Anlasser defekt - selber tauschen?

Diskutiere Anlasser defekt - selber tauschen? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, mein Superb II Combi (170 PS mit DSG) springt nicht mehr an. Aus der Parkbucht in der Tiefgarage raus ging es noch, aber da ist er...

  1. #1 radjoschi, 12.08.2017
    radjoschi

    radjoschi

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute,

    mein Superb II Combi (170 PS mit DSG) springt nicht mehr an. Aus der Parkbucht in der Tiefgarage raus ging es noch, aber da ist er schon schwierig angesprungen, obwohl ich bis dahin nie Probleme hatte. Ich hab dann nochmal kurz ausgemacht, um unseren Kleinen auf dem Kindersitz Platz nehmen zu lassen, danach ist er nicht mehr gestartet. Er machte nur noch klack klack klack... Beleuchtung, Licht und alle Displays waren an und flackerten beim Versuch zu starten. Deshalb denke ich, dass die Batterie nicht das Problem ist.

    Deutet dies auf einen defekten Anlasser hin oder was könnte das Problem sein? Kann man den Anlasser selber wechseln, falls dieser das Problem ist?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. #2 SuperBee_LE, 12.08.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    652
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Welche Spannung hat denn die Batterie in den verschiedenen Szenarien? Flackern sollte es nicht.
     
  3. #3 Citigo RS, 12.08.2017
    Citigo RS

    Citigo RS

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    158
    ....deutet eher auf ein leere/defekte Batterie hin. Die Spannung bricht beim Startversuch zusammen, sodass nur noch die Relais/Magnetschalter klackern. Für die Instrumentenbeleuchtung recht das aber noch...
     
  4. #4 radjoschi, 12.08.2017
    radjoschi

    radjoschi

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Messgerät zeigt 11,96 Volt. Hilft das weiter?
     
  5. #5 SuperBee_LE, 12.08.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    652
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wann? Und wie viel beim Starten des Motors?
     
  6. #6 radjoschi, 12.08.2017
    radjoschi

    radjoschi

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Der Wert wird angezeigt wenn ich nichts mache, also Zündung aus. Beim Startvorgang konnte ich nicht gucken. Aber ADAC konnt demnächst.

    Wenn es doch nur die Batterie sein sollte, wäre das ja Glück im Unglück. Wenn es der Anlasser ist dann sind da gleich 600 € futsch, oder kann ich den selber tauschen?
     
  7. #7 Daniel610, 12.08.2017
    Daniel610

    Daniel610

    Dabei seit:
    18.02.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Niederbayern
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, EZ 12/2012, 2.0TDI 170ps DSG
    Kilometerstand:
    195000
    also ein Klack Klack mit flackern der Lichter deutet eher auf eine defekte Batterie hin, das stimmt (Zellenschluss?)
    probier mal die Zündung und Abblendlicht an zu machen und dann noch einen großen Verbraucher dazu zu schalten (hupe? scheibenheizung?) wenn dann wieder alles flackert, isses die Batterie. Funktioniert alles, sollte die Batterie in Ordnung sein.

    Zur Frage des Anlassers.. wechseln KANN man das auch selber, mit geeignetem Werkzeug (evtl. Bühne) und einem gewissen Grad an Kenntnissen.
    Wenn du das Teil selbst besorgst, sollten sich die Arbeitskosten für eine Werkstatt aber in Grenzen halten ^^
     
  8. #8 maxiskoda, 12.08.2017
    maxiskoda

    maxiskoda

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nordendorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2.0 TDI 2013
    Kilometerstand:
    103200
    Bei meinem Passat war die Ursache ein in der Produktion nicht ordnungsgemäß verschraubtes kabel vom Verteiler zur Lichtmaschine.
    Das Kombiinstrument hat geblinkt wie ein Christbaum.

    Von daher tippe ich auf jeden Fall auf ein Thema mit der Spannungsversorgung.
     
  9. #9 radjoschi, 12.08.2017
    radjoschi

    radjoschi

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Gut also selber machen kann ich nicht bzw. kommt nicht in Frage, wenn es nicht die Batterie ist...

    Der ADAC war da und es war die Batterie, wie hier alle vermutet haben. Hat gleich ne neue eingebaut. War mit 140 € zwar teurer als im Shop, aber auf das Gefummel ohne das passende Werkzeug hatte ich akut keine Lust.

    Glück im Unglück. Hat mir das Wochenede gerettet.
    Danke an euch alle!
     
    Daniel610 gefällt das.
  10. #10 Daniel610, 12.08.2017
    Daniel610

    Daniel610

    Dabei seit:
    18.02.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Niederbayern
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, EZ 12/2012, 2.0TDI 170ps DSG
    Kilometerstand:
    195000
    Dafür ist ein Forum ja unter anderem da:rolleyes:
    und danke, dass Du uns das Ergebnis noch mitgeteilt hast:thumbsup:
     
    radjoschi gefällt das.
  11. #11 SuperBee_LE, 12.08.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    652
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Teurer als in welchem Shop? War die vergoldet?
     
  12. #12 ottensener, 12.08.2017
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    595
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    SuperBee_LE gefällt das.
  13. #13 radjoschi, 12.08.2017
    radjoschi

    radjoschi

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Was wäre denn eine günstige Alternative gewesen? Beim ATU hätte es eine entsprechend e Varta mit 72 AH für 105 € gegen. Klar ist das teurer aber mit Montage und ich hab das Werkzeug nicht...

    Versandhandel hab ich jetzt nicht geguckt
     
  14. #14 SuperBee_LE, 12.08.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    652
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Du hast keinen Schraubenschlüssel?! :D
     
    radjoschi gefällt das.
  15. #15 radjoschi, 12.08.2017
    radjoschi

    radjoschi

    Dabei seit:
    07.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Zumindest keinen der sich biegen lässt und so lang ist dass ich an den Boden der Batteriehalterung komme :D

    Wird jetzt langsam OT hier. Danke euch jedenfalls...
     
    SuperBee_LE gefällt das.
Thema:

Anlasser defekt - selber tauschen?

Die Seite wird geladen...

Anlasser defekt - selber tauschen? - Ähnliche Themen

  1. Elektrischer Fahrersitz - Defekt - Stellmotor

    Elektrischer Fahrersitz - Defekt - Stellmotor: Hallo liebe SKODA-Community. Leider ist unser Elektrischer Fahrersitz Defekt (fährt nicht mehr vor) Laut unserem :) ist der Stellmotor defekt....
  2. Defekt Lüftungsgitter?

    Defekt Lüftungsgitter?: Bei der Installation eines Smartphones Halters war ich wohl etwas ungestühm und seit dem bewegt sich eine Lamelle nicht mehr mit wenn man am...
  3. Probleme beim Starten, Anlasser defekt?

    Probleme beim Starten, Anlasser defekt?: Hallo, ich habe mit meinem Fahrzeug (Octi1, AHF, 110PS, EZ12/98 ) Probleme beim Starten. Ich höre, direkt nachdem der Wagen angeprungen ist, für...
  4. Automatische Lichtsteuerung - defekt???

    Automatische Lichtsteuerung - defekt???: Hallo, seit Mitte Oktober scheine ich ein Problem mit der Lichtsteuerung zu haben (vielleicht auch schon früher) Hintergrund: Seit mehr als...
  5. Sitzheizung Fahrersitz defekt ?!

    Sitzheizung Fahrersitz defekt ?!: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen hat die Sitzheizung im Fahrersitz ein Problem. Ich kann sie aktivieren, Stufe 1, 2, oder 3, aber sie geht nach...