Antriebswelle: Gewinde für Zentralschraube evtl. beschädigt

Diskutiere Antriebswelle: Gewinde für Zentralschraube evtl. beschädigt im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, habe neulich das Radlager vorne rechts gewechselt und mir dabei von meinem Bruder helfen lassen. Der hat auch eine laange...

  1. #1 It's higher to be a Bayer, 12.06.2019
    It's higher to be a Bayer

    It's higher to be a Bayer

    Dabei seit:
    27.04.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.8 Tsi
    Werkstatt/Händler:
    Selbst
    Kilometerstand:
    85000
    Hallo Community,
    habe neulich das Radlager vorne rechts gewechselt und mir dabei von meinem Bruder helfen lassen. Der hat auch eine laange Historie mit Autobasteleien, war früher bei der BW in der INST und deswegen war ein Grundvertrauen da. Als er aber zum Lösen der Steckachse aus dem Radlager die alte Zentralschraube wieder fast reingeschraubt und dann mit dem Hammer draufgedroschen hat wurden wohl die ersten paar Gewindegänge beschädigt.

    Beim einsetzen der neuen Schraube stellten wir nämlich fest, dass die Gänge des (geschätzt) ersten zentimeters kaum griffen. Schraube ist ja lang und reinschrauben mit 200NM +1/2 Umdrehung ging auch - trotzdem hab ich seitdem ein Schei**gefühl wenn das Fahrwerk vorne irgendwie knackt.

    Fragen an die mit größerem Fachwissen sind also:

    1) Was könnte realistisch betrachtet schlimmstenfalls passieren und wie schätzt ihr die Gefahr ein?

    2) Müsste ggf. die gesamte Steckachse gewechselt werden um ein (komplett) neuwertiges Gewinde zu erhalten oder reicht dafür ein Gelenksatz o.ä.?

    Danke schonmal
    Tom
     
  2. #2 fireball, 12.06.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.581
    Zustimmungen:
    4.153
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    235500
    Der Gelenksatz würde ausreichen und sicher auch Sinn machen, zumal wir da von maximal 50 Euro reden.

    My 2 Cents: rausfallen wird die Antriebswelle sicher nicht, zumal Ihr ja auch das geforderte Drehmoment draufbekommen habt, ich bin mir aber eh nicht sicher, ob die ersten mm überhaupt schon ein Gewinde drin ist.
     
Thema:

Antriebswelle: Gewinde für Zentralschraube evtl. beschädigt

Die Seite wird geladen...

Antriebswelle: Gewinde für Zentralschraube evtl. beschädigt - Ähnliche Themen

  1. Octavia 2/Bj.11 1,6 TDI klackendes Geräusch wenn man Gas wegnimmt-Antriebswelle?

    Octavia 2/Bj.11 1,6 TDI klackendes Geräusch wenn man Gas wegnimmt-Antriebswelle?: Hallo zusammen! Seit ein paar Tagen hab ich ein klapperndes Geräusch beim Fahren,wenn ich -das Gas wegnehme und rollen lasse -auch beim Anfahren...
  2. Antriebswellen Simmerring zum Getriebe

    Antriebswellen Simmerring zum Getriebe: Hallo, wer kann mir sagen wie der Simmering zwischen Getriebe und Antriebswelle heißt? Oder sogar die Teilenummer?
  3. Vielzahnnuss Antriebswelle

    Vielzahnnuss Antriebswelle: Hallo. Leider ergab meine Suche hier nicht den richtigen Erfolg. Welche Vielzahnnuss brauche ich um die Antriebswelle Achsseitig zu lösen. Superb...
  4. Getriebe? Antriebswellen? Defekt...

    Getriebe? Antriebswellen? Defekt...: Guten Tag, folgendes Problem! Ich habe jetzt verschiedene Foren durchsucht & Stundenlang gegoogelt leider mit mäßigen Erfolg. Und zwar bei meinem...
  5. welche Antriebswellen richtig ?

    welche Antriebswellen richtig ?: Hallo zusammen, das Phänomen mit Vibration am Lenkrad ist ja beim Superb FL bekannt. Nun, bei mir genau der selbe Fall. Skoda meint...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden