Anleitung fuer Zahnriemen wechsel 1,9 TDI 74 KW gesucht?!

Diskutiere Anleitung fuer Zahnriemen wechsel 1,9 TDI 74 KW gesucht?! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, suche eine Anleitung zum Zahnriemen wechsel bei meinem 1.9 TDI 74KW ATD. Hab jetzt 95000 runter sollte wohl bald so weit sein oder? Gruss...

  1. #1 ThomasNorwegen, 13.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Hallo,

    suche eine Anleitung zum Zahnriemen wechsel bei meinem 1.9 TDI 74KW ATD.
    Hab jetzt 95000 runter sollte wohl bald so weit sein oder?

    Gruss

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 guido-pdm, 13.06.2006
    guido-pdm

    guido-pdm Guest

    NUR DEN FACHMAN IN EINER SKODAWERKSTATT MACHEN LASSEN, WEGEN GARANTIE, :beleidigt: :beleidigt: bei mir ham se gleich die Wasserpumpe mitgemacht.!!!!!!!

    Oder es sieht so mit deinem heilen Motor aus : :engelteufel:
     
  4. #3 ThomasNorwegen, 13.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    hab eigene hobbywerkstatt und werde ihn selber wechseln!

    Garantie habe ich sowieso nicht mehr...
    Und stempel krieg ich auch so
     
  5. rofl0r

    rofl0r

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hunsrück
  6. #5 cybergod, 13.06.2006
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Was guido-pdm glaube ich meint, ist die Werkstattgarantie von 1 Jahr. Wenn beim Wechsel was schief läuft, dann kannst Du Dich auf diese berufen..
     
  7. #6 ThomasNorwegen, 13.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    @rofl0r
    Danke, damit sollte es zu machen sein.

    @cybergod
    Ich wohne in Oslo Norwegen und der wechsel kostet hier bei skoda rund 1.000 €, no thanks!


    Gruss

    Thomas
     
  8. #7 cybergod, 13.06.2006
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    1000 € !!? Allein für den Wechsel?? Ich finde das hierzulande (um die 500 EUR) schon viel zu teuer. Man kann da sicherlich mit dem Aufwand argumentieren, aber 1000 EUR ist echt der Hammer... Wenn man's kann und sich des Risikos bewusst ist, ist Alles machbar...
     
  9. #8 NiteCrow, 13.06.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    @ThomasNorwegen

    Der Link von rofl0r passt nicht zu deinem Motor! Habe das aus sicherer Quelle!
     
  10. renwal

    renwal

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    AT, Steiermark
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III L&K 2.0 TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    5000
  11. #10 ThomasNorwegen, 14.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Moin,

    jo, den link kenn ich auch schon. Danke.

    War gestern auf der suche nach einem klima service und hab das :kotzwuerg: bekommen!

    Hab auf ziemlich schnell ein paar gefunden und jetzt der hammer:

    NUR BEFÛLLEN 2500 NOK das sind knapp ûber 300 euros...

    Dieses Jahr fällt das mir der Klima dann wohl aus, ab nach D und da machen.

    Zahnriemensatz ist bestellt, lieferzeit ca. 1 Woche.... Frag keiner warum... kostet knapp 3000 NOK (375€) die haben einen schuss hier...

    Ich frag mich wo die alle hier die Kohle her nehmen, hab aus spass mal gestern gefragt was meiner mit der Extra hier kosten würde...
    270.000 NOK!!!!!!!!!!! 33.750€!!!!!!!!!!! BOAAAHHHH ey....
    Da kommt freude auf!

    Gruss Thomas
     
  12. #11 Symbiose, 20.06.2006
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo Thomas,

    ich denke, wenn du noch keinen Zahnriemen gewechselt hast, solltest du dir lieber fachlichen Beistand beim ersten Mal holen.
    Ausserdem brauchst du, wenn du es richtig machen willst auch sogenanntes Spezialwerkzeug um die Nockenwelle, Kurbelwellenrad zu justieren, und das Werkzeug um den hydraulischen Spanner (bis ungefähr 2003 verbaut) für das Spannen der Spannrolle, zu blockieren. Den Spanner musst du ausbauen, sonst bekommst du nicht ordentlich den Zahnriemen runter und rauf.
    Und einen sehr guten Tipp kann ich dir noch geben.
    Wechsel am besten die Wasserpumpe gleich mit, und natürlich die Umlenkrolle und Spannrolle auch gleich. Ungefähr ab 2003 wurde dann die Spannrollenbetätigung gewechselt. Daher gibt es auch zwei unterschiedliche Spannrollensätze.
    Ansonsten bekommst du vielleicht Probleme mit der Wasserpumpe, wenn die sich bei 130000 oder 150000 km verabschiedet. Muss nicht sein, kann aber Geräusche machen und dann sollte sie raus. Das heisst, den ganzen Spass von vorne. (Ich hatte die Wasserpumpe auch nicht gewechselt und bis jetzt bei knapp 173000 noch keine Probleme und ich hoffe das bleibt auch bis zum 180000der Wechsel).
    Und noch ein Tipp, stell bloß keinen Wagenheber unter die Ölwanne um den Motor abzulassen beziehungsweise anzuheben um die Schrauben von der Motorhalterung herauszubekommen.
    Es wird leider immer wieder gern gemacht, geht schön einfach, bis die Ölwanne knack macht oder Risse bekommt.

    Damit du als Leihe die Schrauben nicht gleich abreisst und nachher ausbohren darfst, besorg die einen ordentlichen Drehmomentenschlüssel.

    Und neue Schrauben, mindestens die vier Stück für die Motorhalterung an der
    Karosserie, die Schrauben für die Riemenscheibe und die Schrauben für die Wasserpumpe. Natürlich fülle nach dem Wechsel der Pumpe das richtige Frostschutzmittel in der richtigen Konzentration auf.

    Kauf dir doch die Reparaturanleitung für den Fabia, da steht alles genau und noch mehr
    drin.
    Das Spezialwerkzeug kannst du bei e-bay für knapp 60 Euro plus Versand kaufen.
    Spezialwerkzeug für VW Pumpe Düse für ATD und den 130 PS Motor zum Beispiel. Dieses Werkzeug passt auf viele (nicht alle) Dieselmotoren von VW.
    Alles Andere ist Pfusch, so mal ein Farbpunkt auf das Riemenrad und bei der Nockenwelle ein Bohrer (kann man machen, geht schon)in der passenden Größe reinstecken kann der Einspritzbeginn richtig falsch verstellt werden.
    Und was dabei passiert, wirst du beim Fahren schon merken.
    Und alle Schrauben sollten bei Ende der Arbeit auch wieder dran sein.
    Du kannst mir glauben, ich hab da in der Werkstatt leider auch von Fachleuten schon viel gesehen und kenn die Preise, wenn da was schief gelaufen ist. Ich hab nämlich die Teile beschafft die sich nach einer Fehlreparatur verabschiedet haben.

    Und noch eine Frage, (unter PN) was hast du denn für den Zahnriemensatz bezahlt? Hast du den in Norwegen gekauft, oder schicken lassen?

    Viel Glück beim Wechseln.
     
  13. #12 ThomasNorwegen, 21.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    @Symbiose

    Danke für den ausführliche Beistand.
    Hab ein KFZ-Meister bei mir mit dabei, sollte wohl also glatt gehen.

    Zumm arritieren habe ich mir schon ein paar tools zusammen geschweisst.

    Wird also schon schief gehen!

    Gruss aus dem Norden

    Thomas
     
  14. #13 Symbiose, 22.06.2006
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo, noch mal eine andere Frage.

    Wie kommst du denn mit dem Dieselfabia in Norwegen zurecht?

    Im letzten Winter sind so einige Diesel hier in Deutschland verreckt und in Norwegen wird es wohl kaum wärmer sein.

    Deshalb gibt es ja beu euch auch so viele Fahrzeuge mit elektr. oder normaler Standheizung.

    Grüße
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ThomasNorwegen, 23.06.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    GUT!

    Einfach etwas länger nicht treten und die batterie pflegen. Thats it.

    P.S. Ich leb doch nicht auf ner Eisscholle! :LOL:
     
  17. #15 ThomasNorwegen, 07.07.2006
    ThomasNorwegen

    ThomasNorwegen Guest

    Hab mich jetzt mal an die Sache gemacht gehabt und muss ehrlich sagen das VW da irgenwie sich ein wenig mist ausgedacht hat!

    Ersten verstehe ich nicht warum eine Wasserpumpe über den Zahnriemen angetrieben werden soll, ist nur Geldmacherei!

    Wieso baut man den Riemen sogar mit der Motoraufhängung so zu?!

    Ich musste folgende Sachen entfernen damit ich überhaupt ran komme:

    Kühlwasserbehälter
    Luftschlauch von Ansaugbrücke zum intercooler
    Wasserleitungen
    Antriebscheibe für den Servo und Klima riemen
    untere Bodenabdeckung
    Radkastenabdeckung
    Rad
    Untere Schutzplatte von Zahnriemen
    Plastikabdeckungen vom Zahriemen
    Motorhalterung am chassis und am motor (hierzu muss der motor ca 10 cm anghoben werden da man sonst nicht an die schrauben kommt)

    So nach diesen Theater hatte ich ihn dann endlich frei vor mir.
    Habe dann die nockenwelle arritiert und pleuelwellen ebenso.
    Riemenspanner dann enstpannt und riemen raus. Wasserpumpe raus und ersetzt. Umlenkrolle und spannrolle raus und was ist passiert?????

    NATÜRLICH HABEN DIE IDIOTEN HIER IN NORWEGEN MIR DAS FALSCHE SET VERKAUFT!!!!!!!!! AAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHH :stinkig: :grrr: :stinkig: :fluch: :wall: :bissig:
    Ich krieg hier noch ne macke, erst bestellst du den mist und dann kriegst du auch noch das falsche.

    Hab mal ein bild vom zustand anghängt. werde beim einbau (Sofern ich den scheiss hier heute noch bekomme) alles mal etwas genauer beschreiben und mit Bildern versehen.

    Leutz, drückt mir die Daumen!!!
     

    Anhänge:

Thema: Anleitung fuer Zahnriemen wechsel 1,9 TDI 74 KW gesucht?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pumpe düse zahnriemenwechsel anleitung

    ,
  2. zahnriemenwechsel vw touran 1.9 tdi anleitung

    ,
  3. tdi pumpe düse zahnriemenwechsel

    ,
  4. zahnriemenwechsel anleitung skoda 1.9 tdi,
  5. anleitung zahnriemenwechsel t5 1 9 tdi,
  6. skoda fabia 1 9 tdi als wie zahnriemenwechsel,
  7. skoda 1.9 tdi zahnriemenwechsel atd,
  8. tahnriemen wechsel skoda superb 1.9 tdi,
  9. zahnriemenwechsel 1 9 tdi pd,
  10. 1.9 tdi 105 ps zahnriemenwechsel anleitung,
  11. skoda fabia 2006 1 9 tdi steuerriemen wechseln,
  12. vw golf 4 1.9 tdi zahnriemen steuerzeiten,
  13. zahnriemen t5 wechseln anleitung,
  14. zahnriemenwechsel t5 1 9 tdi anleitung,
  15. reparaturanleitung zahnriemen t5 axb,
  16. vw 1.9 tdi zahnriemenwechsel,
  17. golf 5 1.9 tdi zahnriemenwechsel anleitung,
  18. vw touran 1.9 tdi zahnriemenwechsel anleitung,
  19. 1 9 pd zahnriemen selber wehseln,
  20. Golf5 1 9 tdi Pumpe-Düse Zahnriemen wechseln,
  21. zahnriemen t5 selber wechseln,
  22. zahnriemen golf 5 tdi anleitung,
  23. vw bus t5 2OO6 zahnriemenwechsel reparaturanleitung,
  24. VW Forum Zahnriemen t5 1 wechseln,
  25. zahnriemen qechsel bei vw t5. tdi selbst gemacht
Die Seite wird geladen...

Anleitung fuer Zahnriemen wechsel 1,9 TDI 74 KW gesucht?! - Ähnliche Themen

  1. Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC

    Autoscan gesucht von 1,6er TDI mit ACC: Bin gerade dabei, ACC komplett nachzurüsten bei meinem O3, 1,6er TDI DSG (in Zusammenarbeit mit @Trust2k). Alle Komponenten sind verbaut, Front...
  2. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  3. Ursache für Startprobleme gesucht

    Ursache für Startprobleme gesucht: Hallo, ich habe ein rätselhaftes Problem bei meinem Auto. Nach mehreren Batteriewechsel ist das Problem nicht weg. Unter 0 Grad springt das Auto...
  4. Antwort von KW auf meine Anfrage für eine KW gewindefahrwerk Fabia Combi

    Antwort von KW auf meine Anfrage für eine KW gewindefahrwerk Fabia Combi: vielen Dank für Ihre Anfrage und dem damit verbundenen Interesse an unseren Produkten. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass aufgrund zu...
  5. Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung

    Dauertest Octavia RS TDI Autozeitung: Hallo, in der gestrigen Autozeitung war ein 100tkm - Dauertest veröffentlicht. Das Ergebnis ist deutlich suboptimal: - 0.3l/1000km Ölverbrauch...