Anlasser greift nicht

Diskutiere Anlasser greift nicht im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Gemeinde, erst wollte mein Anlasser nicht mehr zurückziehen: Nach dem Start des Motors lief er noch ein wenig mit. Entspannt wartete ich...

AndreasM

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
66
Zustimmungen
0
Ort
Nordrheinwestfalen
Hallo Gemeinde,

erst wollte mein Anlasser nicht mehr zurückziehen: Nach dem Start des Motors lief er noch ein wenig mit.

Entspannt wartete ich auf das Wochenende, weil ich noch einen Ersatzanlasser hatte.

Nach dem Wechsel wollte der Anlasser jedoch ab und zu nicht greifen. Nur durch Anschieben oder Bewegung des Favos mit eingelegtem Gang und anschließendem Anlassen ließ er sich starten.

Habe dann einen überholten Anlasser eingebaut: selbes Problem.

Damit war klar, dass die Verzahnung auf dem Schwungrad hin war, denn der Anlasser drehte ja. Habe den Wagen deshalb in die Werkstatt gebracht, um die Verzahnung neu aufschrumpfen zu lassen.

Doch ich habe immer noch das selbe Problem. Zudem scheint sich meine Batterie seit neuestem sehr schnell selbst zu entladen.

Nachdem ich begriffen habe, dass ein Anlasser nur dann dreht, wenn das Ritzel des Freilaufs ausgerückt war, frage ich mich nun, wo ich den Fehler noch suchen soll.

Morgen werde ich den Anlasser nochmal ausbauen und dann im Betrieb anschauen. Hat jemand Ideen, worauf ich noch achten soll?
 
#
schau mal hier: Anlasser greift nicht. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Modestia01

Dabei seit
08.10.2009
Beiträge
498
Zustimmungen
12
häufige ursache von stromverlust in verbindung mit anlasserproblemen ist der magnetschalter,ebenso verantwortlich für das nicht korrekte
einspuren des anlasserritzels.im ausgebauten zustand funktioniert er meist,aber nicht im motor mit wiederstand.
ab und an ist auch der ausrückhebel/feder verschlissen.
hätte noch einen anlasser fast neu da (25euro)sowie magnetschalter (6euro)
 

AndreasM

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
66
Zustimmungen
0
Ort
Nordrheinwestfalen
Danke für Deine Hinweise und das Angebot, Modestia01.

Meinen überholten Anlasser betrachte ich als Garantiefall und werde ihn umtauschen.

Dein Hinweis mit der Feder war absolut richtig. In Anlasser Nr. 1, der nicht mehr vom Schwungrad zurück wollte und vermutlich die Verzahnung ruinierte, habe ich die Feder im Magnetschalter und den Freilauf gewechselt. Den Freilauf habe ich erneuert, damit ich ein ordentliches Ritzel für die neue Verzahnung auf dem Schwungrad habe.

Mein Auto startet wieder zuverlässig.

Skoda Deutschland ist heute schon komisch: einen Anlasser für die ersten Favorits kann man nicht mehr kaufen. Aber fast alle Einzelteile für den Anlasser.
 

Timmy

Guest
Das werden einfach Restbestände sein. ich würde auch keine Favorit Anlasser mehr bauen, wenn die Felicia Anlasser 1:1 auch passen ;)
Ich habe die alten Klumpen auch rausgeschmissen, davon hab ich jetzt noch 2 oder 3 als Resvere zu liegen, aber die Felicia Anlasser sind einfach besser und weniger anfällig.
 

AndreasM

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
66
Zustimmungen
0
Ort
Nordrheinwestfalen
OK, hätte einfach mal die Suchfunktion nutzen sollen: vor einem Jahr wurde das Thema Anlasser schon einmal diskutiert und dort wurde klar gesagt, dass der Anlasser vom Felicia auch beim Favorit passt (Timmy/Modestia01).

Angeboten hat mir mein Händler einen Anlasser mit > 0,8 kW (von einem neueren Favorit oder Felicia). Da habe ich erst einmal abgelehnt, da mein auszutauschender Anlasser eben 0,8 kW hatte.

Meine Probleme sind gelöst, doch aus Neugierde muss ich doch fragen: Passen ist das eine. Gibt es ansonsten Probleme mit der höheren Leistungsaufnahme der "moderneren" Anlasser in der Praxis (z. B. bei Verwendung einer Batterie mit 44 Ah) oder haben die neueren Anlasser nur Vorzüge, wie z. B. das schnellere Drehen (und damit ein zügigeres starten) oder geringere Fehleranfälligkeit?

Sind Felicia-Anlasser wirklich weniger anfällig? In meinen 90 TKM mit dem Favorit-Anlasser (fahre i. d. R. Kurzstrecke) war er eigentlich unauffällig.
 

Timmy

Guest
Mir ist nichts bekannt und ich fahre nur noch Felicia Anlasser egal ob im Felicia, Forman oder Trabant. Alle haben unterschiedliche Batterien, unterschiedliche Motoren (1.3 und 1.6).
Haben eben eine andere (modernere)Bauart. Keine Glocke vorn und (zumindest hörbar) eine höhere Anlassdrehzahl.
 
Bünzy

Bünzy

Dabei seit
13.08.2008
Beiträge
958
Zustimmungen
3
Ort
Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein 24
Fahrzeug
Opel Astra H Caravan 1.6 16V & 1.9 16V CDTI
Werkstatt/Händler
Werkstatt: Zuhause, meine Halle
*Offtopic an*

Ist ein Felicia Anlasser auch der Grund dafür warum er sich beim starten anders anhört als
der meines Favorit? Wenn ich meinen Favo starte hört der sich total "mächtig" an, dreht aber eben
nen moment länger.

Mein Felicia mit 1.3er Maschine startet schneller und der Anlasser hört sich eher "süß pfeifend" an.

*Offtopic aus"
 
Thema:

Anlasser greift nicht

Anlasser greift nicht - Ähnliche Themen

Anlasser dreht nach: Hallo liebe Gemeinde. Ich habe da ein kleines Problem. Seit einiger Zeit dreht mein Anlasser beim starten des Motors nach. Das hört sich manchmal...

Sucheingaben

anlasser geht nicht in verzahnung

,

anlasser ritzel greift nicht

Oben