An alle SB Fahrer :)

Diskutiere An alle SB Fahrer :) im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Vor 3 Wochen hab ich ein 3 Monate alten SB gekauft. Mit DSG und 90 PS. Das Auto gefällt mir super gut nur ich hab paar Fragen ob das...

  1. #1 dennis0791, 02.02.2017
    dennis0791

    dennis0791

    Dabei seit:
    15.05.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1.2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    13000
    Hallo,

    Vor 3 Wochen hab ich ein 3 Monate alten SB gekauft. Mit DSG und 90 PS. Das Auto gefällt mir super gut nur ich hab paar Fragen ob das normal ist, vorallem paar Sachen beim DSG. Vorher hatte ich ein Schalter und deshalb brauch ich da bisschen Hilfe.


    Vom Dauer in den Rückwärtsgang, habt ihr da auch so ein leises klacken? Ist nur einmal beim einlegen vom Gang.

    Wenn man anfährt, ist es üblich das man den schaltvorgang vom 1. In 2. eher spürt als vom zum Beispiel 6 in 7?

    Kann man es einstellen das das DSG vom 1 in 2 Gang nicht so flott schaltet? Der Motor dreht kaum über 1000 und schon ruckelt er sich in den 2. Gang

    Die vorletzte frage, manchmal hört man das gebläse für die Klima -im Innenraum- etwas lauter rattern. Vorallem ist es mir zur Zeit beim Rückwärts fahren aufgefallen.

    Und die letzte Frage, ist es üblich das die Edelstahlpedale leicht knackst? Vorallem das Gaspedal. Als ob das Metall nicht richtig geklebt ist. Beim Bremspedal klingt es manchmal so beim draufdrücken als ob jemand einen fahren gelassen hat. Sorry kann es nicht einfacher erklären.

    Sind diese Sachen normal oder bin ich da nur überempfindlich? Ich meine da steckt viel Geld drin und bevor ich die Katze im Sack kaufe, wollte ich mich erstmal von euch Rat holen.

    Gruß
     
  2. Uwe

    Uwe

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wismar 23968
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Daniel Wismar
    Kilometerstand:
    46000
    Hallo,

    wenn du den Rückwärtsgang einlegst dann schaltet die Climatronic auf Umluft.
    Das ergibt schon eine anderes Geräusch.
     
  3. d1ke

    d1ke

    Dabei seit:
    15.10.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback, 1,4l TDI 66kw, Bj. 2015
    Werkstatt/Händler:
    Feser-Graf Gruppe Nürnberg
    Hi Dennis,

    herzlichen Glückwunsch zu deinem Kauf. Wir fahren das gleiche Auto (EZ 2015), ebenfalls 1.4 TDI DSG. Daher möchte ich mich kurz zu deinen Punkten äußern:

    Nein, bei uns ist da alles ruhig.

    Das würde ich als ganz minimal beschreiben. Grundsätzlich stört es mich aber nicht, da der erste Gang ja nur zum Anfahren genutzt wird. Verändert sich das, wenn du im Sport-Modus bist?

    Keine Ahnung.

    Zu deinen letzten zwei Fragen (Klima und Pedal) kann ich ebenfalls keine Aussagen machen. Wir haben keine Edelstahlpedale und die Klima läuft bei uns nicht die ganze Zeit, beziehungsweise ist die Sache ja schon von @Uwe beantwortet worden.

    Wenn du mitlesen möchtest, kannst du gerne in meinem Fahrzeug-Vorstellungs-Thread (https://www.skodacommunity.de/threads/d1kes-rapid-spaceback-1-4-tdi.110282/) vorbeischauen. Dort führe ich in unregelmäßigen Abständen "Buch". Demnächst wird übrigens dort mal wieder was fällig.

    Gruß und gute Fahrt.
    Sebastian
     
    Sheldor gefällt das.
  4. #4 dennis0791, 04.02.2017
    dennis0791

    dennis0791

    Dabei seit:
    15.05.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1.2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    13000
    Hallo Sebastian,

    Wegen dem schalten in rückwärtsgang frage ich da mal mein Verkäufer.

    Wenn ich in Sportmodus schalte, ist es glaub ich zumindest, ein bisschen besser das anfahren. Aber da dreht er mir einfach zu hoch. Bei 3000-3500 in nächsten Gang, das dauert mir bissl zu lange und vorallem wenn man im Stadtverkehr ist und es stockt dann jault der Motor so laut vor sich her das ich schon fast mitleid bekomme :D

    Nur eine kurze OT frage, wie lange sollte man einen Benziner einfahren und wie hoch sollte man den maximal dann drehen lassen?

    Gruß
     
  5. #5 ottensener, 04.02.2017
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    749
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Lieber den Werkstattmeister fragen...
     
    Tuba gefällt das.
  6. #6 dennis0791, 04.02.2017
    dennis0791

    dennis0791

    Dabei seit:
    15.05.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1.2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    13000
    Alles klar ich fahre nächste Woche mal hin :thumbup:
     
  7. #7 niklasMA, 06.02.2017
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    474
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Zum Einfahren: Dazu steht in der Betriebsanleitung was. Generell sollte man den Motor weder bei niedrigen noch hohen Drehzahlen hoch belasten (= viel Gas geben), außerdem tut ihm Fahren mit häufig wechselnder Last gut, sodass sich alle Teile an die Belastungen bei unterschiedlichen Temperaturen gewöhnen können. Bei einem Benziner würde ich nach Möglichkeit Drehzahlen über 4000 bis 4500 1/min vermeiden. Ab 1000 km kann man allmählich bis zur vollen Belastung steigern. Immer gut für einen Motor: wenig Kurzstrecken und immer warmfahren, also nicht sofort nach Kaltstart voll loslegen...

    Soweit meine Meinung. Ich bin damit bisher bei vielen Motoren sehr zufrieden gewesen. Aber Du wirst sehen, es gibt auch völlig andere Erfahrungen und Meinungen. Das ist ein beliebtes "Bier- und Chips-Thema".
     
  8. #8 dennis0791, 06.02.2017
    dennis0791

    dennis0791

    Dabei seit:
    15.05.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1.2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    13000
    Hallo Niklas,

    Das mit dem warmfahren versteht sich ja von selbst. Ich schau auch noch zusätzlich das das Öl so ca 70 grad hat bis ich mehr aufs Gas gehe. Am meisten fahre ich Landstraße, also haben wir die kurzstrecken schon mal fast minimiert. Ok ab und zu nur zum einkaufen aber das ist selten. Und macht denk ich mal fast jeder :D

    Ich fahre ihn meistens bei 2000 Umdrehungen. Je nachdem wie das DSG schaltet. Manchmal bekomm ich es schon mit der Angst zu tun wo ich mal bissl mehr beschleunige bzw jemanden überhole und da geht er kurzfristig mal auf die 4000 bzw 4500 zu. Jetzt hat er 1600 km auf der Uhr. Ich probiere den Motor jetzt mehr und mehr an die hohen Drehzahlen zu bringen, ohne natürlich zu übertreiben.

    Ich denk damit fahre ich dann ganz okay oder was meint ihr?

    Gruß
     
  9. #9 niklasMA, 07.02.2017
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    474
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Liest sich gut, finde ich. Es ist ja auch nicht so, dass jede Abweichung vom angepeilten Richtwert bei der Drehzahl direkt zu Problemen führt. Also nur Mut, mit 1600 km auf der Uhr kannst Du es schon gut laufen lassen. Es soll doch auch Spaß machen!:thumbup:
     
  10. #10 dennis0791, 12.02.2017
    dennis0791

    dennis0791

    Dabei seit:
    15.05.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1.2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    13000
    Also ich bringe euch mal auf den aktuellen Stand. Am Freitag war ich beim skoda Händler und hab ihm meine Probleme geschildert.

    Das das DSG vom ersten in zweiten weng ruppig schaltet sei normal bei dem 1.2 TSI da angeblich alles bisschen kleiner als bei den größeren Motoren ist. Und vorallem weil es ein Benziner ist.

    Dann zum geräusch vom schalten in rückwärtsgang und Parkstellung. Soll auch normal sein weil der Gang eingelegt wird?

    Was meint ihr zu den antworten vom Händler?

    Gruß
     
Thema:

An alle SB Fahrer :)

Die Seite wird geladen...

An alle SB Fahrer :) - Ähnliche Themen

  1. Kann ich so noch fahren? Radlagermutter steht vor.

    Kann ich so noch fahren? Radlagermutter steht vor.: Heyho liebe Community, habe letztens hinten bei meinem Skoda Fabia mk1 das Radlager gewechselt und heute ist mir aufgefallen das vorne die...
  2. O³ ohne Auspuffblenden fahren ???

    O³ ohne Auspuffblenden fahren ???: Hallo zusammen, ich hole mir kommende Woche meinen Octavia RS 245 ab. Da mir Chromteile an dem Auto nicht gefallen, will ich diese Blenden...
  3. Octavia 2 1Z best of Tieftöner in Fahrer- und Beifahrertür nach Radioumrüstung aus/leise

    Octavia 2 1Z best of Tieftöner in Fahrer- und Beifahrertür nach Radioumrüstung aus/leise: Hallo liebe Gemeine, ich weiß nicht, ob dieses Thema schon einmal bearbeitet wurde. Ich habe jedenfalls gesucht und nichts gefunden. Vor einiger...
  4. Xenon Scheinwerfer hängt unten FL Modell Fahrer Seite

    Xenon Scheinwerfer hängt unten FL Modell Fahrer Seite: Also meine Werkstatt hat sich gemeldet, der Scheinwerfer hängt unten Fahrerseite. Selbst Test beim Start zeigt das er runter gefahren ist wieder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden