Anhängelasterhöhung für Wohnwagen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Walf, 23.07.2012.

  1. Walf

    Walf

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein herzliches Hallo, liebe Community.

    Grund meiner Anmeldung hier im Forum ist folgender:

    Ich habe einen Skoda Octavia II 2.0 TDI mit 170 PS und DSG.

    Jetzt könnte ich von einem Kumpel einen Wohnwagen ergattern,
    der allerdings über die Kapazitäten meiner eingetragenen Anhängelast steigt.
    (1400 kg bei 12% Steigung Wohnanhänger liegt im fahrbereiten Zustand bei 1860 kg)

    Ich hab nun gehört, dass es eine sogenannte Anhängelasterhöhung geben soll.
    Kennt das jemand von Euch?

    Dabei soll irgendwie eine stärkere Anhängerkupplung verbaut werden und die Anhängelast
    im Fahrzeugschein auf 1900 kg eingetragen werden.

    Damit könnte ich den Anhänger doch ziehen, ohne Probleme mit den "Grünen/Blauen" oder der
    Versicherung zu bekommen, oder?

    Hat da jemand schon Erfahrungen?

    Mein Kumpel muss den Wohnanhänger nämlich unbedingt los werden und ich könnte zufällig einen brauchen :D

    Ich geb Euch mal den Link, vllt kann mir ja jemand Erfahrungen mit der Eintragung einer Anhängelasterhöhung
    oder der Firma, die das hier anbietet mitteilen.

    http://www.sk-handels-ag.com/anhaen...ngerkupplung-fuer-skoda-octavia-typ-1z?c=1386

    Würde mich sehr über Euer Feedback freuen, da das ja nicht gerade billig ist und ich wissen will,
    ob mit sowas dann auch alles passt und ob das geht.

    Die Anhängelast dürfte für den Octavia ja kein allzu großes Problem sein oder?

    Also mir reichts, wenn ich gerade noch so vom Fleck komme :)

    Ich freue mich auf Eure Meinungen und Anregungen.

    Vorab schonmal danke!

    LG, Walf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robert78, 23.07.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Frag doch einfach mal mit deinen Fahrzeugdaten genau bei der Firma nach.
    Diese bietet ja auch das Gutachten an.

    Diese können dir dann schon sagen welche Auflagen erfüllt werden müssen und für welche Varianten das generell geht. Evtl. ist das nämlich nur beim Octavia 4x4 möglich.
    Stellen sich die Angaben nach dem Kauf als falsch heraus hast du dann auch die Möglichkeit vom Kauf zurückzutreten.
     
  4. #3 SanMarco, 23.07.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    also nur für den 4x4 kann ich mir weniger vorstellen, denn schaue ich beim Golf 6 z.B. in den technischen Daten nach, dürfen diese 1500/1700Kg ziehen, also schonmal 100 mehr.

    das könnte ich mir als absoluter Laie noch vorstellen, das ohne großen Aufwand besonders finanzieller Natur, erhöht zu bekommen. Aber 1.900 kg also mal eben 500kg mehr nur mit einer "anderen" Kupplung?

    Randfrage von mir am Rande: wenn ich keine 12% Steigungen fahre, gelten dann die 8% Anhängelasten für die Streckenkontrolleure?
     
  5. Walf

    Walf

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also laut Angaben der Firma ist die Anhängerkupplung geprügt und hat einen höheren D-Wert.

    Das Gutachten bezieht sich auf das Fahrzeug zur eintragung in die Fahrzeugpapiere.

    Da heißt es dann 1900 kg, max. jedoch das zulässige GG (Sind bei meinem 2000 kg, also bleibt es bei den 1900 kg)

    Das mit der Steigung weiß ich leider selbst nicht so genau...

    Mir geht es mehr darum, ob schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat.

    Danke für Eure Antworten!
     
  6. #5 SanMarco, 23.07.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    also wenn es wirklich nur der Austausch der Anhängerkupplung ist und das gem. Gutachten zur Eintragung ausreicht, sehe ich da kein Problem. Denn ne Anhängerkupplung einbauen kann eigentlich jeder KFZ-Betrieb, zumal nicht mal was ander Elektronik geändert werden müsste.

    Wobei ich mir jetzt folgende Frage stelle:

    Gutachten

    da steht: Auch anwendbar bei vorhandener Anhängerkupplung? Also müsste eine vorhandene Kupplung ggf. gar nicht getauscht werden, sondern nur das Gutachten erworben werden zum Eintragen? Das kann doch nicht sein? Oder steh ich sosehr nach dem harten Wochenende aufm Schlauch? ?(
     
  7. #6 brinkmann, 23.07.2012
    brinkmann

    brinkmann

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,
    ich an deiner Stelle würde mal beim TÜV anfragen. Das kostet nichts und man hat eine brauchbare Auskunft.
    Früher musste man teilweise verstärkte Federn an der Hinterachse und einen stärkeren Zusatzlüfter für den Kühler einbauen.

    Bzgl. deines Links: Der Preis scheint mir relativ hoch, oder? Rameder verlangt für eine ähnliche Kupplung knapp 140€ mit 2000kg Anhängelast.

    Gruß, Michael
     
  8. #7 Octavist, 23.07.2012
    Octavist

    Octavist

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    96049 Bamberg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,8TSI CDAA
    Werkstatt/Händler:
    derzeit Skoda-AH
    Kilometerstand:
    ca. 135000
    Bevor es zu kompliziert wird, einfach ne (abnehmbare) Standard-AHK verbauen. Z.B. Westfalia. Die kann nämlich auch ohne Gutachten-Schnickschnack bis 2000kg ziehen.
    Problematischer wirds schon mit dem Fahrzeug allgemein. Da fehlen halt gut 500kg, auch mit dem großen TDI-Motor.....
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    @Octavist, die Kupplung alleine macht noch keinen Sommer, da muss schon die Erhöhung der zul. Anhängelast vom Fz. mit dabei sein oder man muss die eingetragene Anhängelast irgendwie anders geändert bekommen.
    Wenn die Anhängelast bis 12% ausreichend ist, ist es doch auch kein Thema, stärkere Stegungen sind halt tabu, aber so oft findet man die ja auch wieder nicht. Hat der Wohnanhänger aber wirklich 1860 kg Gewicht oder ist das das zul. Gesamtgewicht. Wenn letzters, dann darfst du halt nur zuladen, bis 1400 kg erreicht sind, dann kannst du überall unbkümmert fahren. Es geht ja schließlich nicht um das max. zul. Gewicht vom Anhänger, sondern um das tatsächliche.

    Von Skoda gibt es übrigens verschiedene Gutachten zur Anhängelasterhöhung; bei Skoda nachfragen könnte sich vll. lohnen.
     
  10. Walf

    Walf

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal und Mahlzeit :D

    Also nicht die Anhängerkupplung selbst, sondern das Gutachten ist mir auch wichtig.

    Denn die Anhängelast muss auch passend eingetragen sein, sonst gibts Probleme mit
    Verkehrspolizei und im Falle eines Falles vorallem mit der Versicherung.

    Wenn die (vorhandene) Anhängerkupplung einen ausreichenden D-Wert hat, reicht scheinbar
    auch das Gutachten.

    Der Anhänger hat 1860 kg im fahrbereiten Zustand, die zul. Gesamtmasse liegt bei 2000 kg.

    Den Anhänger mit der momentan eigetragenen Anhängelast ist mE zu riskant...

    Danke nochmal für Eure Antworten :)
     
  11. #10 thund3rbird, 23.07.2012
    thund3rbird

    thund3rbird

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeug:
    Octavia Scout TDI CR
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Walf,

    wenn ich all da so lese - vergiß es einfach. Der Anhänger ist für den Ocatvia eine ganze Nummer zu dick. Das fahrbereite Gewicht ist laut ihrgendwelcher Papiere 1860 kg. hat dein Freund nur irgendwas Kleines eingebaut - Mover, Sat, Klima.. kommt das schon oben drauf und der Wohnwagen wiegt ohne dass du nur eine Badehose eingeladen hast über 1900 kg. Und schon ist deine teure Auflastung (falls überhaupt möglich ) dahin.

    Der Wohnwagen ist einfach nix für deinen Octavia. :thumbdown: Such dir entweder nen Leichteren oder nimm zu diesem Wohnwagen nen Passat. Dann geht´s wieder. Die Anhänglast hier ist halt mal wieder ein kleiner Fausthieb von Volkswagen gegenüber der billigen Schwester in Tschechien.
     
  12. #11 SanMarco, 23.07.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    ist es nicht eher so, dass in den Papieren das zulässige Gesamtgewicht für den Anhänger steht? Dann kommt nix oben drauf, sondern alles eingebaute wird entweder auf das Leergewicht addiert, oder von der Zuladung abgezogen? Sonst würde das zulässige Gesamtgewicht ja auch wenig Sinn machen, denn wenn ich 60 LIter Frischwasser einfülle - kommen die jetzt auf das Gesamtgewicht noch drauf? wohl eher nicht.
     
  13. Walf

    Walf

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit fahrbereiter Zustand meinte ich den tatsächlich fahrbereiten Zustand.

    Wir haben das gewogen, hierbei war sogar noch etwas Gepäck berücksichtigt,
    damit es sich im Octavia angenehmer Reisen lässt.

    Und mit dem Gewicht müsste der Octavia locker klar kommen, hab das schon gemerkt.

    Danke :)
     
  14. #13 Robert78, 23.07.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Nur durch ein Gutachten bzw. die andere AHK wird die Zulgast nicht gleich größer. Da wird es schon noch paar Auflagen geben.

    Der kleinste Octavia hat z.B. 900 kg bei 12%. Ihr glaubt doch nicht allen ernstes das nur durch das hinschrauben einer andere Anhängekupplung die Anhängelast in dem Fall mehr als verdoppelt wird.

    Also in jedem Fall bei der Firma die das anbietet genau nachfragen. Aber das hatte ich ja schon empfohlen.
     
  15. R2D2

    R2D2 Guest

    Da haste Recht, i.d.R. ist der Knackpunkt bei der Anhängelast die Kühlung vom Motor, was sich im einfachsten Fall durch Verbau eines anderen, stärkeren oder eines zusätzlichen Lüfters u.U. regeln lässt.
     
  16. G-B

    G-B

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im süden von Deutschland
    Hallo Leute,

    die mögliche Anhängelast eines Autos hängt an mehr wie der Motorisierung und der Anhängekupplung. Oder denkt ihr ein Mini Countryman Cooper SD mit 142 PSkann nicht mehr als 1200 kg ziehen?
    Da spielt auch noch das Gewicht des Zugfahrzeugs eine große Rolle.
    Zusätzlich muß die Konstruktion einer Karosserie einiges ab können. Was hilft es wenn die AHK so viel kann wenn die Bleche dann nachgeben?
    So durfte beim ersten BMW X3 nur der drei Liter Diesel max. 2000 kg anhängen. bei den anderen waren es 1800 kg. Grund war meines erachtens, dass es diesen nur als Automatik gab und somit der maximale Ruck beim anfahren geringer.

    Also wirst du nicht umherkommen, dir irgendwo ein Gesamtpacket schnüren zu lassen, bzw. alle Aspekte einzeln zusammen zu tragen (Fzg. , AHK.)

    Gruß

    Gerhard
     
  17. 123tdi

    123tdi Guest

    richtig, sicherheitstechnisch ist es von vorteil wenn das Auto mehr wiegt als der Hänger. Hier hat der ADAC auch schon bemängelt dass manche Autos (Tiguan) mehr ziehen dürfen als eigenes zl. Gesamtgewicht!
    Ne gute Anhängerkupplung mit hohem D.-Wert macht die Suppe nicht fett.
    Das sind wie schon oben gesagt, eben andere Dinge die am Fahrzeug zu klein sind. Bremsen event. Kühlung und eben der ganze Rahmen.
    Beachte auch wenn du in den Urlaub fährst ja noch genügned andere Dinge mitnehmen willst. Da muss dann die Achslast der Hinterachse usw. auch noch mit eingerechnet werden!
    Es ist einfach einen Tick zu hoch für das Golfgestell und langfrisitig wirst da nicht glücklich trozt auflastung!
     
  18. Walf

    Walf

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Huhu :)

    Habe mit der Firma telefoniert!

    Mir wurde versichert, dass keine weiteren Umbauten nötig sind
    und dass sie mit den Anhängelasterhöhungen auch noch keine
    Probleme oder Reklamationen hatten.

    Der Mitarbeiter am Telefon war sehr freundlich - ich habe das
    Paket auch gleich bestellt und warte nur noch auf die Lieferung.

    Wenn alles verbaut und eingetragen ist geb ich Euch Bescheid,
    wie es läuft :) *freu*

    Grüße!
     
  19. Walf

    Walf

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen :)

    Ich hoffe ich mache niemanden neidisch, wenn ich sage, dass ich Urlaub habe :thumbsup:

    Am Freitag kam schon mein Paket, alles hat gepasst, einbau war problemlos.

    Gerade eben komme ich von der Zulassungsstelle und bin nun zufrieden und glücklich.

    Sitzt, passt, eingetragen - was will man mehr.

    Fehlt nur noch die Extrem-Erprobung :)

    LG
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 SanMarco, 30.07.2012
    SanMarco

    SanMarco

    Dabei seit:
    26.05.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KR
    Fahrzeug:
    Octavia Combi II, 2,0TDI DSG 103KW Elegance blackmagic -Mj2013
    Werkstatt/Händler:
    Tölke und Fischer Krefeld
    Kilometerstand:
    8011
    freut mich für dich, dass alles auch so reibungslos funktioniert hat :thumbsup:

    Mit der Extremerprobung, wird wohl schwierig werden, sieht man die Materialermüdungen wohl erst nach einiger Zeit.
    Hast du denn was in Erfahrung bringen können, wie es bei schon vorhanden AHK ausschaut, oder dazu was im Gutachten lesen können? Ist das ein Einzelgutachten oder eins, welches du theoretisch kopieren könntest, damit ein anderer selbiges auch verwenden kann?
     
  22. Walf

    Walf

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo SanMarco,

    Danke, danke - und Du hast natürlich völlig recht, aber eigentlich sehe ich da keine Probleme...

    Leider handelt es sich hier um ein Einzelgutachten, welches alle Daten zum Fahrzeug und auch
    meine persönlichen... Außerdem wurde es bei der Zulassungsstelle eingezogen :(

    Habe jetzt nur noch die Eintragung im Fahrzeugschein, aber reicht mir ja auch^^

    Hm, wenn ich mich recht erinnere kann man bei der Firma das Gutachten auch alleine erwerben,
    wobei die vorhandene AHK dann nur einen bestimmten D-Wert erreichen oder überschreiten muss.

    Im Einzelfall würd ich einfach mal anrufen, die waren da sehr hilfsbereit und es ging auch alles zügig.

    Grüße :)
     
Thema: Anhängelasterhöhung für Wohnwagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia anhängelast

    ,
  2. skoda octavia scout anhängelast erhöhen

    ,
  3. anhängelast skoda octavia

    ,
  4. anhängelast skoda octavia rs,
  5. skoda octavia 1 combi gutachten für anhängelast,
  6. skoda rs anhängelast erhöhen dekra,
  7. octavia anhängelast,
  8. skoda roomster anhängelast erhöhen,
  9. kann der skoda Oktav kombi einen Wohnwagen ziehen?,
  10. gutachten anhängelast erhöhen octavia,
  11. anhängelast octavia 1z erhöhung,
  12. octavia 1z wohnwagen,
  13. skoda octavia 2.0 tdi rs anhängelast,
  14. anhängelast octavia combi,
  15. oktavia rs anhängerlast,
  16. skoda octavia anhängelast erhöhen,
  17. anhängelast skoda oktavia ,
  18. erhöhung anhängelast skoda octavia,
  19. skoda octavia anhaengelast erhoehen,
  20. anhängelast skoda octavia 2.0 tdi bei 8%,
  21. anhänger last für oktavia,
  22. anhängelast octavia
Die Seite wird geladen...

Anhängelasterhöhung für Wohnwagen? - Ähnliche Themen

  1. 100er Zulassung für Wohnwagen // Tatsächliches Leergewicht des O3

    100er Zulassung für Wohnwagen // Tatsächliches Leergewicht des O3: Eine der Voraussetzungen zur Nutzung einer 100 km/h Zulassung für Wohnwagen besteht darin, dass das Leergewicht des Zugfahrzeugs größer oder...
  2. Umrüsten für Wohnwagen, Gewicht des Anhängers?

    Umrüsten für Wohnwagen, Gewicht des Anhängers?: Hi. Ich muss mich mal als absoluten Laien, was Anhänger angeht, outen. Deswegen auch meine (vielleicht etwas dummen) Fragen... :D Ich habe einen...
  3. Aufsteck Außenspiegel bei Wohnwagen

    Aufsteck Außenspiegel bei Wohnwagen: Hallo, ich habe einen Superb 3 Combi und möchte ab Mai meinen Wohnwagen damit ziehen. Ich suche noch einen passenden Aufsteckspiegel für die...
  4. Acc mit Wohnwagen

    Acc mit Wohnwagen: Hat schon jemand Erfahrung mit dem AccountACC und Spurasi in Verbindung mit einem Wohnwagen? Gespannunterstütztes ESP hat der S3 ja eh schon....
  5. Wohnwagen Spiegel

    Wohnwagen Spiegel: Hallo suche für unseren Skoda Yeti Baujahr 2015 Passende Wohnwagen Spiegel nicht Billiges darf ruhig etwas kosten. Habe die hier im Forum gesehen:...