Anhängerkupplung / Wohnwagen

Diskutiere Anhängerkupplung / Wohnwagen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Servus zusammen, Ich habe heute zum ersten Mal meinen „neuen“ Wohnwagen an meine Anhängerkupplung angeschlossen. Soweit so gut..alle...

  1. Charlie83

    Charlie83

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,

    Ich habe heute zum ersten Mal meinen „neuen“ Wohnwagen an meine Anhängerkupplung angeschlossen. Soweit so gut..alle Leuchteinrichtungen am Auto wie am Wohnwagen funktionieren. Jetzt zeigt mir mein Boardcomputer aber ein orangene Dreieck an mit dem Verweis ich soll das Bremslicht des Wohnwagen überprüfen..dieses funktioniert aber..

    Daher vielleicht hat jemand ne Idee woran es liegen könnte..
    Danke schon mal für eure Hilfe, Gruß Dennis
     
  2. Boerni64

    Boerni64

    Dabei seit:
    04.11.2006
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Limo 2.0 TDi 4x4 Sportline
    Werkstatt/Händler:
    Auto Best Offenbach
    Kilometerstand:
    1600
    Wie "neu" ist denn der Wohnwagen ? Adapter 7 auf 13 ?
     
  3. Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    80000 50000
    Auch möglich: wie alt ist dein Octi respektive die AHK? Hatte es schon, dass die Steckdose förmlich abgesoffen ist und dadurch "Kontaktprobleme" entstanden sind. Auch nen Versuch wert: mal das betreffende Bremslicht tauschen, auch wenn es noch geht, und schauen, was passiert.
     
  4. Charlie83

    Charlie83

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also der Wohnwagen ist Baujahr 02/19..
    Also ich habe einen 13-Poligen Anschluss..ohne Kupplung dazwischen..wenn ich deine Frage richtig verstanden habe..
     
  5. Charlie83

    Charlie83

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also die AHK ist von 2012..war bis jetzt selten in Benutzung..mit dem Bremslicht wäre ne Variante..Danke schon mal
     
  6. Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    80000 50000
    O3 von 2012 geht eigentlich nicht. Ne nachgerüstete Kupplung richtig?
    Genau, probier erstmal die Kleinigkeiten durch, der Teufel liegt manchmal im Detail.
     
  7. Huschteguzel

    Huschteguzel

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Pfalz
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS - 2.0 TSI - 2015
    Kilometerstand:
    62000
    Isses möglich das der Wowa nur LED Leuchten hat und hier zu wenig Strom "verbraucht" wird? Daher das Auto meint, das Licht wäre defekt....
     
    Rumgebastel und Citigo RS gefällt das.
  8. Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    80000 50000
    Das wäre aber ganz schön schwach vom Hersteller, wenn das bei so einem neuen WoWa zum Problem wird. Aber klar, darüber stolpern auch viele beim Nachrüsten.
     
  9. felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    12.600
    Zustimmungen:
    1.274
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI 103 kW
    Kilometerstand:
    204060
    Häufiges Problem. LED Rückleuchten ohne Lastwiderstände bilden ab und an Probleme.
     
    Rumgebastel gefällt das.
  10. Charlie83

    Charlie83

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Gena
    Genau das sagte mein Schwiegervater auch..das da eventuell der widerstand zu gering wäre..
     
  11. Charlie83

    Charlie83

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Variante habe ich auch gehört..wäre super wenn es das nur wäre..dank euch schon mal..
     
  12. Charlie83

    Charlie83

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
     
  13. fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.260
    Zustimmungen:
    924
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Hat der Wohnwagen denn nun ausschließlich LED-Bremslichter oder nicht?
    Das sollte sich doch schnell (auch mit Hilfe der BA) feststellen lassen.

    Wenn es dann daran liegen sollte, dass die LED-Leuchten des WoWa einen zu geringen Widerstand aufweisen, der die Lampenüberwachung des O3 "verwirrt", kann man z.B- von der Fa. SecoRüt eine LED-Adapterbox nachrüsten, die dem Anhängersteuergerät des O3 dann einen geringeren Widerstand der STVZO-Leuchten bietet.
    Eigentlich sollte so etwas vom WoWa-Hersteller geben, damit nicht sofort Bastellleien erfolgen müssen, welche die Herstellergarantie in dem Bereich aufheben.
    Eventuell lässt sich da auch durch "codieren" etwas machen (das weiß ich nicht), dann hätte man eventuell aber Schwierigkeiten, falls man mal Anhänger oder z.B. Fahrradträger mit Glühlampenbeleuchtung benutzt.

    Zusätzlich wäre es bei einem O3-Baujahr 2014 wichtig, ob dieser noch zum MJ 2014 oder schon zum Modelljahr 2015 gehört, denn nur das MJ2015 hat nicht nur einen Dauerspannungsanschluss, sondern auch einen Ladeplusanschluss.
    Kühlschränke sind in WoWa werkseitig meist an Ladeplus angeschlossen und wenn der WoWa eine Autarkeinrichtung hat, ist deren vollständige Funktion ausschließlich mit funktionierendem Dauer- und Ladeplus möglich.
     
    Schwupz und Rumgebastel gefällt das.
  14. Charlie83

    Charlie83

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also die dritte zusätzliche Bremsleuchte ist ein LED Bremslicht, das würde sich mit deiner Erklärung decken..auch mit dem Spannungsanschluss klingt logisch für mich..ich werde es mal ausprobiere..ich danke dir vielmals für die ausführliche Antwort, denke damit wird sich einiges anfangen lassen..dank dir!
     
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    18.161
    Zustimmungen:
    9.176
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    190300
    @Charlie83 - Du musst nicht immer die Vorantwort vollständig zitieren, das macht das alles hier nur unübersichtlich. Es reicht, wenn Du Deine Antwort unten in das dafür vorgesehene Feld schreibst und anschließend auf [Antwort erstellen] klckst.
     
    xl8lx gefällt das.
  16. fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.260
    Zustimmungen:
    924
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Ne, das deckt sich mit meiner Erklärung nicht ganz....
    Die dritte Bremsleuchte war schon bei älteren WoWa häufig eine LED-Version.
    Es kommt darauf an, ob alle (i.d.R. 3) Bremsleuchten in LED-Technik ausgeführt sind, denn alle Bremsleuchten befinden sich an einem einzigen Stromkreis.
    Wenn die rechte und die linke Bremsleuchte mit Glühlampen bestückt sind, ist es, bezüglich der Überwachung durch das Anhängersteuergerät unerheblich, wenn die mittige, dritte Bremsleuchte in LED ausgeführt ist.

    Es wäre daher schon ganz interessant, fest zu stellen, welche STVZO-Beleuchtung bei dir in LED-Technik ausgeführt ist.
    Außerdem, wie schon geschrieben:
    Wenn dein O3 Baujahr 2014 noch Modelljahr 2014 sein sollte, kann es mit einem neuen, unverbastelten Wohnwagen weitere Schwierigkeiten geben.
    Das würde ich vor der ersten Tour abklären....
     
  17. pcb

    pcb

    Dabei seit:
    04.02.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen
    Nur zur Richtigstellung: Glühlampen haben einen niedrigeren Widerstand als die LEDs. Wenn der Widerstand zu hoch wird (Glühlampe durchgebrannt --> Widerstand = unendlich) wird ein Fehler angezeigt.
     
  18. #18 Rumgebastel, 16.03.2019 um 17:36 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019 um 20:18 Uhr
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    80000 50000
    @pcb das ist physikalisch richtig aber die Fahrzeuge ermitteln den Strom, der das Leuchtmittel durchfließt. Da LEDs eine wesentlich geringere Stromaufnahme als Glühlampen haben, wird erkannt, dass da etwas nicht stimmt. Muss nicht bedeuten, dass das Leuchtmittel defekt ist aber es wird eben als Fehlfunktion gewertet. Deswegen baut man bspw. beim Nachrüsten von LED-Leuchten zusätzliche Lastwiderstände ein, die die Differenz des Stromes ausgleichen.

    Der Begriff Widerstand wurde wahrscheinlich in der Diskussion etwas zu lachs gehandhabt, weil aber alle beteiligten das Gleiche meinten, ists nicht ins Gewicht gefallen.

    Edit: Noch was vergessen - den Lastwiderstand kann man sich natürlich schenken, wenn dem Fahrzeug über die Einstellungen im Steuergerät vermittelt werden kann, dass da eine LED verbaut ist.
     
    fredolf gefällt das.
  19. Huschteguzel

    Huschteguzel

    Dabei seit:
    27.11.2016
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Pfalz
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS - 2.0 TSI - 2015
    Kilometerstand:
    62000
    Bei mir war es so, das ich bei meinem 15er RS eine AHK hab komplett nachrüsten müssen. Es wurde dann eine Westfalia Kupplung mit Jäger E-Satz. Dieser ist so "modern" das er auch mit LED Leuchten zurechtkommt....
    Sollte es also eine nachgerüstete Kupplung sein, könnte man auch vllt. das Steuergerät austauschen, dies sind nicht wirklich teuer.
     
  20. fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.260
    Zustimmungen:
    924
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    was stellst du damit richtig?
    Die Überprüfung durch das werkseitige Steuergerät zur Anhängererkennung, ergibt auch dann einen Fehler, wenn der Widerstand in der entsprechenden Zuleitung in Bezug auf die Masse-Zuleitung (PIN 3) lediglich größer wird. Unendlich muss er dabei absolut nicht sein und unendlich funktioniert bei realen Anhängerbeleuchtungen, z.B. auch bei den Rücklichtern, so gut wie gar nicht, da oftmals mehr als eine Glühlampe am selben Stromkreis angeschlossen ist.

    Gerade beim Stromkreis für das Bremslicht, um den es hier geht, ist unendlich nahezu ausgeschlossen, denn es sind i.d.R. insgesamt 3 Leuchten parallel angeschlossen.
    Es müssten also schon alle 3 Leuchten des Anhängerbremslichtes ausgefallen sein, damit ein unendlich hoher Widerstand zu messen wäre.

    Zudem solltest du einfach mal den Eingangsthread lesen:
    Das Bremslicht funktioniert in der Realität.... (also kann dessen Widerstand niemals unendlich sein). Die Überprüfung des Anhängersteuergerätes ergibt lediglich eine Ungereimtheit und deswegen, soll man die Bremslichter überprüfen.
    Es steht dort nicht, dass das (gesamte) Bremslicht (eine einzelne Bremsleuchte könnte ohnehin nicht gezielt überprüft werden) defekt ist.

    Wenn so eine Meldung ausgegeben wird und das Licht offenbar trotzdem funktioniert, ist in dem Stromkreis i.d.R. ein, aus "Sicht" des Anhängersteuergerätes, zu hoher Gesamtwiderstand vorhanden.

    Beim Bremslicht ist es halt etwas problematisch:
    bei üblicher Glühlampenausführung (2 x 21W) plus dritte Leuchte in LED wäre bereits ein Stromfluss von unter rund 3A eigentlich schon zu wenig.
    3A Stromfluss würden einem Gesamtwiderstand im Bremslichtstromkreis von rund 4Ohm entsprechen, der dann bereits etwas zu groß wäre.

    Man ist dann noch meilenweit von "unendlich" entfernt, aber bereits bei gut 4Ohm wäre es ja durchaus möglich, dass eventuell eine Leuchte mit Glühlampe nicht mehr funktioniert und daher ist die Meldung, das Bremslicht zu überprüfen, durchaus angebracht.

    So ähnlich macht es das Anhängersteuergerät (ab welchem Widerstand genau, habe ich nicht überprüft).
    Wie sollte es sonst versuchen, fest zu stellen, ob eine Bremsleuchte nicht leuchtet?
    Wenn ein Anhängersteuergerät bei deutlich höherem Gesamtwiderstand in der Bremslichtleitung (z.B. wenn alle 3 Bremsleuchten in LED ohne Zusatzwiderstände ausgeführt sind) noch ohne Meldung funktioniert, könnte dieses Steuergerät niemals den Ausfall einer einzigen Bremslichtleuchte bei einem Anhänger mit reiner Glühlampenausstattung feststellen.
    Besser/sicherer ist es daher, wenn das Anhängersteuergerät so eingestellt/codiert ist, dass es bei signifikanter Widerstandserhöhung zur Kontrolle auffordert.

    Das eigentliche Problem dabei (was in diesem Fall auch möglich ist):
    Sobald der Gesamtwiderstand im ansonsten völlig intakten Bremslichtstromkreis (alle 3 Leuchten sichtbar i.O.) nur etwas erhöht ist, was durch schlechte(n) Kontakt(e) durchaus nicht allzu selten ist, kann bereits die Meldung, das Bremslicht zu prüfen, kommen.
    Der Fahrer sieht bei der Kontrolle dann aber 3 funktionierende Bremsleuchten. Eine dann minimal geringere Helligkeit der Leuchten würde er kaum bemerken.
     
    Rumgebastel und Tuba gefällt das.
Thema:

Anhängerkupplung / Wohnwagen

Die Seite wird geladen...

Anhängerkupplung / Wohnwagen - Ähnliche Themen

  1. Nachrüstung Anhängerkupplung - welcher Hersteller ist empfehlenswert?

    Nachrüstung Anhängerkupplung - welcher Hersteller ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, es gibt ja schon einige Threads zum Thema Nachrüstung einer AHK. Diese habe ich mir durchgelesen und denke, dass man mit der...
  2. Fabia III Facelift - keine Nachrüstung einer Anhängerkupplung möglich? (ohne Vorbereitung)

    Fabia III Facelift - keine Nachrüstung einer Anhängerkupplung möglich? (ohne Vorbereitung): Hallo zusammen, ich liebäugele mit dem Kauf eines akutellen Fabia Combis. Dabei würde ich mir gerne die Option auf eine Anhängerkupplung erhalten....
  3. Anhängerkupplung abnehmen - Schlüssel lässt sich nicht vollständig drehen

    Anhängerkupplung abnehmen - Schlüssel lässt sich nicht vollständig drehen: Hallo an die Community, ich habe letzte Woche einen gebrauchten Roomster Scout gekauft (BJ 2010, 1.2 TSI) bei dem die abnehmbare Anhängerkupplung...
  4. Anhängerkupplung Fabia Monte Carlo 1,6 TDI

    Anhängerkupplung Fabia Monte Carlo 1,6 TDI: Hallo erst mal einen guten Tag in die Runde Ich habe mir nach einem Unfall mit meinem Skoda Fabia 1,6 TDI wieder einen Fabia gekauft aber jetzt...
  5. Anhängerkupplung

    Anhängerkupplung: Hallo Zusammen ich besitze ein Skoda octavia 1 Generation Baujahr 2002 mit dem 2.0 Benziner Motor Kombi. Das Auto hat jetzt gute 140000 km drauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden