Anfrage wegen Superb bj. 12/2006 V6 TDI

Diskutiere Anfrage wegen Superb bj. 12/2006 V6 TDI im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; liebe community, muss mich kurz mal vorstellen, bin aus Wien, bis jetzt immer nur Volvo, zuletzt 850 tdi mit inzw. 250.000 km und könnte jetzt...

kokoli

Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
liebe community,

muss mich kurz mal vorstellen, bin aus Wien, bis jetzt immer nur Volvo, zuletzt 850 tdi mit inzw. 250.000 km und könnte jetzt einen

Superb Comfort 2,5 V6 TDI mit Handschaltung, BJ.12/06, Erstbesitz mit 104.585 km Laufleistung mit Serviceheft von einem Händler (somit wäre zumindest die Gewährleistung gegeben) um wahrscheinlich € 11.200 erwerben. (Farbe ist "Mittelgrünmetalic", Klimaautomatik ist vorhanden, darüber hinaus halt die magere Comfortausstattung)

Grundsätzlich ist es so, dass ich schon bei zwei Superb Elegance 1,9 TDI jeweils einen Ankaufstest beim Arbö (Autofahrerclub in Österreich) und auch eine Probefahrt gemacht habe, der Wagen hat mir schon voll getaugt, aber beim Preis konnte ich mich dann nicht einigen, waren beide Privatverkäufer.

Ihr seht schon, eigentlich möchte ich die Elegance-Ausstattung und auch die 1,9 TDI-Maschine, aber bei dem V6 wäre halt der Preis soweit (laut Eurotax-Liste Händlerverkaufspreist € 14.070.00) ok., ich hab eh schon einen Termin für einen Ankaufstest, ich weiß jetzt nur nicht, was istn das für ein Motor, dieser V6-Diesel?

Hat das Sinn?, braucht der wesentlich mehr?, ist der gut zu schalten und zu fahren?, wie ist die Zuverlässigkeit?, oder sind die 104.000 km sowieso schon zuviel?, was kostet den bei dieser Maschine ein Zahnriemenwechsel mit allen dazu notwendigen Teilen?, wann ist ein derartiger Wechsel fällig?, auch zw. 100.000 - 120.000 wie bei dem 1,9 TDI?, und ist das wesentlich teuerer wie beim 1,9 tdi?

(laut Auskunft Skoda Wien kostet ein Zahnriemenwechsel mit allen notwendigen Teilen und dem "Longlifeservice" (keine Ahnung, was das ist) bei einem 1,9 tdi ca. € 1.000,00 bis € 1.200,00.

Oder soll ich doch die Finger von diesem Auto lassen und weiter einen 1,9 tdi suchen?

Was ist eure Meinung zum Preis?

Ihr seht, sehr viele Fragen, keine Ahnung von nichts, hoffentlich nerve ich nicht und bitte um Beratung

thanx verx much

eugen
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.480
Zustimmungen
594
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
also der 1,9 TDI ist geil in SOfern dass man locker mit 5,5-6L fahren kann. Beim 2.5 TDI kannste nochmal 1,5-2L drauf rechnen. ist halt ein V6. SO einen großen Unterschied von den Fahrleistungen im Täglichen gebrauch wirst du icht merken. Ist halt Laufruhiger schön mit dem V6 dahin zugleiten. Musst du wissen, aber sämtlicher Unterhalt beim V6 ist natürlich teurer.

VG
 

kaffeeruler

Dabei seit
26.04.2010
Beiträge
540
Zustimmungen
112
Ort
Wüsting (oldb)
Fahrzeug
Focus MK4 2.0l Superb 3U4 2,5 TDI
Werkstatt/Händler
Skoda Rüdebusch
Kilometerstand
357000
Der V6 ist schon ein schönes ding, je nach fahrstil sind 6l drin oder auch 8-9l. Im reinen Stadtverkehr ist er untauglich und "säuft" so meine erfahrung nach runden 30Tkm mit meinem

i fahr täglich ca 120km über AB / Stadt/ Land und komme mit runden 6l-7l hin.

im Thema unterhalt wirds dann übel...
inspektion 120k inkl. Zahnriemen beim V6 liegt um die 1000€

bereut habe ich den kauf net, ein faires auto das spaß machen kann aber doch eher zum "dezenten " fahren verleitet

Mfg der kaffeeruler
 

michaelsunrise

Dabei seit
01.08.2006
Beiträge
192
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
Werkstatt/Händler
Porsche
Kilometerstand
250000/40000
Hallo Eugen,

Ich rate dir als Superb Eigner und sehr geprüfter und wissender Autofahrer folgendes :

Wenn du wirklich einen Superb haben willst kaufe unbedingt die Elegance Version. Es gibt in Österreich bei einigen Händlern Superb Comfort mit unterschiedlichsten Kilometerständen aber wenn es ein V6 ist dann ist es in der Regel ein ehemaliges Polizeifahrzeug. Die Fahrzeuge sind letzten Herbst an die Händler zurückgegangen und hatten Kilometerstände zwischen 50000 und so ca. 120000. Man erkennt die Fahrzeuge teilweise an der elektrischen Anlage für Funk, Unfalldatenschreiber und Blaulicht, sie haben auch eine andere Antenne am Dach.

Beim Motor kann ich eigenlich nur den alten 1,9 TDI 130 PS emfehlen, von allen Varianten mit DPF und 2 Liter Maschine möchte ich dringend abraten, speziell jene mit DPF Additiv verursachen bei 120.000 km horrende Kosten durch Austausch des DPF. Manche dieser Motoren sterben an einem abgedrehten Ölpumpenantrieb.

Die V6 Diesel sind etwas teuer im Service und die alte (150PS) Version hat Probleme mit der Nockenwelle. Dann gab es noch 150 PS Benziner mit Ölschlammproblemen, diese sind aber in Österreich kaum verkauft worden.

Der Markt für Superb 1 in Österreich ist leergefegt, die Fahrzeuge wurden ja nicht wirklich begeistert verkauft. Ein guter gepflegter 1,9 aus Privathand oder Händlereintausch ist sicher ein kalkulierbares Risiko

Wenn dich die Probleme und Erfahrungen interessieren, lies meine alten Forumsbeiträge

Was hätten denn die Superb aus Privathand gekostet ?

Liebe Grüße aus Wien
Michael



Nochwas: Zahnriemenwechsel mit Keilrippenriemen und Wasserpumpe kostet schon beim 1,9 TDI in Wien bei Porsche um 1200 Teuros

Die V6TDI haben fast ausnahmslos Getriebeautomatik von der ich bei höheren Kilometerständen auch abraten muß. Die Handschalter sind in Österreich extrem selten oder Behördenfahrzeuge.
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.480
Zustimmungen
594
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Wir haben in Deutschland unseren 1.9 TDI 131PS Comfort (Mittlere Ausstattung) mit dem großen Navi und AHK für 11 Scheine zurückgegeben 2007, er war Baujahr 2003 hatte beim Verkauf 80.000KM Runter. Dann wurde er weiterverkauft für 14500.
Also der Comfort ist doch garnicht so schlecht ausgestattet hat doch alles was man braucht, nur der Classic ist bissl Spartanisch.

VG
 

timopolini

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
1.055
Zustimmungen
0
Ort
Höchst im Odenwald 64739
Fahrzeug
Skoda Superb 2,8K
Werkstatt/Händler
Autohaus Vögler in Bad König
Kilometerstand
78000
mh mein superb hat als comfort eigentlich alles was ich brauch... leder wollte ich nicht, den ohne sitzklima gefällt mir das nicht und schiebedach will ich auch keins....

gut xenon fehlt, aber das liegt schon hier :D
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.480
Zustimmungen
594
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Japs Tempomat, Klimatronic, Sitzheizung, PDC hinten, genug Boxen und Klang, Chromumrandungen Innen etc...Ist eig. ganz okay son Comfort :thumbsup:
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

kokoli

Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
vielen Dank für die raschen Antworten,

an "michaelsunrise": auch vielen Dank für die ausführliche Antwort, na habetere, bei deinen Einträgen wird mir ganz schummrig, eventuell ist der Kauf eines gebrauchten Superbs doch nicht soooo eine gute Idee.

zu den Wagen: einer war bei "willhaben.at", Superb Elegance 1,9 TDI mit 130 PS, Erstbesitz mit 110.000 km, Farbe etwas heftig (Saharabeige, so was hab ich auch noch nicht gesehen) Ankaufstest soweit ok, aber Öl bei Minimum, Verkäufer wollte € 8.500,00)

der zweite: http://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=1232625, den gibts offensichtlich immer, insgesamt drei Vorbesitzer, Ankaufstest soweit ok, ein paar Kleinigkeiten, Probefahr auch gemacht, aber nur kurz, die Farbe wirklich sehr schön, der Wagen hat mir sehr gut gefallen, aber der Preis war mit € 10.500,00 einfach zu hoch, laut Eurotax ist der Händlerverkaufspreis noch darunter, na ja.

und der jetztige: http://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=477259, das Grün schaut nicht ganz so edel aus wie blau, aber mit bj. 12/06 schon nicht sooo alt, und auch nicht so viele km, falls von der Polizei, auch egal, oder?, die werden auch nicht anders Autofahren als wir, und für Verfolgungsjagten habens diesen Wagen wahrscheinlich nicht genommen, Comfortausstattung halt ein bisschen mager, aber auf der anderen Seite, was er nicht hat, kann auch nicht kaputtgehen.

Im Jänner Ankaufstest vereinbart, da werd ich ein paar Einträge von Dir ausdrucken und gleich mitnehmen, die sollen dann gleich auf solche Kleinigkeiten wie ein ordentlicher Geradeauslauf, Geräusche im Wagen und ähnliches achten. Aber so richtig überzeugt bin ich nicht, wenn schon hätt ich schon gerne die 1,9 TDI Maschine mit 130 PS, die reicht vollkommen, finde ich.

jedenfalls, thanx very much

viele grüsse

eugen
 

Napi

Guest
kokoli schrieb:
Hat das Sinn?, braucht der wesentlich mehr?, ist der gut zu schalten und zu fahren?, wie ist die Zuverlässigkeit?, oder sind die 104.000 km sowieso schon zuviel?, was kostet den bei dieser Maschine ein Zahnriemenwechsel mit allen dazu notwendigen Teilen?, wann ist ein derartiger Wechsel fällig?
So viele Fragen... ;)

kokoli schrieb:
Ja.
Der hat schon wesentlich mehr Bumms, läuft viel kulitvierter und macht VIEL VIEL mehr Spaß. :love:
kokoli schrieb:
braucht der wesentlich mehr?
Ja, immerhin mehr PS, mehr Nm, mehr Zylinder, mehr Hubraum; rechne als Handschalter um 6,5Liter und als Automatik rund 7,5Liter.
kokoli schrieb:
ist der gut zu schalten und zu fahren?
Hölle ja!
kokoli schrieb:
wie ist die Zuverlässigkeit?
Sehr gut, bei richtiger Pflege. (V6 hassen es, wenn zuwenig Öl oder auch zuviel Öl drin ist, sollte man penibel im Auge behalten)

kokoli schrieb:
oder sind die 104.000 km sowieso schon zuviel?
Der ist noch nicht mal eingefahren.

kokoli schrieb:
was kostet den bei dieser Maschine ein Zahnriemenwechsel mit allen dazu notwendigen Teilen?
Ich habe 1214Euro inclusive Longlife-Inspektion bezahlt, die reine ZR-Geschichte mit allen Teilen allen Dämpfern und Zubehör hätte um 900 gelegen. Kostet aber reginal auch mal 200 Euro mehr!

kokoli schrieb:
wann ist ein derartiger Wechsel fällig?
alle 120.000

kokoli schrieb:
Oder soll ich doch die Finger von diesem Auto lassen und weiter einen 1,9 tdi suchen?
Wenn, dann solltest du das VORHER entscheiden, wenn du einmal den süßen V6-Nektar probegschlürft hast willst du keinen 1.9er mehr, GLAUB MIR! (Obwohl der günstiger im Unterhalt ist! Stichwort: Versicherung)

michaelsunrise schrieb:
Die V6 Diesel sind etwas teuer im Service und die alte (150PS) Version hat Probleme mit der Nockenwelle.
Guter Tip! Definitv FINGER WEG vom 155PS V6 TDI.
 
Thema:

Anfrage wegen Superb bj. 12/2006 V6 TDI

Anfrage wegen Superb bj. 12/2006 V6 TDI - Ähnliche Themen

Privatverkauf Skoda Superb Combi 2.0 TDI DSG: Ich biete einen gebrauchten, 9 Jahre alten, gut gepflegten, in einwandfreiem Zustand befindlichen und mit frischem TÜV versehenen Skoda Superb...
Privatverkauf Skoda Superb 2.0 TDI 4x4 L&K Werksgarantie: Hallo zusammen. Ich möchte mich schweren Herzens von meinem geliebten Superb trennen und mich der elektrisierenden Seite zuwenden. - Sprich...
Gebrauchtwagenkauf, Superb III, 2.0 TDI, DSG um 150.000km sinnvoll?: Hallo zusammen, ich bin wegen Familienzuwachs auf der Suche nach einem größeren Kombi da der aktuelle langsam müde wird. Auf der Suche nach einem...
Abgastemperatursensor 4 Bank 1 Superb II: Hallo Leute, Ich habe einen Skoda Superb II 2.0 TDi 170 PS Baujahr 06/2009 mit dem Motorkennbuchstaben CBBB, welches nebenbei schon EINEN...
Vorstellung, und künftige Hybridisierung: Hi alle!! Ich bin neu hier und deshalb setelle ich mich vor. Ich komme aus dem Baskenland, an der Nordküste Spaniens, und werde innerhalb...
Oben