Anfahrschwäche 2.0 TDI 170PS

Diskutiere Anfahrschwäche 2.0 TDI 170PS im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Abend zusammen, bin kürzlich einen VW Passat Variant (BJ 2015, 2.0 TDI, 150PS, Handschalter) gefahren und war überrascht, wie gut und gleichmäßig...

  1. #1 onkel.zwieback, 10.04.2016
    onkel.zwieback

    onkel.zwieback

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Superb² Combi 2.0 TDI Elegance 125kW in Magnetic-Braun Metallic
    Abend zusammen,

    bin kürzlich einen VW Passat Variant (BJ 2015, 2.0 TDI, 150PS, Handschalter) gefahren und war überrascht, wie gut und gleichmäßig der gerade im unteren Drehzahlbereich zieht. Sehr harmonisches, leises und entspanntes Fahren in allen Drehzahlbereichen und allen Gängen. Ganz anders als mein S2 Combi (BJ 2012, 2.0 TDI, 170PS, Handschalter). Der ist insbesondere im 1. und 2. Gang echt zäh, da werde ich an jeder Ampel entweder abgehängt oder muss die Drehzahl hochjagen...

    Bin kein Experte, aber ist das normal und wenn ja, woran liegt das und kann man diesbezüglich Abhilfe schaffen (Chiptuning oder ähnliches)?

    Danke und Grüße
     
  2. #2 Octarius, 11.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist das Leid der Turbomotoren. Bei Leerlaufdrehzahl haben sie wenig Bums. Etwas mehr Drehzahl und Du gewinnst jeden Ampelstart.
     
  3. #3 mrbabble2004, 11.04.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    180
    Ach und der 150 PS TDI im Passat ist wohl kein Turbomotor?! ;)


    MfG
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  4. #4 Sprit(vernichter)², 11.04.2016
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    213
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    Könnte verschiedene Gründe haben....

    Im Vergleich zum Passat:
    - leiser weil besser gedämmt
    - harmonischer im unteren Drehzahlbereich weil neuere Motorengeneration (EA288 VS Schummeldiesel / Der 288 hat zB ne Nockenwellenverstellung, wo ich mir beim Schummler nicht sicher bin dass er die hat)

    Vergleich zu anderen Ampelgegnern:
    - Im Durchschnitt sind die meisten Fahrzeuge neben dir deutlich leichter
    - Kleinwagen sind deutlich kürzer übersetzt (für die Stadt optimiert)
    - die anderen fahren einfach nicht so entspannt wie du, weil sie im Gegensatz zu dir möglichst schnell aus ihrer Kutsche wieder aussteigen wollen :thumbsup:

    Ob es an deinem Fahrzeug im speziellen liegt, kann man wohl nur ne explizite Testfahrt herausfinden, die zB deinen Drehmomentverlauf überprüft...
     
  5. #5 mrbabble2004, 11.04.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    180
    Also wenn ich von meinem Fabia RS TDI ausgehe... Der zieht seit dem Chiptuning auch wesentlich harmonischer...


    MfG
     
  6. #6 digidoctor, 11.04.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ohne 4x4 wird wohl ein Chiptuning eher Schlechterung bringen. Ich kann mir vorstellen, dass beim neueren Passat auch die Antischlupfregelung besser funktioniert.
     
  7. #7 Octarius, 11.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das ist eine Weiterentwicklung bei der man einen der Schwerpunkte auf das Ansprechverhalten im unteren Drehzahlbereich gelegt hat. Auch er hat das Turboloch, aber etwas geringer als der Vorgänger.
     
  8. #8 Marcob76, 11.04.2016
    Marcob76

    Marcob76

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    31
    Ich fahre seit Mittwoch als Ersatzwagen einen aktuellen A4 Lim. mit der 150PS TDI Maschine.
    Er wirkt untenrum schon etwas kräftiger als mein 170PS SC II. Ihm scheint aber obenraus früher die Luft auszugehen. Das ist aber aufgrund des unterschiedlichen Gewichtes und der anderen Übersetzung (A4 HS / Superb DSG) schwer vergleichbar.
    Ich kann mich bei meinem jedenfalls nicht über eine Anfahrtschwäche beschweren, die mit dem Motor zu tun hätte.
     
  9. #9 onkel.zwieback, 11.04.2016
    onkel.zwieback

    onkel.zwieback

    Dabei seit:
    18.02.2012
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Superb² Combi 2.0 TDI Elegance 125kW in Magnetic-Braun Metallic
    Na gut, dann muss ich anscheinend damit leben. Ist auch nicht dramatisch, aber im direkten Vergleich habe ich gemerkt, wie groß diese Anfahrschwäche bei meinem S2 tatsächlich ist. Selbst meiner Frau ist das schon aufgefallen...:(
     
  10. #10 Christo, 11.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.04.2016
    Christo

    Christo

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    Der VW Passat Variant (BJ 2015, 2.0 TDI, 150PS, Handschalter) ist auch ein Turbomotor.

    Edit: habe eben gesehen, dass Du noch etwas zum CRLB (Motor im Passat) geschrieben hast. Man kann nun mal nicht die Motorcharakteristik aller Turbomotoren pauschalisieren.
     
  11. #11 Carfanatic, 11.04.2016
    Carfanatic

    Carfanatic

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Kranenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb, 125KW TDI, Skoda Yeti 125KW TDI
    Werkstatt/Händler:
    Leiting Automobile, Kleve
    Kilometerstand:
    41000
    Ich lese immer mit Interesse solche Threads, weil ich das absolut nicht nachvollziehen kann. Meiner hat weder eine Anfahrschwäche, noch braucht das DSG eine Gedenksekunde. Wenn ich an der Ampel losfahre, bin ich meist schon über die Kreuzung wenn die anderen sich gerade mal in Bewegung setzen. Nein, ich lege dabei keinen Kavallierstart hin sondern beschleunige aus der Leerlaufdrehzahl heraus. Ich bin mir auch sicher, die 170PS TDI, bei denen das anders ist, haben ein Problem. Das hat auch nichts mit Chip zu tun, das ging auch ohne schon genauso gut.
     
    Tom071 und Skyther gefällt das.
  12. #12 adventurer, 11.04.2016
    adventurer

    adventurer

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi Exclusive 2.0TDI 170PS DSG
    Mein Gefühl aus nun guten 9 Monaten mit der Kombination 170PS TDI + DSG ist, dass man nicht zu zimperlich beim Tritt aufs Gaspedal sein darf. Gebe ich zu langsam Gas, ruckelt das DSG beim Schalten in den zweiten Gang und die Fuhre kommt nicht so recht in Schwung. Tritt man das Pedal gleich ein bisschen weiter durch, dann kann der Superb auch ganz ordentlich sprinten - wie Carfanatic schon schreibt hat das dann auch noch nichts mit einem Kavallierstart zu tun.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  13. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ich kann mich nicht beklagen, was das Startvermögen angeht. Wenn ich jedoch Vorderreifen wäre, dann hätte ich wirklich Grund, mich zu beklagen.
     
  14. Gazdok

    Gazdok

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    6
    Was ich bei unserem 2.0 170 PS DSG feststelle, ist, daß das DSG bei leichtem Tritt auf das Gaspedal SEHR früh hochschaltet und der Superb dadurch ein wenig tranig wirkt. Will ich schnell weg mit mehr Druck auf das Gaspedal, geht das auch recht sportlich ohne den Motor richtig auszudrehen.
     
  15. #15 Octarius, 13.04.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn die Beschleunigung nicht ausreicht muss man einfach etwas fester aufs Gas drücken.
     
    FabiaR2 gefällt das.
  16. #16 kleksi12, 13.04.2016
    kleksi12

    kleksi12

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Lauf a.Pegnitz
    Fahrzeug:
    Fabia Combi RS 144,613764kw /196,62 /287 NM
    Werkstatt/Händler:
    Auto Ringer
    Kilometerstand:
    71000
    Darum habe ich einen Fabia RS , der hat für untenrum noch einen Kompressor bevor der Turbo kommt ;-)
     
  17. #17 Sprit(vernichter)², 13.04.2016
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    213
    Fahrzeug:
    S2 CFGB DSG AxA=16
    und dann kommt die Steuerkette :P
     
  18. #18 mrbabble2004, 13.04.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.819
    Zustimmungen:
    432
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    180
    Nee beim RS geht der Motor auch so flöten durch abgebrannte Zündkerzen oder Ölverbrauch... Der braucht die Steuerkette nicht :P

    Also den 2,0 TDI mit der Fabia RS Motor (Krücke) zu vergleichen hinkt gewaltig... Sind nämlich ganz andere Typen...


    MfG
     
  19. Senti

    Senti

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Fahrzeug:
    Superb 3T5 V6 01.2010
    Kilometerstand:
    130000
    Wo keinTurbo, da keine Anfahrschwäche :D
    Diese Erfahrung hab ich nach dem Umstieg vom TDI auf Benziner gemacht. Ein Leihwagen SC II 170PS TDI hat das bestätigt. Damit muss man dann wohl leben.
     
  20. #20 kleksi12, 13.04.2016
    kleksi12

    kleksi12

    Dabei seit:
    16.03.2013
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Lauf a.Pegnitz
    Fahrzeug:
    Fabia Combi RS 144,613764kw /196,62 /287 NM
    Werkstatt/Händler:
    Auto Ringer
    Kilometerstand:
    71000
    Die neuen Motoren die überarbeitet wurden haben nichts mehr , Öl Verbrauch oder Probleme mit Zündkerzen .
     
Thema: Anfahrschwäche 2.0 TDI 170PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tdi anfahrschwäche

    ,
  2. 2.0 tdi 150 ps anfahrschwäche

    ,
  3. anfahrschwäche 2 0 tdi nach update

    ,
  4. touran tdi anfahrschwäche,
  5. 2.0 tdi 170ps anfahrschwäche,
  6. 2.0 tdi 170 ps öl messstab,
  7. 2.0tdi 125kw anfahrschwäche turboloch,
  8. öl verbrauch 2.0 tdi 170 ps,
  9. anfahrschwäche tiguan tdi dsg
Die Seite wird geladen...

Anfahrschwäche 2.0 TDI 170PS - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  2. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  3. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  4. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  5. Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!

    Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!: Hallo zusammen, ich habe ein ganz seltsames Phänomen mit meine Octavia. Wenn ich morgens bzw. bei kaltem Motor den Wagen starten möchten,...