Anhängelast 1.2 TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von Yeti-2010, 14.09.2014.

  1. #1 Yeti-2010, 14.09.2014
    Yeti-2010

    Yeti-2010

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hopsten
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Black & White
    Kilometerstand:
    30.000
    Im Prospekt des Yeti steht eine max. Anhängelast beim 1.2 TSI von 1200 kg bei max. 12 % Steigung. Heißt das, dass generell nur max. 1200 kg gezogen werden dürfen? Im Fahrzeugschein steht, dass ein max. Zulässiges Gesamtgewicht des Zuges 3115 kg betragen darf. Bei 1370 kg Eigengewicht wäre doch theoretisch auch eine höhere Anhängelast möglich, oder?

    Zwei Bekannte haben diskutiert, ob man einen Wohnwagen von knapp 1400 kg im "Flachland" ziehen darf oder nicht.

    Danke für Eure Beiträge.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    auch ohne mich damit speziell auszukennen: es steht nicht umsonst bei 12% steigung dabei, bergauf ziehen ist fürn motor schwieriger, von daher, wenn du nirgends steil bergauf musst, häng was schwereres dran, ohne dabei die maximale zuglast zu überschreiten, bedenke wie du sagstes das eigengewicht und das gewicht von gepäck und insassen
     
  4. #3 Yeti-2010, 14.09.2014
    Yeti-2010

    Yeti-2010

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hopsten
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Black & White
    Kilometerstand:
    30.000
    Das ist ja gerade das Irreführende. Unter Ziffer O.1 steht im Fahrzeugschein eine max. Anhängelast von 1200 kg. Im Prospekt steht noch der Zusatz "bei 12% Steigung".
    Das Gesamtgewicht lt. Fahrzeugschein wird nicht überschritten.
     
  5. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    514
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Kilometerstand:
    81000
    Hier mal was ausm Web:



    Schöner Schleppen mit dem Skoda Yeti 1.2 TSI Active – mit einem passenden Anhänger
    Quelle: http://www.auto-datenblatt.de/anhaenger/skoda-yeti-1-2-tsi-active,5589
     
  6. #5 Yeti-2010, 14.09.2014
    Yeti-2010

    Yeti-2010

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hopsten
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Black & White
    Kilometerstand:
    30.000
    Dank für den Link.

    Heißt also, dass der Anhänger max. 1200 kg beladen wiegen darf.

    Hat jemand noch andere Infos?
     
  7. #6 Oecherjong, 30.04.2015
    Oecherjong

    Oecherjong

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.8 TSI / 4x4 / DSG
    Laut Prospekt darf er nur 1200 KG ziehen.
    Allerdings lässt der Zusatz "12% Steigung" vermuten, dass es bis 8% Steigung ein etwas höheres zulässiges Gewicht gibt.
    Das steht dann in den Fahrzeugpapieren unter Zusatz.

    So, und dann kommt das zulässige Gesamtgewicht des Zuges ins Spiel.
    Das läßt in diesem Fall (max. Zugfahrzeug + max. Anhäger + Stützlast) keinen Spielraum für schwerere Anhänger.

    Wenn Du jetzt die Ausnahmeregelung für 8% Steigung nutzen willst (sofern es diese gibt), darf entweder das Zugfahrzeug oder der Wohni nicht voll beladen werden, weil sonst das zulässige Gesamtgewicht des Zuges überschritten wird.

    Das heißt zum Beispiel, wenn bei 8% Steigung 1300 KG Anhängelast zulässig wären, müssen irgendwo 100 KG vom zulässigen Gesamtgewicht (Auto oder Wohni) eingespart werden, um das zulässige Zug-Gesamtgewicht nicht zu überschreiten.

    Außerdem wird es dann problematisch mit Tempo 100.
     
  8. #7 Peter66, 03.05.2015
    Peter66

    Peter66

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen, NRW
    Fahrzeug:
    Yeti Edition
    Werkstatt/Händler:
    Gövert Lünen
    Manchmal hilft ein Blick in die Bedienungsanleitung. Dort steht geschrieben das mit dem 1,2l bis 8% Steigung 1500 kg Zuglast erlaubt sind.
    Gruß Peter
     
  9. #8 Oecherjong, 03.05.2015
    Oecherjong

    Oecherjong

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.8 TSI / 4x4 / DSG
    Die Info fehlte bis jetzt. Daher konnte ich nur auf ein Beispiel verweisen.
    Jetzt fehlt noch das Leergewicht des von Yeti-2010 genannten Wohnwagens um die mögliche Zuladung PKW und Wohni zu ermitteln.

    Erfahrungsgemäß dürfte das ziemlich eng werden.
    Ein 1400 KG Wohni dürfte leer um die 1200/1250 KG liegen, dazu das Leergewicht des Yeti von 1400 KG.
    Da bleiben bis zum max. Zuggewicht von 3100 KG etwa 450 KG für mitfahrende Personen, Gepäck im Yeti und Zuladung im Wohni.
    Alleine Vorzelt, Gestänge und Gasflaschen bringen schon um die 100 KG auf die Waage.

    Tempo 100 KM/H ist damit nicht mehr zulässig.
    Und das ganze Gespann bewegt sich an der Belastungsgrenze.

    .
     
  10. #9 Peter66, 04.05.2015
    Peter66

    Peter66

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lünen, NRW
    Fahrzeug:
    Yeti Edition
    Werkstatt/Händler:
    Gövert Lünen
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 dieselschrauber, 12.05.2015
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Nicht die Leergewichte oder die tatsächlichen Gewichte sind hier relevant. Die in den Fahrzeugbrief / Schein Zulässige Gesamtmasse des gezogenen Fahrzeuges und des Zugfahrzeuges.

    Daher hilft bei dem Anhänger auch keine Trickserei. 3115 darf beides zusammen in der zulässigen Gesamtmasse sein.

    Dann bleibt immer noch eine Auflastung über D Wert.
     
  13. #11 Oecherjong, 12.05.2015
    Oecherjong

    Oecherjong

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Yeti 1.8 TSI / 4x4 / DSG
    Oh, ja, sorry.
    Hast natürlich recht. Es ist genau umgekehrt.

    Bei der Anhängelast zählt das tatsächliche Gewicht des Anhängers.
    Das heißt bei 1200 KG Anhängelast kann ich einen Hänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 1400 KG ziehen, wenn ich durch keine oder geringe Beladung unter den 1200 KG bleibe und das zulässige Zuggesamtgewicht (hier zählen dann die zulässigen 1400 KG des Hängers) nicht überschreite.

    Außerdem ist beim zulässigen Gesamtzuggewicht auf die Führerscheinklasse und Verkehrsregeln (Überholverbot, Fahrverbot) zu achten.
     
Thema: Anhängelast 1.2 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Yeti Anhängelast Gebremst

    ,
  2. Zulässige Anhängelast Skoda Yeti

    ,
  3. skoda yeti 1 2 tsi anhängelast gebremst

    ,
  4. fahrzeugschein anhängelast steigung,
  5. anhängelast skoda yeti 1 2 tsi,
  6. yeti 1 4 fsi zuglast anhänger,
  7. skoda fabia combi 1 2TSI 110PS anhängelast,
  8. wieviel kann ein yeti 1.2 tsi anhängen,
  9. skoda octavia 1 2 tsi anhängelast,
  10. anhängelast skoda yeti 1.2 tsi dsg,
  11. anhängelast skoda yeti steigung,
  12. anhängelast skoda roomster 1.2 tsi,
  13. wieviel anhängelast hat ein skoda yeti 1.2l,
  14. yeti 1.2 anhängelast,
  15. skoda yeti 1 2 tsi auflastung,
  16. anhängelast octavia tsi 1.2,
  17. fabia 2 1.2tsi anhängelast,
  18. anhängerlast 1.2 tsi,
  19. anhaegelast skoda yeti 1.2,
  20. anhängelast yeti,
  21. rapid 1.2 tsi mit ahk zugkraft,
  22. 1.2 tsi mit ahk zugkraft,
  23. zuglast skoda yeti tsi,
  24. skoda yeti vs fabia anhängelast,
  25. anhaengelasten skoda yeti 1.2. bei 12% steigung
Die Seite wird geladen...

Anhängelast 1.2 TSI - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  5. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...