Angebot Skoda Octavia 1.8 TSI Elegance

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von dft606, 16.05.2009.

  1. dft606

    dft606

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    Hallo!

    Ich bin neu in diesem Forum. Im Moment bin ich bei der Kaufentscheidung für einen Octavia 2 Combi.
    Ich habe schon viel in diesem Forum gelesen und jetzt auch ein Angebot über ein Fahrzeug erstellen lassen.

    Von meinem freundlichen habe ich folgendes Angebot:

    Modell: Octavia Combi 1.8 TSI Elegance, 118 KW
    Lackierung: Anthrazit-Grau Metallic
    Ausstattung: Stoff SHADOW Schwarz

    Sonderausstattung:
    • Dachreling, schwarz
    • Dyn. Radio-Navi AMUNDSEN
    • Gepäcknetztrennwand
    • Nichtraucherpaket
    • Parksensoren vorn und hinten
    • Soundsystem
    • SUNSET
    • Telefonfreisprecheinrichtung Bluet. inkl. 4-Sp.-Lenkrad
    • Variabler Ladeboden
    • Xenonscheinwerfer mit dyn. Kurvenlicht
    • LM-Felgen PEGASUS 17 Zoll
    Listenpreis: 29.780€
    Gesamtpreis inkl. Überführung und Zulassung: 30.463€
    Nachlass (mit Bye-Bye-Bonus): -5.463€

    Fahrzeugpreis: 25.000€



    Wenn man den Herstelleranteil des Bye-Bye-Bonus von 2380€ abzieht kommt man auf einen Händlerrabatt von 10,3%.

    Was haltet Ihr von dem Angebot?
    Ist es zu teuer, in Ordnung oder ist noch eine Preisreduzierung drin?


    Gruß
    Johannes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 joskofa, 16.05.2009
    joskofa

    joskofa

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    47625 Kevelaer
    Fahrzeug:
    Skoa Fabia II 1.2 51KW Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Venlo Holland
    Kilometerstand:
    8400
    Das Angebot ist nicht schlecht, In Holland würdest bei 10% Nachlass auf etwa 24400€ kommen, lohnt sich nicht wirklich, aber ich denke das da mehr drin sein sollte.

    Je nachdem wo du wohnst, schau dich mal in den Nachbarländer um.
     
  4. #3 Noerstroem, 16.05.2009
    Noerstroem

    Noerstroem

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    165000
    Ich denke der Preis ist gut. Habe meinen im Feb. über einen Vermittler mit 20% Rabatt bekommen (1% für den Vermittler - 19% für mich; Bye-Bye-Bonus gabs da noch nicht -> in Deinem Beispiel wären das rund 6000,-- Nachlass). Nachdem ja Skoda und auch der Händler noch was verdienen wollen, dürfte die Luft bei Deinem Angebot sehr dünn sein. Ich geh davon aus, das der Bonus nicht allein von Skoda bezahlt wird, sondern der Händler auch von seiner Handelsspanne was abzwacken muss. Evtl. ist es bei Skoda aber auch so, das der Händler , wenn er zu bestimmten Stichtagen (z.B. 30.06) eine bestimmte Anzahl agesetzt hat noch einen Mengenrabatt kriegt. Wenn er jetzt kurz vor erreichen seiner Sollstückzahl ist , ist seine Bereitschaft Dir das Auto billiger zu geben natürlich größer.

    Fragen kostet nichts - versuchs einfach. Denke aber das Du ziemlich nahe am Optimum bist - über den Tisch zieht er Dich auf alle Fälle nicht bei dem Angebot.

    Viel Spaß beim Fahren!
     
  5. akount

    akount

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z FL Elegance, 1.8 TSI, Limousine
    Kilometerstand:
    7500
    Über die Internet-Vermittler bekommst du so +- 15% zzgl. Bye ByeBonus. Gibt anbieter mit RE-Import oder ohne.
    Zu beachten:
    Du musst dein Auto natürlich beim Händler abholen (würdest du ja auch machen, wenn du beim Händler um die Ecke bestellst), was je nach Wohnort schon mal 300km-400km weit weg sein kann.
    Denn Vertrag unterschreibt du direkt mit dem Autohaus. Der i-net vermittler stellt nur die Verbindung zwischen euch her.

    Abwracken musst du i.d.R. selbst machen. UWP wird in der Regel nicht vorfinanziert. Letzteres ist sowieso nicht zu empfehlen,wenn man das Auto nicht finanzieren will. Denn man zahlt die Vorfinanzierung der 2,5k immer irgendwo mit.

    Wenn Du Deinen Händler noch etwas Verhandlungsspanne zutraust, würd ich mir mal ein Angbot bei einem solchen I-Net Vermittler erstellen, ausdrucken und in die Tasche stecken.
    Wenn die Verhandlung ins Stocken gerät, kann man ja mal den Joker ziehen und ihn darauf hinweisen, dass man gerne beim lokalen Händler bleiben möchte, aber sich der Mehrpreis in Grenzen halten muss.

    Wenn er bockig bleibt, kannst Du entscheiden, wieviel dir der Händler Deines Vertrauens wert ist.
    Habe gelesen, dass manch einer mehr als 1000€ mehr zahlt und beim lokalen Händler bleibt. Diese Vorabinvestition in einen Händler, ist mir persönlich zu hoch. Muss aber jeder selbst entscheiden.
     
  6. dft606

    dft606

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    Danke für die schnellen Antworten.

    Ein Fahrzeug im Ausland zu kaufen kommt für mich eher nicht in Frage, da ich zu weit von der Grenze weg wohne. Trotzdem vielen Dank für den Tipp "Auto kaufen in Holland".

    Bei meinem Angebot wäre der Nachlass vom Händler 3083€ und insgesamt 5463€.
    Insgesamt wären das 18% Nachlass.

    Wenn ich noch die 2500€ staatliche Prämie zusätzlich in die Rechnung einbeziehe komme ich auf 26% Rabatt.

    Ich schau auf jedenfall nochmal bei meinem freundlichen vorbei und werde über den Preis verhandeln.



    Gruß
    Johannes
     
  7. dft606

    dft606

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    So, habe mir nun ein Angebot auf meinauto.de erstellen lassen.
    Das Angebot kommt von einem Skoda-Vertragshändler in Nord Bayern.

    Bei der gleichen Konfiguration wie oben komme ich auf einen
    Fahrzeugpreis von 23681,90€.
    Dieser Preis resultiert aus 14,5% Händlerrabatt und zusätzlich dem Herstelleranteil des BBB von 2380€, der auch noch vom Preis abgezogen wird.

    Wenn man diesen Preis mit dem Angebot des Skoda Händlers in meine Nähe vergleicht ist es nochmal um 1318,10€ günstiger.

    Um aber den Preis wirklich vergleichen zu können muss man noch die Kosten für die Zulassung, Nummernschilder und die Verwertung des Altfahrzeugs mit Verwertungsnachweis hinzurechnen.
    Kann mir jemand sagen mit welchen Kosten man da zu rechnen hat???

    Der Nachteil, der für mich bei diesem Angebot ensteht ist ein größerer Aufwand mit der Zulassung des Neufahrzeugs und Verwertung des Altfahrzeugs.
    Auch kommen noch die Fahrtkosten von ca. 80€ (600km) hinzu.


    Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Skoda Händler in Nord Bayern?
    Wie ist es wenn Fehler oder Probleme am Neuwagen auftreten, kümmert sich darum dann wirklich jede Skoda Vertragswerkstatt in der Garantiezeit?

    Gruß
    Johannes
     
  8. akount

    akount

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z FL Elegance, 1.8 TSI, Limousine
    Kilometerstand:
    7500
    Habe die Quittungen jetzt nicht zur Hand aber meine Neuzulassung hat etwas um die 35€ gekostet . inkl des Fahrzeugscheins und die Umschlüsselung auf EURO 5.
    Die Nummernschilder haben mit zusätzlich 2x17€ gekostet. Für Wunschkennzeichen fallen bei unserer Zulassungsstelle weitere 12,50€ an.

    Die Verwertung kostet bei jedem xbeliebigem Schrottplatz unterschiedlich. 50-100€ nehmen die so bei mir hier in der Gegend.
    ABER: Die Hersteller sind verpflichtet, dein Auto kostenlos zu verwerten. Und diese Entsorgungsstelle darf nicht weiter als 50km von dir entfernt sein. Das funktioniert auch mit UWP
    Als Lektüre kann ich diese Seite empfehlen: http://www.altfahrzeugstelle.de/

    Gibt es nur einen Händler in Nordbayern? ;)
    hier gibt es übrigens auch einen händler in Nord Bayern. Der -wahrscheinlich der selbe - gibt 15% :
    http://www.newcar24.de/automarken/skoda


    Wenn man sein auto bei dem Händler gekauft hat, bei dem man auch den Service haben will, KANN sich das positiv bemerkbar machen. Die persönliche Nähe ist sicher wichtig. Die Frage ist, wieviel ist Dir dieses Plus an Kundenbetreuung wert.

    Die Garantie gibt dir nicht der Händler sondern Skoda. Insofern kannst du deine Garantiefälle über alle Vertragswerkstätten abwickeln. Wenn Du bei dem Händler um die Ecke gekauft hast, könnte es evtl. dort Kulanz geben. Aber 1) ist das nicht sicher und 2) hast du es ja praktisch vorher schon durch den höheren Kaufpreis schon bezahlt.

    Du musst selbst abwägen.
     
  9. dft606

    dft606

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    Danke für die Preise, das gibt mir jetzt mal nen groben Überblick, um die Angebote zu vergleichen.

    Auf der Seite altfahrzeuge.de war ich auch schon und habe nach Verwertern in meiner Gegend geschaut.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, dann kann ich mein Fahrzeug dort abgeben, bekomme den Verwertungsnachweis und der Hersteller bezahlt das?

    Danke für den Tipp mit newcar24.de das ist noch ein halber Prozentpunkt günstiger, allerdins ist die Überführung um 49€ teurer :P.

    Ist Kulanz immer Händlersache?


    Gibt es hier im Forum jemand der bereits einen Skoda bei meinauto.de oder newcar24.de bestellt hat?



    Gruß
    Johannes
     
  10. #9 digidoctor, 18.05.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Oh Gott, wie kann man die zum gesamten NACHLASS dazurechnen? Das ist doch der Oberkäse. Deine Omma steckt dir noch mal 1000 Euro zu und die rechnest du auch noch rein in den NACHLASS? Weil es aus ihrem Nachlass ist?
     
  11. #10 turbo-bastl, 18.05.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Naja, da muss man differenzieren:
    - Kulanz des Importeurs: Skoda beteiligt sich in der Regel auch nach Ablauf der Garantie innerhalb gewisser Laufleistungsgrenzen an Teilen von Reparaturkosten, wenn es sich um Defekte dreht, die eigentlich nicht hätten auftreten sollen (z. B. Turbolader-/Motorschaden). Darauf hat man jedoch keinerlei Rechtsanspruch und die internen BEdingungen sind nicht transparent und können sich jederzeit ändern. SAD steht häufig im Ruf, relativ unkulant zu sein (was ich aus eigener Erfahrung bestätitgen kann).
    - Kulanz des Händlers: das können ein Preisnachlass bei Reparaturen, kostenfreie "Extras" (Scheibenwischer, Fehlerspeicher auslesen, waschen...) bei Inspektionen oder einfach eine sehr entgegenkommende Behnandlung und Flexibilität sein. Man sollte sich mit seinem Autohaus auf jeden Fall gut stellen, geschadet hat es niemanden. Dass man natürlich, wenn man wegen wenigen EURs woanders kauft, dort nicht unbedingt als "VIP" behandelt wird, sollte klar sein.
    - Garantie von Skoda: freiwillige Zusage von Leistungen beim Kauf des Fahrzeugs - wird meines Wissens durch Skoda Deutschland erbracht und kann bei jeder Vertragswerkstatt in BRD eingefordert werden.
    - Gewährleistung: rechtlicher Anspruch auf Nachbesserungen oder ggf. Rückabwicklung des Kaufvertrages - dieser kann jedoch nur dort geltend gemacht werden, wo das Fahrzeug gekauft wurde, den Kaufvertrag hat man schließlich mit dem Autohaus, nicht mit dem Importeur. I. d. R. sind die Gewährleistungsansprüche "stärker" als Garantieansprüche, da sie ggf. unkritischer eingefordert werden können bzw. einfacher eingeklagt werden können (z. B. bei Produktionsfehlern an Verschleißteilen).

    Allein die Punkte "Kulanz des AH" und "Gewährleistungsansprüche" wären für mich schon Grund genug, ein paar Hundert EUR mehr auszugeben und beim Händler in meiner Nähe (zu dem ich auch zukünftig gehen will) zu kaufen.
    Man kann dort sicher auch nochmal über den Preis sprechen - selbst wenn da nichts mehr zu machen ist, lässt sich vielleicht ein Inspektionsgutschein oder eine Leihwagenregelung finden.
    Eine gewisse "Treue" lohnt sich am Ende bestimmt, Rosinenpicker sind schließlich nirgends gern gesehen ;)
     
  12. dft606

    dft606

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Stuttgart Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    Nachlass war da vielleicht eine schlechte Wortwahl. So besser?
    Die Kulanz ist aber dann doch sehr Händlerabhängig.
    Bei mir ist es so, dass ich den Händler bisher nicht kenne. Ich war einmal dort einmal und habe mir das Auto angeschaut, ein Angebot erstellen lassen und bin kurz Probegefahren.
    Wie er mit seinen Kunden nach den 2 Jahren der Sachmangelhaftung umgeht kann ich also nicht sagen.

    Ich habe auch noch nie einen Neuwagen gekauft, deshalb habe ich dabei keine Erfahrung.

    Bei 500€ mehr würde ich sofort beim Händler in meiner Nähe kaufen, aber das sind bisher noch über 1000€ Differenz.

    Schwierige Entscheidung, aber hab ja noch ein bisschen Zeit.


    Wenn man sich entscheidet war es sowieso immer falsch. :cursing:
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 J-Factor, 20.05.2009
    J-Factor

    J-Factor

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Schwäbisch Gmünd
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 2,0 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sorg
    Kilometerstand:
    25000
    Also ich war im Okt. 2007 bei 3 Skoda-Händlern.

    Hab mir von jedem ein Angebot erstellen lassen und wenn das anschl. teurer als beim Vorgänger war habe ich Ihn das unter die Nase gerieben bzw. noch ein 1000er dazu geflunkert um seine Reaktion zu testen.

    So habe ich bei einer Kaufsumme von 26.800,00 € einen Nachlass von 3000,00 € bekommen + 2 Winterreifen und zu dieser Zeit gab es auch noch den 0,9 % Zins von Skoda wahrscheinlich weil das Modell Nov. 2008 auslief.
     
  15. #13 turbo-bastl, 20.05.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Das würde ich dem Händler auch so sagen - mal schauen, ob er noch was machen kann ;)
     
Thema:

Angebot Skoda Octavia 1.8 TSI Elegance

Die Seite wird geladen...

Angebot Skoda Octavia 1.8 TSI Elegance - Ähnliche Themen

  1. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  4. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  5. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...