Android Auto / MirrorLink per Wlan

Diskutiere Android Auto / MirrorLink per Wlan im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, ich tue mir unerwarter Weise etwas schwer bei der Suche nach Informationen bzgl. der Möglichkeit Android Auto oder Mirrorlink per Wlan zu...

  1. LotF

    LotF

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    ich tue mir unerwarter Weise etwas schwer bei der Suche nach Informationen bzgl. der Möglichkeit Android Auto oder Mirrorlink per Wlan zu verwenden. Ich habe den Wagen vorgestern abgeholt und hatte offen gesagt nur im Hinterkopf, dass das bestimmt geht (irgendwann mal was dazu/darüber gelesen). Ich habe ein Samsung S10 und die induktive Ladeschale, nutze ind. Laden auch überall, sodass ich mir über das Kabel gar keine Gedanken gemacht habe. Anscheinend geht das Ganze aber aktuell nur per Kabel oder Umwege, ist das zum jetzigen Zeitpunkt so noch richtig?

    Nun wurde Android Auto per Wlan bereits 2016 angekündigt und einige Autos bzw. Smartphones unterstützten das "bereits". Der Octavia kann das aber nicht und ich müsste ein Kabel verwenden, korrekt?

    Zu Mirrorlink per Wifi konnte ich weniger finden. Es gibt anscheinend eine möglichkeit per zwei Geräten und Master/Slave sowas herzustellen. Dann müsste aber ein Gerät im Auto bleiben und den USB Port belegen. Gefällt mir auch nicht so gut die Möglichkeit. Also Mirrorlink aktuell auch nur per Kabel, korrekt?

    Wenn beides also wirklich nur per Kabel geht: Nutzt jemand ein 90° USB C Kabel, womit das Smartphone trotzdem noch quer komplett in die Phonebox passen würde? Falls das nicht möglich ist: Funktioniert die Antennenverstärkung, welche die Phonebox ja auch bieten soll, auch per USB Anschluss, wenn man das Smartphone nicht in die Box tut (ich denke mal nein).

    Mir fällt nämlich aktuell nur ein, dass man das Handy per Kabel verbindet, senkrecht in die Box tut, sodass der Teil mit Kabel hinaus ragt. Ist meiner Meinung nach aber sehr komisch, dass man die Box dann so in der Form anbietet und das Feature, obwohl es das ja wohl gibt, so nicht nutzen kann. Kann man da die nächsten Monate ggf. auf ein Update der Autosoftware hoffen? Ich meine, Verbindung per Wlan Hotspot usw. geht ja bereits alles.

    Auch wenn es bereits (ältere) Beiträge im Internet zu Thema gibt, würde ich mich sehr über eine Antwort mit dem aktuellen Stand der Dinge diesbzüglich freuen! :) Besten Dank
     
  2. ede83

    ede83

    Dabei seit:
    26.03.2017
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Bei Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Kemmer
    Kilometerstand:
    22222 (Oktober 18)
    Von deinen vielen Fragen kann ich nur eine sicher beantworten: Android Auto geht aktuell ausschließlich mit Kabel.
     
  3. #3 Crosser, 21.06.2019
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    42
    Hallo,
    ich habe gestern bei der Bestellung meines Karoq gerade diesbezüglich mit meinen Verkäufer gesprochen, es gibt im Moment nur ein Fahrzeug im Sortiment welches schon "schnurlos" mit Android Auto und Apple Carplay verbunden werden "kann", und das ist der Scala. Das kann habe ich deshalb in Anführungszeichen gesetzt, weil auch da im Moment wohl noch kein Android Auto laufen soll, obwohl es so verkauft wird. Apple Carplay soll aber laufen.

    VG Ralf
     
  4. LotF

    LotF

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Danke für eure Antworten!
    Wenn die neuen modellserien das bekommen, würde ich ja zu gerne wissen, ob es dann auch ein Update für die aktuellen Versionen geben wird. Ich bezweifle das ja schon direkt irgendwie...
    Ich habe das Gefühl, ich habe dann beim sonderzubehor nicht ganz die richtige Auswahl getroffen. Schade.
     
  5. #5 Bruckner, 22.06.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.06.2019
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    24
    Steht so in meiner Anleitung. Ist auch klar, denn BT ist zu langsam und WLAN hat das Auto nicht.

    Kabel wird auch weiter die erste Wahl bleiben, da bei Android Auto (einzig die Navigation macht Sinn) die Batterie des Hadys seht schnell leer ist. Da ist ein Laden wärend des Betriebs sowieso erforderlich.
     
  6. LotF

    LotF

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Also Bruckner,
    Deine Beiträge ergeben absolut keinen Sinn.
    1. Ich kann das Auto sowohl per WLAN an das Handy koppeln oder am Auto einen Hotspot anmachen und mein Handy damit verbinden. Die Datenübertragung für die paar MB ist also überhaupt kein Problem.

    2. Hat die phonebox, wie beschrieben, eine induktive ladefunktion,sodass das/mein Handy permanent geladen wird, wenn es dort drin liegt.

    Genau wegen letzdem Punkt finde ich das Thema ja abstrus, da sich skoda die ladefunktion schön bezahlen lässt und man dann doch ein Kabel braucht...
     
  7. #7 Robert78, 22.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.708
    Zustimmungen:
    2.630
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    Das ist kein Contra Android Auto Post sondern soll nur verdeutlichen das der Nutzen der induktiven Schale und Android Auto eben nicht abstrus ist.

    Bei weitem nutzt nicht jeder Android Auto der das auch verbaut hat, Navi braucht die Mehrheit im Alltag nicht täglich und viele (vermutlich sogar der Großteil) hören nach wie vor Radio oder einfach über SD Karte Musik. Die Ladefunktion dagegen nutzen deutlich mehr wenn es das Handy auch kann. Daher ist das absolut kein Widerspruch. Zumal es ja bei vielen "normalen" Smartphones ja ohne weiteres mit 90° Stecker funktioniert.

    Der O3 ist halt leider noch auf der alten Basis, da wird noch nicht alles was es bei Topaktuellen Modellen oder anderen Herstellern gibt, angeboten.
    Ebenfalls passten früher noch fast alle Handy rein, da wird wegen den rießendingern die in Mode sind nicht die komplette Mittelkonsole geändert.
    Eine geringe Signalverstärkung erfolgt auch wenn das Handy Quer, also nur zum Teil, in der Box liegt. Die Welt ist das aber auch nicht wenn das Handy richtig in der Box liegt.

    Die Praxis zeigt in den dazugehörigen Themen übrigens das viele Handy mit Android Auto und gleichzeitigem induktiven Laden massive Probleme bekommen weil sie zu warm werden. Das ist dann auch nicht immer das Wahre.

    Von deinem erhofften Update würde ich mich an deiner Stelle auch verabschieden. Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird das nicht kommen.

    PS
    hier gibt es übrigens ein Thema dazu
    https://www.skodacommunity.de/threads/smartlink-wireless.116845/#post-1883304

    Jetzt ärger dich also nicht so sehr das es nicht genau so geht wie du das gern hättest und erfreue dich an deinem neuen Auto. :thumbup:
    Wäre etwas geändert worden ist die Sache was anderes. Aber das ist beim O3 schon die ganze Zeit so. Daher, so blöd das klingt, entweder wenn es dir so wichtig ist vorher besser Informieren (auch mal beim Händler das Auto genau anschauen) oder sich damit abfinden. Letzteres wird dir aber sicher schnell gelingen, da bin ich mir sicher.
     
  8. #8 Bruckner, 22.06.2019
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    24
    Ich benutze Android auch nicht, weil die einige mit Android Auto funktionierende Navi App Google Maps ist. Die ist grausam in der Bedienung und schlecht bri der Navigation. Alle anderen Andtoid Auto funktion sind wesentlich besser beits im Radio integriert. Ladeschale und Android Auto wirken nach krampfhafter Technikspielerei die Lösungen nur verkomplizieren.
     
  9. LotF

    LotF

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Robert,
    Ich ärgere mich gar nicht maßlos. Ich saß nach Abholung nur im Auto und wunderte mich, weil ich irgendwie im Kopf hatte, dass es geht. Hatte mich allerdings diesbezüglich vor 4monaten informiert und aus irgendeinem Grund auch von Bolero auf amundsen gewechselt, obwohl ich mit waze bei Android auto sehr zufrieden bin und gewesen wäre. Ich wusste nur nicht mehr ganz genau warum ich das gemacht habe, aber wahrscheinlich weil irgendwas nicht reibungslos funktioniert. Die ladeschale hatte ich mir dann nur tatsächlich sparen können. War glaube ich eine Sonderausstattung bei mir (wobei diese signalverstärkung wollte ich auch haben).

    Bruckner, und so gehen die Meinungen auseinander. Ich finde die Verkehrsinformationen von Google wesentlich besser und bei waze hat man dann auch noch weitere hilfreiche Funktionen. Ladeschale wäre für mich persönlich super praktisch, mit dem Kabel ständig rein raus macht man sich schlussendlich nur den USB Anschluss kaputt und ich wüsste nicht, wie bspw. Spotify anders besser bei dem Radio integriert wäre.
     
  10. #10 Frodo2018, 23.06.2019
    Frodo2018

    Frodo2018

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    22
    ?(
    Nich richtig, kannst auch Waze nutzen.
    Viele, die ich kenne nutzen Google Maps obwohl sie eingebautes Navi haben.
     
    DaBoern gefällt das.
  11. LotF

    LotF

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Wobei man fairer Weise sagen muss, dass ja waze auch Google gehört und das neue Kartenmaterial für Googlemaps liefert. Wenn man nun irgendetwas an dem verbauten Navi besser findet, okay. Wie gesagt finde ich die (Verkehrs)Daten von Google einfach besser. Mir bringt ein Navi nichts, wenn es nicht hoch aktuell. Egal ob von den Straßen oder im Stau.
     
    DaBoern gefällt das.
  12. #12 Silvioxy, 01.07.2019
    Silvioxy

    Silvioxy

    Dabei seit:
    13.03.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Nachdem ich mir den Anschluss am Handy geschrottet habe, bin ich auf Magnetstecker umgestiegen. Gerade im Auto geht dann Anschließen und starten von Android Auto perfekt.
     
  13. LotF

    LotF

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Ja, das wollte ich jetzt auch. Besonders weil meine Freundin ein iPhone hat und man so das USB Kabel dann gar nicht wechseln braucht. Hatte auch gesehen, dass es ein paar 90 Grad Magnetkabel gibt. Ich hatte die Hoffnung, dass das Handy dann noch quer in die Schale passt. Allerdings habe ich noch nicht das passende (günstig) gefunden. Also vielleicht wird es auch ein normalwinkliger Anschluss... Welches nutzt du denn?
     
  14. #14 Silvioxy, 02.07.2019
    Silvioxy

    Silvioxy

    Dabei seit:
    13.03.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Ich nutze momentan die Stecker von Lama. Von denen gibt es auch alles einzeln und die sind datenfähig. Manche Kabel sind wohl nur zum Laden geeignet.
     
  15. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.122
    Zustimmungen:
    212
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW cross up! TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan TSI
    Alternativ könnte man auch eine passive/teilaktive, gerätespezifische Halterung von z.B. Brodit verwenden.

    Das USB Kabel bleibt sowohl fest am USB Anschluss des Amundsen/Columbus sowie auch am gerätespezifischen Halter, in den man nur noch das Mobiltelefon einschieben muss. Bsp.: https://www.amazon.de/Brodit-514795...t=&hvlocphy=9044818&hvtargid=pla-307737551913

    Es gibt selbsrverständlich dutzende anderer solcher und ähnlicher Halterungen für diesen Zweck.
     
Thema: Android Auto / MirrorLink per Wlan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. android mirrorlink wlan

    ,
  2. mirrorlink wlan

    ,
  3. android auto im fabia 3

    ,
  4. wireless smartlink ,
  5. skoda octavia android auto wireless,
  6. skoda Columbus android Auto ohne usb kabel,
  7. skoda octavia Iii wlan androidauto
Die Seite wird geladen...

Android Auto / MirrorLink per Wlan - Ähnliche Themen

  1. Octavia III Wirrwarr WLAN/Hotspot

    Wirrwarr WLAN/Hotspot: Für was ist die wlan Verbindung (Hotspot Handy ) zum Admunsen ? Blicke das nicht Kann Handy als Hotspot nehmen , auch Navi als Spot Sorry aber...
  2. Auto springt nicht an, klackert

    Auto springt nicht an, klackert: Hallo Community, Seit gestern Abend springt mein Auto nicht mehr an (Skoda Octavia rs 2007 Diesel 170ps) wenn ich die Zündung drehe klickert es...
  3. WLAN im Scala

    WLAN im Scala: Hallo liebe Community, ich habe seid Montag einen Skoda Scala Style und komme soweit mit allen Funktionen zurecht. Jetzt habe ich im Internet...
  4. Android Autoradio nachrüsten

    Android Autoradio nachrüsten: Hallo zusammen, ich möchte gerne für meinen Skoda Fabia III ein Android Autoradio nachrüsten, jedoch benötige ich eine passende Radioblende dafür....
  5. Superb III Nachrüsten Android Auto „Wireless SmartLink“

    Nachrüsten Android Auto „Wireless SmartLink“: Hallo, im Skoda Scala und Skoda Kamiq soll es nun "Wireless SmartLink" geben, womit Android Auto / Apple CarPlay kabellos genutzt werden kann....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden