Anhängerbetrieb mit dem Superb III

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von Ehle-Stromer, 28.09.2016.

  1. #1 Ehle-Stromer, 28.09.2016
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Gibt es schon erste Erfahrungen mit dem SIII im Anhängerbetrieb und sollte evtl. mit dem DSG im Anhängerbetrieb etwas beachtet werden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Crosser, 28.09.2016
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    was möchtest du denn wissen? Man steckt den Hänger an den Agrarharken und stellt das DSG auf "D" und fährt los!

    VG Ralf
     
  4. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Ich verweise mal auf diese Erfahrungen aus "erster" Hand. Wenn Du noch mehr wissen möchtest oder spezielle Fragen hast, schreibe Ihm eine PN. Unter Umständen, kann ich es vielleicht auch beantworten. ;)
     
  5. #4 Ehle-Stromer, 28.09.2016
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Zum Beispiel wie sich der Superb vom Fahrverhalten, bei einer Last von ca. 1,8 t oder zwei Pferden im Anhänger, gibt, wie sein Fahrverhalten ist und ob es evtl. schon Probleme mit der Kupplung oder dem DSG gegeben hat.
    Ständig einen Anhänger im Schlepptau zu haben wird sicherlich nicht dazu führen, dass die Kupplung oder das DSG länger halten werden, als ohne Anhängsel.

    Genau so etwas in der Art hatte ich gesucht und bisher noch nicht gefunden. Danke.
     
  6. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.040
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
  7. #6 Ehle-Stromer, 29.09.2016
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Genau das was ich gesucht habe. Ich danke dir.
    Der Suchbegriff "Zugmaschine" ist mir im Zusammenhang mit einem Superb nicht in den Sinn gekommen, sonst hätte ich es per Suchfunktion vllt. auch finden können. 8)
     
    MrMaus gefällt das.
  8. #7 Falc09, 10.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2016
    Falc09

    Falc09

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    SIII Combi Style TDI 190PS & Mitsubishi Evo X MR
    Noch ein paar Updates zum Anhängerbetrieb, vielleicht hilft es dem ein oder anderen:

    Zunächst das Thema Wohnwagenspiegel:

    Da passgenaue Emuk noch nicht verfügbar waren, wurden es bei mit die Oppi's Huckepackspiegel: Fazit: sehr leicht, flattern nicht, schnelle Montage, gute Sicht da seeehr langer Arm. Leider ist mir auf der französischen Autobahn der rechte Spiegel verloren gegangen trotz sachgemäßer Montage und mehrmaligem nachziehen. --> Keine Empfehlung: Haltbarkeit wird nur durch sehr kleine gummiartige Reibflächen bewirkt, bei starkem Regen kommt Feuchtigkeit dazwischen und der Spiegel kann abrutschen (kann!). Links hat bis zum Ende der Reise ~4000km gehalten.

    Also musste Ersatz her: universelle Spiegel passen am SIII alle nicht richtig, habe dann zum Glück einen gefunden der passt: Milenco Aero 3.

    Zum Fahren: 1500kg Wohnwagen ca. 7m (Stoßdämpfer + Kugelstabilisator vorhanden --> 100km/h zulässig), SIII 190PS TDI, Frontantrieb und Handschalter.

    Rangieren funktioniert ohne übermäßiges Kupplungsschleifen gut, erster Gang fühlt sich normalerweise zu kurz an, mit Wohnwagen natürlich ideal. Beschleunigung sehr gut, Fahren im 6ten Gang auf der Autobahn möglich, jedoch nur leichte Steigungen. Zurückschalten in den Fünften oft nötig, in den Vierten nur an steilen Bergen und wenn man unbedingt 100...110km/h Reisegeschwindigkeit bergauf beibehalten will. In Frankreich sind Gespanne bis 3,5t theoretisch unbegrenzt, also 130km/h. 120 wird allerdings schon etwas unbequem... Tempomat 115 (Handy GPS sagt 108...110) hat sich als ideal herausgestellt. Die aktive Lenkunterstützung macht ordentlich mit, ich hatte nie das Gefühl irgendwas wackelt, schaukelt, schwingt, wippt oder fühlt sich sonst irgendwie unbequem oder unsicher an. Wirklich ein seeeehr entspanntes Fahren möglich.

    Verbrauch lag bei 10 bis fast 12 Litern, wobei ich 12 Liter nur nach Betankungen an schmuddeligen französischen Supermarkttankstellen hatte. Mit Diesel von Aral in Deutschland lief er trotz hügeliger Strecke mit 10 Litern... Also insgesammt sehr zufriedenstellend, typische Zugfahrzeuge anderer Hersteller (SUV's, Combis,...) haben Gespann Verbräuche von 15 Litern oder mehr.

    Edit: nochmal im Detail:
    Ausgerechnet via Spritmonitor sind es meißt so um die 11 Liter
    https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/742061.html
    Reiner Autobahnbetrieb in D (Tempomat 110) waren es 10,3.

    Fazit: ideales Zugfahrzeug, Frontantrieb war übrigens kein Problem, in den Winterurlaub würde ich damit jedoch nicht unbedingt fahren wollen. Wir hatten zum Glück nur einmal die Situation: Anfahren mit Wohnwagen auf einer feuchten Wiese... ging natürlich nicht so optimal.

    Ladestrom (lt. Handbuch max. 350W) liegt ab Werk an der Dose an, Kühlschrank kühlt also auch unterwegs. Viele Hersteller sparen sich das ja leider mittlerweile. Schön, das Skoda hier keine halben Sachen macht.
     
    bkow, aklee1982 und fNatic gefällt das.
  9. #8 Ehle-Stromer, 10.10.2016
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Etwas mehr als 10 Liter sind natürlich nicht so schlecht. :thumbup:
    Ich hatte erst kürzlich mit meinem noch Insignia, 190 PS BiTurbo, 4x4, einen 650 km langen Ritt mit einem Zweiachsanhänger hinten dran, da lagen die Verbräuche leer bei 13-14 l und beladen bei 19-20 l, das war schon heftig.
    Mein Tempo lag bei 120 bis 130 km/h und es war leer eine riesen Ruckelei, vor allen Dingen auf weniger guten Autobahnen. Beladen lag des Gespann dann etwas besser auf der Piste.
     
  10. #9 Warsnurff, 12.10.2016
    Warsnurff

    Warsnurff

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Herzogenrath
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 3 190PS DSG L&K
    Kilometerstand:
    35000
    120 - 130 mit einem leeren Anhänger?
    Ich lass das mal so stehen.

    Hoffe das ich dich nie auf der Autobahn sehe wenn wir mit unserem Gespann unterwegs sind.
    PS S3 mit 8 Meter Caravan.
     
    Michaf35 und fNatic gefällt das.
  11. #10 4tz3nainer, 12.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2016
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 170PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    170000
    Was spricht denn technisch gegen 120km/h mit einem leeren Anhänger? In Frankreich wären sogar 130km/h erlaubt...
     
  12. #11 Rosenjoey, 12.10.2016
    Rosenjoey

    Rosenjoey

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Stephanskirchen
    Fahrzeug:
    demnächst Superb Combis Sportline 190PS 4x4
    Stelle die Frage doch mal an einen Feuerwehrler, der dich dann von der Leitplanke kratzt.... Du wirst dich über die Antwort dann nicht mehr wundern!
     
  13. #12 4tz3nainer, 12.10.2016
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 170PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    170000
    War das eine ernsthafte Antwort?
    Kratzen die französischen Feuerwehrleute denn ständig Gespanne von der Leitplanke?
    Ich war letzten mal wieder mit einem leeren Autoanhänger unterwegs(Tieflader). Dank 2.5m Spur und korrekter Stützlast waren auch 120km/h kein Problem.
    Da die ganzen Leute mit ihren Bumscontainern noch nie etwas von einer Stützlast Waage gehört haben kann ich deine Antwort aber nachvollziehen.
     
    HUKoether gefällt das.
  14. #13 Warsnurff, 12.10.2016
    Warsnurff

    Warsnurff

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Herzogenrath
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 3 190PS DSG L&K
    Kilometerstand:
    35000
    Ja tun Sie. Vorallem wenn man so ein Tempo leer fährt. Denn da ist die Gefahr eines aufschaukeln am größten wenn keine Schwungmasse entgegen wirkt.

    Nur weil man es kann heißt es nicht das es gut ist.
     
    fNatic gefällt das.
  15. #14 Warsnurff, 12.10.2016
    Warsnurff

    Warsnurff

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Herzogenrath
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 3 190PS DSG L&K
    Kilometerstand:
    35000
    Aber ich denke es ist besser wenn ich mich hier ausknicke.
     
    4tz3nainer gefällt das.
  16. #15 wedelstein, 12.10.2016
    wedelstein

    wedelstein

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bernau bei Berlin
    Fahrzeug:
    s III 2,0 l 280 PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa 16321 Bernau
    Kilometerstand:
    3000
    Ja, "Warsnurff" ist glaube ich auch besser. Gegen diese "Hirnlosen"Argumente kommst du nicht an.
     
  17. #16 {Maniac}, 12.10.2016
    {Maniac}

    {Maniac}

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    in Warteschleife
    Kilometerstand:
    - 0 Km
    130 km/h in sind aber nur erlaubt wenn das Gesamtgewicht die 3,5 to nicht übersteigt. Darüber ist max 80km/h erlaubt.
     
  18. bkow

    bkow

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    09217 Burgstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8
    Herzlich willkommen in Deutschland. Hier darf jeder Oberlehrer sein.
     
    HUKoether und 4tz3nainer gefällt das.
  19. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.040
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Internet, du meinst internet
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rosenjoey, 13.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2016
    Rosenjoey

    Rosenjoey

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Stephanskirchen
    Fahrzeug:
    demnächst Superb Combis Sportline 190PS 4x4
    Das hat nix mit Oberlehrer zu tun! Aber genau: willkommen in Deutschland! Da gibt es halt einfach Regeln.
    Ich habe nur etwas gegen die, die mit ihren rollenden Geschossen, die nicht kontrollierbar sind, andere abschießen. Vor allem dann wenn sie damit auch noch hausieren gehen. Die Physik und Dynamik hat nun mal Ihre Grenzen, auch für den super Autofahrer und besonders für den, der sich nur dafür hält! So ein leerer Anhänger mit überhöhter Geschwindigkeit und ein Windstoss.... und ab geht die Luzie....
    Anhänger mit 130... Klar geht, da geht sogar noch viel mehr....Aber erstens sollte man das nicht tun und 2. ist es zu recht verboten. Jeder, der schon bei solchen Unfällen dabei war, wird dir nicht nur für den Geldbeutel, sondern fürs Leben, davon dringend abraten. Nicht nur wegen der Rechtslage, sondern vor allem wegen dem Hirn, das mitfahren sollte!
    Wenn du alleine in die Gegend knallst, ist mir das reichlich wurscht, da spende ich Applaus: einer weniger juhu! Filme den Stunt und stelle ihn bei Youtube rein. da hat du dann posthum noch viele Bewunderer!
     
    Sadir gefällt das.
  22. #20 4tz3nainer, 13.10.2016
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 170PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    170000
    Stimmt ein leerer Autoanhänger mit 2,50m Spurweite und Tandemachse ist natürlich extrem Windempfindlich. Dazu noch 1.8t Gewicht des Zugfahrzeugs, Antischlingerkupplung und Anhänger ESP mir aktiven Lenkeingriffen.
    Das ist ein Todesgespann und ab 101km/h nicht mehr zu kontrollieren...
     
    HUKoether, bkow und i2oa4t gefällt das.
Thema:

Anhängerbetrieb mit dem Superb III

Die Seite wird geladen...

Anhängerbetrieb mit dem Superb III - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  2. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  5. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...