Anhängerkupplung

Diskutiere Anhängerkupplung im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bin neu hier im Forum und hätte auch direkt mal eine Frage. Ich wollte mir eine Anhängerkupplung für den Fabia Combi gönnen und auch selbst...

  1. #1 gynnisls, 28.12.2008
    gynnisls

    gynnisls

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66740 Saarlouis
    Fahrzeug:
    Fabia1 1.4L 75PS
    Kilometerstand:
    88000
    Hallo,
    bin neu hier im Forum und hätte auch direkt mal eine Frage. Ich wollte mir eine Anhängerkupplung für den Fabia Combi gönnen und auch selbst montieren.
    Das kann ja soweit mechanisch mal kein großes Problem darstellen. Habe auch einiges an Werkzeug und musste die Stoßstange eh schonmal nach einem kleinen Auffahrunfall tauschen.
    Also soweit alles ok. Ich dachte an diese Anhängerkupplung : http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...4481&_trksid=p3907.m32&_trkparms=tab=Watching
    Nur was ist jetzt mit dem E-Satz. Habe ja schon gelesen das man am besten einen Fzgspezifischen E-Satz nehmen sollte. Was ich nur nicht ganz verstehe ich das mit dem Check Control.
    Mein PKW zeigt mir ja im Cockpit an wenn ein Birnchen defekt ist. Also habe ich Check Control?!?!
    Dann könnte ich ja den mitgelieferten E-Satz nicht verwenden, oder doch? Und wenn nein welchen nehme ich dann?
    Wäre sehr nett wenn mich jemand aufklären könnte.
    Vielen Dank im Vorraus
     
  2. #2 gynnisls, 28.12.2008
    gynnisls

    gynnisls

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66740 Saarlouis
    Fahrzeug:
    Fabia1 1.4L 75PS
    Kilometerstand:
    88000
    Hat schonmal jemand einen Uni-Toptronic E-Satz verbaut?
    Wie ist der anzuschliessen? Gibts hier irgendwelche Besonderheiten oder Schwierigkeiten.
    Denn der Preisunterschied zwischen Toptronic und Fzgspezifisch ist grade mal wieder 60 Euro. Die könnte man sich doch evtl sparen.
     
  3. #3 dathobi, 28.12.2008
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    933
    Kilometerstand:
    123.300
    Nimm die Fahrzeugspezifische, sie ist vollkomen ausreichend. Die Blinkerkontrolle findet tatsächlich über die Fahrzeugeigene Kontrolle statt. Du must damit in die Werkstatt damit dieBlinkfrequenz angepasste werden muss. Zumindest muss dem System mitgeteilt werden da sjetzt eine Anhängerkupplung dran ist.
     
  4. #4 stefan br, 28.12.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich habe mir letzte Woche auch eine AHK eingebaut und einen fahrzeugspez. E-Satz verwendet, weil das vielleicht einfacher und schneller geht. Beim spez. sind nämlich schon alle Stecker angebaut und der kann dann ganz einfach gesteckt werden.
     
  5. #5 gynnisls, 29.12.2008
    gynnisls

    gynnisls

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66740 Saarlouis
    Fahrzeug:
    Fabia1 1.4L 75PS
    Kilometerstand:
    88000
    Erst mal vielen Dank für die Antworten.
    Habe jetzt eine gefunden von Westfalia mit Fzgspezifischem E-Satz zum stecken für 166Euro. Ich denke mal der Preis ist sehr gut. Ist eine starre Anhängerkupplung.
    Ist aber mal gut zu wissen das ich noch in die Werkstatt muss. Ich hätte mich dann wahrscheinlich nur geärgert das etwas nicht funktioniert. Aber warum muss ich das überhaupt "freischalten" lassen???
    Mich würde trotzdem mal noch interessieren ob schonmal jemand so einen Universal E-Satz verbaut hat? Das ist doch mit Sicherheit eine bescheidene Frimelei?!
    Und noch was, ich habe ja gesehen das hier im Forum einige Leute sind die eine Anhängerkupplung am 75PS Fabia haben. Wie ist der Motor eigentlich so für den Anhängerbetrieb. Ich habe einen Anhänger mit einem zul. Gesamtgewicht von 1300Kg welcher abgelastet ist auf 1000Kg für den Fabia Diesel. Hat mein Vater damals extra so gemacht wegen den 100km/h und so. Mit kommt es halt hauptsächlich darauf an das ich den Anhänger überhaupt mal mit meinem Auto bewegen kann und auch mal schnell sperrige Sachen mit dem Anhänger transportieren kann ohne immer das Auto mit meiner Mutter zu tauschen. Also ich habe nicht vor dauernd mit dem Hänger durch die Gegend zu düsen. Der Hänger wird leer so zwischen 200 und 300Kg haben. Ich denke das müsste doch auf kurze Strecken gut machbar sein oder täusche ich mich da?
     
Thema: Anhängerkupplung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toptronic kofferraumbeleuchtung

Die Seite wird geladen...

Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

  1. Heckdiffusor mit Westfalia Anhängerkupplung

    Heckdiffusor mit Westfalia Anhängerkupplung: Hallo an alle Skodaliebhaber, da ich hier neu im Forum bin, möchte ich mich erst einmal kurz vorstellen. Ich heiße Bernd, bin 34 Jahre und seit...
  2. Transport von Fahrrädern ohne Anhängerkupplung.

    Transport von Fahrrädern ohne Anhängerkupplung.: Hallo zusammen, ich habe meinen Oktavia seit knapp 4 Wochen. Er ist Baujahr 2010. Ich weiß nicht ob es hier schon Themen gibt. Zur Not bitte...
  3. Kosten für Anhängerkupplung und Fahrradträger für 2 Räder

    Kosten für Anhängerkupplung und Fahrradträger für 2 Räder: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen? Ist eine Limosine. Besten Dank.
  4. Privatverkauf AHK Anhängerkupplung Felicia 2 von BOSAL

    AHK Anhängerkupplung Felicia 2 von BOSAL: inkl. Elektrosatz Marken Anhängerkupplung BOSAL AHK mit Elektrosatz komplett Skoda Felicia 2 siehe auch eBay-Artikelnummer: 311877751134
  5. Wer hat Anhängerkupplung nachrüsten lassen?

    Wer hat Anhängerkupplung nachrüsten lassen?: Mein neuer gebrauchter Yeti von 2014 hat keine AHK und wohl auch keine entsprechende Vorbereitung. Hat hier schon mal jemand in dieser...