anderthalb liter öl nach 20tkm?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Zimmtstern, 31.01.2005.

  1. #1 Zimmtstern, 31.01.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    heute mittag ging das gelbe ölkännchen in meinem display an-
    es fehlte öl!
    wir haben dann 1,5 l öl nachgefüllt!!

    zum fahrzeug:
    octavia combi 2.0 115ps/85 kw, bj 2003, tachostand 20.500 km,
    von 02.2004 bis 09.2004 langstrecke, danch nur noch stadtverkehr,
    keine flecken auf dm parkplatz zu sehen.
    auch im motorraum keinerlei ölspuren...
    unser alter octavia bj 2000 mit dergleichen maschine hatte keinen ölverbrauch bis zum verkauf mit ~ 56.000 km.
    allerdings aber den 15.000er wartungsintervall, der jetzige den 30.000er.
    kann der motor das öl verbaucht haben?
    muss ja eigentlich....
    woran kann dies liegen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Loose

    Loose

    Dabei seit:
    09.06.2003
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern
    Fahrzeug:
    Octavia 2.0 SLX Limo u. Kombi , Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Schloßgarten , Kibo
    Kilometerstand:
    252000
    Hallo,

    Laut Betriebsanleitung ist je nach Fahrweise ein Vebrauch von bis zu 1 Liter auf 1000 Kilometer möglich (Octavia 2.0 115 PS)

    Gruss Patrick :fahren:
     
  4. #3 Zimmtstern, 31.01.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    ja, davon hab ich auch schon gehört/gelesen.
    nur wie gesagt-der alte hatte überhaupt keinen verbrauch
    bei derselben fahrweise-naja, fast derselben.
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    0,075 Liter auf 1000km das ist doch echt so gut wie nix, aufsummiert auf 20tm natürlich schon... aber da braucht man sich echt keine Gedanken machen, der eine Motor hat etwas mehr, der andere etwas weniger Spiel. Wenn der Verbrauch konstant so niedrig ist, dann ist das ein Fall für die Ablage "P". Aber sag mal, hast du schon jemals den Ölstand kontrolliert (was man schon regelmäßig machen sollte, genauso wie den Reifendruck)? Vll. war ja der Ölstand von Anfang an nicht auf max.?
     
  6. aendy

    aendy Forenurgestein

    Dabei seit:
    11.11.2001
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen, Lkr. Gotha
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1,2 FSI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Automobile am Mönchhof Gotha
    Ist normal. Meiner hat bei 18.500km nach 1,5l Öl verlangt.
     
  7. #6 KleineKampfsau, 01.02.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Ich denke auch, dass es normal ist. Kommt halt immer auf die Einsatzbedingungen an. Viel Stadtverkehr, Kurzstrecken etc. ist es halt ein bissl mehr.
    Das ärgerliche ist nur, dass es das gute teure Öl ist :D.

    Ich kann mich nicht beklagen. Entgegen anderer User hat sich mein Tdi auf 74 TKM grade mal 1 liter (nach 300 km Vollgas) gegönnt.

    Andreas :prost:
     
  8. #7 Zimmtstern, 01.02.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    @r2d2
    das ist das, was ich auch vermute. ich habe beim octavia noch nie den stand gemessen, ist mir nur durch das lämpchen aufgefallen.
    obwohl das ja echt nicht viel verlust/verbrauch ist.
    zudem hatte der alte wie erwähnt den 15.000er wartungsintervall,
    demnach hätte er denselben verbrauch haben können, denn nach dieser laufleistung wurde immer ein ölwechsel gemacht, und es hat niemand das abgelassene öl gemessen....

    @kks
    jau, mittlerweile fast nur noch stadt-kurzverkehr.
    auch wenn ihn niemand kalt tritt, aber denkbar ist es schon.
    und nochmals jau-das öl ist %$"teuer!!
    hab mit den ohren geschlackert-fast 20 € der liter longlife....
    werde mein geld wohl besser in öl anlegen.... :D
     
  9. #8 olbetec, 01.02.2005
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Beim 2.0er ist doch bekannt, daß hin und wieder Ausreißer nach oben im Ölverbrauch normal sind. Wie KKS schon andeutete, hängt auch sehr viel davon ab, wieviel Vollgas bzw. hohe Drehzahlen der Motor auf der Distanz gesehen hat...
    Mein Octi (allerdings TDI 90PS) hat nach 30000km nach seiner Auslieferung noch keinen Tropfen gesehen und bewegt sich nun Richtung Min... Das ist allerdings als ein Ausreißer nach unten zu sehen...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  10. #9 KleineKampfsau, 01.02.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Guckst du bei den 4 bunten Buchstaben. Kostet der liter 8 Euronen im 6er pack.

    Andreas
     
  11. felicc

    felicc

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe leipzig
    hallo!
    hatte dasselbe problem mit meinem alten octi gehabt war auch ein zwei nuller gewesen bei dem ich öl nahgegossen habe wie ein verrückter!
    musst mal zu deinem händler gehen vielleicht kannst ja durch die garantie nen kolbenringe wechsel durchführen!hab das auch machen lassen !kann dir aber nicht sagen ob es was gebracht hat da ich jetzt nen diesel fahr!!
     
  12. Rick

    Rick Guest

    Der hohe Ölverbrauch ist bei Neuwagen normal, hatten wir bei unseren Dienstwagen auch. Mein T5 2.5 130 PS TDI wollte sogar nach 8.000 km schon neues Öl haben. Wenn ich mich richtig erinnere hab ich damals 3 Liter nachgefüllt. Beim A6 1.8T nach nem halben Jahr das gleiche. Der freundliche sowie auch der Freundliche Tankwart damals haben gesagt, dass es bei Neuwagen normal sei. ...hab ihnen halt einfach mal geglaubt.
     
  13. #12 Zimmtstern, 03.02.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    denke auch mal, dass da nichts mehr kommen wird.
    zudem geht es ja noch. wenn bei 15.000 ein wechsel gemacht worden wäre, hätte niemnad etwas bemerkt.

    @kks
    werd ich mal machen.
    suchbegriff "vw-öl" oder so?
    nicht dass mir da jemand rapsöl verkauft... :D
     
  14. SIMIE

    SIMIE Guest

    Noch nen Tip: Im PRAKTIKER Baumarkt kostet der Liter Longlife-Öl 10.99,-EUR...

    Hab nämlich letztens auch einen Liter käuflich erworben um nachzufüllen :-)

    Simie
     
  15. #14 Zimmtstern, 03.02.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    naja, da ich nicht wusste, was im falle eines schadens [aus welchem grund auch immer] die garantie packt, wenn man selbst öl kauft, hab ich es erstmal gelassen und bin zur werkstatt gefahren. der wagen hat noch knapp 10 monate garantie. da der "ölverlust" angezeigt wurde kann er sich ja auch im fehlerspeicher einnisten....und ich hätte nur ne rechnung vom baumarkt über 5 l öl.
    ich weiss es alles nicht.... ?(
     
  16. casper

    casper Guest

    Bei meinem 1.9er (130 PS) brauchte ich auf den ersten 20 000 km 1,5 liter (LongLife Öl) und auf den folgenden 18 000 km 0,5 liter (LongLife Öl)

    die ersten 20 000 bin nur landstrasse gefahren, aber recht zügig
    die letzten 18 000 nur autobahn, was ging
     
  17. #16 Octavia Combi 2003, 03.02.2005
    Octavia Combi 2003

    Octavia Combi 2003

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Mülheim / Ruhr 45475 deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Limo 3T Elegance 1.8 TSI Vollausstattung
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst und SvenFa
    Also mein Lämpchen ging noch nie an. Muss dazu sagen ich hab auch noch nie selbst kontroliert. Muss alle 15Tkm hin.
    Hab jetzt 35Tkm runter,bis jetzt hat das öl immer bis zur nächsten Inspektion gereicht.Hatte letztes Jahr die 15000 und 30000er Inspektion (hab das nur geschaft weil ich im Urlaub war,3 Wochen Portugal hin und zurück zusammen 7Tkm),noch nicht mal da ging die Lampe an.
    Wieviel die bei den Inspektionen nachgefüllt haben weis ich nicht .
    Ich kann mich nicht Beschweren über hohen Ölverbrauch,so das ich selbst zur Flasche greifen muss...
     
  18. #17 LuckyMan, 04.02.2005
    LuckyMan

    LuckyMan

    Dabei seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Impuls Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Kilometerstand:
    57100
    Also bei Kaufland verkaufen sie z. B. den 5-Liter-Kanister für den LongLife-Service für 22.99 Euro :-)

    Und die Frage ist für mich...was passiert bei einem Motordefekt??? Macht sich wirklich jemand die Mühe zu kontrollieren um welchen Hersteller es sich beim Motoröl gehandelt hat???
     
  19. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    solange die norm auf dem ölkanister mit der die im service heft steht übereinstimmt kann eigentlich nix mit der garantie passieren.

    aber ich weiß ned, ich bin überzeugt davon das gutes öl dem motor auch gut tut, drum bekommt meiner nur das besste zum trinken.

    hatte übrigens in der einfahrphase auch nen recht hohen ölverbrauch.

    unser aktueller golf V TDI 90PS hat nun 6000 runter und verlangt nun nach dem 2. liter longlife gesöff.

    Richtig ist auch das der 2,0 als ölfresser bekannt ist, und da kannst dich bei dir echt ned beschweren. Ausserdem hatte dein alter octi gar keine ölstandswarnleuchten (gelb) sondern nur ne öldruckwarnleuchte (rot) die warnt dich erst wenn der öldruck schon zusammengebrochen ist.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KalleChaos, 04.02.2005
    KalleChaos

    KalleChaos Guest

    moin moin!

    ei ei ei, ich mußte den einstiegsbeitrag 3x lesen um sicher zu gehen, ob ich mich nicht verlesen habe!
    der ölverbrauch ist meiner meinung absolut o.k. und völlig normal! überleg dir mal, wie oft die kolben im zylinder auf und ab "marschiert" sind. jedesmal muß der ölabstreifring den schmierstoff von der zylinderwand abstreifen und damit verhindern, dass der motor öl in den brennraum bekommt. und dann sind da ja noch die ventilschaftabdichtungen, die auch alle dichtlippen voll zu tun haben den schmierstoff dort zu halten wo er hingehört. dass das nicht 100%ig funktioniert ist ganz normal und soll auch so sein. sonst könnte es wirklich zu schäden kommen.

    kalle


    mir ist da eben was eingefallen:

    mal angenommen, du hättest die 20500km mit einer schnittgeschwindigkeit von 80km/h zurück gelegt. dann wärst du ca. 256 stunden auf achse gewesen. bei einer durchschnittsdrehzahl von 2500 U/min wären das also 38400000 umdrehungen deines motors gewesen. wenn du dann noch überlegst, dass sich ein kolben im zylinder pro umdrehung einmal hoch und einmal runter bewegt und auf dem weg nach unten jeweils der ölabstreifring seinen dienst tun muss, ist dein ölverbrauch wirklich gering. :D :D denn das ganze muss auch noch mit der anzahl der zylinder multipliziert werden.

    noch was!

    laut skoda.de hat der motor einen hub von 92,8 mm. es hat also ein kolben im zylinder einen weg von 712704000 mm = 7127,04 kilometer zurück gelegt. das ganze mal 4 = 28508,16 kilometer.
    ganz schön was los unter unseren motorhauben!!
     
  22. #20 Zimmtstern, 04.02.2005
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    @kalle
    so habe ich es noch gar nicht gesehen.... :D

    @benni
    hatte er nicht? es war der slx bj 2000, genau weiss ich es aber auch nicht,
    ob er die lampe hatte. hab sie ja nie gesehen....;-)
    beim jetzigen ist es dieselbe lampe, die beim anlassen auch kurz rot leuchtet.
     
Thema:

anderthalb liter öl nach 20tkm?

Die Seite wird geladen...

anderthalb liter öl nach 20tkm? - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  3. ZUBEHÖR - Kühlbox 15 Liter

    ZUBEHÖR - Kühlbox 15 Liter: Beim Octavia III gibt es als Zubehör diese Kühlbox. Da ich bald meinen Wagen zusammenstellen muss, würde mich mal interessieren ob diese jemand...
  4. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  5. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...