Android Auto OS im Polestar 2

Diskutiere Android Auto OS im Polestar 2 im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, wusste nicht, ob es in einen bestehenden Thread passt - wenn ja, gern verschieben - bzw. habe ich keinen gefunden, in den es passen...

?

Google Android Auto OS als Betriebssystem im Auto...

  1. Ja, endlich!

    3 Stimme(n)
    50,0%
  2. Nein, danke.

    3 Stimme(n)
    50,0%
  1. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    4.155
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB
    Kilometerstand:
    JA
    Hallo,

    wusste nicht, ob es in einen bestehenden Thread passt - wenn ja, gern verschieben - bzw. habe ich keinen gefunden, in den es passen könnte. Aber worum geht es?

    Polestar, die E-Performance-Marke der chinesischen Schweden von Volvo, hat mit dem Polestar 2 das erste Serienfahrzeug auf dem Markt, welches als Betriebssystem für Navigation, Infotainment und Fahrzeugsteuerung (Klima, Assistenzsysteme usw.) auf Google setzt. Ein Android Auto OS sozusagen.

    Hier dazu ein Video im Vergleich mit dem Polestar 1 (sorry AutoBild):
    https://www.autobild.de/artikel/pol...utomotive-os-connectivity-check-17054715.html

    Was sagt ihr dazu? Würdet ihr euch Google ins Auto holen? Denkt ihr, das könnte große Verbreitung finden? Oder traut ihr den Autoherstellern zu, diesen Angriff abzuwehren.

    P.S.: Es geht explizit NICHT um die Autos, deren Design oder Fahrleistungen. Es geht einzig und allein um das Betriebssystem, welches dem Fahrer die steuerbaren Funktionen anbietet.
     
  2. #2 AndreasK, 14.07.2020
    AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    Interessant auf jeden Fall und eigentlich der bessere weg als CarPlay oder Android Auto. Aber evtl. zu spät? Mercedes bastelt am MBUX (glaube auch erfolgreich). Aber VW hat bedarf.... ach ne die wollen ja auch was eigenes bauen:thumbsup:
     
  3. #3 Sdominko, 14.07.2020
    Sdominko

    Sdominko

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Steiermark / Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiaq L&K / Superb iV Bestellt
    next move hat auf YouTube eine gute Vorstellung des Systems gemacht. Das gute ist halt der Play Store und Apps die man Aktualisieren kann bzw. sich runterladen. Bin aber kein Freund von Google, ein Unternehmen das mit personalisierten Werbung ihr Geld macht...
     
  4. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1.612
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Ein OS rein von Google? Nein.
    Eins, das in enger Zusammenarbeit mit dem Autohersteller, in dessen Modellen es verwendet wird, hergestellt wurde und bei dem der Autohersteller die Hauptverantwortung trägt, ja, denkbar.
     
  5. #5 AndreasK, 14.07.2020
    AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    Am Ende will jeder mit den Daten Geld verdienen. Wichtig wäre ein System, welches für sich autark ist. Eigener AppStore und im Idealfall sogar synchronisierbar mit dem eigenen Smartphone. Dann wären alle Daten auch im Auto für Musik, Kontakte usw. Dann spart man sich CarPlay und AA.
     
  6. #6 Sdominko, 14.07.2020
    Sdominko

    Sdominko

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Steiermark / Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiaq L&K / Superb iV Bestellt
    Genau das was du beschreibst ist Google Auto. Du brauchst nur dein Google Account, kannst Spotify runterladen und alles nutzen.
     
  7. #7 triumph61, 14.07.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.990
    Zustimmungen:
    1.921
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Solange es wirklich funktioniert ist es mir nahezu egal welches OS läuft. Ein Hersteller fällt da im Moment jedenfalls raus, aber nicht nur deswegen.
    Irgendwelche Hardware (Blech, Polster, Plastik etc) kann normalerweise der Händlerservice richten, bei Software ist warten auf den Hersteller angesagt.
     
  8. #8 AndreasK, 15.07.2020
    AndreasK

    AndreasK

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Combi L&K 2.0 TDI 150 PS 7-Gang DSG
    Kilometerstand:
    12.500
    iCAR OS wäre schon geil. Mit Apple ID anmelden und die Daten mit iPhone synchronisieren... ein Traum :love:
     
    Sdominko und emmA3 gefällt das.
  9. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    4.155
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB
    Kilometerstand:
    JA
    Jo, das würde ich mir auch gefallen lassen. Ich bin mal gespannt, was VW wirklich raushaut mit ihrer DigitalDivision.

    Bis dahin wird es interessant zu sehen, ob einige andere Hersteller auf Google als OS aufspringen. Ich denke, dass es gerade für neue/kleine Hersteller praktisch ist, da diese dann nix Aufwändiges selbst entwickeln müssen.
     
  10. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.347
    Zustimmungen:
    13.069
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    30300
    Eines Tages werden wir darüber nachdenken, ob das Ding da vor der Haustür auch noch fahren können muss. Den meisten würde vermutlich auch nicht auffallen, wenn Samsung am neuen Handy die Funktion "Telefonieren" weglassen würde. Hauptsache, die online-Funktionen laufen fehlerfrei...
     
  11. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    4.155
    Ort:
    B
    Fahrzeug:
    SUPERB
    Kilometerstand:
    JA
    Eines Tages stellen wir uns in eine Röhre und sind Sekunden später an einem Ort unserer Wahl. Ich denke aber, dass wir das alle nicht mehr erleben werden. Bzw. wenn das so weitergeht, auch die Menschheit bzw. der Planet Erde auch nicht.

    Aber soweit ist es nicht. Also sind die aktuellen Überlegungen, welche Player das Spiel in den nächsten Jahren entscheidend verändern werden und da kommen zwangsläufig neben Tesla eben die Tech-Unternehmen auf die Bildfläche, die neben den alltäglichen Dingen wie Smartphone, Rechner und Haushalt nun eben auch in die individuelle Mobilität vordringen.

    Und Google / Apple / Amazon haben das Zeug (Geld) dazu, entscheidend in diesem Markt Fuß zu fassen. Daher wird es interessant sein zu sehen, wie sich dieses System bewährt und verbreitet.

    Ich finde die Kooperation mit einem „klassischen“ Autohersteller interessant. Die Stückzahlen sind anfangs gering bei nur einem Modell, aber so kann man von vornherein schon ein paar „Lebendtests“ machen und eventuelle Schwachstellen fallen nicht so vielen Leuten auf. Und durch die Onlinefähigkeit des gesamten Systems sind Updates eben wesentlich schneller möglich.
     
Thema:

Android Auto OS im Polestar 2

Die Seite wird geladen...

Android Auto OS im Polestar 2 - Ähnliche Themen

  1. Android Auto - verzerrte Darstellung, kein Fullscreen (Android 10)

    Android Auto - verzerrte Darstellung, kein Fullscreen (Android 10): Hallo zusammen, hat jemand dieses Problem oder kennt es zufällig? Bisher habe ich Android Auto mit meinem Samsung Galaxy S8 genutzt. Vor kurzem...
  2. Superb III Android Auto Nutzung mit Mate 20 nicht möglich?

    Android Auto Nutzung mit Mate 20 nicht möglich?: Hallo zusammen, ich versuche hier mal mein Glück, weil ich bisher einfach nicht weiter komme. Habe seit ein paar Wochen ein Huawei Mate 20 und...
  3. Octavia III Amundsen MIB2/Android Auto - App-Fehler

    Amundsen MIB2/Android Auto - App-Fehler: Moin zusammen, ich habe seit einigen Tagen, dass eine einzelne App nicht mehr startet, wenn das Smartphone per AA mit dem Amundsen verbunden ist:...
  4. Allgemein Android Auto-Radio nachrüsten --> Funktion PDC??

    Android Auto-Radio nachrüsten --> Funktion PDC??: Hallo zusammen! Ich überlege, mir ein Android Auto-Radio in meinem Octavia Bj. 2012 nachzurüsten. Bevor ich in die Recherche gehe und mir ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden