Anhägerkupplung auf Stützlast 75 Kg verstärken

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Hein Blöd, 15.09.2007.

  1. #1 Hein Blöd, 15.09.2007
    Hein Blöd

    Hein Blöd

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Comfort
    Werkstatt/Händler:
    Merz
    Kilometerstand:
    30000
    Moin Zusammen,

    hat schon mal jemand nachgefragt, ob man die abnehmbare Anhängerkupplung verstärken kann?

    Nach der Prägung auf dem Kugelkopf sind 75Kg Stützlast zulässig. Laut der Eintragung in den Papieren und auch in anderen Dokumentationen sind aber nur 50 Kg zulässig. Ich meine der Golf Plus darf mit dem gleichen Kopf 75 Kg stemmen.

    Haben in der Nachbarschaft so viele große Anhänger die ich mir ausleihen könnte, allerdings haben die alle 75 Kg Stützlast und fallen somit raus. :thumbdown:
    Selbst bei einem Heckträger mit zwei/drei Fahrrädern ist man schon fast über dem Gewichtslimit, nicht zu sprechen von Wohnwagen.
    Was nutz einem also eine Anhängelast von bis zu 1,2 Tonnen, wenn man nur wenige Anhäger dran hängen kann.

    Eine Alternative kenn ich schon: :-D Immer zwei Kisten Bier ans Anhängerheck stellen, allerdings sind unsere grünen bzw. blauen Freunde nicht immer einverstanden damit :-D !!

    Deswegen nun mal die Frage an euch: Was muss ich machen, damit ich 75 Kg eingetragen bekomme?? :?:

    Gruß
    Hein
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 straightforward, 19.09.2007
    straightforward

    straightforward

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerasdorf bei Wien 2201
    Hallo Hein,

    zu Deiner eigentlichen Frage (Eintragung) kann ich Dir wohl als Österreicher wenig Kompetentes sagen, aber wenigstens zur Sache selbst - da möchte ich den Fall des von Dir angesprochenen Heckträgers zunächst thematisch trennen von der Anhänger- bzw Wohnwagenproblematik.

    Beim Heckträger sehe ich das genauso wie Du, da bist Du bald am Limit mit 50 kg. Ich fürchte wohl, damit wirst Du leben müssen, willst Du ein unkalkulierbares Haftungsrisiko vermeiden.

    Anders beim Anhänger (und das sage ich jetzt aus einer bald 30jährigen Wohnwagenerfahrung): Der Wohnwagen mag typisiert sein für eine MAXIMAL ZULÄSSIGE Stützlast von 75 kg, aber ich persönlich würde ihn halt gezielt so beladen (die Luftmatratzen, die Campingsesseln, das Vorzelt usw je nach Bedarf nach vorne oder nach hinten verstauen), dass er wohl eine gewisse Stützlast bringt, wobei mir persönlich 75 kg als reichlich (zu) hoch erscheinen. Ich stelle mich vor dem Ankuppeln normalerweise ganz vorne an die Deichsel und versuche die Deichsel mit beiden Händen anzuheben... das wird wohl so irgendwas um die 25 oder 30 kg sein. Mit 75 kg würde mir gefühlsmässig die Hinterradfederung viel zu stark belastet.

    Also, mit dem Anhänger: nur zu. Die Stützlast machst Du selbst, nicht der Fahrzeugbrief. Richtig beladen und Du bist im grünen Bereich.

    Gruss: straightforward
     
  4. #3 LuckyMan, 20.09.2007
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    @straightforward: Ich würde nie mit 25 oder 30 KG Stützlast fahren..das ist definitiv zu wenig. Ein Grundsatz, der auch beim ADAC (bei euch wohl der ÖAMTC oder so...) lautet, dass die zulässige Stützlast ausgenutzt werden soll. Ich habe sogar 5 bis 8 Kilo zuviel auf der Kugel...und kann damit gut leben, denn das Gespann liegt ruhig und dem Auto macht das nichts.


    @Hein Blöd: 50 KG sind schon recht knapp bei Wohnwagen, wenn ich aber mit vollem Wassertank fahre, dann kriege ich das auch hin, obwohl wir immer 2 Stahlflaschen mitschleppen.

    50 KG Stützlast sind zwar nicht soviel, sind aber auch keine Katastrophe...und wenn bei den Hängern, die du mieten willst, steht dass sie 75 KG Stützlast haben, dann ist die zulässig für die Hänger, aber nicht zwingend vorhanden...

    Zu deiner eigentlichen Frage: Beim Octavia I ist eine Erhöhung der Stützlast nicht möglich, obwohl meine AHK auch für 75 KG Stützlast zugelassen ist...es wird beim Roomster ähnlich sein...
     
  5. #4 straightforward, 20.09.2007
    straightforward

    straightforward

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gerasdorf bei Wien 2201
    Hallo Marcus,

    mit grosser Wahrscheinlichkeit habe ich da die Entwicklung der letzten mehr als 10 Jahre verschlafen... ich hatte bis vor kurzem immer Autos der Baujahre 'frühe 90er' und davor. Wenn ich mein Gewissen erforsche, woher die 20-30 kg stammen, dann war das wohl damals noch der 1er-Passat - wenn man dem 50 kg Stützlast verpasst hat, hat man bei jeder grösseren Bodenwelle aufgesetzt.

    Mit meinen 25-30 kg (und das habe ich nie gemessen, war einfach 'passt schon') bin ich soo übel nicht dran gewesen - war zweimal bis nach Gibralter auf diese Weise. Wollte man es ganz spitz formulieren - ich möchte aber um Himmels Willen keine endlose Diskussion um des Kaisers Bart vom Zaun brechen - dann liege ich wohl bei einer angenommenen max-zul-Stützlast von 50 kg und meiner tatsächlichen von 30 im legalen Rahmen, während sich im Falle eines Unfalles bei Deinen 5-8 kg mehr die Versicherung wohl versuchen würde abzuputzen... wenn die überhaupt in der Lage sind, zu beweisen, welche Stützlast da gerade vorm Unfall geladen war, klar. Wäre die min-zul-Stützlast ein Killerkriterium, dann bin ich sicher, dass das bei Euch in DE irgendein Bürokrat schon in den typisierten Werten verankert hätte.

    Aber sei dem wie ihm sei: Du hast schon Recht. Heute wird empfohlen, die Stützlast im Rahmen der zulässigen Werte nach Möglichkeit auszunutzen. Das war mir in dieser Klarheit neu, ich danke Dir daher für die Info. Bin gespannt, was mein Roomster dazu in der Praxis meint!

    Gruss: straightforward
     
  6. #5 LuckyMan, 21.09.2007
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Moin straightforward...

    Nix zu danken...ich teile alle Infos gern...
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Es wird aus Fahrstabilitätsgründen empfohlen, die zul. Stützlast voll auszunützen (sofern möglich). Schätzen braucht man i.a. überhaupt nichts, mit einer einfachen Personenwaage und einem Stück Holz kann man die Stützlast recht genau ermitteln. Wieso 50 Kg für einen Heckträger nicht reichen sollen, frage ich mich schon ein wenig, OK, mit drei Rädern wird es, vll. knapp, dann muss man sich halt einen möglichst leichten Träger suchen.

    Bezüglich der Erhöhung der Stützlast wird die Frage auch nicht sein, was muss ich ander Kupplung machen, sondern was muss ich am Auto machen? --> Bei Skoda nachfragen, ob was geht, vll. gibt es auch Geschichten wie Zusatzfedern oder einfach andere, stärkere Federn im Zubehörhandel, mit der die Erhöhung der Stützlast dann möglich ist.
     
  8. #7 roomster06, 21.09.2007
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
    Also, drei Fahrräder ist wohl nicht möglich.
    Ein Heckträger wiegt durchschnittlich schon zwischen 15 und 20 kg.
    Ein Fahrrad geschätze 15 Kg. Macht bei zwei Räder bereits 45 - 50 kg.

    Gruß roomster06
     
  9. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus, da war roomster06 etwas schneller...
    ...Bei mir sieht das so aus: Thule Euroway 946 - 309 Euro - Platz für drei Räder (Nutzlast Radträger 46 Kg), Eigengewicht 18 Kg. 2 Bikes Alurahmen 11 Kg + 1 Kinderfahrrad 10 Kg. 50 KG erreicht!

    Hat da jemand am Bike gespart und steht mit so einem Eisenschwein aus dem Supermarkt am Start (siehe Kinderrrad), dann ist die zulässige Stützlast schnell überschritten. Bei gefederten Alubikes muss mann 14 bis 15,5 Kg einplanen. Normale Damen und Herrenräder vom Fachhändler wiegen gerne um 16,5 Kg. Nehmen wir zwei davon + den nachfolgend erwähnten EUFAB Familily dann haben wir schon 53 Kg auf der Kugel stehen.

    Der EUFAB Family - 99 Euro - für zwei Räder wiegt 20 Kg, kann auf vier Räder aufgerüstet werden, die zusätzliche Nachrüstung des Klappmechanismus ist auch noch möglich. Und dann noch vier Fahrräder drauf!!! Nicht ohne Grund verlangt hier der Hersteller eine Anhängestützlast von mind. 100 Kg bei einer Nutzlast von 60 Kg.
    Okay - dann gibts für 450 Euro ja noch den Atera Strada Alu für drei Räder, der hat 14.4 Kg Eigengewicht - kostet aber auch ordentlich Geld und bringt gerade Luft für weitere 3,6 Kg (gegenüber Thule, bei 50 kg Stützlast)

    Ob das allen Käufern von Radträgern für die AHK so richtig klar ist bezweifel ich.
    Grüße Roomy
     
  10. #9 roomster06, 21.09.2007
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
    Das ist mein Problem dabei:

    Träger Eufab BikeTwo 17 kg
    1 x Holland Rad 17 kg
    1 x Alu Sportrad 12 kg
    macht zusammen 46 kg.

    Wenn dan noch ein Kinderrad dazukommt ... Pustekuchen.
     
  11. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Jo - warum so ein Kinderrrad kaum unter 10 Kg zu bekommen ist? Das ist nur halb so groß wie meins und genauso schwer...
    Aber für 4 Kg bekommste wohl nur ein Einrad... :-D
     
  12. #11 roomster06, 21.09.2007
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
    Das paßt allerdings auch in den Kofferraum. :-D
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Hab vorhin was gegoogelt... der leichtesten Träger für 3 Räder, den ich gefunden habe, hatte ca. 13 kg Eigengewicht. Da schaut es dann schon etwas besser aus und wenn man statt 50 kg dann noch vll. bis 55 kg drauf hat, dann geht die Welt i.a. auch nicht unter...
     
  14. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    denke auch dass die 5 Kg zu verkraften sind - wie heißt denn das Leichtgewicht?
     
  15. #14 roomster06, 21.09.2007
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
    Natürlich geht die Welt nicht unter.
    Jedoch fragt man sich immer wieder warum nur 50 kg.
    Mein vorheriges Fahrzeug (Golf 4) hatte 75 kg Stützlast.
     
  16. #15 Hein Blöd, 29.09.2007
    Hein Blöd

    Hein Blöd

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Comfort
    Werkstatt/Händler:
    Merz
    Kilometerstand:
    30000
    Moin Zusammen,

    erst mal Danke für die vielen Antworten. :thumbsup:
    Leider ist mein Problem damit noch nicht aus der Welt :thumbdown: .

    Wie schon beschrieben kann ich mir einige Anhänger in der Nachbarschaft ausleihen, aber leider alle mit eingetragener Stützlast von 75kg.
    Das ist auch so in deren Papieren eingetragen und wenn ich damit von einem grünen angehalten werde, habe ich ganz schlechte Karten.
    Die Ausrede ich habe doch das Gewicht nach hinten verschoben und somit weniger auf der Deichsel zählt nämlich nicht!!

    Vielleicht hat schon jemand von euch selbst die AHK angebaut und kann mir sagen wo die festgemacht wird. Dann kann versuchen diesen Bereich zu verstärken um eine 75kg Eintragung zu bekommen.

    Gruß
    Hein
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Wer hat dir diesen Blödsinn erzählt?

    Das ist keine Ausrede und daher zählt es auch! Ausschlaggebend ist die tatsächliche Stützlast und nicht die, die der Anhänger max. haben darf. Natürlich darf die tatsächliche Stützlast nicht höher sein, als die maximal zulässige von Auto oder Anhänger, der kleiner Wert ist der, der dann zählt und natürlich dürfen zGG und zul. Achslast von Hänger (und Zugfahrzeug) nicht überschritten werden.

    Eine höhere Stützlast bekommst du normal auch nicht einfach durch Verstärken der Träger, wo die Kupplung verchraubt wird. Normalerweise sind die Bereiche eh stark genug. Problem ist eher, dass die Hinterachse dann zu stark belastet wird, wenn die Kiste max. beladen ist und dann noch ein Hänger dran kommt. Lösung des Problems ist also eher eine Auflastung der HA, was z.B. über härtere bzw. progersivere Federn machbar ist, so es welche gibt...

    Der erste Schritt wäre aber, mal bei Skoda nachzufragen, ob es da nicht schon was seitens Skoda gibt!
     
  18. #17 LuckyMan, 29.09.2007
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Volle Zustimmung...ich darf auch einen Wohnwagen ziehen, obwohl 100 KG Stützlast eingetragen sind...es zählt immer nur das momentan vorhanden tatsächliche Gewicht.

    Ich darf auch einen Wohnwagen ziehen, der ein Gesamtgewicht von 2 Tonnen hat...solange er bei der Kontrolle nicht schwerer ist als meine zulässige Anhängelast.

    Also für den Octavia 1U gibt es keine Möglichkeit die Stützlast zu erhöhnen...ich denke dass hat auch was mit dem Frontantrieb der Autos zu tun...und beim Golf IV beispielsweise ist der Hecküberhang kürzer als beim Octavia, deshalb wirken geringere Hebelkräfte und die Stützlast darf höher sein.
     
  19. #18 Kabanashi, 29.09.2007
    Kabanashi

    Kabanashi Guest

    Neee...darfste nicht... :-D

    Du dürftest einen ziehen, der ein zulässiges Gesamtgewicht von 2 Tonnen hat, aber maximal 1200 kg wiegt... ;-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    RICHTIG, Kabanashi ! :thumbup:
     
  22. #20 LuckyMan, 01.10.2007
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    @Kabanashi und Onrap: Klugscheißer :-D Genau das meinte ich..nur das Wörtchen "zulässig" fehlte...
     
Thema: Anhägerkupplung auf Stützlast 75 Kg verstärken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. golf plus anhängerkupplung traglast

    ,
  2. stützlast erhöhen

    ,
  3. skoda roomster stützlast

    ,
  4. stützlast skoda octavia,
  5. stützlast octavia 3,
  6. stützlast anhängerkupplung skoda roomster,
  7. skoda yeti stützlast,
  8. anhängerkupplung stuetzlast fabia skoda 3,
  9. stützlast skoda fabia,
  10. stützlast anhängerkupplung skoda fabia,
  11. skoda roomster anhängerkupplung stützlast,
  12. stützlast roomster,
  13. stützlast erhöhen fahrradträger,
  14. skoda rapid stützlast,
  15. wohnwagen mit 50 kg stützlast,
  16. skoda yeti ahk stützlast,
  17. skoda fabia Combi stützlast 75 kg,
  18. stützlast pkw erhöhen,
  19. skoda yeti anhängerkupplung stützlast,
  20. ahk stützlast erhöhen,
  21. stützlast skoda Fabia 3,
  22. stützlast skoda rapid,
  23. skoda fabia stützlast erhöhen,
  24. Kleines Auto große Stützlast,
  25. Stützlast Anhängerkupplung Erhöhen
Die Seite wird geladen...

Anhägerkupplung auf Stützlast 75 Kg verstärken - Ähnliche Themen

  1. Kühlwassertemperatur nur bis max. 75°C

    Kühlwassertemperatur nur bis max. 75°C: Hallo, Hab das Problem, das meine Kühlwassertemperatur nur maximal 75°C erreicht. Wenn ich das Auto im Stand laufen lasse sinkt die Temperatur...
  2. Skoda Fabia 1,4 , 16v, 75 PS springt nicht an

    Skoda Fabia 1,4 , 16v, 75 PS springt nicht an: Hallo, wie einiger meiner Leidensgenossen habe ich das Problem dass mein Skoda Fabia 6Y2 nicht richtig anspringt. Nachdem die Motorelektronik...
  3. Verstärker unterm Handschuhfach?

    Verstärker unterm Handschuhfach?: Hallo zusammen.. Ich habe bei mir kein Handschuhfach mit Deckel sondern wirklich nur 2 Fächer... Wenn man vom Fußraum unter die Fächer guckt habe...
  4. Probleme beim TÜV-Kontakt zum Steuergerät nicht möglich-Fabia 1 1,4 16V 75 PS

    Probleme beim TÜV-Kontakt zum Steuergerät nicht möglich-Fabia 1 1,4 16V 75 PS: Hallo liebe Community, Bei meinem Skoda Fabia 1 1,4 16V 75PS Baujahr 2001 war der TÜV fällig, bin zu meiner Überraschung Vollgas durchgerasselt....
  5. Scheibenbremse nach 75 Tkm kaputt / Preis für Überholung

    Scheibenbremse nach 75 Tkm kaputt / Preis für Überholung: Hallo, nun muss ich zur HU und siehe da - Bremsscheiben vorne und hinten haben ein ungleichmäßiges Tragbild. Die vorderen sehen nach außen gut...