Anlasserwechsel Favorit gegen Felicia-Anlasser - wo ist der Blech-Sound?

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von Michal, 24.05.2014.

  1. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo,

    da mein Anlasser immer wieder mal voreilig einspurt und es dann hässlich klingt,
    wollte ich mal fragen, ob noch jemand einen guten gebrauchten AL liegen hat, welchen er mir zum fairen Preis schicken könnte.
    Ich weiß nicht, ob die neueren vom Feli (eckige Bauform) auch passen, hab ja noch den ursprünglichen "runden" drin...
    Danke im Voraus!
    Michal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Ja du kannst den vom Felicia nehmen. Die passen 1:1 ran und sind auch die Besseren. Ich hab alle, egal ob Trabi mit Skodagetriebe oder Forman mit Felicia anlassern laufen. Die ziehen auch deutlich besser durch.
     
  4. Bünzy

    Bünzy

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein 24
    Fahrzeug:
    N/A
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Zuhause, meine Halle, Händler des Vertrauens: Eskildsen Itzehoe
    Ziehen besser und schneller ;) Hab ich auch gute Erfahrungen mit gemacht.
    Hört sich dann auch nicht mehr so "gequält" an...
     
  5. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Danke für Eure Hinweise und Tipps!
    Habe mittlerweile auch per PN schon ein faires Angebot für einen Feli-Anlasser, somit (wie gewohnt) alles schon erledigt, DANKESCHÖN!
    Es lebe der Favo - mit neuen Bremsen hinten und neuem TÜV - und unverkennbarem MUSCHELSOUND ("Raschelbeat")... :thumbsup:
    Michal
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Sooo, alles gewechselt - der neue Anlasser zieht TOP, Danke nochmal an das nette und immer wieder hilfsbereite Forum - Mitglied!

    AAAAABER:

    Wo ist der typische 120er/Favorit - Sound beim Anlassen? Da ist nur mehr dieses typische, hunderttausendmal gehörte synthetische Surren eines Anlassers.
    Es fehlt der blecherne Klang und dieses befreiende "Aufheulen" des gerade gestarteten Motors!
    Irgendwie hat der gute alte Favorit mit diesem (zweifellos viel besseren und stabileren) Anlasser ein Stück seiner Identität verloren....
    Ob ich mich daran gewöhnen werde?
    Gibt es jemanden, der mich hier versteht oder bin ich wirklich schon so Favorit - erlegen? :wacko: ...

    Ich habe bei der Gelegenheit allerdings gleich noch das leidige Blinker-Rückstell-Problem beseitigt.
    Erfahrene Favorit-Fahrer wissen, was ich meine - diese ständig wegbrechenden Nasen am Blinkhebel, die der Nocken der Lenksäule hin und her biegt und wenn man "im falschen Moment" blinkt, bricht das Näschen ab...
    Klar, man kann diese Teile einzeln in CZ noch kaufen zum absoluten Spottpreis (ich glaube 20 Cent), allerdings ist die Qualität dieser Teile NOCH mieser als die der damals Originalen - habe in kurzer Zeit davon auch schon wieder gut 5 Stück beerdigt...!
    Ich verstehe bis heute nicht, wie man so ein hoch beanspruchtes Bauteil aus PLASTIK bauen kann (schaut Euch mal an, wie sich die Zungen biegen beim Rückstellvorgang!!) - vermutlich zwangen Einspargründe in der damailigen CSSR dazu. Die Teile MÜSSEN einfach irgendwann brechen...

    Nun also meine Lösung dazu - siehe Bilder - das habe ich irgendwann in den späten 90ern schon mal so umgebaut und seitdem nie mehr Probleme gehabt... :thumbup:

    Gruß Michal
     

    Anhänge:

  7. #6 Modestia01, 28.05.2014
    Modestia01

    Modestia01

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    3
    das mit dem favo-sound ist so eine sache.
    auch nach25 jahren ohne heckmotor vermisse bzw freue ich mich das knacken einer heckmotor-skodatür zu hören
    auch da gab es umrüstmöglichkeiten ,wollte ich aber nie
    bei dem anlasser hatte ich auch damals schon die bosch-version wegen des besseren startverhaltens (man kann nicht alles haben)
     
  8. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Oh ja, genau DIESES Türknacken kenne ich sogar noch aus Kindertagen, als wir bei unseren Bekannten öfter in Rokycany zu Besuch waren!
    In gewisser Weise gibt es dieses Geräusch auch noch bei trocken gelaufenen Favo - Türscharnierstellern, hinzu kam dann aber immer gern noch ein furchtbares Knarzen...

    Ist schon komisch, wie solche Geräusche zu einem Fahrzeug einfach "dazugehören" können und ein ganz gewisses Feeling bilden, unglaublich!
    Denke dabei auch an das Blinkrelais vom Favo oder das helle Klicken beim Blinkerzurückstellen...oder den blechernen, gequält heisser klingenden Motorklang bei hohen Drehzahlen.... :thumbup:

    Es klingt zwar wirklich nett und vor allem deutlich kraftvoller (der Feli-Anlasser hat ja 1,1 kW gegen 0,8 kW beim "Alten"), aber ich bin noch nicht sicher, ob ich vielleicht doch nochmal einen "Alten" günstig beschaffe....
    Eventuell kann man den Ausgebauten ja auch zerlegen und reinigen?? Hat das schonmal jemand gemacht?

    Gruß Michal
     
  9. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Heutzutage werden sogar Tongeneratoren in Fahrzeuge eingebaut, um dem Fahrer ein Brumm-Brumm Gefuehl zu vermitteln. Hat den Vorteil, dass er das nicht, wie die Ostfriesen, selbst machen muss. Das spart die Scheibenwischer innen ;-)
    Vielleicht nimmst Du dfas Originalgeraeusch auf und spielst es bei jedem Anlassen ab ?
    Bloedmodus aus: Ich versteh vollkommen, wovon Du redest, selbst wenn ich nicht mal Zeit habe, den S 100 zu fahren, anhoeren geht immer und dann andaechtig ne Nase von ungefilterten, wohlriechenden Auspuffgasen in geringer Dosis........ Wird Zeit, dass Juli wird :D
     
  10. #9 AndreasM, 28.05.2014
    AndreasM

    AndreasM

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Das Zerlegen des Anlassers und vor allem die anschließende Montage sind ohne Probleme möglich.
    Und das Beste: nahezu alle Teile waren bei Skoda vor kurzem noch zu bekommen.
    Die Fehlerbeschreibung klingt nach - wie von Dir beschrieben - Schmutz, Fettmangel oder einer erlahmten Feder.
     
  11. #10 dd-bodo, 29.05.2014
    dd-bodo

    dd-bodo

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zernitz-Lohm
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit GLX 68PS Mono-Mo
    Werkstatt/Händler:
    meiner einer
    Kilometerstand:
    144500
    danke michal
    das mit dem blinkerschalter muss ich auch mal machen :thumbup:
     
  12. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Gern geschehen!
    Mich hat das damals schon geärgert mit den Blinker-Bipussen. Und so ist es eine deutlich beständigere Lösung. Das grösste Problem ist es, passende Schräubchen zurechtzufeilen... :)
    In Deutschland wurde damals tatsächlich bei einem derartigen Defekt immer der GESAMTE Schalter gewechselt - einzelne Rückstell-Teile waren nicht erhältlich!
    Das muss man sich mal vorstellen - das Teil ist in Minuten bis ins kleinste Teil zerlegbar...

    Thema Anlasser: Hole mir morgen noch einen "alten" Anlasser, kurioserweise wurde in der Bucht genau in meinem Heimatort (!!) ein guter gebrauchter Anlasser angeboten, Lagerauflösung einer KFZ-Werkstatt - für 20 Euro hole ich den morgen noch ab.
    Dann zerlege ich den bisher Eingebauten mal und schaue mir das Innenleben an. Und dann bastel ich mir aus den zwei Vorhandenen einen MAKELLOSEN zurecht. Und der Feli-Starter kommt mit beriuhigtem Gefühl ins Reserve-Regal... ;)

    Gruß Michal
     
  13. #12 Helixuwe, 30.05.2014
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Ich habe ja noch zwei Reserveanlasser und das ist bei drei Autos auch nicht schlecht. Jetzt mit einer 30 AH NiMh Batterie startet er Sicherer und auch Durchzugsstärker. Leichter wie eine Bleibatterie ist ist die noch dazu. Und Minus 20 Grad verträgt die auch ganz gut. Mein Favo hat nun wieder einmal einen Termin beim Plakettenkleber und ich hoffe das dieser keine Schwierigkeiten macht und das Siegel aufklebt. Bisher haben die Anlasser perfekt ihren Dienst getan. Wenn ich da an den Transit denke der auf 150 tkm 4 Anlasser verschlissen hat ... .
    Gruß Uwe
     
  14. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    ...klingt es wieder gewohnt 120er/UrFavorit - blechern! :thumbup:
    Es ist aber ein schönes und beruhigendes Gefühl, noch einen TOP - Anlasser in Reserve liegen zu haben, somit war der Kauf des 1,1kW-Starters definitiv kein Fehler!!

    Gruß und ein schönes WoEnde an alle vom Michal!
     

    Anhänge:

  15. #14 Helixuwe, 01.06.2014
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Dazu fällt mir was ein. Vor 25 Jahren ist mein Bruder mit meinem 900erter Turbo auf Hochzeitsreise an den Ballaton gefahren, mit Wohnwagen, da dieses besser war wie sein 240T. Mitten in Budapest versagte dessen Lichtmaschine und die dortigen Werkstätten wollten nicht mal die Motorhaube öffnen da er ja ein Turbo war. So fuhr ich mit Vaters nagelneuem Jetta an den Ballaton um dann in Budapest erst mal eine neue Batterie einzubauen damit der Wagen erst mal zum Campingplatz kam, mit Standlicht und im Windschatten des Jetta. Am nächsten Morgen gingn wir durch das Dorf und sahen dort bei einem kleinen Schrauber auf dem Hof einen Wartburg stehen. Der hatte einen Vergaserbrand und war schon wieder fast fertig aufgebaut. Nur die Motorhaube fehlte noch. Und als ich dort die Lichtmaschine sah glaubte ich es kaum, die passte perfekt in den Saab. So bekam ich für umgerechnet 136 DM eine neue Lichtmaschine die im Austausch über 700 DM gekostet hätte. So bin ich denn mal eben 2800 km gefahren nur um eine Lichtmaschine zu wechseln. Schön war es trotzdem da ich mal für drei Tage im Ballaton baden konnte, ungeplant. Und erst der Anlasser meines 66er Volvo. Auf dem Schrott gab es so etwas gar nicht. Aber siehe da, der Anlasser vom R5 passte. Kein Wunder, der Volvo hatte ja eine Renaultmaschine verbaut. Mit derartigen Sachen kann ich ganze Bücher schreiben. Der Favo springt auch erst immer beim zweiten Startversuch an. Das hört sich echt kriminell an, aber durch die Start Stop Funktion reicht für den zweiten Anlauf einfach die Kupplung und das Gaspedal zu treten und schon springt er an. Zu dem Blinkerrücksteller, den habe ich noch nie zerstört und das nach 100000ertausenden Km.

    Gruß Uwe
     
  16. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    So,

    habe nun heute in schwerer und zeitraubender Arbeit (ca. 4min) den Anlasser wieder getauscht gegen den "guten Alten", den ich am Samstag fürn 20er fix noch erworben habe.
    Alles schien wieder gut, aber beim ca. 5. Mal Starten ratschte der Neue genauso!
    Ich dachte nun, dass der Kranz von der Schwungscheibe leicht angegriffen ist. Allerdings habe ich mit 5.Gang und unter leichtem Schieben den gesamten Kranz abgeleuchtet und kein Karies entdeckt. Nur leicht angeschrägt alles, aber eigentlich sollte das doch so sein?
    Zweite Vermutung, dass die "alten" Anlasser nach einiger Zeit etwas nachlassen und der "andere Alte" eben genauso träge einspurt und dann zeitweise vor dem Einspuren schon dreht?

    ich denke, ich werde mal einen der alten Anlasser zerlegen in den nächsten Tagen, um dem Phänomen auf die Spur zu kommen...
    Bis dahin feliciat es weiter im Favo - wirklich beruhigend zu wissen, mit diesem Teil doch für alle Eventualitäten gerüstet zu sein...

    Gruß Michal
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Modestia01, 03.06.2014
    Modestia01

    Modestia01

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    3
    must du beim zerlegen auf den mitnehmerbügel achten ,der ist gerne mal abgenutzt .
    als 2tes würde ich die zähne des anlassers leicht anfasen (nachschleifen) um das einspuren zu erleichtern.
     
  19. Bünzy

    Bünzy

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein 24
    Fahrzeug:
    N/A
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Zuhause, meine Halle, Händler des Vertrauens: Eskildsen Itzehoe
    Hey Michal,
    ja die eigenheiten des Favorit...
    Meiner hatte auch einen Felicia Anlasser bekommen, der Grund dafür lag aber darin
    dass er (Ecotronic) mit dem alten, originalen kaum richtig anspringen mochte.

    Der Felicia Anlasser zog da schon besser und ich hatte nie wieder Probleme damit.

    Den Blinkgeber habe ich (wegen Anhängerkupplung) mal auf ein Blinkrelais aus einem Opel Astra F
    umgerüstet. Zusätzlich zur zweiten (bzw dritten) Kontrolleuchte hat er nun einen Stabilen und sicheren
    Blinkertakt (beim alten Blinkgeber wurde der Takt langsamer beim anschließen eines Anhängers).

    Und natürlich sind auch die abgebrochenen Nasen des Blinkerhebels ein bekanntes Thema :rolleyes:
    Aber lieber ein geringer, schneller Aufwand, als ein komplettes Bedienteil für 400€ wie bei anderen Herstellern... :thumbsup:
     
Thema:

Anlasserwechsel Favorit gegen Felicia-Anlasser - wo ist der Blech-Sound?

Die Seite wird geladen...

Anlasserwechsel Favorit gegen Felicia-Anlasser - wo ist der Blech-Sound? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Felicia Abschied

    Felicia Abschied: Es ist soweit. Nach 7 Jahren Felicia ist es an der Zeit Abschied zu nehmen. Mein aktueller Felicia hat mich treu die letzten knapp 4 Jahre...
  4. Sound System im elegance

    Sound System im elegance: Hallo Leute, was kann ich tun wenn ich mit dem Sound beim Musik hören vom columbus nicht zufrieden bin? Es sollte nicht all zu viel kosten,...
  5. Anhängerkupplung Felicia

    Anhängerkupplung Felicia: Hallo zusammen, hab da mal eine Frage , wer kennt sich da aus. Passt eine AHK vom Felicia 795 auf meinen Felicia 791 ?? Sind beide Bj 95/96...