Ansprechverhalten bei Lenkradeinschlag

Diskutiere Ansprechverhalten bei Lenkradeinschlag im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Bei meinem Superb Combi L&K 2,0l TDI SCR 4x4 stelle ich bei schnell durchfahrenden Kurven folgendes fest: - liegt man in der Kurve und...

bavariandriver

Dabei seit
07.04.2010
Beiträge
99
Zustimmungen
34
Fahrzeug
Skoda Superb 3 4x4 140 kW TDI
Hallo!

Bei meinem Superb Combi L&K 2,0l TDI SCR 4x4 stelle ich bei schnell durchfahrenden Kurven folgendes fest:
- liegt man in der Kurve und gibt Gas bei einem Lenkeinschlag, z.B flottes Verlassen eines Kreisverkehrs, schaltet das Auto etwas nervös zurück. Meiner Meinung nach schaltet er ehr als bei gleichen Situationen auf der Geraden beim Gasgeben.

Ich hab das bei mehreren Fahrprofilen ausgetestet...ist bei dem Fahrzeug so (zugegebenermaßen nicht bei Economic, das Profil ist mir zu öde).

Stellt ihr das auch fest?
 

Aboxy

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
502
Zustimmungen
392
Ort
Wetteraukreis, Hessen
Fahrzeug
SIII SL Combi 2.0TSI 280PS 4x4 6-DSG 2017 Quarzgrau
Werkstatt/Händler
MTS Mobile
Kilometerstand
zwischen 0 und 200000
Kann Ich so nicht bestätigen. Vielleicht gibst du durch die Vliehkräfte ausversehen bzw. ungewollt ein bisschen mehr Gas als auf einer Geraden. Ich wüsste auch von keiner Verbindung zwischen Lenkung und DSG. Das dürfte nur dein subjektives Empfinden sein.
 

bavariandriver

Dabei seit
07.04.2010
Beiträge
99
Zustimmungen
34
Fahrzeug
Skoda Superb 3 4x4 140 kW TDI
Ich ziehe mein subjektives Fehlempfinden durchaus in Betracht...glaubte ich zwischenzeitlich auch.

Andererseits hab ich mich gerade deshalb bemüht, das Gaspedal absolut mit gleichbleibenden Druck zu betätigen.
Ist ja nicht so, dass ich keine autofahrerische Erfahrung hätte.

Insgesamt kommt mir die Automatik im Gegensatz zu meiner alten BMW-Automatik weniger nervös vor und dies empfinde ich als definitiv sehr angenehm.

Nur eben das beschriebene Phänomen bei Kurvenfahrten erstaunt mich.

Sollte ich mittlerweile schon derart geschwindigkeitssüchtig sein, dass ich schon unbewusst Gas gebe möchte ich mich entschuldigen. 8)
 

tehr

Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
8.793
Zustimmungen
3.803
Ort
Landkreis DH
Fahrzeug
S3 Style Limo, 110 kW TDI
Kilometerstand
90000
Um eine Kurve zu fahren, braucht man bei gleicher Geschwindigkeit mehr Leistung als bei der Fahrt geradeaus. Das könnte der Grund für das Zurückschalten sein.
 

Hayamann

Dabei seit
18.12.2008
Beiträge
762
Zustimmungen
17
Wenn das Auto der Meinung ist das du zu schnell bist , in der Kurve oder im Kreisverkehr , bremst / regelt / schaltete er runter .
 

s_janssen_nl

Dabei seit
23.03.2016
Beiträge
18
Zustimmungen
11
Komisch, dass ist mir auch schon mal aufgefallen: mit Lenkradeinschlag durch eine Kurve: DSG bleibt sehr lange im 4. Gang, ganz unten im Drehzahlkeller met 0 Kraft, und mit viel extra Pedaldruck schaltet DSG dann zurück, aber eigentlich zu
spät.
 

JohnDoe

Dabei seit
10.01.2014
Beiträge
2.054
Zustimmungen
636
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Kodiaq Sportline 2.0 TSI BJ 01/19 mit DQ381
Kilometerstand
7000-8000 km
Soweit ich weiß, ist das ist ein gewolltes und auch so programmiertes Verhalten, damit auf glatten Untergrund beim zurückschalten das Heck nicht ausbricht, bzw. der Wagen nicht schlagartig in den ESP-Regelbereich gerät.
 

bavariandriver

Dabei seit
07.04.2010
Beiträge
99
Zustimmungen
34
Fahrzeug
Skoda Superb 3 4x4 140 kW TDI
Ist so nachvollziehbar aber ist mir ehrlich gesagt eine Spur zuviel Eingriff, v.a im Sportmodus.
 

CyBiS

Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
178
Zustimmungen
13
Ort
Österreich
Fahrzeug
Škoda Superb III Style 2.0 TDI DSG 110kW
Bei meinem Fahrzeug kann ich teilweise beobachten, dass die Gasannahme beim Verlassen einer Kurve zögerlich passiert. Beispielsweise gehe ich vom Gas bzw. betätige die Bremse, um in eine Kreuzung einzubiegen. Beim Verlassen der Kreuzung passiert beim (wohl dosierten) Betätigen des Gaspedals für eine gefühlte Sekunde nichts, um dann teiweise in ruckartiger Beschleuning zu enden.
 

Umsteiger

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
2.252
Zustimmungen
354
Ort
Steyr
Fahrzeug
ABT S3 280 SL Black Magic 2017
Kilometerstand
52000
Betätigen des Gaspedals für eine gefühlte Sekunde nichts,
Tja, das hatten wir schon mal und lässt sich einfach beheben. Pedal Box :thumbsup:
 

CyBiS

Dabei seit
27.09.2016
Beiträge
178
Zustimmungen
13
Ort
Österreich
Fahrzeug
Škoda Superb III Style 2.0 TDI DSG 110kW
Subjektiv würde ich sagen, es passiert immer, wenn das DSG vor dem Abbiegen runterschaltet. Muss ich jedoch mal genauer beobachten.
 

Hoinzi

Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
1.484
Zustimmungen
612
Ort
MKK
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Lohr am Main
Das "Problem" habe ich bergauf auf kurvigen Strecken. Relativ steiler Berg, man geht vor der Kurve vom Gas, woraufhin das Getriebe sofort hochschaltet. Wenn man dann im Scheitelpunkt der Kurve wieder Gas gibt, ist das Auto natürlich im völlig falschen Gang und braucht eine Sekunde, bis es die Gänge sortiert hat.

Das konnte die S-Tronic im Audi wesentlich besser, die hat bergauf den Gang gehalten.
 

Slaven

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
26
Zustimmungen
16
Ich kann all das Beschriebene hier komplett nachvollziehen und das Schalt und Gasannehmeverhalten beim Kurvenfahren ist auch der Grund, warum ich unterm Strich nicht übertrieben euphorisch bin wenn ich vom Superb rede (280er).
Für mich ist die einzige Lösung, dass man den Schalthebel benutzt, die Paddel gehen aufgrund großen Lenkeinschlags nicht, also sind einfach ungeschickt zu verwenden. Aber selbst das mache ich inzwischen nicht mehr und habe mich damit abgefunden in einem übermotorisierten Containerschiff umherzuschiffen.
 

Aboxy

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
502
Zustimmungen
392
Ort
Wetteraukreis, Hessen
Fahrzeug
SIII SL Combi 2.0TSI 280PS 4x4 6-DSG 2017 Quarzgrau
Werkstatt/Händler
MTS Mobile
Kilometerstand
zwischen 0 und 200000
Das "Problem" habe ich bergauf auf kurvigen Strecken. Relativ steiler Berg, man geht vor der Kurve vom Gas, woraufhin das Getriebe sofort hochschaltet. Wenn man dann im Scheitelpunkt der Kurve wieder Gas gibt, ist das Auto natürlich im völlig falschen Gang und braucht eine Sekunde, bis es die Gänge sortiert hat.

Das konnte die S-Tronic im Audi wesentlich besser, die hat bergauf den Gang gehalten.

Mh, das kann Ich nicht ganz nachvollziehen. Gibst du dann nach bzw. in der Kurve Vollgas? Und in welchem Modus fährst du? Ich bin letzte Woche aus Spass mal ein bisschen im Sportmodus durch den Vogelsberg gefahren. Eine beliebte Mottorradstrecke. Ich kann nur sagen, hat irre viel Spass gemacht mit dem Wagen und fehlverhalten beim DSG konnte Ich da weder Bergauf noch Bergab feststellen. Es ist zwar kein Sportwagen, aber auch lange noch kein "Containerschiff". Zumindest hatte Ich nicht das Bedürfnis, per "Hand" schalten zu müssen. Und trotz seiner Grösse hatte Ich durchaus das Gefühl, sehr sportlich unterwegs gewesen zu sein.
 

linken98

Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
327
Zustimmungen
107
Fahrzeug
Bald, Skoda Superb Sportline 4x4 190hp
Das gleiche ist mir bei meinen octavia rs 5e auch aufgefallen, recht nervig
 

goetzuwe

Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
889
Zustimmungen
397
Ort
W
Fahrzeug
Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19
Mir persönlich gefällt der Modus Sport beim Lenkrad besser. Da erscheint es straffer und ist etwas schwergängiger.

Zum DSG fahren:

Habe eine spezielle Strecke wo ich in nach einer Haarnadelkurve Vorfahrt achten muss ( ( runter auf fast Tempo 0)
Und dann bergauf in einer 270 Grad Kurve auf 60 beschleunigen.

Das klappt nur mit DSGso schnell. Da das System mitten im Beschleunigungsvorgang mitten in der Kurve 2 mal hochschaltet.

Bin mit dem DSG sehr zufrieden, musste aber noch dazulernen mit dem Gaspedal vorsichtiger/ gefühlvoller umzugehen.
 

QuentinT

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
406
Zustimmungen
110
Also wer mit dem DSG eine Kurve oder einen Kreisel nicht ruckelfrei am Limit fahren kann, sollte halt noch üben.

Es geht auf jeden Fall! :-)
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

bavariandriver

Dabei seit
07.04.2010
Beiträge
99
Zustimmungen
34
Fahrzeug
Skoda Superb 3 4x4 140 kW TDI
@ Quentin:
Wir könne fahren, keine bange. Nicht nur du!

Das Problem besteht eindeutig, Siehe vorherige KONSTRUKTIVE Beiträge!
Man kann sich daran gewöhnen aber ich kann die anderen Beiträge im vollen Umfang nachvollziehen.
 

QuentinT

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
406
Zustimmungen
110
@ Quentin:
Wir könne fahren, keine bange. Nicht nur du!

Das Problem besteht eindeutig, Siehe vorherige KONSTRUKTIVE Beiträge!
Man kann sich daran gewöhnen aber ich kann die anderen Beiträge im vollen Umfang nachvollziehen.
Na dann sind wir uns ja einig! Denn genau das hab ich ja geschrieben.
 
Thema:

Ansprechverhalten bei Lenkradeinschlag

Sucheingaben

skoda superb ansprech verhalten

Oben