Anstehende Inspektion

Diskutiere Anstehende Inspektion im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, mein Octavia 1.5 TSI DSG (2019) steht bei nun ca. 53000km. Ich als alter Mercedes Fahrer habe bei meinen Automatikgetrieben alle...
  • Anstehende Inspektion Beitrag #1

Omko15

Dabei seit
13.03.2022
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

mein Octavia 1.5 TSI DSG (2019) steht bei nun ca. 53000km.

Ich als alter Mercedes Fahrer habe bei meinen Automatikgetrieben alle (spätestens) 60 Tausend km das Getriebeöl gewechselt.
Nun ist ja das 7-Gang-DSG etwas anfälliger bzw. spezieller. Man spürt auch schon das eine oder andere mal ein leichtes Vibrieren beim anfahren.

Habt ihr da Erfahrungswerte?

Grundsätzlich liest man ja auch viel bezüglich Trockenkupplung etc.
Fragen daher:
1. Rein logisch gesehen muss ja die Mechanik irgendwie arbeiten und geschmiert werden, also kann es doch garnicht so "trocken" sein?
2. Öl-Wechsel oder gleich eine Spülung?


Thema Zündkerzen:
Diese sind ja alle 60 Tausend km fällig, welche sollte man hier nehmen?

Und was würdet ihr noch empfehlen für einen 1.5er bei Richtung 60tkm zu wechseln oder zu erneuern?

(Auto hat vor der Übergabe bei 50tsd km eine Insepktion erhalten und wurde auch regelmäßig beim Vertragshändler gewartet in Vergangenheit)
 
#
schau mal hier: Anstehende Inspektion. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Anstehende Inspektion Beitrag #2
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.942
Zustimmungen
771
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Thema Zündkerzen: Diese sind ja alle 60 Tausend km fällig, welche sollte man hier nehmen?
Der Freundliche wird dir sicher die richtigen einbauen. Oder willst du den Service selbst machen?
 
  • Anstehende Inspektion Beitrag #3

Omko15

Dabei seit
13.03.2022
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Der Freundliche wird dir sicher die richtigen einbauen. Oder willst du den Service selbst machen?
Also bei meinem V8 habe ich das über 150 Tausend km hinweg selbst hinbekommen.
Wobei das ja alte Technik ist und alles überschaubar im Motorraum lag.

Wie und wo die Kerzen bei dem Sitzen, muss ich nochmal nachschauen, aber ja, selbst machen ist die Präferenz.
 
  • Anstehende Inspektion Beitrag #4
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.942
Zustimmungen
771
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Viele Autos mit Bj. 2019 haben eine Anschlussgarantie, da wäre selber machen kontraproduktiv. Ohne Infos ist es immer schwer Antworten zu geben.
 
  • Anstehende Inspektion Beitrag #5

Omko15

Dabei seit
13.03.2022
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Viele Autos mit Bj. 2019 haben eine Anschlussgarantie, da wäre selber machen kontraproduktiv. Ohne Infos ist es immer schwer Antworten zu geben.
Garantie ist zwar ein Jahr vorhanden, aber das läuft auch nicht über Skoda, sondern einer Partnerfirma der Vertragwerkstatt. Also ob Zündkerzen in die Garantie einfließen mag ich zu bezweifeln
 
  • Anstehende Inspektion Beitrag #6
Octi62

Octi62

Dabei seit
12.02.2022
Beiträge
29
Zustimmungen
191
Die Zündkerzen sind Verschleißteile sie fallen nicht unter die Garantie!
Lies aber mal die Garantiebedingungen deines Dienstleisters, ob dort nicht wie eigentlich überall drinn steht, dass Wartungsarbeiten in einer Fachwerkstatt durchzufüren sind.
 
  • Anstehende Inspektion Beitrag #7
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.942
Zustimmungen
771
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Es geht auch nicht um eine Garantie für die Zündkerzen, sondern darum, dass die Garantie für z.B. den Motor erlöschen kann, wenn selbst daran geschraubt wurde. Das wäre mir persönlich das Risiko während einer bestehenden Garantie nicht wert.
 
Thema:

Anstehende Inspektion

Oben