Anfängerfrage zum Automatikgetriebe

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von OctaviaCruiser81, 30.03.2015.

  1. #1 OctaviaCruiser81, 30.03.2015
    OctaviaCruiser81

    OctaviaCruiser81

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,
    leider bin ich in der Thematik nicht so bewandert, deshalb folgende "Anfängerfrage" ;(

    Lässt sich der Motor in der Fahrstufe 'N' und 'P' auch ohne Betätigen der Fußbremse ausschalten?

    Hoffe ihr bringt Licht ins Dunkel :D

    Schönen Abend noch!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edalb

    edalb

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Elegance 1,8 TSI
    Kilometerstand:
    40000
    Ja, aber wenn ich mich recht erinnere, bleibt die Zündung an.
     
  4. #3 magicroy, 30.03.2015
    magicroy

    magicroy

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Ulrich bei Steyr, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,4 TSI Elegance DSG
    Beides ist möglich mit einer Einschränkung bei der Stellung "N": Die Zündung geht zwar aus, nur der Schlüssel lässt sich nicht abziehen.
     
  5. #4 OctaviaCruiser81, 30.03.2015
    OctaviaCruiser81

    OctaviaCruiser81

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also sowohl bei 'P' als auch 'N' keine Fußbremse zum Abstellen des Motors notwendig? Obwohl bei 'N' das Fahrzeug rollen könnte?
     
  6. #5 magicroy, 30.03.2015
    magicroy

    magicroy

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Ulrich bei Steyr, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,4 TSI Elegance DSG
    Ja, so ist es. Ich habe es extra vorhin getestet.
    Schließlich gibt es ja auch noch die Handbremse. Alles nimmt dir die Automatik auch nicht ab. Und der nicht abziehbare Schlüssel soll wohl daran erinnern, dass das so nicht toll ist.
     
  7. #6 OctaviaCruiser81, 30.03.2015
    OctaviaCruiser81

    OctaviaCruiser81

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das stimmt. Ich dachte halt, dass sich evtl. das System dagegen (also den Motor auszuschalten) "sperren" würde, wenn man in N bzw. P (wobei 'P' weniger problematisch ist) nicht die Fußbremse betätigt.
     
  8. #7 Panther, 30.03.2015
    Panther

    Panther

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Octavia³ RS TSI, Kombi, DSG,
    Kilometerstand:
    20000
    :thumbup:

    Andere Frage:
    Wie handhabt ihr folgendes?
    Man stellt das FZ am Hang ab
    -Fußbremse
    -P Stellung
    -Handbremse
    -Fußbremse lösen
    -Schlüssel abziehen
    Da rollt er quasi noch ein Stück - ins nächste Zahnrad(?) also "Radsperre" von P.
    Beim erneuten losfahren und Stellungswechsel von P in D geht dies etwas schwerer
    Man merkt quasi wie um ein Zahnrad(?) rausdrückt.

    Erhöht doch sicher den Verschleiss oder? :huh:
    Wie handhabt ihr das?
    Iwelche Tips?
     
  9. #8 RPGamer, 30.03.2015
    RPGamer

    RPGamer

    Dabei seit:
    10.09.2014
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    175
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI DSG (MJ 2016)
    Wenn du die Handbremse anziehst, sollte er eigentlich nicht in die Parksperre rollen...
     
  10. #9 Don_nOOb, 30.03.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    666 | 44444
    So wie du es beschreibst kann das Auto gar nicht mehr vorrollen. Das kann nur passieren wenn du die Handbremse nicht ziehst.
     
  11. #10 Quax 1978, 30.03.2015
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Reihenfolge um den Verschleiß zu minimieren:
    Anhalten --> Fußbremse
    Auf "N" dazu Handbremse
    Fußbremse lösen --> Fahrzeug nimmt endgültige Position ein
    Fußbremse und Wählhebel auf "P" Motor aus

    Somit sollte das beschriebene Problem nicht weiter auftreten. Mache ich auch immer so. Bei mir klaptt es so. 8)
     
  12. #11 Don_nOOb, 30.03.2015
    Don_nOOb

    Don_nOOb

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    CitiGo MC TornadoRot | O³ Elegance Race Blau
    Kilometerstand:
    666 | 44444
    Am einfachsten und kürzesten ist es anhalten,Bremse getreten halten, auf "P" stellen, dann Handbremse, dann Fuss von Bremse und fertig..........
     
  13. #12 ShutUpAndDrive, 30.03.2015
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    722
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Knopf drücken äh Schlüssel abziehen nicht vergessen. ;)
     
  14. #13 magicroy, 30.03.2015
    magicroy

    magicroy

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Ulrich bei Steyr, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,4 TSI Elegance DSG
    Also ich mach das genauso.
    Es kommt halt immer darauf an wie stark die Hangneigung ist. Beim Wechsel von der Fuß- zur Handbremse kommen unterschiedliche (Brems-)Systeme zur Anwendung, daher gibt es geringe "Versetzungen" des Wagens wenn die Hangneigung stark genug ist. Die Stellung "P" dazwischen federt dies ab und das merkt man dann auch wenn beim Anfahren von P zu D gewechselt wird.
    Ich gehe davon aus, dass das DSG darauf ausgelegt ist. Schließlich muss ein Handschalter auch so einiges aushalten - Stichwort "verschalten", was es beim DSG schon mal nicht gibt.
     
  15. #14 magicroy, 30.03.2015
    magicroy

    magicroy

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Ulrich bei Steyr, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,4 TSI Elegance DSG
    Genialer Tipp! Probier ich auch demnächst :thumbup:
     
  16. #15 Frankk F, 30.03.2015
    Frankk F

    Frankk F

    Dabei seit:
    04.09.2014
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Ich stelle eigentlich immer nur auf P, ohne Handbremse. Bisher nie Probleme gehabt, weder Verschleiß, noch irgendein Rollen des Fahrzeugs.
     
  17. #16 Panther, 30.03.2015
    Panther

    Panther

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Octavia³ RS TSI, Kombi, DSG,
    Kilometerstand:
    20000
    Klappt nur soweit der Hang nicht allzu steil ist.


    Merci für die Tips. :thumbup:
     
  18. #17 fireball, 30.03.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Was soll denn bei steilem Hang passieren?
     
  19. #18 Peter1956, 31.03.2015
    Peter1956

    Peter1956

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Putzbrunn
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI 170PS DSG Elegance
    Kilometerstand:
    42000
    Am steilen Hang kann die Verriegelung sich stark verspannen und Du bekommst beim nächsten Start möglicherweise keine Fahrstufe eingelegt. Das kann sogar soweit gehen, das die verriegelung bricht und Dein Fahrzeug den steilen Hang abwärts segelt. Wenn dann die Versicherung drauf kommt, dass die Handbremse nicht angezogen war, dann ...

    Also bei Gefälle immer auch die Handbremse anziehen. Steht übrigens auch so in der Betriebsanleitung.

    Gruß
    Peter
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Quax 1978, 31.03.2015
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Was ist denn eine Betriebsanleitung? Wird doch nicht immer mit Fremdwörtern um Dich. ;) Viele kennen das dicke Buch doch gar nicht mehr.
     
  22. #20 fireball, 31.03.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Ah okay, danke. Das hab ich so in der Anleitung wohl wirklich überlesen (wobei das mir der Handbremse an sich ja eh selbstverständlich ist).
     
Thema: Anfängerfrage zum Automatikgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw phaeton handbremse lösen

    ,
  2. skoda automatik handbremse lösen

Die Seite wird geladen...

Anfängerfrage zum Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe - Abstellplatte im Fußraum

    Automatikgetriebe - Abstellplatte im Fußraum: Ich habe vor 4 Wochen meinen Fabia mit 7-DSG geliefert bekommen und musste feststellen, dass für den Fabia keine Abstellplatte oder Fußplatte um...
  2. Automatikgetriebe

    Automatikgetriebe: Hat von euch schon mal jemand sein Automatikgetriebe überholen lassn, geschweige denn vgleich mit verstärken lassen? Wenn ja wo und was kostet es...
  3. Automatikgetriebe-Schaden?

    Automatikgetriebe-Schaden?: Hallo zusammen, Ich fahre einen Fabia 5j. Baujahr 2007, mit dem 1.6 Automatik, Sechsgang Wandlerautomatik, 105 PS. Momentan hat er knapp 75.000...
  4. Automatikgetriebe Brems und Gaspedal Blockiert

    Automatikgetriebe Brems und Gaspedal Blockiert: Skoda Octavia 20 V 1.8 T km Stand 139000 Automatikgetriebe Brems und Gaspedal Blockiert Plötzlich nach Starten, Brems und Gaspedal Blockiert,...
  5. Skoda Superb 2.8 Automatikgetriebe Öl

    Skoda Superb 2.8 Automatikgetriebe Öl: Welches Getriebeöl brauche ich für das 5 Gang Automatikgetriebe Bj. 2003? Welches ist das beste und welches Motoröl wüsste ich noch gerne. Danke...