Anhängerkupplung

Diskutiere Anhängerkupplung im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe vor an einem Fabia Combi eine starre Anhängerkupplung zu montieren. Der Fabia hat Rückfahrsensoren--nun meine Frage: gibts da...
#
schau mal hier: Anhängerkupplung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Pillefuss

Guest
hi



dürfte keine probs geben,der nachbar hat zwar ne abnehmbare,aber wenn er sie dran hat pipt auch nichts.

gruß andreas
 

pit

Guest
sehe ich nicht ganz so ...bei meinem Onkel (Ford Modeo)
ist z.B das nachträgliche Anbringen einer AHk bei eingebautem Rückfahrwarner nicht zulässig, d.h. man bekommt die AHK nicht in die Papiere eingetragen.
Also vorher lieber mal die Zulassungsstelle oder deinen Händler fragen, bevor hier im Forum eine AHK zum Verkauf angeboten werden muß :-)

Gruß
pit
 

sandrik

Guest
erstmal danke für die antworten, werde mich dann nochmal dort kundig machen und poste es dann hier--wir aber ne weile dauern (semesterferien den kompletten september ohne i-net zugang).

mfg franz
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
@ sandrik

Mal eine Frage, warum willst du dir denn eine starre AHK holen und keine abnehmbare? so groß ist der unterschied (je nach Händler) nicht. Und ich muß sagen, ich bin von meiner abnehmbaren absolut überzeugt, da sieht man nicht mal die Steckdose, da diese hinter die Stoßstange geklappt wird, wenn man sie nicht braucht...
 

Stylist

Guest
Würde auch mehr eine Abnehmbare AHK vorschlagen.
Schon alleine durch die klappbare Steckdose! Feine Sache. Also besser beim Skoda-Händler montieren lassen. Eintragung ist dann überhaupt kein Thema!

Das mit Rüchfahrsensoren ist ne andere Sache.
Wenn du nen Hänger dahinter haben solltest muß eventuell die Reichweite (Sektor) geändert werden.
Ansonsten gehts auch so, nur das du dann ständig beim Rüchwertsfahren ein hastiges Piepen hast. Funktioniert eh nur wenn der Rückwertsgang drinne ist.
 

z1000pipovitch

Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
126
Zustimmungen
0
Ort
Dreiländereck DE;LU;FR
Fahrzeug
Fabia II 5J 1,9 TDI
Werkstatt/Händler
meine Garage :)
Kilometerstand
78000
Naja ich wolle aber auch für den Fabia Kombi eine starre nehmen, aus dem einfachen Grund, da sie eh immer dran bleibt.
Und ich denke die abnehmbaren da braucht man zwar nichts von der Stoßstange auszuschneiden, aber sie kommen tiefer, und da ich
meinen Kombi noch leicht tieferlegen möchte, habe ich da meine bedenken,...

Und wenn sie eh immer dranbleibt warum mehr für eine abnehmbare bezahlen?

-> kaufen,schrauben,fahren das hat noch immer geklappt :)

Mfg; Z1000Pipovitch
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.299
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Hier mal ein paar Infos:

Bei Ford liegt es nicht an der PDC sondern an dem was dahinter ist -kein Platz- genau aus diesem Grunde wird bei Ford keine AHK in Verbindung mit PDC angeboten.

Nachträglich montierte Anhängerkupplungen sind nicht eintragungspflichtig! Sofern in den Papieren ein EG Nr. gibt, was in den meisten Fällen so sein wird.
Insbesondere beim Fabia 1 Combi. War bei mir genau so.

PDC: Es gibt Kabelsätze die diese abschalten können. Ich habe damals bei meinem eine starre angebaut und das mit den PDC Sensoren habe ich ganz einfach gelöst-ich habe in der Stromversorgung vom Rückfahrlicht zur Steckdoser einfach einen beleuchteten Schalter montiert, fertig.
 

G-B

Dabei seit
17.12.2006
Beiträge
113
Zustimmungen
3
Ort
Im süden von Deutschland
Hi Leute,

nimm den Elekrosatz mit den 13-poligem Stecker, dann kann die PDC evtl abgeschaltet werden. Hier ist nämlich ein Kontakt vorgesehen, der im Hänger dann auf Masse gelegt wird. So erkennen die orginalen dann ob ein Anhänger dran ist und schalten das gefiepse ab. Leider haben die billigen Adapter (13 auf 7)diese "Brücke nicht drin". Da mich der sowieso nervte, hab ich an meine zwei Hänger nen 13-poligen Stecker dran gemacht.
Ein Prblem kann sein, dass eine Nachgerüstete PDC (oder auch die orginale) keine Möglichkeit zu so einer Schaltung hat.

Gruss

Gerhard
 

hartnack

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
538
Zustimmungen
0
Ort
Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
Fahrzeug
Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
109000
G-B schrieb:
Hi Leute,

nimm den Elekrosatz mit den 13-poligem Stecker, dann kann die PDC evtl abgeschaltet werden. Hier ist nämlich ein Kontakt vorgesehen, der im Hänger dann auf Masse gelegt wird. So erkennen die orginalen dann ob ein Anhänger dran ist und schalten das gefiepse ab. Leider haben die billigen Adapter (13 auf 7)diese "Brücke nicht drin". Da mich der sowieso nervte, hab ich an meine zwei Hänger nen 13-poligen Stecker dran gemacht.
Ein Prblem kann sein, dass eine Nachgerüstete PDC (oder auch die orginale) keine Möglichkeit zu so einer Schaltung hat.

Gruss

Gerhard
mit 7 oder 13 POL hat das nicht´s zu tun ....

ob 7 oder 13 polig wählst du nach Bedarf ... wenn du Wohnwagen oder ähnliches ziehen willst nimmst 13 , für normale Anhänger
7 so passt´s :thumbsup:

wenn eine PDC vorhanden ist ist ein Elektrosatz mit Top-Tronic notwendig...diese schaltet eine werksseitige PDC im Anhängerbetrieb ab ...


so wird n Schuh draus:thumbup:
 

G-B

Dabei seit
17.12.2006
Beiträge
113
Zustimmungen
3
Ort
Im süden von Deutschland
hartnack schrieb:
G-B schrieb:
Hi Leute,

nimm den Elekrosatz mit den 13-poligem Stecker, dann kann die PDC evtl abgeschaltet werden. Hier ist nämlich ein Kontakt vorgesehen, der im Hänger dann auf Masse gelegt wird. So erkennen die orginalen dann ob ein Anhänger dran ist und schalten das gefiepse ab. Leider haben die billigen Adapter (13 auf 7)diese "Brücke nicht drin". Da mich der sowieso nervte, hab ich an meine zwei Hänger nen 13-poligen Stecker dran gemacht.
Ein Prblem kann sein, dass eine Nachgerüstete PDC (oder auch die orginale) keine Möglichkeit zu so einer Schaltung hat.

Gruss

Gerhard
mit 7 oder 13 POL hat das nicht´s zu tun ....

ob 7 oder 13 polig wählst du nach Bedarf ... wenn du Wohnwagen oder ähnliches ziehen willst nimmst 13 , für normale Anhänger
7 so passt´s :thumbsup:

wenn eine PDC vorhanden ist ist ein Elektrosatz mit Top-Tronic notwendig...diese schaltet eine werksseitige PDC im Anhängerbetrieb ab ...


so wird n Schuh draus:thumbup:
Hi,

ich weis nicht was der 13 polige Stecker so zwingend mit Wohnwagen zu tun haben soll. Ja da gibts ein paar Leitungen die toll sind bei Wohnwagen, aber auch andere die toll sind bei jedem Anhänger. z.B. hasse ich es wenn ich mit meinem Lastenanhänger rückwärts in meinen dunklen Hof rangiere. Deshalb werde ich ihm einen Rückfahrscheinwerfer spendieren.
Welche LEitung nutzt du da denn von deinen 7? :D
Noch dazu wo alle Neuzulassungen über 750 Kg jetzt einen Rückfahrscheinwerfer haben müssen! :whistling: Dies ist ab 07/2011 für alle über 750 kg notwendig. Lies mal auf dieser Seite www.ahk-info.de . Daist dann auch gleich der Link zum Gesetzestext dabei.
Also, ich bau mir doch jetzt nicht einen 7poligen Elektrosatz ein, wenn der spätestens ab 2011 nicht mehr ausreicht.
Zum anderen nutzen bestimmte Hersteller (bei Skoda weis ich das nicht) wirklich einen Pin um den Anhänger zu erkennen.
Findet man auch im Netz bei den Beschreibungen der 13poligen Belegung. Habs grad nicht parat aber ich glaube im Anhänger wird da Pin 12 auf 3 (Masse) verbunden.

Hoffe geholfen zu haben.

Viele Grüße

Gerhard
 

z1000pipovitch

Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
126
Zustimmungen
0
Ort
Dreiländereck DE;LU;FR
Fahrzeug
Fabia II 5J 1,9 TDI
Werkstatt/Händler
meine Garage :)
Kilometerstand
78000
Der 13 Polige hat einen 12 Volt Anschluss, das kann wohl praktisch sein um die Batterie des Wohnwagens aufzuladen.
Oder wen man eine elektrische Installation auf einem Anhänger installieren will,...
Warum hast du diesen Link gepost? Wenn nur der Anhänger das haben muss, und das Auto nicht,...
Und Anhänger unter 750KG brauchen es ja auch weiter nicht zu haben,...
 

G-B

Dabei seit
17.12.2006
Beiträge
113
Zustimmungen
3
Ort
Im süden von Deutschland
Also, ich hab doch geschrieben das es natürlich für Wohnwagen wichtige Pole gibt.
Allerdings ist bei den 7 polen keiner für Rückfahrlicht dabei.
Ach ja der Anhänger muss es unterstützen (bei mehr wie 750kg) also braucht er nen 13 poligen Stecker. Warum bau ich mir jetzt ne "falsche" Buchse dran um dann mit nem Adapter rummachen zu müssen.
Es soll ja auch Leute geben, die nicht nur nen "Schubkarren anhängen wollen.
Es gibt ja auch Leute die nicht mit einem Anhänger rückwärts fahren können. :D
Desweiteren will man evtl. irgendwann das Auto wieder verkaufen. Wenn dann jemand eins mit AHK sucht und eben nicht nur "Laub" transportieren will, wird er sich eben vielleicht für ein anderes entscheiden.

Du darfst ja gerne die Version für dich wählen die du willst.
Stell dir vor in diesem Fall will der jenige öfter mal mit nem 1000kg Anhänger fahren und braucht dann eben am Anhänger den Rückfahrscheinwerfer. Kauft sich nen neuen Anhänger und ärgert sich, dass er jetzt noch Geld für einen Adapter ausgeben muss und dann diesen auch immer wieder montieren muss.
Evtl. wäre er auch mit dem etwas teureren Elektrosatz (ohne 12V versorgung ; gibts auch) insgesammt glücklicher gewesen. Ich gebe zu ich weis auch nicht ob es so ist.
So habs ich bei meinem Mondeo gemacht. War auch gut so. Denn erst vor kurzem hab ich mir einen gebrauchten 600kg Anhänger gekauft. Siehe da der Vorbesitzer hat nen 13 poligen Stecker drangemacht. Also kein gepfriemel mit nem Adapter. Montage eines Rückfahrscheinwerfers somit auch möglich.
Zusätzlich bin ich jetzt in den Besitz eines alten Wohnwagens gelangt. Somit bin ich wiederum froh, dass ich mich damals für die 13 polige Variante entschieden hab. Jetzt bestell ich mir einfach die Erweiterung für die 12V Versorgung (da gibts auch zwei varianten; Mit oder ohne Ladespannung) und bau diese ein, anstatt eines komplett neuen Elekrosatzes. Ach ja, beim Wohnwagen muss ich erst noch den 13 poligen Stecker dranmnachen. Ist aber einfacher und günstiger als der Elektrosatz im Auto.

Ach ja, das macht ja sinn wenn ein Anhänger das haben muss und das Auto brauchts nicht zu unterstützen.

Gruss

Gerhard
 

z1000pipovitch

Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
126
Zustimmungen
0
Ort
Dreiländereck DE;LU;FR
Fahrzeug
Fabia II 5J 1,9 TDI
Werkstatt/Händler
meine Garage :)
Kilometerstand
78000
Ja aber da stand nicht da, dass der Wagen es unterstützen kann.
Ich kann auch mit einem Hänger rückwärts fahren :) Hui, ich habe den 40Tonner Führerschein :P
Aber, ja das muss jeder wissen ob er es braucht, klar, nur hatte ich direkt an die arme Sau gedacht die
dann noch mehr Kabel zu verlegen hat! (-> an mich ;( )
Ich werde mal schauen, aber bei einem hast du schon recht, wenn die eh soviele Kabel ziehen muss, kann man die anderen
ja auch mitziehen, und wenn ich keinen Bock habe muss ich sie ja noch net alle anschliessen :whistling:

Aber wenn schon denn schon mit 12V! Da ich warscheinlich eh einen 12V für's Radio reinziehen werde und dann noch für die
Endstufe, geht das ja gleich mit,...
(Ich mag die orig. 12V für's Radio net so, da hatt ich schon viele Probleme damit,.. -> Mach selbst -> Mach ordentlich -> und
nimm einen Anständigen Minuspol, an einer Schraube oder so,...! Was man noch von älteren Autos kennt kann Heute auch
net so verkehrt sein!!)
 

G-B

Dabei seit
17.12.2006
Beiträge
113
Zustimmungen
3
Ort
Im süden von Deutschland
Wenn du beim Kabelverlegen die vom Auto meinst, dann ist das doch halb so wild. Nimm die für das Fahrzeug passenden und du musst links und rechts nur einen Zwischenstecker einstecken.
Dann falls du die Variante mit "nur" 12V-Dauerplus wählst noch wie du selbst schreibst an einen bereits vorhandenen Masseknoten mit der dünnen und der dicken (für die 12V) Masse. und dann noch ein Kabel am besten mit der beiliegenden Sicherung direkt an die Batterie. Dies deshalb, weil leit ISO bis zu 20 Ampere da drüber dürfen, die Kabel eines Zigarettenanzünders aber meist nur bis 16A ausgelegt sind.
Schon hat sich das mit der Verkabelung. Dass du irgendwo ein Loch für das Kabel nach aussen zur Buchse brauchst ist ja klar. Da ists aber egal für welche Variante du dich entschieden hast.

Und stimmt die 12V am Hänger könnten öfter von Vorteil sein.

Viel Spass beim basteln.

Viele Grüsse

Gerhard
 

z1000pipovitch

Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
126
Zustimmungen
0
Ort
Dreiländereck DE;LU;FR
Fahrzeug
Fabia II 5J 1,9 TDI
Werkstatt/Händler
meine Garage :)
Kilometerstand
78000
Muss man da bohren? Alle AK'en die ich bis jetzt verbaut habe, da war immer orig. schon ein Loch in der Karosserie,
welches mit einem Gummistöpsel aggedichtet war, naja, egal , dann genug Grundfarbe drauf, und das wird gehen,...

EDIT: Dann muss ich mir ja noch einen Stufenbohrer zulegen,... :(
 

G-B

Dabei seit
17.12.2006
Beiträge
113
Zustimmungen
3
Ort
Im süden von Deutschland
z1000pipovitch schrieb:
Muss man da bohren? Alle AK'en die ich bis jetzt verbaut habe, da war immer orig. schon ein Loch in der Karosserie,
welches mit einem Gummistöpsel aggedichtet war, naja, egal , dann genug Grundfarbe drauf, und das wird gehen,...

EDIT: Dann muss ich mir ja noch einen Stufenbohrer zulegen,... :(
Keine Ahnung. Bei meinem Mondeo musste ich bohren.

Gruss

Gerhard
 

z1000pipovitch

Dabei seit
27.01.2009
Beiträge
126
Zustimmungen
0
Ort
Dreiländereck DE;LU;FR
Fahrzeug
Fabia II 5J 1,9 TDI
Werkstatt/Händler
meine Garage :)
Kilometerstand
78000
Ja sei mir nicht böse, aber Ford,.... kannst de mir schenken will ich nicht mal,...
Ich habe schon an diversen Autos gearbeitet, leider wegen Geldnot auch früher an Ford's, wenn man da einmal
dran gearbeitet hat, weiss man warum man eine andere Marke fährt :whistling:

Nein alle VAG's an welchen ich AHK'en aufgebaut habe, hatten dieses Loch schon.
Skoda? Das werde ich spätestens in 6-7 Wochen wissen. ;)

Mfg; Z1000Pipovitch
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

kat

Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
293
Zustimmungen
20
z.B. hasse ich es wenn ich mit meinem Lastenanhänger rückwärts in meinen dunklen Hof rangiere. Deshalb werde ich ihm einen Rückfahrscheinwerfer spendieren.

Einfach die Warnblinker einschalten. Sind hell genug als Rückfahrscheinwerfer.
 

Kellertierchen

Dabei seit
06.03.2016
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Skoda Fabia II Kombi 1.2 TSI, BJ 2012, 86 PS
Kilometerstand
64000
Hallöchen,

habe mir vor paar Wochen eine AHK mit Fahrzeugspezifischen E-Satz (7-polig) von Auto Haak geleistet und wie in der Beschreibung eingebaut.
Ein Test beim TÜV zeigte mir das die Dose anscheinend keinen Saft bekommt. Also zu Skoda und freischalten lassen.
Ein erneuter Besuch beim TüV zeigte dasselbe Problem. Beim 13-poligen Adapter zeigte er mir einen Fehler (ausgefallene Beleuchtung) an. Beim 7poligen Teststecker gab es keine Reaktion auf irgendwas.
Woran kann das dann jetzt noch liegen? War schon echt ne Quälerei die Kabel da unterm Armaturenbrett drann zu bekommen.
 
Thema:

Anhängerkupplung

Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

Anhängerkupplung Beschichtung: Hallo zusammen, mal ne Frage an die Besitzer eines Oktavia 4 mit Anhängerkupplung. Hab das Auto jetzt seit ein paar Monaten und jetzt...
Nachrüsten Anhängerkupplung: Hallo liebe Skoda Gemeinde, ich habe mal eine Frage. Kann mir jemand sagen ob es stimmt, dass man beim Nachrüsten einer Anhängerkupplung einen...
Fabia II Combi 1.2l 51kW: maximale Stützlast: Hallo Leute, ich habe an meinem Fabia II Combi mit 1.2l und 51kW eine starre Anhängerkupplung von Westfalia nachrüsten lassen. Der Wagen hatte...
Citygo-e , einzelnen Parksensor deaktivieren , oder offset prg. ?: Hallo Zusammen, ich habe einen Skoda Citygo , EZ 01/2021 mit einer nachgerüsteten starren Anhängerkupplung. Leider wird der Kugelkopf als...
Fehlende AHK: Hallo @MrSmart, ich habe ein großes Problem mit der nachgerüsteten Anhängerkupplung. Ich kann das Steuergerät für Anhängererkennung nicht finden...

Sucheingaben

skoda 12v Versorgung Ahk

Oben