Anhängelast

Diskutiere Anhängelast im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallöchen zusammen, weiß hier zufällig jemand, wieviel Anhängelast der Skoda Fabia 1.0 TSI mit 110 ziehen darf? Also 1100 KG sind bei maximal 12%...

  1. #1 DiGiTaL, 18.10.2020
    DiGiTaL

    DiGiTaL

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeug:
    VW Polo, 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    33000
    Hallöchen zusammen,

    weiß hier zufällig jemand, wieviel Anhängelast der Skoda Fabia 1.0 TSI mit 110 ziehen darf? Also 1100 KG sind bei maximal 12% Steigung angegeben. Aber wieviel darf er bei bis zu 8% Steigung? 1200? Ich frage, weil ich überlege nach meinem VW Polo mir wieder einen Skoda Fabia anzuschaffen. Mein VW Polo 1.6 TDI mit 95 PS darf 1100 KG bei bis zu 12 % Steigung ziehen und 1200 bei bis zu 8% Steigung.
     
  2. #2 fredolf, 18.10.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Skoda gibt, im Gegensatz zu VW, selten Anhängelasten für 8% an.
     
  3. #3 DiGiTaL, 18.10.2020
    DiGiTaL

    DiGiTaL

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeug:
    VW Polo, 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    33000
    Steht es dann gar nicht im Kfz-Schein?
     
  4. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.912
    Zustimmungen:
    13.529
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Nein, tut es nicht.
     
  5. #5 Natzcape, 19.10.2020
    Natzcape

    Natzcape

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    192
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
    Kilometerstand:
    40500/ 20500
    Aber in der Bedienungsanleitung.... zumindest bei mir.
    Mein 66kW hat 1000kg bis 12% und in der Bedienungsanleitung steht 1100kg bis 8%

    Sind übrigens die gleichen Werte wie beim 6C Polo. Der aber hat es in der Tat auch im Feld 22 des Fahrzeugscheins stehen.
     
  6. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.912
    Zustimmungen:
    13.529
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Da gehört es auch hin. Die BA interessiert im Zweifelsfall eher weniger.
     
  7. #7 fredolf, 19.10.2020
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    ...und die BA muss auch nicht unbedingt stimmen:
    Bei meinem ehemaligen O3-1,4TSI (1500kg bei 12%) stand in der BA, dass der zusätzlich bei 8% für 1800kg Anhängelast zulässig sein soll.
    Daraufhin habe ich den Skoda-Händler gebeten, eine Bescheinigung von Skoda D zu besorgen, die das bestätigt, so dass ich es eintragen lassen kann.
    Das ging dann leider überhaupt nicht.
    Die Bescheinigung die ich bekommen habe, war lediglich ein fauler Kompromiss mit max. 1600kg bei 8% mit weiter einschränkenden Auflagen.

    Im deutschen Prospekt stand, im Gegensatz zum österreicheischen Prospekt, zudem nie etwas von einer Anhängelast bei 8%.

    Skoda hat, was Anhänge- und Stützlasten betrifft, im Gegensatz zu VW, deutliche Probleme. Dass in der Zulassungsbescheinigung i.d.R. kein Eintrag vorhanden ist, der das Anhänger-ESP, sofern vorhanden, bestätigt, ist eine weitere Schwachstelle.
    Diese Bescheinigung hat mir Skoda allerdings nachträglich liefern können.
     
  8. #8 Natzcape, 19.10.2020
    Natzcape

    Natzcape

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    192
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Style 1.2 Tsi 2017 / T6 Transporter lang TDI 84kW 9 Sitzer MJ17
    Kilometerstand:
    40500/ 20500
    Ja da stellen die sich echt an...
    Hab da auch mal anfragen gestellt über meine Arbeitsmail Adresse. Ansonsten hätte ich da wahrscheinlich keine Antwort bekommen. Die Antwort die ich bezüglich des Fabias und Anhänger ESP nach nem viertel Jahr per Anruf bekommen hab war dann auch nur : Gibts nicht...
     
  9. #9 DiGiTaL, 19.10.2020
    DiGiTaL

    DiGiTaL

    Dabei seit:
    25.11.2014
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeug:
    VW Polo, 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    33000
    Das ist ja bitter... Also dann doch lieber bei VW bleiben... Ich mein mit 1100 würde ich auch gerade so klarkommen, aber zu wissen, man hätte noch etwas Puffer tür Touren an die Ost oder Nordsee wäre nicht schlecht...
     
  10. Cappuccinonox

    Cappuccinonox

    Dabei seit:
    11.06.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.0 TSI 110 PS - Combi
    In meiner ZB Teil I steht auch nur 1100 kg unter Pkt. O.1. Zusammen mit den 1609 kg techn zulässige Gesamtmasse sind es dann die unter Pkt. 22 explizit angegebenen 2709 kg techn.zul. Ges-Masse d. Zugkombination
     
    DiGiTaL gefällt das.
  11. WLG-Fabia

    WLG-Fabia

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Wolgast
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    53965
    Bei mir steht in der Zulassung 2733 kg Gesamtmasse der Zugkombination.
     
  12. Cappuccinonox

    Cappuccinonox

    Dabei seit:
    11.06.2017
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.0 TSI 110 PS - Combi
    Wahrscheinlich weil das Leergewicht deines 1.2 l DSG Fabia bereits höher liegt. Lass mich raten: 1633 kg? 8)
     
    WLG-Fabia und Tuba gefällt das.
  13. WLG-Fabia

    WLG-Fabia

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Wolgast
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG 81KW Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    53965
    Hast recht 1633 kg. Das habe ich vergessen, das die Fahrzeuge unterschiedliche Gewichte haben.
     
  14. fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    ...und VW gibt (manchmal), selbstständig..., ein entsprechend erhöhtes zul Zug-Gesamtgewicht bei 8% an, wenn zusätzlich eine erhöhte 8%-Anhängelast eingetragen ist.
     
Thema:

Anhängelast

Die Seite wird geladen...

Anhängelast - Ähnliche Themen

  1. Auflasten der Anhängelast (Fabia 3, 5J, 55kw)

    Auflasten der Anhängelast (Fabia 3, 5J, 55kw): Guten Morgen, vorab ich bin Frau und habe nicht sonderlich viel Ahnung, also habt Gnade mit mir! Ich würde gerne einen kleinen Wohnwagen ziehen...
  2. Skoda Kamiq und Anhängelast

    Skoda Kamiq und Anhängelast: Hallo zusammen, ich möchte mir ein kompaktes Zugfahrzeug kaufen um ab und zu mein Pferd in einem 1,5 Pferdeanhänger zu ziehen. Das Leergewicht...
  3. Anhängelast Karoq 1,5 TSI DSG erhöhen

    Anhängelast Karoq 1,5 TSI DSG erhöhen: Leider hat mein neuer Karoq 1,5 TSI Style 110kw DSG (Vario Flex Sitze, LED, Komfortöffnung Heckklappe) auch nur eine Anhängelast von 1200kg....
  4. Anhängelast Karoq 1.5TSI FWD

    Anhängelast Karoq 1.5TSI FWD: Hallo, Ich soll für meine Eltern einen Gebremsten Anhänger der Firma Stema Konfigurieren und bestellen. Leider kommt das Fahrzeug etwas später....
  5. Anhängelast Skoda 110 L

    Anhängelast Skoda 110 L: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Vollabnahme des Qek Junior ist mir aufgefallen, dass bei meinem S 110 L keine Anhängelast eingetragen ist. Für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden