer wieder gut geklappt, auch bei anderen Modellen 1U, 1Z.
     
  11. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    1.336
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Das Traggelenk ist ja mit den drei Schrauben am Querlenker fest - mit Langlöchern, die max. 5mm hergeben. Da kann also marginal der Sturz beeinflusst werden. Ein verstelltes Lenkrad, also verstellte Spur ist dadurch doch gar nicht möglich?!?

    Wohin soll man das Traggelenk denn verrücken können?
     
  12. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Wenn man Schraubenköpfe und das Blech oben mit den 3 Muttern positioniert, so lassen halt die Durchgangslöcher des Traggelenks immer noch ein Verrücken zu.
    Ich verstehe die Diskussion net. Einfach am Konus das Radlagergehäuse vom Traggelenk trennen und gut ist. Dann braucht man nix markieren und sich keine Gedanken über Achsgeometrie machen.
     
  13. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    1.336
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    In der Theorie gebe ich dir absolut recht. In der Praxis ist es häufig nicht so einfach den Konus zu lösen - da dreht er nämlich gerne frei und du kannst ihn zum Dank austauschen. Natürlich erst nach viel Gefluche und Quälerei ihn ausgebaut zu haben.

    Und nochmal meine Frage: Wie soll es durch die drei Schrauben zum Verstellen der Spur kommen? Das beeinflusst marginal den Sturz (der bei Spurvermessungen übrigens regelmäßig weder kontrolliert noch korrigiert wird).
     
  14. #14 Grisu512, 29.04.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    476
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Also gestern erst wieder gemacht, nur die 3 Schrauben gelöst. Mit dem Schlagschrauber eine sache von Sekunden anstatt den blöden Konus zu lösen. Das Auto fährt nachwievor gerade aus.
    Aber wer den Konus lösen will, bitte nur zu unnötige Arbeit.
     
  15. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ist mir noch nie passiert, da er so fest sitzt. Ansonsten halt unten am Querlenker mit einem Rangierwagenheber etwas hochdrücken.
    Normalerweise dreht man die Mutter ein wenig lose, wobei der Konus bombenfest bleibt. Dann Abzieher ansetzen und fertig.

    Verschiebt man den unteren Kinematikpunkt der VA, so ändert sich dessen Position relativ zum Spurstangenkopf und somit dann auch der Spurwinkel.

    Mit Kanonen auf Spatzen. Eine 13er Nuss mit 1/4" Ratsche langt leicht.

    Logisch fährt es mit falschem Spurwinkel immer noch geradeaus. Die Sturzverstellung ist hierbei nicht groß genug, dass man es an einem schief ziehen spannt.
     
  16. #16 Grisu512, 29.04.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    476
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Eine 13er Nuss mit 1/4" Ratsche langt leicht. Ja langt, aber mit Schlagschrauber gehts schneller. :thumbsup::P:P
    Ich glaube das juckt aber den TE nicht mehr wirklich... .
     
  17. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    1.138
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Ich bezweifle deine Aussage....

    Wenn du davor und dannach eine Messung machst, wird nicht das selbe Ergebniss sein.

    Weiters wird das Fahrzeug immer gerade ausfahren, die Frage ist nur wie das Lenkrad steht.

    Du wirst die Spur immer verstellen, selbst beim Traggelenk nur, da alle anderen Gelenke Spiel haben auch und du nie mehr gleich das Traggelenk montieren wirst...
     
  18. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.815
    Zustimmungen:
    1.336
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Aber worüber reden wir? Das sind doch Veränderungen im vernachlässigbaren Bereich.
    Du kannst ein Auto zu drei Werkstätten fahren und alle werden minimal andere Spurwerte messen.
     
  19. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.846
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ich habe eben auch die Erfahrung gemacht, dass dad Lenkrad leicht schief stand, worauf ich sehr empfindlich bin. Daher habe ich mir den Abzieher besorgt, damit ich das ausschließen kann.
     
  20. #20 Grisu512, 29.04.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.734
    Zustimmungen:
    476
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Also manche arbeiten echt umständlich... .
     
Thema: Antriebswelle in Nabe fest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Antriebswelle in nabe fest

    ,
  2. antriebswelle austreiben aus radlager

    ,
  3. antriebswelle in radnabe fest

    ,
  4. antriebswellenmutter sitzt fest,
  5. kfz antriebswelle nabe,
  6. polo 9n schlagschrauber radachse forum,
  7. nuss für zentralmutter skoda fabia 6y gelenkwelle,
  8. antriebswelle volkswagen polo 9n kann nicht raus,
  9. radnabe festgerostet,
  10. skoda antriebswelle radnabe fest,
  11. antriebswelle festgwrostet,
  12. antriebswelle festgerostet,
  13. antriebswellen abzieher werkzeug fon seite getriebe,
  14. skoda antriebswelle rechts sitzt fest,
  15. seat ibiza 6l zentralmutter Drehmoment,
  16. Die Welle hat gefressen,
  17. traggeleck skoda oktavia defekt,
  18. Vw t5 antriebswelle sitzt fest ,
  19. Antriebswelle in Nabe einziehen,
  20. mutter antriebswelle t5 vw
Die Seite wird geladen...

Antriebswelle in Nabe fest - Ähnliche Themen

  1. Frohes Fest

    Frohes Fest: Sorry, da hab ich geschlafen. :( Kann gelöcht werden.
  2. Antriebswelle Dichtungsring

    Antriebswelle Dichtungsring: Hallo allerseits. Ich brauche Hilfe mit dem Antriebswelle Dichtungsring, das sich im Getriebe befindet (das Differential). Vor ungefähr drei...
  3. Kürzere Antriebswelle mit ST fahrwerk?

    Kürzere Antriebswelle mit ST fahrwerk?: Hallo, Ich habe eine O3 RS Diesel und habe ein ST fahrwerk verbaut. Jetzt frage ich mich ob ich kürzere Antriebswelle benötige?? Hat jemand das...
  4. Octavia 2/Bj.11 1,6 TDI klackendes Geräusch wenn man Gas wegnimmt-Antriebswelle?

    Octavia 2/Bj.11 1,6 TDI klackendes Geräusch wenn man Gas wegnimmt-Antriebswelle?: Hallo zusammen! Seit ein paar Tagen hab ich ein klapperndes Geräusch beim Fahren,wenn ich -das Gas wegnehme und rollen lasse -auch beim Anfahren...
  5. Antriebswelle: Gewinde für Zentralschraube evtl. beschädigt

    Antriebswelle: Gewinde für Zentralschraube evtl. beschädigt: Hallo Community, habe neulich das Radlager vorne rechts gewechselt und mir dabei von meinem Bruder helfen lassen. Der hat auch eine laange...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden