Anfahrschwäche 7-Gang DSG beim Fabia RS

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von HALi, 25.11.2011.

  1. HALi

    HALi

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Fahrzeug:
    BMW F31 318d
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo,

    mich stört jetzt nach paar Monaten RS fahren die Anfahrschwäche vom DSG Getriebe.

    Wenn man z.B. an der Kreutzung steht und in eine Lücken reinfahren will, wo man mit Schalter locker und sicher reingekommen ist, hat dass DSG-Getriebe immer diese Gedenksekunde bis es dann los geht.
    Das nimmt einem in vielen Situtationen die Sicherheit.

    Gibt es irgendwie ein neueres Update gegen diese Schwäche?

    Habe auch keine Lust immer im S-Modus meine Reifen abzufahren....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dänu

    Dänu

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.2 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Garage Grünig, M'Buchsee
    Kilometerstand:
    44000
    Bei meinem 1.2 TSI DSG ist es ähnlich...ich mache es so, dass ich in so einem Fall auf manuell schalte und dann etwa im 3. Gang wieder auf Automatik wechsle.
     
  4. #3 FabiaOli, 25.11.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Das ist aber normal.
    Es dauert beim Schalter mit el. Gas auch länger als mit einem Bowdenzuggaspedal...die Elektronik braucht halt ihre Zeit und mit dem DSG dauert es noch etwas länger, man gewöhnt sich dran ;)
     
  5. #4 Richter86, 25.11.2011
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.504
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Das hat mich auch gestört, habe aber für mich eine Lösung gefunden.
    Wenn man zum Beispiel in solch einer Situation ist, schnell in eine Lücke zu kommen, drücke ich die Bremse nicht zu fest. Dadurch ist die Drehzahl schon leicht erhöht und der Wagen weis so zusagen das es gleich los geht.
    Einfach mal im Stand testen.
    Fester druck auf die Bremse = niedrige Drehzahl
    Leichter druck auf die Bremse = leicht erhöhte Drehzahl

    Alternativ in solchen Situationen auf Manuell schalten gehen.
     
  6. #5 FabiaOli, 25.11.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also das hab ich bis jetzt noch nicht so festgestellt, muss ich mal sagen.
    Man könnte ja auch kurz vorher die Bremse lösen, dann rollt der Wagen ganz langsam los und dann drauf auf´s Gas :D
     
  7. #6 Phantom II, 25.11.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    Kann ich im Mom noch nicht so bestätigen. Spricht ruckzuck an. Mag auch daran liegen, dass die RennSemmel ein 2012er Modell ist und noch keine 3 Monate alt ist, dementsprechend auch noch nicht soviele km's auf der Uhr. Man wird sehen, warten wir's halt mal ab.

    Grüsse aus Obb

    Eric
     
  8. #7 Style-Edition-2007, 25.11.2011
    Style-Edition-2007

    Style-Edition-2007

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taucha bei Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 RS Combi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Weber
    Kilometerstand:
    55.000
    Naja, von Anfahrtsschwäche würde ich jetzt nicht unbedingt reden :D
     
  9. #8 FabiaOli, 25.11.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, es spricht halt nicht sofort an wie ein älteres Auto mit Bowdenzuggas, da geht es wirklich so vorran wie d auf das Gas tritt, hier trittst du und dann geht es los.
    Ist bei meinem Fabi auch so, el. Gas eben ^^
     
  10. #9 Richter86, 25.11.2011
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.504
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Ich hab das auch erst später gemerkt, durch Zufall. Habe vorher die Bremse nie so feste gedrückt. Daher hatte ich anfangs die höhere Drehzahl bei der es immer direkt los ging ;)
     
  11. #10 Cassini, 25.11.2011
    Cassini

    Cassini

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Osterode am Harz
    Fahrzeug:
    Seat Ibiza FR TDI
    Werkstatt/Händler:
    Wentorf & Schenkhut
    Ich habe bei meinem RS nur das Problem das es nicht so richtig klappt mit zügig und leise ;)
    aber wenn ich von der Bremse runter gehe und gleich aufs Gas gehts ruck zuck vorwährts... von einer Anfahrschwäche hab ich noch nie was gemerkt (bis auf die Sache mit 185ger WR aber das is ne andere Geschichte)
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 dünnbrettbohrer, 25.11.2011
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Wenn ich von der Bremse gehe und aufs Gas latsche, geht das Auto voran. Wenns etwas zuviel ist, verflüssigen sich die 185 WR. Es ist natürlich etwas anders als mit Schaltung, aber daran gewöhnt man sich. Natürlich hätte ein Auto mit gleichem Leistungsgewicht und manuellem Schaltgetriebe beim Anfahren etwa 2 m (objektiv wirklich nicht mehr) die Nase vorne, aber nur dann, wenn der Motor schon auf Drehzahl gehalten wird und der linke Fuß sich schon an die Einkupelgrenze herangetastet hat. Aber macht das im öffentlichen Straßenverkehr wirklich Sinn?? Wenn ich mir ein halbwegs flottes Auto zulege und damit nicht mehr anzufangen weiß, als harmlose Verkehrsteilnehmer an der Ampel abzuledern, wär das nach meinem Empfinden eher peinlich.

    Wenns wirklich um Sicherheit geht, sollte man solche "Lücken" einfach vergessen, sein Ding durchziehen und ohne Stress von A nach B fahren. Der Straßenverkehr ist kein Kampf und keine Jagd. Es gibt immer noch genügend Gelegenheiten auf fahrersich eher selektiven Strecken mit wenig Verkehr mit einem Fabia RS Spass zu haben und da macht auch das DSG definitiv Laune.

    L.G.

    Günter
     
  14. #12 lindwurm, 27.11.2011
    lindwurm

    lindwurm

    Dabei seit:
    14.09.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auf manuell oder Sport stellen!
     
Thema: Anfahrschwäche 7-Gang DSG beim Fabia RS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw dsg anfahrschwäche

    ,
  2. dsg getriebe anfahrschwäche

    ,
  3. dsg anfahrschwäche

Die Seite wird geladen...

Anfahrschwäche 7-Gang DSG beim Fabia RS - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Red and Grey Dekorfolien Fabia III

    Red and Grey Dekorfolien Fabia III: Hallo, wer von Euch hat die Red and Grey Folien auf seinem Fabia III und kann mir mal folgende Maße der Streifen auf dem Dach ausmessen? -...
  3. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  4. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  5. Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015

    Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015: Hallo zusammen, mein 190PS (Diesel) 4x4 mit DSG hat egal ob Kalt- oder Warmbetrieb zwischen 1300 und 2000 U/min ein summendes Geräusch bzw ein...