Andere Felgengröße eintragen

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von thunderbird, 05.06.2007.

  1. #1 thunderbird, 05.06.2007
    thunderbird

    thunderbird Guest

    Wie funktioniert das eigentlich in der Praxis?
    Ich möchte meinen Supi mit folgenden Rädern ausstatten:

    Felgen:Größe 8x18 ET37 Lk 5/112
    Reifen: 225/40/18

    Muß ich die Reifen montieren lassen, und mit dem
    Tüv-Teilegutachten bei Tüv oder Dekra vorbeischaun und die neuen Räder in den KFZ-schein eintragen lassen?

    Welche bürokratischen Fallgruben lauern da?

    Mit welchen Kosten muß man für die Beamten rechnen?

    Danke für Eure Erfahrungen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 willywacken, 05.06.2007
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Hab ich gestern erst selbst ausprobiert :)

    Am besten ist es wenn du die Räder drauf machst oder machen lässt und dann alsbald es möglich ist zum TÜV-Prüfer gehst und eintragen lässt. Musst du zeitlich halt bisl koordinieren. Denn wenn du mit nicht eingetragenen Rädern fährst erlischt deine Betriebserlaubnis, von der Versicherung ganz zu schweigen.

    Zur Abnahme bringst du das Teilegutachten und den Fahrzeugschein mit, dann kommt das Auto auf die Hebebühne und der Prüfer vergleicht Seriennummer, schaut ob die Laufflächen der Räder vom Radkasten abgedeckt sind (bei deinem Format passt das,hab die gleichen) und federt das Fahrzeug ein, um zu testen ob die Räder schleifen. Dauert ne halbe Stunde.

    Dann trägt er es ein bzw stellt dir ne Betriebserlaubins aus, Fertig!!

    Kosten ca 40-50€

    Fallgruben gibts höchstens bei größeren Rädern, deine passen locker!
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Selbstverständlich, es muss ja auch noch Geprüft werden, ob wirklich alles passt!

    Mit einem passenden Teilegutachten sollte alles recht einfach gehen, wenn alles stimmt, also auch die in den Auflagen genannten Sachen.

    Es gibt da keine Beamten! Die Kosten dürften sich aber so um bis zu 50 Euro bewegen, wenn kein besonderer Aufwand betrieben werden muss.

    WEnn du ein Teilegutachten hast, dann erlischt die BE nicht, wenn du die Abnahme unverzüglich machen lässt (d.h. du hast etwa 3-4 Werktage Zeit dafür). Das sollte auch kein Problem sein, die Abnahme dauert nicht lange.
     
  5. #4 willywacken, 05.06.2007
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    und erschreck dich nicht beim Einfedern!! :hoch:
     
  6. #5 Sgt.Paula, 05.06.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    die felgen muss drauf sein um zu prüfen ob die freigängigkeit gegeben ist und die abnahme bewegt sich so bei 36€,

    und ich glaube zeit neusten brauchst du nix mehr im Fahrzeugschein eintragen lassen, muss nur den TÜV Bericht im Auto mitführen
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 willywacken, 05.06.2007
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    stimmt genau, der TÜV-Bescheid reicht. aber der TÜV-Mensch meinte wenn ich drauf Wert lege kann ich es auch eintragen lassen...
     
  9. #7 Felicia Combi 1.6, 05.06.2007
    Felicia Combi 1.6

    Felicia Combi 1.6

    Dabei seit:
    22.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Combi 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    210000
    Den TÜV-Bericht den man bekommt muss man im Auto mitführen. Und falls man das Auto irgendwann mal ummeldet oder sich nen neuen Schein ausstellen lässt wird es dann einfach dazugelegt und miteingetragen.
     
Thema:

Andere Felgengröße eintragen

Die Seite wird geladen...

Andere Felgengröße eintragen - Ähnliche Themen

  1. Superb 3T passende Felgengröße

    Superb 3T passende Felgengröße: Hallo zusammen, Ich möchte mir für meinen Superb 3T 2.0 - 140 PS Winterreifen besorgen. Laut Vorgabe sollen die Felgen 6x16 ET50 (=bei M+S) oder...
  2. Komfortunterschiede zwischen den versch. Felgengrößen?

    Komfortunterschiede zwischen den versch. Felgengrößen?: Hi, da es ja mittlerweile hinreichend Erfahrungen mit den 4 serienmäßigen Felgengrößen auf dem aktuellen Superb gibt, möchte ich an dieser Stelle...
  3. Hilfe bei Teilegutachten - Spurverbreiterung - Eintragung

    Hilfe bei Teilegutachten - Spurverbreiterung - Eintragung: Servus, ich fahre derzeit auf meinen 1.8TSI Kombi folgende Rad/Reifenkombination: Felgen: 8,5 x 19 ET45 Reifen: 225 / 35 Fahrwerk ist ein ST...
  4. alter der Einträge

    alter der Einträge: Ist denn noch jemand aktiv hier im Forum?
  5. Eintragung RS Felgen auf normalen Fabia Kombi

    Eintragung RS Felgen auf normalen Fabia Kombi: Der RS hat am Werk die Felge 6,5 x 16 ET 37, optinal in dem Papieren auch die ET42. Der normale Fabia Kombi (zumindest der meiner Tochter) hat nur...